SONAX Xtreme BrillantShine Detailer

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • William wrote:



    a) Verdammt viel Glanz bringen
    b) Gutes Abperlen erzeugen
    c) Lange den Lack schützen
    d) preiswert sind



    Recht so T^

    e) extreme Glätte des Lackes wollen wir auch :D

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur
  • Meguiars Last Touch vs. Sonax Xtreme BrillantShine Detailer

    So schnell kann es gehen =)

    Da ich heute eh nach gefühlt 2 Jahren mal gewaschen habe, hab ich gedacht, machste mal nen kleinen Test _BEE

    Gewaschen wurde ganz normal, 2-Eimer-Wäsche mittels Fix40 und Stjärnagloss Kösbär Wash&Wax Shampoo. Eins vorweg, dieses Shampoo hat von alleine kaum eine Schutzwirkung, hab davon schon gute 5L durch und kenn mich daher ganz gut mit dem Produkt aus.
    Nach der wäsche wurde mit einem Orange Babies getrocknet und dann konnte es auch schon zum Detailen in die Garage gehen.

    Haube halt abgeklebt und losgelegt!



    Auf der Beifahrerseite steht oben schon die Last Touch (PUR, nicht verdünnt!) Flasche bereit. Der Detailer ist total easy anzuwenden. 3 Spritzer auf den Lack, mit der einen Seite vom Tuch (SkylinePolish Buffing 400) verteilen, wenden und mit der anderen Seite auspolieren! Super easy, super schnell, keine Probleme mit schlieren.
    Normalerweise sprüh ich auch das Produkt auf ein Tuch und polier es dann mit einem 2ten aus, für die Haube wollte ich aber nicht mehrere Tücher versauen!



    Auf der Fahrerseite kam der Sonax Detailer zum Einsatz. Auch hier drei Spritzer, verteilen, auspolieren.
    Auch das klappte super. Evtl. einen ticken schwieriger als beim Last Touch, aber das könnte auch Einbildung sein.
    Hatte auf jeden Fall 2 schlieren die ich aber Problemlos mit einer sauberen Seite auspolieren konnte T^



    Fertig!



    Wie Sie sehen, ...



    ... sehen Sie nix 8)



    Spass beseite, einen Unterschied konnte ich von der Optik her sowohl in der Garage wie auch außerhalb nicht feststellen :baby:

    Ganz anders wenn man die beiden Flächen mal befingert _LAMPE

    Last Touch = Glatt. So wie ich es von einem Detailer gewohnt bin und eigentlich auch haben will!

    Sonax = Rauh :shckd:?(°°n
    Und wenn ich sage das sich die Oberfläche Rauh anfühlt dann mein ich das auch so. Man könnte fast meinen das die Fläche nicht gewaschen wurde :smb:

    Ist für uns verwöhnte sicherliche eine Umstellung. Mir will es bis jetzt nicht so gefallen. Auch eben (um 22:30Uhr) konnte ich keine Änderung feststellen, einmal glatt, einmal rauh!

    Bin mal gespannt wie das Ganze dann beim ersten Regen aussieht!
    Muss ehrlich zugeben das ich mich an das rauhe erst noch gewöhnen muss, meins ist es auf jeden Fall nicht _BEE

    Aber evtl. zaubert der nächste Regen mit ja ein Lächeln ins Gesicht und ich kann über das rauhe hinwegsehen :cof

    Gruß, Alex.

  • Ja da ist aber einer in Pflegelaune im Moment :D , danke für den Vergleich ist so wie ich bereits geschrieben hatte, glatt und rauh. Das rauhe mag ich irgendwie auch überhaupt nicht an dem Detailer, gibt doch nichts geileres wie einen Lack so glatt wie nen Babypopo =)

  • @Elchbier: Bloß nie den Glanz auf einer Motorhaube vergleichen. Für so was muss man echt ein ganzes auto machen und sich auf das Auge des Berichtenden verlassen. Eben wie es auf einen wirkt. So direkt nebeneinander sieht man nicht mal einen unterschied zwischen gewachst und nicht gewachst. ;)

    Denn look beschreiben ist auch eines der wenigen Dinge die man nicht wirklich nachweißlich darlegen kann. Dazu gehört aber etwas, nämlich ein Auge dafür. Vieles wirkt anders. Und je nachdem wie gut der Betrachtende beschreibt kann man selbst einen Eindruck bekommen. Und das die beiden gleich aussehen kann ich so einfach nicht glauben. Natürlich sollte man dazu noch etwas mehr als nur "glänz" schreiben bzw auch sehen können. ;)

  • Da mag ich William schon beipflichten, den Glanzunterschied zweier Produkte auf einer geraden Fläche zu beurteilen finde ich auch sehr schwierig. Ich denke das kommt an einer Fläche mit Rundungen und Kanten wie einem Kotflügel vllt besser, da dort ja unterschiedliche Gegebenheiten vorliegen und das Licht unterschiedlich gebrochen bzw reflektiert wird an den Rundungen und Kanten?!

  • Elchbier wrote:

    Sonax = Rauh :shckd:?(°°n


    Rau spricht für den sogenannten Lotuseffekt.

    Wenn man sich da mal die beiden kleinen Animationsvideos anschaut, wundert es nicht das sich das "rauh" anfühlt.
    Um so besser könnte die Schmutz und Wasser abweisende Wirkung sein.

    Bin mal gespannt, ob nach länger Zeit ein Unterschied (weniger Schmutz) auf der Sonax Seite erkennbar wird.

    Sonax selbst schreibt ja auch :
    und hinterlässt einen zusätzlichen Wasserabperleffekt.
    [Quelle]

    Gruß Agent
  • Zwecks Glanz geb ich dir recht @William!
    Vielleicht mach ich beim nächsten mal das Ganze Auto mit dem Sonax Detailer.
    Last Touch hab ich schon einige male benutzt ;)

    @Agent: Warten wir mal ab. Heute oder morgen soll es hier laut Wetterbericht regnen, dann kann ich mehr dazu sagen.
    Dann mach ich auch mal den Gießkannentest um zu schauen wo das Wasser besser abfließt _BEE

  • Heute konnte ich mal ein wenig an Alex´s Haube "streicheln"... =)

    Beifahrerseite -
    Fahrerseite - :sos: Ist das stumpf! Da bin ich wirklich auf den Beadingunterschied gespannt. Denn weder im Schatten noch in der Sonne war natürlich kein Unterschied festzustellen.

    Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

  • Update 1: Meguiars Last Touch vs. Sonax Xtreme BrillantShine Detailer

    So, bei uns regnet es jetzt seit gut 1 Stunde, aktuell relativ feinier Nieselregen.
    Bin trotzdem mit der Kamera mal raus und hab ein paar Bilder gemacht.
    Sorry, 2 sind etwas verwackelt, shit Wetter halt!

    Auto steht seit der Anwendung draußen, ca. 50km im trocknen gefahren!

    Haube total:



    Last Touch Seite:





    Sonax Seite:







    Freihand 50/50 im Regen, trotzdem kann man den Unterschied meiner Meinung nach gut sehen _BEE



    Also Perlen kann der Sonax-Detailer auf jeden Fall :D
    Wenn das Wetter wieder besser wird dann teste ich mal das Ablaufverhalten des Wasser mit einer Gießkanne ;)

    So long, Alex.

  • Elchbier wrote:

    Also Perlen kann der Sonax-Detailer auf jeden Fall :D


    Yep der deutlich bessere Kontaktwinkel ist klar zu erkennen. Nicht schlecht die hydrophoben Eigenschaften.
    Das haben die Jungs von Sonax aber ganz schick hinbekommen. :respekt:
    Jetzt bin ich noch gespannt wie lange der Detailer durchhält.
    Wenn er sich jetzt noch glatt anfühlen würde, gell Elchi :smb: , aber daran kann man sich auch gewöhnen. Zumal ja kein optischer Unterschied der beiden Seiten auszumachen war.

    gmi< und macht schon wieder so einen "Haben will" Effekt... ich muss demnächst eh noch nach A.T.U. destilliertes Wasser kaufen..... ?( mal sehen :D

    Gruß Agent
  • Also die Standzeit von 4 Wochen kann ich auch nur bestätigen T^

    Und bei der Gießkanne würd ich drauf wetten (vor allem wenns schon ein paar km drauf hatt) das der Sonax das bessere Ablaufverhalten hatt.
    Ich muß zwar ehrlich zugeben das ich das Last Touch selbst nicht in Gebrauch habe. Aber doch einige Sachen von Meguiars und wenn ichs mit nem frischen TechWax 2.0, dem Ultimate Wax und dem #34 vergleiche dann hatt der Sonax eindeutig das bessere Sheeting. Hier ist die mit dem BrillantShine behandelte Fläche schon bei relativ geringen Fahrgeschwindigkeiten trocken, während die Meguiars Seite immer das Nachsehen hatte und sich die Wassertropfen hier länger hielten.
    Denke mal im Stand wird sich das ähnlich verhalten.

    Agent wrote:

    Elchbier wrote:

    Also Perlen kann der Sonax-Detailer auf jeden Fall :D


    Yep der deutlich bessere Kontaktwinkel ist klar zu erkennen. Nicht schlecht die hydrophoben Eigenschaften.
    Das haben die Jungs von Sonax aber ganz schick hinbekommen. :respekt:
    Jetzt bin ich noch gespannt wie lange der Detailer durchhält.
    Wenn er sich jetzt noch glatt anfühlen würde, gell Elchi :smb: , aber daran kann man sich auch gewöhnen. Zumal ja kein optischer Unterschied der beiden Seiten auszumachen war.

    und macht schon wieder so einen "Haben will" Effekt... ich muss demnächst eh noch nach A.T.U. destilliertes Wasser kaufen..... ?( mal sehen :D

    Gruß Agent
    Da müßteste du aber wirklich Glück haben. ATU hatt den laut einem Sonax Außendienstler überhaupt nicht im Programm. Und wenn die Zentrale etwas nicht ins Sortiment nicht aufnimmt dann hatts auch keine der Zweigstellen. Bei unserm örtlichen ATU steht er auch nicht.
    Kannst ihn aber über die großen Teilehändler wie Stahlgruber, Trost usw. beztiehen. Sprich, einfach mal bei deiner Autowerkstatt (freie Werkstatt) deines Vertrauens nachfragen, die sollten ihn dir mitbestellen können. Und da der Teilekurier eh zweimal am Tag seine Runde fährt sollte der normal spätestens am nächsten Tag da sein.
    Vorteil: bei den Teilehändlern bekommst ihn, bei Gefallen, auch im 5L Kanister

    mfg T.J.
  • Ich muss schon sagen Alex:

    Auch wenn solche Haubentests nur bedingt in Sachen "Glanz" geeignet sind, so erkennt man definitiv einen riesen Unterschied. Wobei eigentlich auch das Last Touch ein schön, günstiger Detailer ist.

    Aber das Beading ist schon vom Sonax Detailer beeindruckend
    Jetzt muss man sich nur noch mit dem "stumpfen" Gleitverhalten anfreunden...


    ...und damit, dass es ein Produkt ist, was es nicht beim Forenpartner gibt °°n Aber solche Tests gibt es ja eigentlich gar nicht hier, oder? In diesem Sinne :-x ...

    Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

  • Noch ein paar Worte da es in den letzten Tagen ja etwas geregnet hat...

    - der Sonax-Detailer perlt wirklich 1A, :respekt:
    - Tropfen fliegen ab 50km/h weg, beim Last Touch "erst" ab 70km/h
    - Sonax-Fläche sieht sauberer aus als die vom Last Touch. Da sind ein paar Tropfen in der Sonne angetrocknet
    - Sonax Fläche ist trotz allem auch jetzt noch Stumpfer als die andere =)

    Bin mal gespannt wie es in 2 Wochen aussieht, ab Dienstag flieg ich für 10 Tage in den Urlaub, Auto wird draußen geparkt ;)

  • Sonax Brilliant Shine Detailer ist kein Detailer, auch wenn´s drauf steht, Sonax weiß es halt nicht besser ;-)

    Schönen guten Abend,

    eure Tests sind ja alle schön und gut und wunderbar, doch leider Äpfel mit Birnen verglichen.
    Der Sonax wird jeden Detailer in den Schatten stellen in puncto Beading, Sheeting und Standzeit, und warum, weil der Sonax gar kein Detailer ist! ;-)
    Sondern eher ein Sprühwachs oder eine Sprühversiegelung, oder habt ihr etwa nicht den Eindruck ?!?
    Zicken bei der Verarbeitung, Probleme mit Schlieren, Wolken, Flecken.
    Verhältnismäßig sehr dicke, zähflüssige Konsistenz, kenne ich von keinem anderen Detailer.
    Fliegen, Mücken und dergleichen lassen sich nur sehr schwierig und mit viel Druck entfernen, sehr untypisch für einen Detailer.
    Hinterlässt eine eher rauhe Oberfläche, hallo, da muss man doch hellhörig werden, kein Detailer, den ich kenne macht sowas.
    Zaubert ein wahnsinnig irres Beading, das sonst kein Detailer schafft nach einer Standzeit von 4-6 Wochen, aus eigener Erfahrung bei 80 km / Tag und Außenstellplatz.
    Und da Silikone und Polymere drin sind, ist der Sonax für mich definitiv eher eine Sprühversiegelung als ein Detailer! - Oder etwa nicht ?!?

    Somit wären Vergleiche mit Spraywachsen und Sprühversiegelungen für mich sehr interessant, für euch auch?

    Schönen Abend noch und viele Grüße
    te-75

  • te-75 wrote:

    eure Tests sind ja alle schön und gut und wunderbar, doch leider Äpfel mit Birnen verglichen.
    Der Sonax wird jeden Detailer in den Schatten stellen in puncto Beading, Sheeting und Standzeit, und warum, weil der Sonax gar kein Detailer ist! ;-)
    Sondern eher ein Sprühwachs oder eine Sprühversiegelung, oder habt ihr etwa nicht den Eindruck ?!?


    objektiv betrachtet....Nein!

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.