SONAX Xtreme BrillantShine Detailer

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Ja Alex mir kam es auch komisch vor hatte sonst schon ein besseres Beading gesehen auch im Verhältnis 1:1 verdünnt. Werde den Test nochmals auf neutralem Untergrund ohne Wachs wiederholen und noch den P40 Detailer unverdünnt hinzuziehen.

  • Deswegen sollte man wenn man etwas ausprobiert auch vergleichen ob die Ergebnisse zumindest der Vergleichsprodukte sich mit seinen erfahrungen decken. Ich habe den P40 anfangs auch verdünnt benutzt. Keine Ahnung wer die Schnapps idee hatte das man den verdünnen kann, soll oder muss, aber so ein schlechtes abperlenen hatte ich noch nicht.

    Nichts desto trotz, was der Sonax da geleistet hat ist natürlich top!

  • Da hast du natürlich Recht, bilde mir sogar ein das es auf dem Etikett des P40 steht das man diesen bis 2:1 verdünnen kann, dann aber als Trockenwäsche, steht so auf der Lupus Homepage:

    Dieser Detailer ist sowohl als Glanzverstärker als auch als Trockenwäsche zu verwenden.
    Als
    Glanzverstärker erhält und intensiviert der Pro Detailer den Glanzgrad.
    Der Pro Detailer stößt Staub ab und verhindert somit das Verschmutzen
    durch Staubpartikel unnmittelbar nach dem Wachsen. Einfach auf ein
    Microfasertuch gesprüht und anschließend auf den Lack aufgebracht. Ein
    perfektes Finish ist das Resultat!


    Um den Pro-Detailer als Trockenwäsche einzusetzen sollte dieser 2:1 verdünnt werden (2 Teile Pro Detailer auf 1 Teil Wasser).

    Inhalt: 473ml

  • so steht es auch auf der Chemical Guys Homepage, verdünnbar 2:1 (also nicht 1:1) und ich komme sehr gut damit zurecht und habe auch ein gutes Beadingbild (vielleicht mach ich mir ja mal die Mühe und mach ein Bild davon :D )


    Zitat P40 Detailer
    When used as a waterless carwash or quick shine:
    On lightly dusty surface, Pro-Detailer actually works better when diluted with distilled water. Professionals, detailers and many of our customers have found that diluting Pro-Detailer 2parts product to 1part water. will eliminate any streaking, while saving the user money and reducing wash time. (Hey we're here to help you save money)

    und nun genug :offtopic:

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur
  • Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer VS. Chemical Guys P40 Detailer Round 2

    So Ladies and Gentlemen,

    da ich wohl im Übereifer meines vorangegangenen Tests Äpfel mit Birnen verglichen habe, folgt nun eine zweite Runde.

    Als Testobjekt diente Schwiegermuttes Ford Mondeo der am Wochenende schon mal eine Rost und Innenraumkur von mir bekam. Als Testfläche habe ich auch hier wieder die Motorhaube ausgewählt, um eine gute Grundlage zu schaffen wurde diese zuvor gereinigt und mit Meguiars Last Touch 1:4 sowie der Skyline Knete lila geknetet, ihr seht gleich wieso.

    So sah die Knete noch einem kleinen Teilstück der Haube aus :shckd::O , aber hilft ja nix:


    Um beste Voraussetzungen für ein unverfälschtes Ergebnis zu bekommen wurde die Haube mit Isopropylalkohol 1:1 3 mal gereinigt:



    Dann gings auch schon an den Test:

    Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer VS. Chemical Guys P40 Detailer unverdünnt Round 2

    Es wurden diesmal von jedem Detailer nur 3 Sprühstöße auf das Testfeld gegeben und anschließend mit einem Lupus 600 verteilt und mit einer trockenen Seite nachgewischt, also gleiche Vorraussetzungen für beide Kandidaten



    Der Sonax Detailer durfte es sich wieder auf dem rechten Teil der Haube gemütlich machen:



    Der Chemical Guys Detailer auf der linken Seite:



    Beading kam wieder aus einer Sprühflasche geladen mit destilliertem Wasser:

    Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer
















    Chemical Guys P40 Detailer unverdünnt















    Ich hoffe jetzt sind alle zufrieden und man kann doch einen kleinen Unterschied erkennen.

    Fazit:

    Beide Detailer lassen sich sehr einfach verarbeiten und ergiebig dosieren.
    Vom Geruch empfinde ich den Chemical Guys P40 Detailer als etwas angenehmer, fruchtiger eben. Der Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer riecht keinesfalls chemisch nur einfach nicht so gut wie der P40 Detailer, das ist aber mein eigens Empfinden.

    Bei der Lackglätte jedoch merkt man einen beachtlichen Unterschied. Streift man nun mit dem Finger oder Mikrofasertuch über die behandelte Fläche merkt man beim Chemical Guys P40 Detailer eine beachtliche Glätte und keinerlei Widerstand oder Quietschen beim Fingerwischtest. Anders jedoch beim Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer, dort bremst das Mikrofasertuch regelrecht und auch der Fingerwischtest wird mit einem schönen Quietschen belohnt. :thdw:

    Ich würde sagen ansich ist der Sonax Xtreme Brilliant Shine kein schlechter Detailer, macht ein sehr schönes Beading hat aber eben auch seine schwachen Seiten.

    #0da^ fürs Lesen ich hoffe jetzt sind alle Klarheiten beseitigt oder wie war das =)
  • Solange muss er ja nicht halten der Wagen wir am nächsten WE aufbereitet :D aber bis dahin wirds schon langen. Das Sheeting war bei beiden Detailern annähernd gleich, größerer Mengen Wasser sind sofort abgelaufen, auch wenn die Glätte des Sonax Xtreme Brlilliant Shine Detailer nicht so gut war wie die des P40 Detailer.

  • Bei mir hat der Sonax Detailer den P40 komplett abgelöst, war zwar mit dem P40 schon zufrieden aber der Sonax hält dafür wesentlich länger, das der Lack sich nicht ganz so glatt anfühlt ist mir auch aufgefallen, allerdings ist mir das relativ egal da ich eh nicht oft den Lack anfasse :)

  • Ist mir beim Einstellen des Bildes garnicht so aufgefallen, sie lag auf alle Fälle auf der Motorhaube, it's a kind of Magic (Clean) Knete =) . Ich sehe schon hier benutzen doch einige den Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer, nächstes Wochenende bekomme ich den Wagen wieder, da werd ich vor der Wäsche nochmal nen kurzen Beading Check durchführen.

  • Beim Thema P40 vs. Sonax Brilliant Shine Detailer habe ich mal abstrahiert und das Duell lautete Glätte vs. Schutz.

    Ich ganz persönlich hab mich für den Schutz entschieden.

    Gerade wenn es mal schnell gehen muss und ich gerade nicht nachwachsen will und kann.
    Z.B. wenn man beim Waschen feststellt, dass der Wachs im Bereich Schweller und Heck stark nachgelassen hat. So kann ich mit dem Sonax Detailer mir ein bischen Lackschutz holen, bis zur nächsten Gelegenheit, wenn ich Zeit zum Wachsen habe.

    Außerdem macht sich der Sonax schon beim Trocknen ganz gut, er kann auch Wasser ganz gut ab und das Trocknen ist irgendwie streifenfreier bzw. mit 1-2 Wisch weniger Aufwand. :smb:

    Trocknen und detailen in Einem geht richtig super und spart Zeit, aber das können ja fast alle Detailer ganz gut.

  • Schöner Test von Mike. Wachsschubse, ich sehe das ähnlich.

    P40 hält nicht lange, der SXBSD hält sehr gut und reicht sogar als Trockenhilfe um einen perlenden Lackschutz zu gewährleisten. Das mit der Rauheit ist wirklich wahnsinn, hätte nicht gedacht das ein Detailer den Lack so hin bekommt, wie eine Katzenzunge ^^ Alle anderen Produkte die ich habe und kenne verhalten sich dort ganz anderst.

    So sieht das bei mir aus, wenn man die Perlchen anschaut erkennt man den Detailer überall herraus und kann es mit etwas Glück von anderen Produkten unterscheiden :-)




    Bitte keine Abkürzungen verwenden, siehe Forenregeln, danke

  • Moin moin,

    also ich kann die Aussage über die Verarbeitung des Sonax Detailers nicht teilen. Für mich lässt dieser sich nicht so einfach und schlierenfrei verarbeiten wie der P40. Dafür rockt aber das Beading Ergebnis nach langer hinterher Wischerei :D





    bai bai ;)

  • Vision2k1 wrote:

    Das mit der Rauheit ist wirklich wahnsinn, hätte nicht gedacht das ein Detailer den Lack so hin bekommt, wie eine Katzenzunge ^^ Alle anderen Produkte die ich habe und kenne verhalten sich dort ganz anderst.

    Schöne Bilder Vision, aber was ist das für eine Farbe? Wenn ich das im letzten Bild richtig sehen, hast du 2 Fahrzeuge mit so nem giftgrünen Lack? :sos:

    Das mit der "Rauheit" nun ja. Ich glaube fest daran, dass viele "Microfaserschmuser" durch Produkte wie Amigo, Lime Prime, P40 oder auch die Wachse und Versigelungen sehr verwöhnt sind, was Glätte angeht. Der Sonax Detailer hat halt diese Eigenschaft nicht. Er ist nicht rauh, die Lackoberfläche wird ja nicht matt und rauh wie mit Schleifpapier oder so. Er macht einfach nicht glatt.
    Aber wenn ich mal in die Vergangenheit blicke, was Detailer eigentlich waren und was sie konnten, da waren die gewünschten Eigenschaften doch gänzlich anders. Es war ein guter Reinigungseffekt gewünscht, ein wenig Glanz und evtl. etwas Standzeitverlängerung für ein Wachs/eine Versiegelung.

    Heute zaubern die verschiedenste Detailer heftigen Nassglanz, glätten die Oberfläche wie noch nie zuvor, dienen als Gleitmittel zum Kneten, machen Flüssigwachsen und Versiegelungen Konkurrenz, ermöglichen dem "abgebrühten" Nutzer eine Reinigung ohne Wasser und man kann sogar streifenfrei damit Glas reinigen. Jeder Detailer hat dabei seine Schwerpunkte, Stärken und Schwächen, manch anderes Produkt ist ein Allrounder und dabei besonders günstig oder anwenderfreundlich.

    Wäre ja auch zu schön unkompliziert, wenn es da ein Topprodukt gäbe und sonst nix mehr :D

    Muss jeder für sich selbst wissen, worauf er steht, was er mag und was er vorallem dafür bezahlen will, um es zu erreichen. :smb:
  • BlueLaser wrote:

    ich pfeife auf die Lackglätte in dem Fall :cof
    das Beading muss Porno sein und fertig
    und nach 4 Wochen oder so kommt einfach ne neue Schicht drauf und fertig

    Diesen Satz hatte ich sowohl dem chem. Guys Hybrid V7 als auch dem Lava in froher Erwartung zuschreiben wollen. Beide Produkte versprachen das, was der Sonax wohl hält.

    Beading muss Porno


    Danke für dieses "auf den Punkt bringen". T^

    PS: der Nächste der irgendwo in diesem Forum auf die Forensuche verweisen wird, der kriegt von mir ne böse PN! Die Forensuche findet viele ProduktThreads nicht, weil die genauen Namen falsch oder falsch zusammenhängend geschrieben werden. So etwas korrigiert Keiner :cursing: . Irgendwie verstehe ich langsam den Wunsch nach Inhaltangaben bzw Inhaltübersichten mit Links zum
    Produktthread .

    The post was edited 4 times, last by Wachsschubse ().

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.