SONAX Xtreme BrillantShine Detailer

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Keramik wrote:

    Mitch_A5 wrote:

    @Keramik

    Da ich den Brilliant Shine Detailer nur auf einem frisch gewaschenen Auto anwende, habe ich so gar keine Bedenken, das da etwas passieren könnte.
    Hallo @Mitch_A5
    bei Tüchern mit sehr geringer gsm besteht trotzdem die Gefahr, dass Microkratzer entstehen. Gerade unischwarz ist bekanntlich sehr anfällig.

    Was verwendest du denn für Tücher und hast du sonst noch einen Lackschutz drauf?

    LG
    Das Flächengewicht hat nicht mit dem entstehen von Microkratzern zu tun

    und nun, Männer

    Können wir bitte beim Thema des Threads bleiben, wenn dann bitte hier weiter posten, Danke

    Detailer - wozu eigentlich?

    und für Microfaser gibt es diesen Bereich

    Tücher, Schwämme, Bürsten...

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur
  • Sonax XTREME Brilliantshine Detailer Anfängerfragen

    Hallo liebe Community,

    ich würde mir gerne den BSD zulegen, da ich vermehrt gelesen habe dieser sei für "faule Lackpfleger" gut geeignet. Ich habe nur keine Ahnung von Lackpflege und wollte euch bei folgenden Punkten um Rat bitten.

    1. Wie trage ich das Zeug auf? Gibt es einen Hersteller der besonders empfehlenswerte Tücher hat?

    2. Ich wasche mein Auto in der SB Box. Ja ich weiß, macht Swirls und sonstiges aber wie gesagt, ich bin zu faul für wöchentliche Handwäsche ;) Muss ich den BSD direkt danach auftragen? Oder kann ich ein Stück fahren? Im Winter wohl nicht, da kommt ja in kürzester Zeit wieder Salz auf den Lack?

    3. Wenn der BSD auftragen ist und ich dann zB in 2 Wochen wieder Auto waschen gehe, reicht es dann nur Hochdruck zu nutzen oder muss man mit der Kratzbürste ran und danach den BSD neu auftragen?

    4. Offtopic, aber was haltet ihr von so einem Kratzbürsten Überzug? Da müsste ich dann wahrscheinlich zusätzlich nen Gridguard und 2 Eimer Methode nutzen? Ist quasi ein Überzug für die SB Box Bürste.


    Den BSD würde ich wahrscheinlich nur im Winter nutzen, denn ich hab gelesen im Sommer brennen Insekten stärker ein wenn der BSD auf dem Lack ist.


    Ich freue mich auf eure Hilfe, und

    schon mal vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

    @NightRunner edit by MOD, habe Deinen Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte einfach hier mal quer lesen, da sollte das meiste beantwortet werden und bitte keine Abkürzugnen verwenden, das verwirrt Starter nur, Danke. Siehe auch die Forenregeln. Ach ja und eine Vorstellung wäre sehr nett, hier: Neuvorstellungen

  • @NightRunner steht echt Nichts drinn in den 282 Post...hier steht was

    zu1. sonax.de/pflegeprodukte/xtreme…iantshine-detailer-750-ml

    zu 2. Wenn der Wagen zwischenzeitlich nur sehr sehr leicht eingestaubt ist, kannst das mal versuchen

    zu 3. das kommt auf die zwischenzeitlich Verschmutzung an, nach 2 Wochen normaler Nutzung sollt der Detailer noch vorhanden sein

    zu 4: Je mehr "soft" man wäscht je besser, so ein Überzug kann schon sinnvoll sein, sofern er sauber ist und 2 Eimer Wäsche ist natürlich auch besser

    zu "Insekten einbrennen", besser ist ein Schutz auf dem Lack als gar keiner, denn dann verätzen die Insekten/Bestandteile direkt den Lack und das ist viel schwerer wieder zu entfernen als ohne Schutz. Den kannst sowohl Sommer wie Winter anwenden.

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur
  • Ah, hab mich schon gewundert weshalb mein Thread auf einmal weg war T^

    Danke für deine Antworten. Ich habe die 15 Seite zuvor durchgeblättert, womöglich aber auch Antworten zu meinen Fragen übersehen ;)

    Ich fahre jeden Tag 64km, davon die Hälfte Autobahn und die andere Hälfte Landstraße. Im Winter ist mein Auto voll mit Salz. Deshalb dachte ich eben an eine Art Versiegelung. Angenommen, ich trage den Detailer korrekt auf und fahre dann 2 Wochen, reicht es dann das Auto nur mit dem Hochdruckreiniger zu waschen? Man liest ja immer dass wenn das Auto gewachst ist, lediglich eine Reinigung mit dem Dampfstrahler nötig sei. Erzielt man mit dem Sonax Detailer die gleiche Wirkung?

    Sorry für's Offtopic, aber ich dachte mir, ich wasche mein Auto mit diesen Utensilien in der SB Box:

    Einen Eimer mit Gritguard drin und einem Überzug auf der Kratzbürste. Den Eimer würde ich daheim im Vorhinein mit Wasser füllen. Die Bürste dann schonmal im Eimer reinigen bevor ich den Überzug aufziehe, damit der Schmutz größtenteils weg ist. Dann mit dem Dampfstrahler den Dreck auf dem Auto größtenteils entfernen -> Schaum drauf und einwirken lassen -> diesen wieder mit Hochdruck abspülen -> Kratzbürste mit Überzug kommt zum Einsatz. Diese wird nach jeder Fläche im Eimer gereinigt. Zum Schluss dann gleich alles runter spülen mit entmineralisiertem Wasser, oder erst das kalkhaltige und danach entmineralisiert? Kann ich doch eigentlich auch gleich das entmineralisierte nehmen oder?

    Danach würde ich das Auto abziehen mit einem Trockentuch (reicht dieses für das ganze Auto? Oder eher dieses?) und anschließend den Detailer aufbringen. Ich habe dieses Set gefunden. Hier sind 2 Tücher dabei, ich kann mir aber nicht erschließen welches der beiden für was genutzt wird.

    Den Detailer würde ich mit Wasser verdünnen. Hier hab ich gelesen, 3:1 geht auf jeden Fall. 1:1 wohl auch, aber ist das nicht ein wenig zu dünn?



    An sich würde ich das so machen. Hoffentlich nichts vergessen bei den ganzen Schritten :smb:

  • Da musst Du dich aber noch kräftig einlesen ..

    Ein Detailer ist nie einer Versieglung in Bereich Haltbarkeit etc. gleichzusetzen .. er ist das letzte Finish und bietet einen gewissen leichen Schutz, für wirklich ganz leichte Verschmutzungen..
    Dein Fahrprofil mit vile Autobahn und Landstraße .. da ist bei Regen und jetzt bei Salz usw. der Detailer in Null Komma Nix WEG .. in den Bereichen Front , Flanken , Schwellern usw..

    Auch zum Thema Wäsche solltest Du dich da mal richtig einlesen .. Überzug auf die Bürste ?! ..

    Und Verdünnen würde ich einen Detailer persönlich niemals .. dann ist zum einen noch weniger "Schutz, Material etc. " zu Verfügung.. und glaub mal der Hersteller wird schon das Maximum an Wasser beigemischt haben.. denn was ist wohl für Ihn Günstiger .. das Produkt oder Wasser ;)

    Also ncoh ein wenig einlesen .. wirken lassen , dann bei Unklarheiten lieber noch einmal fragen, ehe Du jetzt voller Einsatz da was kaufst und nachher unzufrieden bist, bzw. ggf. dir deine Oberflächenversaust..

    Gruß Markus..

  • Wie meinst du das mit ".. Überzug auf die Bürste ?! .." ? Ich hatte gelesen dass dies auf jeden Fall schonender ist als die Bürste pur. Mir geht es im Ganzen darum, den Lack, obwohl ich in der SB Box wasche, dennoch möglichst schonend zu waschen. Dazu hatte ich recherchiert und bin auf diese Überzüge gekommen. Über den Detailer hatte ich rausgelesen dass der wohl oft für diejenigen empfohlen wird, die keine Handwäsche machen wollen mit anschließendem Wachsen aber dennoch einen Schutz haben möchten. Dies wäre natürlich hinfällig, wenn alle Kommentare und Meinungen zum Detailer darauf basieren, dass das Auto schon gewachst ist. Sollte dem so sein habe ich das falsch verstanden, meiner Auffassung nach wäre der Detailer eine Art leichte Schutzschicht. Aber wenn die wirklich so schnell weg ist...

    Aus der Traum vom schnellen und einfachen Schutz vom Lack ;(

    Wie gesagt, mein Ziel ist eigentlich den Lack möglichst schonend zu behandeln ohne eine aufwändige Handwäsche.

    Ich werde mich mal weiter einlesen. Vielleicht lohnt sich 2x wachsen im Jahr ja doch wenn man das Auto dann nur mit dem Hochdruckreiniger abkärchern muss?

  • @NightRunner

    Ich kenne Dein Pflegeprofil, Du darfst da halt keinen Show Car Glanz auf Dauer erwarten. Deine Farbe ist auch nicht ganz so pflegeintensiv

    Aber besser so wie Du es geplant hast, als gar nicht

    Waschen in der Waschbox mit dem Microfaserüberzug(der aber sauber sein muss)

    Dann trocknen und den Brilliant Shine Detailer von Sonax (der hält schon einie Zeit , ist ja eher so ein Zwitterprodukt und nicht der klassische Detailer, den der @Markus meinte)

    und dann einfach weiter pflegen z. B. waschen (wie oben) wenn nötig und wenn keine Perlenbildung mehr vorhanden ist den Brilliant Shine Detailer wieder anwenden

    Das ist easy und sollte Dich zufrieden stellen, wenn Du dann doch mal mehr Zeit investieren willst, dann kannst Dich ja hier nochmal intensiv einlesen

    Und lass das mit nur "abkrächern", da bleibt einfach noch zu viel Schmutz am Lack (ist nicht sofort sichtbar)

    Das hier wäre eine noch simplere Lösung, ist aber nicht Jedermanns Sache: Cairbon CB 66 Hochglanzreiniger Wäsche ohne Wasser ...Walter Röhrl empfiehlt.!!??

    und jetzt leg los, dann erst siehste ja ob Dir das ergebnis reicht :D

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.