SONAX Xtreme BrillantShine Detailer

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Imbes wrote:

    Mein Erfahrung dazu: ich verwende den Sonax Brillant Shine Detailer nach jeder Wäsche als "Trockenhilfe".
    Nach dem letzten Abspülen des Shampoos verwende ich das Petzoldts Saugschwammtuch um das meiste Wasser vom Lack zu holen. Danach 1 Sprüher vom Sonax Detailer in ein trockenes Mikrofasertuch und damit das Bauteil behandeln.

    Keine Schlieren und ein Schutz der genauso lange hält T^
    Kann diese Erfahrung teilen, auch bei mir funktioniert der 1:1 verdünnte Sonax Detailer auf schwarzmetallic Lack problemlos als "Trockenhilfe".....

    See the difference!

  • Ich denke das hier der Punkt ist, nach der Wäsche auf einen sauberen Auto, kein Thema.. um aber ein leicht Angestaubtes , minimal verschmutztes Auto mal "eben zu reinigen" , ist die Verdünnung unzweckmässig, da wird der Hersteller ganz einfach den höhren Wirkstoff brauchen um etwaige Micro/Kratzer zu vermeiden bzw. minimalisieren .. was ja nachvollziebar ist.

    Gruß Markus..

  • Der Petzolds Glanzreiniger , egal ob 1 oder 2.0 , ist sogar dafür "Ausgeschrieben" .. funktioniert auch bestens.. wir sollten hier im Threat aber bei dem Aktuellen Produkt bleiben. ;)

    Gruß Markus..

  • Markus wrote:

    Ich denke das hier der Punkt ist, nach der Wäsche auf einen sauberen Auto, kein Thema.. um aber ein leicht Angestaubtes , minimal verschmutztes Auto mal "eben zu reinigen" , ist die Verdünnung unzweckmässig, da wird der Hersteller ganz einfach den höhren Wirkstoff brauchen um etwaige Micro/Kratzer zu vermeiden bzw. minimalisieren .. was ja nachvollziebar ist.
    Genau so ist es. Mit diesem Detailer soll ma ja auch leichte Verschmutzungen weg bekommen und dafür sollte man das Produkt nicht mischen!
    Ich verwende es auch 1:1 gemischt, jedoch NACHDEM ich meinen Wagen gewaschen habe. Unverdünnt um mal eben “drüber zu wischen“.
    Sonst, Top Produkt dieser “Detailer:smb:
  • DDD wrote:

    Hat er sich halt verschrieben, passiert manchmal. Einen anderen Brilliant Shine Detailer gibts ja noch nicht, oder?
    Abkürzungen, -und seien Sie noch so banal- sind für User die neu einsteigen erst mal weltfremd und es ist einfach leichter die richtige Bezeichung der Produkte gleich in vollem Namen mitzuteilen.
    So weiß jeder was gemeint ist und man redet nicht aneinander vorbei.

    Sonst entstehen schnell mal Missverständnisse.
    Forenregeln übrigens! Auch ne interessante Lektüre T^
    Lesen bildet, gilt auch für Foren.
  • So und nun bitte Schluss mit :offtopic:

    @OnkelC hat sich weder verschrieben noch abgekürzt.

    Und @Guenni hat nur den hilfreichen Tip gegeben, das es für neue User einfacher wäre wenn gleich der Hersteller dazu geschrieben wird

  • Frage zum Nacharbeiten mit BSD & Detailing

    Hallo,

    ich befasse mich noch nicht lange mit dem Thema Autopflege und habe erst vor kurzem das erste Mal eine Autowäsche von Hand gemacht. Das Ergebnis hat sich sehen lassen.

    Doch nun habe ich einige Fragen zum Thema „detailen“ bzw. Lackpflege.

    Ich habe nach dem Trocknen den Sonax Brilliant Shine Detailer (BSD) in verdünnter Form auf- bzw. abgetragen.

    Wie gehe ich nun bei zukünftigen Wäschen nach dem Trocknen vor um den Glanzeffekt zu erhalten bzw. hervorzuheben?

    - erneut BSD aufsprühen oder
    - etwas anderes wie z.B. KochChemie Quick Shine oder Gyeon QuickDetailer anwenden?

    Schon mal vielen Dank im Voraus.

    LG

  • Du kannst ruhig weiter den BSD nehmen. Ist aber mehr eine "Sprühversiegelung" als ein Detailer. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, bei meinem schwarzen Focus ST (bzw. bei allen anderen Fahrzeugen) hab ich keinen Unterschied im Glanz gesehen, egal welchen Detailer ich aufgetragen habe. Das ist mehr eine Glaubenssache T^
    Wenn du den KochChemie QS eh zuhause hast, kannst du den ruhig als Detailer nehmen und einmal im Monat das BSD als Versiegelung nachlegen. Normale Datailer haben nämlich keine lange Haltbarkeit.

  • Hallo Zusammen,

    ich habe nun gestern auch zum ersten mal mein Auto mit dem Sonax Brilliant Shine Detailer versiegelt bzw. "gedetailt".
    Bei mir kam dann währenddessen die Frage auf für welche bereiche man den Detailer denn jetzt benutzt, worauf ich leider auf die schnelle keine Antwort gefunden habe. ?(

    Interresant zu wissen wäre ob man den Detailer auf Autoscheiben (habe ich vorsichtshalber ausgelassen), Scheinwerfern, Außenspiegel, Chromzierleisten, und z.B. Kunststoffteilen wie an der Heckstoßstange anweden kann?

  • Hallo Janko96,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum. (Wenn du dich im Vorstellungsbereich noch nicht offiziell vorgestellt hast, wäre es toll wenn du das nachholen kannst. Falls ich den Beitrag überlesen habe tuts mir leid :D )

    Also zu deiner Frage...

    Den Erfahrungen die ich zum Brilliant shine Detailer gemacht habe nach, kannst du ihn praktisch für alles verwenden.
    Ich habe ihn zum versiegeln der Lackflächen, der Seitenscheiben, der Heckscheibe, der Scheinwerfer, der Kunststoff Stoßstange usw. benutzt. Kurzum eigentlich für alle Außenflächen außer der Frontscheibe da ich diese immer mit dem Glaco Ultra von Soft99 versiegle (hält bei mir besser/länger auf der Scheibe) . Hier im Forum und auch in anderen Foren und auf Youtube finden sich jedoch einige Begeisterte die den Brilliant shine Detailer darüber hinaus auch noch als Versiegelung an den Felgen (ich benutze hierfür das Geyon Rim Q2) und sogar als Detailer im Innenraum verwenden. Hab ich persönlich noch nicht versucht, soll aber in der 1:1 Verdünnung eine seidenmatte Oberfläche auf den Kunststoffen im Innenraum hinterlassen (mit einem coolen Perleffekt als Zugabe).

    Wie bei allem in der Autopflege gilt, Versuch macht kluch. Misch dir einfach mal eine 1:1 Lösung an und probiere ihn vorsichtig an allen möglichen Stellen an deinem Auto (Bitte nur kleine Bereiche an unauffälligen Stellen).

    Du wirst staunen was der alles kann.

    Ps.: Auf Scheiben wirkt der Detailer fast wie Glasreiniger bei leichten Verschmutzungen und er schliert auch nicht (sofern nicht zu dick aufgetragen oder zu hohe Luftfeuchtigkeit).

    Lg. ;)

  • Detailer haben aber nichts auf Frontscheiben zu suchen.. in Verbindung mit dem Wischer / Scheibereinungmittel kann es massiv zu Ghosting (Nebel/Schlierenbildung) oder Reflextionen kommen .. gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ein Sicherheitsrisiko.

    Auf Unlakierten Kunststoff würde ich den Detailer nicht anwenden , da er Flecken verursachen kann ..

    Gruß Markus..

  • Da sieht man wieder wie fundiert einige Influencer sind, Hausptsache Klickbaits generieren. Ich muss ja schon immer schmunzeln, wenn da Test gemacht werden von Produkten und dann die Ergebnisse völlig unterschiedlich sind bei ein und dem selben Produkt, nur anders gelabelt. Das sollte man halt echtes Hintergundwissen haben, nur das braucht halt Zeit und Erfahrung und Kontakte und die hat man im schnllen I-net nicht..

    Egal ob die User dabei Schaden nehmen oder nicht :-x°°n data-verified= tout<">

    Sonax Brilliant Shine Detailer im Innenraum 8o ja geht´s noch. Andererseits , wenn die das selber anwenden, kann ich verstehen dass da das Hirnschmalz leidet und zum Großteil nur Müll auf deren Kanälen läuft.

    Sorry Leute, das ist ein gutes Produkt für Außen am Lack, (alles was AUSSEN lackiert ist) aber eine solche Chemie die Außen so gut resistent ist gegen alle möglichen Umwelteinflüsse schüzt, möchte ich nicht im Innenraum haben, schon gar nicht wenn es dann im Hochsommer extrem Heiss im Auto ist und das Produkt evtl. noch die guten "Inhaltssoffe" richtig ausdünsten lässt. ?(

    Aber jeder wie er will. :D

    Wendet die Produkte einfach so an wie es in deren Beschreibung steht, die Hersteller machen sich da ja nicht umsonst so viele Gedanken dazu.

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.