[BMW 530 Touring] [Meguiars #16] *Nach 3 Jahren muss er zurück...*

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Noch ein kurzes Feedback...

      das Auto wurde komplett begutachtet, der Allgemeinzustand mit Bestnoten bewertet und ist direkt in den Showroom gegangen... O-ton des Händler´s " Traumzustand...wär schön wenn alle Leasingrücklaufer so aussehen würden..." :]

      Ich denke,alles soweit richtig gemacht... :D

    • Nö. Ladekanten mache ich immer hinterher,nachdem der Kofferaum innen fertig ist oder meinst du,ich will mir auf frisch poliertem Lack mit dem Staubsaugerschlauch wieder Macken rein machen... :baby:

    • Top Ergebnis ! Mit dem Exzenter orgelst du auf dem bolzenharten E60 Lack mitunter wirklich lange herum. Ich bin seinerzeit an einer Motorhaube eines E60 bald verzweifelt. Da bringt auch ein hartes Pad und grobe Schleifpaste nichts außer Schleifspuren. Insofern hast du letztendlich das einzig richtige gemacht: Mittelschwere Geschütze (2500er Menzerna) und eben mehrere Durchgänge. Bei der Lackfläche ein zeitraubendes Unterfangen, aber wenn man Zeit hat geht es so sicherlich am schonensten und das Finish gibt dir allemal recht. Weiter so !

    • Bob Baumeister wrote:

      Wie können die Besitzer einen so neuen Wagen innen nur so verkommen lassen.

      Bob Baumeister wrote:

      Übrigens :respekt: für die Arbeit innen und aussen !
      Das habe ich mich auch gefragt, als ich meinen 5er im Autohaus das erste Mal besichtigt habe. Damals hat mich fast der Schlag getroffen. Der Wagen hatte einen Listenpreis von fast 80.000€. Bei einem solchen Preis würde man ja annhemen, dass man den Wagen anfasst wie ein rohes Ei. Aber es gibt eben Leute, bei denen sitzt der Euro wohl etwas lockerer als bei uns. Die kaufen halt einen neuen, wenn der alte dreckig ist.




      Ohne jetzt irgend jemand in Schutz zu nehmen :D
      mein Firmenwagen hat jetzt 70.000 km runter... in 2 Jahren :shckd:
      und das ist nicht mal viel. Aber wenn Du in 2 Tagen 2500 km fährst , freust Du dich auf zu Hause und z.b. deinen Porsche (der dann auch gepflegt wird).
      Mein MB kennt bis jetzt auch nur die Waschstrasse und den Tankwart der ihn putzt. Ist halt ein Nutzfahrzeug.(Aber ich gelobe Besserung) :D


      sorry für :offtopic:

      Zum Show it off : Ich finde das Du ihn sehr gut wieder hin bekommen hast gmi<
      schöne Bilder und toll erklärt #0da^
    • Mischa335i wrote:

      Darf ich fragen was an der s17+ so besonders ist?
      Wurde der e60 auf deinem Bild mit einer Exzenter gemacht?

      Muss auch bald meinen e90 Saphirschwarz Metallic machen :-/


      sie ist einfach gut ^^

      ja, war ne krauss 5200db, gelbe hex logic und gut druck (stufe 6 natürlich). hat gereicht (wär natürlich auch mehr gegangen, aber da gings im grunde nur um (sehr tiefe...) hologramme rausziehen
    • Firmenwagen hin oder her, bei so viel Schmutz im Innenraum würd ich mich unwohl fühlen :S . Aber haste wieder sauber hingekriegt. Außenaufbereitung natürlich genauso. T^

      Audi S4 MTM ebonyschwarz perleffect :lvit:

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.