Auto ohne Garage, Schutzmöglichkeiten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Auto ohne Garage, Schutzmöglichkeiten?

      Hi!
      Da mein neues Auto, ein Leon, sowie mein jetziges im freien unter Bambus stehen wird, ich mein Auto aber wie im Vorstellungsthread zu lesen ist gut pflegen will (Stichwort Aristoclass oder Swizöl) überlege ich ob ich mir eine Abdeckplane zulegen soll. HAbt ihr damit Erfahrungen, hilft es was, wie ist es wenn das Teil naß ist (im Winter fast logisch, Alltagstauglichkeit.
      Oder habt ihr sonst noch vorschläge,, bzw ist es überhaupt nötig ein VErsiegeltes und gewachstes Auto abzudecken??

    • mit so einem "car-cover" geht das sicher. ich finde es aber ehrlich gesagt zu aufwendig morgens/abends so einen überzug zu befestigen. dann hat man wieder das problem das sowas ungewöhnlich ist und langfinger und vandalisten anzieht.

      ist denn bambus so schlimm? ich finde eine garage ist ziemlich die einzige möglichkeit wirklich wirksam sein fahrzeug sauber zu halten.

    • Eine Freundin von mir hatte im Winter auch so ein Car Cover über ihrem Golf. Letztendlich durfte ich ihr dann die Scheuerspuren auspolieren. Grausame Vorstelliung so etwas über einen Lack zu ziehen wo Schmutz usw drauf ist.

      MFG Elton

    • Muss da Elton zustimmen im Winter ist das Auto meisten schmutzig,
      irgend wann sieht dein Auto aus als wärs du durchs Gebüsch gefahren.
      So etwas gibt es auch für PKW weiss bloß nicht mehr wo Foto

      Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

      Gruß
      Ridschi

    • Ich denke in der Hinsicht genau so wie Piebald, dass führt nur zu Spinnern die Auffällige Sachen zerstören wollen!!! Ich würds einfach so machen als hätte ich eine Garage!!!

    • Original von piebald
      ist denn bambus so schlimm? ich finde eine garage ist ziemlich die einzige möglichkeit wirklich wirksam sein fahrzeug sauber zu halten.


      JA Bambus hat das Problem das es im Frühjahr irgendwelche Kleinstviecher auf sich hat und die einen leicht klebrigen Nebel am Auto hinterlassen, und den Rest des Jahres ständig Blätter zu verlieren.
      Für eine Garage hab ich leider den Platz nicht, und das Geld auch nicht wirklich.

      DAnke für eure Tipps, werd wohl auf die Plane verzichten!
      Und wieder Geld gespart.
    • Also, wenn ich so ein BambusProblem hätte würde ich lieber das Auto abdecken (gerade im Frühjahr) .. und wenn die heiße Zeit mit den Insekten vorbei ist den Wagen polieren und schützen ....

      Ach ja, steht das Auto an der Strasse oder auf nem Grundstück?

      Ansonsten würde ich mit nen Partypavillon für 30€ da hinsstellen; hoch genug fürn Auto :D

    • Ich habe auch so eine Plane. (Die angeblich weichere von ATU) Vor allem wegen Mardern und Katzen die sich auf meinem Auto austoben.
      Ich habe aber auch schon feine Kratzer entdeckt. Ob die von der Plane oder von den Viechern stammen oder von beiden ist aber nicht klar. Die Plane scheuert aber auf jeden Fall. Brings nicht mehr übers Herz sie überzuziehen.

    • Original von royjones
      , kennt evl. jemand eine die nich alzuviel krazt oder am besten gar nicht...


      Hallo,

      ich denke, das wird schwierig, denn schon allein beim Zu- und Abdecken des Autos ist es unumgänglich die Plane über den Lack zu ziehen, was das Risiko von Kratzern natürlich enorm erhöht.
      Über meinen unischwarzen Variant kommt mir keine Plane, obwohl er Laternenparker ist.

      Gruß
      snoopy
      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Es gibt hochwertige Planen für den Aussen- und Innenbereich die keine Kratzer versachen, nur funktioniert das ganze auch nur wenn der Lack sauber ist. Sonst verreibst Du mit der Plane den Dreck auf dem Lack.

      Teilweise gibt es diese auch direkt von den Autoherstellern passegnau für das jeweilige Modell.

      Images
      • 275581.jpg

        22.24 kB, 440×330, viewed 425 times
    • Material für Auto Abdeckplane??

      leider steht mein Auto tagsüber in einem Haus wo auf einer Seite immer jemand vorbeigeht und anstreift.

      Jetzt möchte ich mir ein Plane machen lassen, was für ein Material eignet sich dafür am besten?

      Es sollte weich sein damit der Lack nicht zerkratzt wird.

      natürlich wird das auto auch manchmal abgedeckt wenn es schmutzig ist

      Daher sollte es auch da nicht kratzen.

      Die normalen Autoplanen kratzen am Lack.

    • soll nicht fürs ganze auto sein sondern nur für eine hälfte und wird dann drübergespannt bzw. in der wand eingehängt.

      Ist etwas schwer zu erklären aber wegen den Maßen solls ein Sattler machen nur ein weiches Material suche ich noch

    • Es ist im Prinzip egal, ob jemand an deinem Lack vorbeistreift und Kratzer verursacht oder ob er an der Abdeckung vorbeistreift, diese wiederum bewegt sich dann minimal gegenüber dem Lack (das ist nie zu vermeiden, egal wie passgenau das Teil ist) und wenn Dreck dazwischen ist gibt es auch Kratzer.

      Kannst du nicht auf einen anderen Parkplatz ausweichen?

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.