Erfahrungen mit Ozonbehandlung?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • man kann bei manchen ozongeneratoren "aromen" beifügen, wie zb lederduft, blablabla.....dringt dann tiefer in die polsterung/textilien ein als nur aufgesprüht oder per duftbäumchen....

    • Also ich habe bei meinem Wagen schon zwei Mal eine Ozon-Behandlung machen lassen.
      Das erste Mal war's zur Desinfektion der Klimaanlage und beim zweiten Mal wegen eines undefinierbaren Gestankes der ab und zu aus der Lüftung kam.
      Der Händler hatte mir damals erzählt, dass mit diesen Geräten nciht nur Klimaanlagen desinfiziert werden können, sondern je nach eingesetztem Mittel auch Gerüche (Nikotin, verschüttete Milch, Erbrochenes :O usw.).
      Also ich kann mir schon ganz gut Vorstellen das es irgendeinen Duft aller "new Car" o. Ä. gibt.

      Grüße aus Bayern, Sascha
    • Ich hatte mal ein und habe es an 5 Fahrzeugen ausprobiert , unter anderem an einem Alten VW caddy --> golf 1 Basis ,da hatte allerdings das Ozongerät versagt. 5 - 8 tage war es Gut und dann kamen die Gerüche wieder , mann kommt also um eine komplette Reinigung nicht drumherum.



      Meine Erfahrung mit dem Gerät war also nicht so dolle , und das Obwohl ich die Anwendungn 8x wiederholt hatte. :shckd:

      Wer immer tut was er schon kann,

      bleibt immer das was er schon ist.

      Henry Ford

    • bin der meinung, dass die gröbsten gerüche sowieso wenn nur dann kommen, sobald man sein auto auch innenraumtechnisch vernachlässigt.

      u.A. müffelt die Klimaanlage (wenn man eine hat...) nach bestimmter zeit, je nachdem wie oft genutzt und nicht genug ausgelüftet nach benutzen. also hier schonmal ein punkt der gereinigt/desinfiziert gehört nach bestimmten intervallen.

      nächster punkt ist gebrauchtwagenkauf, vorbesitzer hat geraucht? tiertransport o.ä.? immer wieder mit nassen klamotten auf die polster/teppich, ohne nach ein paar tagen danach zu reinigen?

      eine ozonbehandlung braucht man idr eigentlich wenn dann nur max 1x im jahr, und selbst das ist schon oft. hauptsächlich dient die behandlung der keim- und bakterienvernichtung. Gerüche gehen dazu als schöner nebeneffekt weg.

      gerüche, keime und sonstiger dreck verpufft halt net so einfach... allein festsitzende gerüche jedoch kann man mit der behandlung schon ganz gut wegkriegen, da das ja hauptsächlich eben von keimen und bakterien verursacht wird.

      ist dasselbe wenn man unter den armen schwitzt. der schweiß ist net das, was wirklich stinkt, sondern das abfallprodukt, was die bakterien abgeben, sobald sie diesen verwerten.

    • Hallo zusammen,

      ich habe den Zigarettengeruch aus dem Gebrauchten mit einer Ozonbehandlung neutralisieren können!
      Ich bin super Happy! Ich rate euch es bei einem Fachhändler zu machen falls ihr euch nicht sicher seid zwecks den Gefahren.
      Ich habe mir ein Ozongenerator gekauft da meine Freundin ein Hund und somit das nicht meine letzte Ozonbehandlung sein wird.

    • Ich habe mir den Fresh-Air (99€) gekauft. Aber es kommt drauf an wie dein Einsatzgebiet sein wird.
      Es gibt auch noch die von Bitom. Die sind aber etwas teuerer.

      Zum vergleich, mein Einsatzgebiet ist ein Golf und Gestank von Zigarettenrauch und Tiere zu bekämpfen.
      Also kein großes Auto. Für die Ozonbehandlung im Auto scheint es dafür auszureichen. Für Wohnwagen, Räume müsste eventuell was anderes her.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.