Felge leicht verkratzt- was jetzt tun ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Felge leicht verkratzt- was jetzt tun ?

      Hi leute


      Hab gerade an mein Auto rumgebastelt und im Motorraum etwas mit Druckluft gearbeitet. Als ich fertig war und zurück zum Kompressor lief um die Pistole dort zu verstauen, fiel mir bei der linke hinteren Felge auf einmal was auf. Hab erst gedacht der Lack platzt ab. :cursing:

      Naja und dann habe ich gesehen, dass ein Verbindung/Verlängerungsstück des Schlauchs eben genau vor der Felge lag aus Messing 8o

      Also wo ich grad im Motorraum den Schlauch hin und her zog um an allen Ecken zu kommen, muss wohl das kack Metallstück an meiner schönen Felge gekommen sein.




      Wenn ich mit meiner Hand von den Bereich wo es nicht beschädigt ist zu den verkratzen drüber wische spüre ich keinen Unterschied. Es ist also nicht wirklich tief! Selbst mit den Fingernagel merke ich kaum etwas bzw eigentlich gar nix.





      Die Felgen sind mit Pulver beschichtet . Weiss net was man da noch machen kann und wieivel sowas kostet.
      Die Stelle an sich ist ja nicht gerade Klein. Deckt ja fast 1/3 der Felge davon ab.


      Geht da was anständig mit "Smart Repair" oder muss die Felgen komplett neu gemacht werden ?



      Edit by heli: Bitte Bilder entsprechend den Forenregeln als Vollbild (max. 800 x 600 pix) einstellen, danke. Infos dazu gibt es hier und hier

    • DAnke erstmal,

      Ja ich kenn mich da net so aus, weil die Felgen so gekauft habe. Und auch so noch nix machen musste.

      Wie gesagt, wenn ich drüber gehe mit mein Finger merke ich nix davon, obwohl es auf den Bilder und auch so Life nach etwas mehr aussieht!

      Hoffe das man das problemlos rauspolieren kann. Frage ist nur was dann sowas kostet ?
      Selber m chen will ich net unbedingt, nicht das es schlimmer wird.

      Bin immer noch sauer,weil ich sonst auf alles 2 mal acht gebe.. dann sowas....

    • Wenn du mit dem Fingernagel nicht im Kratzer hängen bleibst ist das schon mal ein sehr gutes Zeichen. Bei "normalem" Lack ist das nämlich immer so ein erstes Indiz dafür das man den Kratzer mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit spurlos weg poliert bekommt. Mit Pulverbeschichtungen habe ich noch keine Erfahrung, aber ich meine... schlimmer kanns nicht werden und wenn doch dann kannst du die Felgen immer noch neu pulvern lassen... kostet gegenüber lackieren auch nicht die Welt.

    • Wie ist das eigentlicht mit den Pulvern, dass wird anschließend gebraten. Wie lange dauert sowas, also ich fahr hin, gib ab und warte solange und kann gleich wieder drauf machen und weiter fahren ?

      Weil trocknen muss es ja, wenn manns beschichtet nicht. Nur paar Stunden einbrennen, das wars ?
      Die ganze Arbeit dauert dann evtl. 4 Std ?


      Komme aus Raum Nürnberg. :D

    • Frischauf in Fürth wäre ein guter Pulverbeschichter. Also ganz in deiner Nähe. Arbeitet schnell und Zuverlässig. Aber anrufen. Mails beantwortet er nur Weihnachten :D

      Ganz ehrlich, die Speichen da und die ganzen Kanten, da polierst du eh durch, wenns nicht gerade nur mehr Farbe als ein Kratzer ist.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.