LED Strahler - Die Revolution beginnt *Update Post 48*

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • The Stig's alpine cousin wrote:

      Diese Woche gibt es bei Aldi (Nord) auch einen LED-Strahler im Angebot, 3.000 Lumen, 30W tageslichtweiß (5.500K) mit Steckdosenanschluss auf der Rückseite und keine direkte LED, sondern diffuses Licht. Das ganze für nur 29,99€ mit 3 Jahre Garantie. Könnte interesannt sein, wenn ich nicht genug LED-Strahler hätte :smb:
      Danke für den Tipp T^ habe noch einen ergattert.

      Macht nen Super Eindruck :D , konnte ich heute gleich Testen zwar nicht am Auto aber bei der Zweirad Reparatur.
      Macht nen schönes Licht ob es für die Aufbereitet reicht/geht weiß ich noch nicht ?( .
      Habe sonst ob beim Werken oder auf Arbeit immer diese Halogenstrahler :baby: , dagegen ist dieser LED-Strahler auf jeden besser.

      Hier mal die Vorzüge die ich so festgestellt habe:
      • Gut jetzt schonmal keine Heißen Flossen mehr, wenn Arbeit beendet einfach einpacken.
      • Genial ist auch die Steckdose Max 3580W
      • Steckdose immer aktiv auch wenn Leuchte aus
      • Ein/Aus/Umschalter
      • 3m Anschlusskabel ist sehr wertig
      • Tragegriff
      • Standfuß mehrstufig verstellbar
      • Gehäuse Gummiert
      • Spritzwasser geschützt
      • 3 Jahre Garantie
      Gruß Lorry , aus Kiel ;)

      Show it Off`s : Handpolitur ( KIA Sportage ) , Maschinenpolitur ( KIA Sportage Schwarzmet.)
      (JAGUAR-XKR-Graum.) , (Porsche-Boxster-S-Schwarzmet) ,
    • Hallo

      Ich bin noch Anfänger und habe jetzt 3-4x ein Auto aufbereitet. Da wir umgezogen sind und ich jetzt eine neue Garage habe, will ich mir noch einige Dinge kauen und dazu zählt die Beleuchtung.

      Mein Fahrzeug BMW 530xd Touring E61 BJ2007, dunkelblau

      Ich habe eine Doppelgarage (1 großes Tor) also schön Platz zum arbeiten. Leider gibt es keine Fenster und die 2 alten Deckenröhren sind nicht der Hit.

      Ich habe mich schon etwas eingelesen, aber für mich gibt es immer noch viele ????

      Zum einen wird empfohlen, dass das Licht 4500k für warmes Licht und ca 6000k für kaltes Licht gut wäre. Dann werden aber wieder Strahler mit nur 1000k empfohlen. Kann mir da einer vielleicht weiter helfen bei der Empfehlung.

      Hier hätte ich eine Lampe gefunden, die beides hätte für ca. 175€. Allerdings nehme ich auch etwas günstigeres wenn möglich, aber irgendeinen Strahler werde ich schon benötigen, da die Deckenröhren nicht der Hit sind.

      Scangrip ColourMatch D-Match 2 (Auszug-wollte nicht verlinken, wäre ein Autoprodukteshop)

      Die kräftige Ausleuchtung der Scangrip ColourMatch D-MATCH 2 ist ideal für die Kontrolle großer Oberflächen und die Ausleuchtung spezifischer Arbeitsflächen in der Aufbereitung.
      Scangrip D-MATCH 2 gehört zu der neue DETAILING-Serie, welche die 2 COLOUR LIGHT-Funktion besitzt. Diese ermöglicht die Wahl zwischen 2 verschiedenen Farbtemperaturen je nach Arbeitsaufgabe:

      • WARMES LICHT (4500K) ) ist besonders nützlich für helle Oberflächen
      • KALTES LICHT (6500K) ist ideal für dunkle Oberflächen
      Der CRI+ Farbwiedergabeindex gewährleistet eine korrekte Definition des CRI-Wertes für präzise und verlässliche Farbwiedergabe.
      Mit der neuen 5-stufigen Dimmerfunktion der Scangrip ColourMatch D-MATCH 2 kann man zwischen fünf verschiedenen Lichtstufen von 500-5000 Lumen wählen.
      Das extrem robuste und widerstandsfähige Alu-Spritzguss-Gehäuse macht die Scangrip D-MATCH 2 resistent gegen starke Stöße und Schläge. Außerdem ist sie staub- und wasserdicht (IP67)
      Mit dem neuen integrierten Tragegriff ist die Leuchte einfach mitzunehmen.Der flexible Stellfuß dient zum Aufhängen der Leuchte oder zur Einstellung desgewünschten Beleuchtungswinkels. Der Stellfuß wurde für Direktmontage amneuen SCANGRIP DREIFUSS-STÄNDER oder FAHRGESTELL entwickelt.

      Hat die vielleicht jemand oder gäbe es weitere Alternativen?

      Immer schwierig, wenn man sich mit dem Thema nicht so richtig auskennt.....

      Danke euch
    • Hallo,

      ich habe mir 20 Stück von den LED Tubes gekauft. Sind jeweils 120cm lang, 40 Watt, 4800 Lumen in Kaltweiß. Die machen meine Garage (10x5m) richtig hell. Trotzdem ist es empfehlenswert noch eine Handlampe zur Spotkontrolle zu haben. Hier bist du mit Scangrip schon auf dem richtigen Weg.

      Such mal in der großen Bucht nach der Artikelnummer 183715458363, dann hast du ein Bild von den Lampen. Gibt, je nach Anbieter, mal günstigere Angebote, Qualität ist wahrscheinlich überall gleich "ok".

    • Schau mal hier:
      Garagenbeleuchtung mit (LED)Leuchtstofflampen
      Die Private Detailer Garage/Carport/Zelt usw....
      Ich würde mit LED oder Leuchtstoffröhren für eine gute Grundbeleuchtung sorgen. Da empfiehlen sich Röhren des Typs 865. 8 steht für den zweithöchsten Farbwiedergabeinddex, 65 für 6500K, also Tageslichtweiß. Sehr angenehm zum Arbeiten T^
      Am besten achtest du auch da drauf, bei höherer Decke, Leuchtstoffröhrenhalter mit Reflektor zu bekommen.
      Zur Lackkontrolle brauchst du dann eine Handlampe wie die Powerhand COB-LED. Das zusammen ist günstiger als die einzelne Scangrip.

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Ich habe nun schon in der zweiten Garage Leuchtstoffröhren 865 / 6.500 K (jeweils doppelt mit Reflektor) im Einsatz. LED/Leuchtstoffröhren können eben wirklich immer nur Grundbeleuchtung sein, aber zur Defektkontrolle beim Polieren, egal wie viele man installiert, niemals ein direktes Licht ersetzen. Früher hat eben jeder 500W Baustrahler verwendet, momentan arbeiten scheinbar viele mit Handlampen wie der Scangrip Sunmatch. Mir persönlich ist nach wie vor das Stativ mit 2 LED-Strahlern lieber. Aber das ist meiner Meinung nach Geschmackssache. Mit Scangrip machst du auch nichts verkehrt.

    • Nimm ein Stativ und da packst du dann jeweils einen 30Watt Warm.- und einen 30Watt Kaltweiß Strahler drauf. Dann hast du für 50€ eine perfekter Arbeitslampe! Ist m.M.n fürs Hobby vollkommen ausreichend. Dann baust du dir ne Schaltung, sodass du entweder jede Lampe einzeln oder einfach beide zusammen leuchten lassen kannst.
      Als Raumbeleuchtung eignen sich LED Lampen in länglicher Bauform (wie oben geschrieben „Leuchtstoffröhren“ Format halt).
      Persönlich würde ich dir auch empfehlen eine vernünftige Stirnlampe (Scangrip I-view oder I-match) zu kaufen. Das ist für mich die sinnvollste Anschaffung was Lampen angeht, die ich getätigt habe. Für mich ist die Stirnlampe einfach unersätzlich geworden. ;)

    • Bloemi wrote:



      Persönlich würde ich dir auch empfehlen eine vernünftige Stirnlampe (Scangrip I-view oder I-match) zu kaufen. Das ist für mich die sinnvollste Anschaffung was Lampen angeht, die ich getätigt habe. Für mich ist die Stirnlampe einfach unersätzlich geworden. ;)
      T^T^T^

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Vielen Dank erst einmal an euch. Werde, wenn möglich, heute mal bei Obi oder Hornbach vorbei schauen, ob die was in der Richtung da haben.

      Für die Deckenbeleuchtung eher ca. 6000k?

      "Nimm ein Stativ und da packst du dann jeweils einen 30Watt Warm.- und einen 30Watt Kaltweiß Strahler"
      Habt ihr da einen bestimmten im Auge, den ihr empehlen könnt oder ist da jeder gleich, mehr oder weniger?

      Danke euch
      Christian

    • Ehrlicherweise würde ich die LED-Strahler bei ebay kaufen. Das ist günstiger als bei Obi und die Qualität ist der gleiche China-Kram :smb: . Von Strahlern mit vielen Einzel-LEDs solltest du Abstand nehmen.
      Beispielsweise sowas: ebay.de/itm/LED-Flutlicht-Flut…id=p2047675.c100005.m1851
      Kleiner Tipp: Reflektor ausbauen und mit weißem Heizkörperlack lackieren, dass verbessert die Ausleuchtung T^
      Ich habe meine zwei Strahler auf diesem Statitv: amazon.de/Brennenstuhl-Baustra…nnenst%2Caps%2C157&sr=8-4

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Hallo, ich hab mir endlich ein LED Strahler gekauft.



      Technische Daten:
      - Leistung: 2*50W
      - Ausgestrahlte Farbe: Kaltweiß
      - Farbtemperatur : 6000 ~ 6500K
      - Stärke Licht (IV): 4500-5000LM

      Mein Elektriker des Vertrauens hat mir den dann mit Kabel und Stecker ausgestattet. <&bn





      Danke an alle die zu diesen Thema was hier gelesen haben! T^

    • Roadrunner76 wrote:

      Hallo, ich hab mir endlich ein LED Strahler gekauft.

      Technische Daten:
      - Leistung: 2*50W
      - Ausgestrahlte Farbe: Kaltweiß
      - Farbtemperatur : 6000 ~ 6500K
      - Stärke Licht (IV): 4500-5000LM

      Mein Elektriker des Vertrauens hat mir den dann mit Kabel und Stecker ausgestattet.

      Danke an alle die zu diesen Thema was hier gelesen haben! T^
      Könntest Du bitte die Bezugsquelle nennen?
      Hattest Du das Stativ bereits, oder war es bei den Strahlern bei?
    • Hallo zusammen,
      habe dank euren Inspirationen hier meinen Strahler auch fertig und z.Zt. im Einsatz und muss sagen: Einfach top!
      Boxenstativ+50/30/30 Watt LED Strahler plus 10W mobiler Spot mit Textilkabel(für den Lack)
      Alle Strahler einzeln schaltbar per Wippschalter.






    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.