LED Strahler - Die Revolution beginnt *Update Post 48*

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Ausschlaggebend ist wohl eher die Farbe, als der Glanz der Oberfläche. Ich habe grade kurz mal getestet (bevor morgen die letzte Schicht Farbe draufkommt) und das Lichtbild ist viel besser als mit dem unlackierten Reflektor <&bn
      Siehe dieser Thread aus Übersee: detailparadise.com.au/showthre…ight-from-LED-Floodlights

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Moin :)

      Ich habe mir heute im Toom einen 10Watt LED Strahler zugelegt, mitsamt Stativ. "Leider" habe ich nicht wie manch andere die feinen Haarlinien Kratzer sichtbar machen können.

      Der Strahler hat 800Lumen, 6500k Kaltweiss. Kann es daran liegen?

      Farbe vom Auto ist Monsungrau, Wagen hat einige leichte Kratzer welche man nur mit viel Mühe im LED Licht sieht.

      Grüße

      Marco

    • 10 Watt halt.... Nimm mal 30 oder besser 50 Watt.
      Oder eine ordentliche LED Taschenlampe....die bringts auf den Punkt.

    • Ne, kratzfrei ist er definitiv nicht. Der Wagen wurde nach einer frischen Lackierung gut verswirlt, sieht man ganz gut wenn die Sonne in einem bestimmten Winkel drauf scheint.

      Habe nun einen 50W Strahler erstanden und werde dann erneut prüfen :)

    • Ryobi Hybrid LED Strahler 20 Watt

      Hallo,

      ich möchte euch hier mal meinen LED Strahler vorstellen. Es handelt sich um einen mobilen Akku LED Strahler von Ryobi, der aber ebenfalls am Stromnetz betrieben werden kann (deshalb auch das "Hybrid" im Namen). Er gehört zum One+ System von Ryobi, welches verschiedene Akku-Geräte unter den selben 18 Volt Akkus vereint, ähnlich wie man es von Makita kennt. Allerdings ist das Sortiment noch etwas größer, so gibt es neben Bohr- und Schlagschraubern auch Sägen, Schleifgeräte, Multitools aber eben auch Strahler, einen Kompressor und sogar Rasenmäher und Trimmer auf Akku-Basis.

      Aber zurück zum LED Strahler, dieser sieht wie folgt aus:


      Erst mal natürlich recht unspektakulär, hier mal von hinten, oben befindet sich der Ein-/Ausschalter:


      Und ohne Akku:


      Und hier die beiden Anschlüsse fürs Stromnetz und den Akku-Betrieb:


      Von vorn direkt:


      Die Leistungsdaten, er braucht zwar 25 Watt, wird aber als 20 Watt Strahler verkauft, übrigens mit 2000 Lumen:


      Ein Haken an dem man den Strahler auch aufhängen könnte:




      Und mit der Form des Standfußes kann man den Strahler auch an Brettern o.ä. flachen Gegenständen aufhängen:


      Der Strahler eingeschalten:

      Ein Stellrad mit dem man die Schwenkbarkeit des Kopfes einstellen kann:



      Und hier habe ich noch ein paar Bilder in Aktion gemacht, diese sind vor ein paar Tagen am Abend etwa 19 Uhr entstanden, in unmittelbarer Entfernung zum Auto steht auch eine Straßenlaterne, diese macht allerdings nicht wirklich hell

      Licht ein:

      Hier am Lack, allerdings ist es mir nicht wirklich gelungen die Swirls einzufangen, der Strahler selbst deckt aber einiges auf. Der weiße Lack ist auch nicht gewaschen, war doch eher eine spontane Aktion:

      Und hier für den Innenbereich:

      Selbe Situation ohne Licht:

      Mal näher ran an die Tür und den Schmutz der Schuhspuren fotografiert:

      Und danach mit Finish Kare #121 gesäubert:

      Fahrersitz und Einstieg schmutzig:

      Vergleichsbild mit ScanGrip I-View Kopflampe, allerdings muss ich gestehen dass das Bild auf der schwächeren Stufe gemacht wurde, hab erst danach gemerkt, dass erst der 2. Druck auf den Knopf den hellen Leuchtmodus der I-View aktiviert:

      Und hier gesäubert:

      Im Vergleich wieder die I-View auf Stufe 1:


      Ich denke die Vorteile eines mobilen Strahlers liegen auf der Hand, man kann ihn überall ohne Kabel mit hinnehmen und er ist schnell einsatzbereit. Durch die wechselbaren Akkus hat man auch lange Saft und wenn eine Steckdose zur Hand ist hat man quasi unbegrenztes Vergnügen. Der Strahler hat zwar kein Stativ, aber man kann ihn auch auf verschiede Wege an Objekten befestigen. Durch den Standfuß selbst eignet er sich natürlich auch gerade im Schwellerbereich sehr gut.

      Der Preis des Strahlers ohne Akku variiert im Internet zwischen 60-90 Euro, ein 1,5 Amperestunden Akku kann ab 50 Euro erworben werden, ein 4 Amperestunden Akku gibt es um die 90 Euro. Sicher, in Kombination ist das schon etwas teuer, wenn man allerdings auch andere Geräte von Ryobi kaufen möchte hat man eine echte Alternative. So hat man mit LED Strahler, Akku-Kompressor, Akku-Schlagschrauber und Akku-Handstaubsauger auch ein paar nette Gimmicks zur Autopflege.

      Verbrauch Skoda Octavia II Combi 1.6 TDI
    • Hatte endlich mal "kurz" Zeit meinen Doppel LED Strahler zu vollenden **2

      Hier mal ein paar Fotos (links normal, rechts mit ReflektorMod):








      Bin mega zufrieden! Das tolle daran, es ist schön flexibel! **2

      Kann man schnell umbauen auf z.B. zwei Einzelstrahler ...



      ... oder Montage an die Wand durch selbstgebauten Wandhalter T^



      Aktuell überleg ich noch wie ich meinen Scangrip Nova 20 C+R Strahler sauber integrieren kann ... :cof

    • Im Prinzip schon, allerdings dann ohne Bewegungsmelder. Und wenn du nicht gerade elektrotechnisch fit bist, dann such lieber ein Angebot "mit Stecker" für die Steckdose. Dann musst du kein Kabel anbasteln.

      Verbrauch Skoda Octavia II Combi 1.6 TDI
    • Holgi568 wrote:

      Vencam, woher hast du dieses Stativ denn geholt? Hast du nen Link oder so ?
      Google einfach mal nach "ah Stands SPS023 Boxenständer" ... "Athletic BOX-D Boxenstativ Gabel".

      Die Steckaufnahmen der LED Strahler sind aber Marke Eigenbau. Passt also nicht so einfach Plug&Play.
    • heli wrote:

      also wennst den Thread hier lesen würdest, wüsstest es ;)
      Hab ich...
      Allerdings haben hier (wenn ich es richtig gesehen habe) LED Strahler im Einsatz, wo nur eine SMD (LED?) verbaut ist. Bei diesem Angebot sind aber mehrere kleine eingesetzt. Daher meine Frage (hätte ich aber auch weiter oben gleich mit stellen können).
      @Slaigrin: leider ist im Link meine Konfiguration nicht übernommen worden. Da habe ich den ohne Bewegungsmelder gewählt.
      Mich hat nur der etwas niedrige Preis für den 50 W Strahler stutzig gemacht. Auch deshalb hab ich noch mal nachgefragt..
      Liebe Grüße Christian

      Über 70 Millionen Menschen in Deutschland können kein Plattdeutsch. Schreib Dich nicht ab, lern Plattdeutsch!
    • Hallo,

      auch ich musste erfahren das Tageslicht nicht immer ausreichend ist abgesehen davon, das man nie EInfluss darauf hat.
      Also habe ich mir heute ein Boxenstativ und einen passenden Aufsatz geholt ( danke dir Vencam #0da^ ) und einen
      50 Watt LED Strahler. Den Aufsatz modifiziert und an den LED Strahler ein längeres Kabel dran. Fertig it der stabile Fluter. :pardon

      Und das für kleines Geld T^



      Saubere Grüße aus Hürth T^

      Holger <&bn
    • vencam wrote:



      ... oder Montage an die Wand durch selbstgebauten Wandhalter T^


      Die Konstruktion würde mich interessieren. Kannst Du bitte mehr Detailinfos dazu geben? Danke.

      Gruß
      snoopy
      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.