LED Strahler - Die Revolution beginnt *Update Post 48*

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • ist zwar offtopic :smb:

      de.wikipedia.org/wiki/Farbtemperatur

      einfach ist es im grunde . je höher die kelvinzahl desso bläulicher/kälter wird das licht empfunden . je kleiner die entsprechende zahl je wärmer/gelblicher wird das licht empfunden . mag man am tage durchaus kaum feststellen können . aber im dunkeln problemlos erkennbar . ich hatte mal eine kennzeichenbeleuchtung in kalt und das war dermaßen bläulich wirkend das ich die gegen warm getauscht habe . schon passt es .
      jeder muss für sich herausfinden ob er es kalt oder warm haben will .
      ansonsten gehört der led die zukunft . noch ist der preisliche markt ein wenig überteuert . aber sowas geht , da die nachfrage steigen wird , dermaßen schnell das wir in locker zwei jahren so ein teil für locker unter die hälfte kaufen können . dank hongkong und co ... die kopieren schneller wie wir denken können

      was ich mache kann ich , was ich nicht kann mache ich :D
    • Bei der Lackbegutachtung ist ganz klar Tageslicht ähnliches zwischen 5500K und 6500K von Vorteil. Defekte, Schlieren und Swirls sind so leichter zu erkennen. Besonders bei roten Farben hat man Probleme die Defekte gut zu erkennen wenn sie nicht so stark sind mit warmen Licht um die 3500K wie es die Baustrahler haben.

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Sehr interessante Sache ! Noch sind LEDs meiner Meinung nach zumindest im Wohnbereich noch kein wirklicher Ersatz für die klassische Glühbirne wegen des Farbspektrums und nicht zuletzt auch des Preises. Hier, wo man das "eher kalte" Licht sehr gut gebrauchen kann, da es nun mal dem Tageslicht näher kommt sieht die Welt freilich anders aus.
      Was mich interessieren würde: Wie sieht es mit der Hitzeentwicklung aus ? Taschenlampen mit 3W Power-LEDs werden ja wenn man sie auf voller Leistung betreibt innerhalb kürzester Zeit irre heiß - ich könnte mir sogar vorstellen das die Oberflächentemperatur am Gehäuse deines LED-Strahlers nach einiger Zeit der des 500W Baustrahlers bedenklich nahe kommt ?

    • Ich hab mir bei ebay einen solchen 50W Led Strahler für 56 Euro ersteigert.
      Er hat 4300 k und finde die helligkeit passt. (ich würd mal sagen wie ein 300W Halogenst.)
      Hatte ihn schon öffters bei einer Baustelle verwendet und nach einer Stunde konnte mann noch immer Hand aufs Glas legen, war einfach warm.

    • Hi Micha,

      naja, ich weiß nicht welche 3W Taschenlampe du besitzt, aber ich habe gar eine 10W LED Taschenlampe und die wird nach 10Min bei 580Lumen (also voller Belastung) zwar gut warm, mehr aber auch nicht.

      Dazu kann ich bei dem o. g. Baustrahler sagen, dass dieser ja rein theoretisch gar nicht wärmer werden kann, denn er hat ja nur 50W Verlustleistung, während der Halogenstrahler den 500W schon recht nahe kommt. Allerdings muss man sagen, dass LED's eine andere Art haben die Wärme abzugeben, die Platine wird heiß, während eine Glühbirne die Temperatur mehr an die Umgebung abgibt, von daher ist eine gute Kühlung schon wichtig. Aber ich kann die auch beruhigen, eine XM-L mit 15W lässt sich problemlos an einem CPU Kühler kühlen, passiv natürlich. (ich meine auch nicht die ganz großen Tower Kühler)
      Von daher relativiert sich das ganze.

      @3SAT: Tatsächlichweise ist die Produktion von LED's erst in den letzten Jahren richtig ins laufen gekommen und derzeit kommen immer bessere LED's auf den Markt, das ist schon klar. Aber wir haben mittlerweile einen Markt, der alle Bereiche abdeckt. Haus & Gewerbe. In der Haustechnik warte ich allerdings noch auf den großen Durchbruch der LED's denn ich kenne keinen Hersteller der mal vernünftige Produkte auf den Markt wirft, die auch Licht bringen. Es sind fast nur überteuerte Produkte die kaum Licht bringen.
      Diese Strahler sind meiner Meinung nach schon zu gebrauchen, allerdings sind fürs gleiche Geld viel bessere Strahler selber zu bauen, daher hatte ich meinen zurückgeschickt.

      Mein nächtstes Projekt ist eben so ein Baustrahler in kompakter Form, mit einen 7 Chip XM-L U2 Star, welcher dann etwas mehr als 7000 Lumen bringen soll. Das ganze wird dann von einem ausrangierten CPU Kühler (diesmal ein etwas größerer) mit Lüfter gekühlt werden. Inkl. der Vorschaltelektronik, die nicht ganz so einfach zu besorgen ist, da doch schon recht hohe Ströme fließen, werden wohl Kosten von um die 80€ auf mich zukommen. Vieleicht kann ich mich mit V2 ja mal treffen um die beiden miteinander zu vergleichen, würde mich ja schon interessieren.
      (Wobei das größte Problem die Optik ist, daher suche ich noch ein wenig in amerikanischen Foren, sind zwar nur Cent Artikel aber unheimlich schwer zubesorgen)

      Gruß
      Christian

    • Hallo,

      können wir bitte beim Thema bleiben, und den :offtopic: (Taschenlampe, LED für Wohnzimmer usw.) beenden, danke

      @Bigboymann
      wäre schön wenn Du die User daran teilhaben lässt, eröffne einfach einen neuen bebilderten Thread z. B. Selbstbau-Strahler, dann haben wir alle was davon T^ , nur schreiben: "ich kann und weis es besser" ist bisserl öde, findest nicht .. oder

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • MichaKB wrote:

      Was mich interessieren würde: Wie sieht es mit der Hitzeentwicklung aus ? Taschenlampen mit 3W Power-LEDs werden ja wenn man sie auf voller Leistung betreibt innerhalb kürzester Zeit irre heiß - ich könnte mir sogar vorstellen das die Oberflächentemperatur am Gehäuse deines LED-Strahlers nach einiger Zeit der des 500W Baustrahlers bedenklich nahe kommt ?
      Ich hab auch eine Fenix LD20. Auch im Turbomodus wird diese nicht wärmer als Handwarm... Vielleicht ist es bei Billig Modellen ein wenig anders?!
      Auch der Baustrahler wird wie im ersten Post schon erwähnt nicht heiß, sondern nur Handwarm...

      BigBoymann wrote:

      Allerdings muss man sagen, dass LED's eine andere Art haben die Wärme abzugeben, die Platine wird heiß, während eine Glühbirne die Temperatur mehr an die Umgebung abgibt,
      Stimmt, das Gehäuse und der Vorschaltkasten werden fast gar nicht warm, die Kührippen kommen auf ca 35 Grad.

      BigBoymann wrote:

      werden wohl Kosten von um die 80€ auf mich zukommen. Vieleicht kann ich mich mit V2 ja mal treffen um die beiden miteinander zu vergleichen, würde mich ja schon interessieren.
      Ob sich das dann noch rentiert? Aber kannst gerne kommen wenn du die 700Km auf dich nimmst :D
      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • LED Strahler - ein kleines Update

      Nachdem sich viele Fragen aufgetan haben, werde ich jetzt mal versuchen ein wenig Licht ins dunkel zu bringen und auf ein paar Grundlegende Sachen einzugehen.

      Als erstes will ich mal auf die Temperaturfragen eingehen. Gemessen hab ich mit einem Infrarot Fieber Thermometer das man auf dauermessen bis ca. 90 Grad umschalten kann.
      Die Scheibe direkt über der LED wurde auch nach 30 Minuten auch nicht heißer als 31 Grad. Durch das Glas kann ich ja leider nicht damit messen.




      Beim Gehäuse waren es auch im Schnitt nie mehr als 19 Grad.




      Wie zu erwarten waren die Kühlrippen am Gehäuse direkt hinter der LED die wärmste Stelle am ganzen Strahler (Foto 3). Hier konnte ich max. 38 Grad messen. Leider wurde das Foto aber nichts.




      Was aber wahrscheinlich alle am meisten interessiert... Wie gut sieht man damit die Defekte und Swirls auf dem Lack???
      Aufbereitungen stehen leider bei mir momentan keine an. Deshalb habe ich mal meine Motorhaube in schwarz met. von einem Audi 80 mal wieder hervor geholt und in einem relativ spitzen Winkel von ca. 30 Grad und ca 50cm Entfernung angeleuchtet.
      Durch die Großflächige Ausleuchtung des LED Strahler wurde die ganze Motorhaube schön hell ausgeleuchtet und man konnte alle Swirls, Defekte und sogar Hologramme erkennen ohne das man den Strahler umstellen musste.
      Die Fotos wurden sogar mit eingeschalteter Garagenbeleuchtung, einer 38W Neonröhre an der Decke gemacht.



















      Mein Fazit ist weiter positiv und bis jetzt bereue ich den Kauf nicht. T^

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Täuscht mich das oder ist es wirklich so das man auf dem ersten Bild der Motorhaube die Defekte auf der GAAAANZEN :shckd: Motorhaube sieht und nicht nur in einem kleineren Raduis (wie bei den Baustrahlern z. B.) rund um die Lichtquelle

      das wäre schon mal ein enormer Gewinn

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Ja, man kann die Defekte auf der ganzen Haube sehen. Und das ohne aus x verschiedenen Winkel zu schauen. Wenn er vielleicht nach Meinung einiger User nicht ganz so hell ist wie ein 500W Halogenstrahler, so macht das die Tageslicht ähnlich Lichttemperatur und die gleichmäßig helle Ausleuchtung einer viel größeren Fläche das leicht wieder Wett...

      @qcon... Ich bin schon am Überlegen ob ich mir nicht noch zusätzlich einen 30W besorge für den unteren Bereich und/ oder Innenraum. Diese habe ungefähr die Größe eines Halogenstrahler, sind also kleiner.

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Verdammt ich hab Anfang des Jahres erst auf HQI umgerüstet..... 8o
      Hätte ich das nicht würde LED jetzt in der Garage Einzug halten....
      Spitzen Bericht welcher mit super Bildern untermauert wird......Danke Markus... T^

    • Ohhhhhh mennnnooooooo........

      Das stellt sich bei mir gerade wieder ein "will haben" Gefühl ein.

      Alle Defekte auf einen Blick, den Baustrahler nicht mehr so oft hin und her schieben müssen, dann noch die fehlende Hitzeentwickung hinterm Ohr

    • Das gute an so einer Leuchtechnologie , da siehts Du direkt was noch zu tun ist , wenn Du längst denkst "ist nicht mehr viel" .. =) .. Erspart da böse Überraschungen in der Sonne ..

      Gruß Markus..

    • Novma wrote:

      Sammelbestellung organisieren?

      Muss ich haben! Und Du bist schuld Markus :D Bevor wir uns alle noch bei ebay gegenseitig hochtreiben °°n ...


      Das klingt gut!

      Das Leben ist eines der schwersten...

    • Bezüglich Sammelbestellung macht Euch bitte einen Eigenen Thread und beendet bitte das :offtopic: danke.

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.