Hilfe beim "gebrauchter Kamera" Kauf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • @Speedyshots
      okay in diesen hinsichtigen gib ich dir natürlich vollkommen recht
      aber meiner meinung nach stehlt man bei einer DSLR nicht auf auto sonder mach stehlt sie sich so ein wie man sie braucht

      schöne Grüße aus Bayern ;)
    • Hallo ,

      also die hier ist wirklich für den Kurs sehr gut .
      Mich hat nur gestört , dass sie HD-Videos in einem , für mich , "falschen" Format aufnimmt .
      ( ist nicht AVCHD wie ich es gerne habe)
      Sollte dich aber weniger stören . Fotos waren klasse (auch indoor)

      tinyurl.com/7j7wrnl

      Wenn sie dir nicht gefällt…..einfach retour an Amazon .

      Gruß Oli

    • Hallo.

      Hier mal zum ungefähren Vergleich zwei Bilder, beide im Schnee, unbearbeitet. Das erste mit einer alten Kompakt-Knipse Canon PowerShot A530. Das zweite Bild mit meiner DSLR Olympus E510. Natürlich wäre ein fairer Vergleich nur möglich mit dem gleichen Motiv zur gleichen Zeit. Allein durch den unterschiedlichen Sonnenstand kann das "Himmelsblau" unterschiedlich aussehen. Beides frei Hand geschossen.

      Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten, daß sich m.E. eine DSLR nur lohnt, wenn man sich aktiv mit der Kamera auseinandersetzen will.

      Sooo übel finde ich das Bild der Kompakt-Knipse nicht.





      Schöne Feiertage

      Armin

      The post was edited 3 times, last by Cygnus ().

    • Jetzt sieht man die Bilder :smb:

      Wenn ich mir die Bilder jetzt so anschaue, dann ist Kompakt-geknipse doch nicht so doll ?( Bei verkleinern ist auch etwas Schärfe verloren gegangen.

      X(

      Gruß Armin


      Hier mal kurz nachgeschärft und aufgefrischt (auf dem Weg ins Forum geht leider ein Teil der Qualität verloren):

      The post was edited 1 time, last by Cygnus ().

    • @heliBOBter: Keine Ursache. Immer gern. Wenn Du noch spezifische Fragen hast, dann immer her damit, kein Problem. Trotdzem: Um ein günstiges Stativ wirst nicht rumkommen.
      Mein Tip: Kauf Dir mal so ein günstiges wie das hier: amazon.de/Cullmann-3-Wege-Kopf…TF8&qid=1324839937&sr=8-1

      Da kannst nix falsch machen und Cullmann hat gute Qualität. Über die Frage, ob da Deine kleine S3000 drauf passt, musst Dir keine Gedanken machen. Die kleinen Schraub-Innengewinde an den Kameras sind genormt und passen auf jedes gängige Stativ drauf. Kannst ja dann einach mal bei schwierigeren Lichtverhältnissen schauen, ob´s da besser ist. Wenn Du Dich mit den Bildern der S3000 garnicht anfreunden kannst, dann versuchs wie gesagt mal mit so ner Bridge Cam. Ich bin ein Nikon fan und rate daher auch zu diesen... Wichtig: Geh in den Laden und nimm das Gerät in die Hand. Schalte sie ein und mach paar Fotos damit. Weil du musst Dich damit wohl fühlen. Eine Cam kann technisch noch so gut sein. Wenn man von den eigenen Vorstellungen nicht so damit zurecht kommt, dann isses für die Katz ;)

      Viel Spaß beim Suchen T^

    • Speedyshots wrote:

      dann versuchs wie gesagt mal mit so ner Bridge Cam. Ich bin ein Nikon fan und rate daher auch zu diesen...


      Ich habe eine Nikon Coolpix P100 Bridgecam und bin damit voll zufrieden, hat auch viele Spielerein und man kann vieles Manuell ändern (also nicht immer alles im Automatikbetrieb).
      Einziger Nachteil ist halt das man das Objektiv nicht wechseln kann, aber dafür muss man auch nicht immer so nen riesen Klopper + Zubehör mit sich schleppen!
      Auf Dauer werde ich nicht um eine DSLR rumkommen, will aber meine Bridgecam nicht mehr missen T^
    • Hallo zusammen,

      es gibt neues an der Kamera Front. War heute mal im Elektro *hust* Fachhandel. Wie ich das Wort für MediaMarkt hasse =)
      Ist aber :offtopic:

      Also zurück zum Thema.

      Hab da lange mit ner ,für mich überraschender Weiße, kompetent wirkenden Verkäuferin gesprochen.
      Hat sich in ruhe Zeit genommen und mir alles gezeigt und erklärt was ich wissen wollte. Trotz das andere Kunden warten mussten. Oho Oho.. immer meine Vorurteile.
      Sie gab mir einige Kameras zum testen in die Hand. Wobei Ihre Aussage auch recht schnell diese war: "für deine Bedürfnisse empfehl ich dir ne Kompakt Kamera".
      Bämm. Klare Aussage. Sie empfiehlt mir ne Sony DSC HX 7, allerdings nur weil Sie Sony Fan ist. Bämm noch mal ne klare Aussage. Wichtig wäre das ich mich wohl fühle und gut mit der Kamera klar komme. Canon, Nikon und wie Sie alle heißen haben alle Stärken und Schwächen und ich muss für mich entscheiden was mir wichtig ist. BÄMM! Ok, hört sich jetzt wie ein Werbethread für die Verkäuferin an, aber ich wurde noch NIE in meinem Leben so gut im MediaMarkt beraten wie heute.

      Zurück zum Wesentlichen ich schweif schon wieder ab.
      Ich habe also eine Zeit lang mit der Kamera rum experementiert und muss sagen... wirklich top. Zumindest vom eigenen Gefühl. Sollte also meine S3000 micht nicht zufrieden stellen, hab ich hier evt. einen Nachfolger gefunden.

      Wollte jetzt nur nochmal nach fragen, ob jemand die Sony DSC HX7 schon mal benutzt hat und obs da noch was negatives zu berichten gibt.

      greetz

      heliBOBter

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf, sagen ich bin nicht verrückt und die 10te summt die Melodie von Tetris.
    • Servus
      schau dir auch mal die P300 von NIkon an
      super lichtstark, da brauchts auch nicht so lange Belichtungszeiten
      gefallen mir richtig gut, die Fotos
      seitdem bleibt die DSLR immer öfter @home

      amazon warehouse Deal .. mal so als Tip ;)

    • So, da ich ja schon ziemlichen Ärger von heli, 2v.moto und Elchbier bekommen habe, zwecks fehlenden Bilder von meiner letzten Aufbereitung.
      Werde ich nächsten Monat mir ne Kamera zulegen. Eigentlich hatte ich mir ja schon die Sony HX7 ausgeschaut, allerdings bin ich mit der Wahl nicht
      mehr 100% zufrieden.

      Momentan tendiere ich zu der Coolpix P7000, habe viel über die Kamera gelesen, und das größter Defizit soll die Software sein.
      Hierfür gabs aber Ende letzten Jahres ein Update welches die Probleme behoben haben soll.
      ICh denke daher ein guter Kauf, auch in verschiedenen Tests hat die P7000 ganz gut abgeschnitte.

      Kann mir vielleicht jemand was über die Kamera sagen? Oder hat jemand Einwände?

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf, sagen ich bin nicht verrückt und die 10te summt die Melodie von Tetris.
    • Danke Heli,

      Willst du mich ärgern? =)
      Du machst es mir nicht einfacher.

      Ichbin mal Berichte lesen, was die Panasonic so kann. ;)

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf, sagen ich bin nicht verrückt und die 10te summt die Melodie von Tetris.
    • Also es wird doch keine gebrauchte. Ich werd mir was neues kaufen.
      Was ich so alles brauch ist schwierig zu sagen, da ich mich eigentlich 0 auskenne.

      Ich brauche aufjedenfall kein Schnick Schnack wie GPS und Co, dass ist für mich absolut unwichtig.
      Die Kamera soll eine gute Bildstabilisierung haben, evt. einen guten Autofokus und Luft nach oben.
      Sprich, wenn ich mich mal etwas mit der Kamera beschäftige, das ich auch einige Einstellungsmöglichkeiten habe.

      Da ich aber denke das ne Bridge viel zu viel des Guten für mich ist, habe ich mich für ne hochwertige
      Kompakte entschieden. Eben wie die Coolpix P7000, die Sony HX7 oder die von heli genannte Panasonic DMC TZ25.
      Die Kameras liegen ja alle zwischen 250-350€ und wären für mich vertretbar.
      Die Tests die ich bisher gelesen habe waren alle recht positiv zu allen Kameras. Wobei das Preis/Leistungs Verhältnis
      bei der P7000 sehr gut sein soll.

      Ich bin echt schwierig was so etwas betrifft. Ich suche und suche und kann mich einfach nicht entscheiden.
      Die HX7 hatte ich schon zur Probe in der Hand. Die beiden anderen genannten werd ich nächste Woche mal im
      MediaMarkt anschauen.

      greetz

      heliBOBter

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf, sagen ich bin nicht verrückt und die 10te summt die Melodie von Tetris.
    • Hi, die P7000 ist überdiemensioniert für Dich(auch für mich) wir brauchen erst mal was einfaches (Motiv einfangen, ranzoomen und knipsen und die Automatik soll es dann richten)und erst dann wenn wir Lust haben noch ein paar Einstellmöglichkeiten zum spielen, dafür ist die HX 7 und TZ25 (auch z. B. die canon 220), bestens geeignet und die haben sogar super Videofunktion in HD für kleine Clips

      aber Du machst das schon richtig , erst mal ins Geschäft und erklären lassen und anfassen und ausprobieren usw.

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Ich denke die von dir genannten @Dominik geben sich nicht viel!
      Die Unterschiede werden oft nur sehr gering sein, von daher würde ich mir da nicht so den Kopf machen.

      Ich hab mich selbst lange mit dem Thema beschäftigt (bei mir allerdings Bridgekamera vs. DSLR) und viel zu viel gelesen 8)
      Heli hat das schon ganz gut "zusammengefasst" .

      Beim Mediamarkt gibts im Moment ein paar im Angebot. Guck mal ins aktuelle Prospekt auf der Homepage.
      Da gibts die Canon Powershot SX220 HS für 199€.
      Ich (bzw. mein Vater) hab ja die Powershot SX200 IS hier und die kann schon echt viel. Unter anderem halt auch HD-Videos.
      Autofokus ist wirklich gut und sie löst auch recht schnell aus.
      Ne ganze gute Page für Test´s ist diese hier: digitalkamera.de/Meldung/Canon…115_220_und_310/7004.aspx

      EDIT:
      Gerade mal nach der Nikon Coolpix S3300 geschaut und so schlecht finde ich die auch nicht, ist halt noch ne ganze Ecke günstiger!
      Man muss halt wissen was man will (bzw. braucht)....
      Ich nutze zum Knipsen wärend des Arbeiten meine Nikon Coolpix 4200. Diese ist ca. 6 Jahre alt und reicht von den Fotos her immer noch locker aus. Sie ist auch schon 1 mal umgefallen (vom Stativ) und hat es überlebt. Die kann man auch mal mit Handschuhen anpacken ohne das gleich was kaputt geht oder man ein schlechtes Gewissen hat ;)

      Viel Erfolg bei der weiteren Suche!

      The post was edited 1 time, last by Elchbier ().

    • heliBOBter wrote:

      So, da ich ja schon ziemlichen Ärger von heli, 2v.moto und Elchbier bekommen habe, zwecks fehlenden Bilder von meiner letzten Aufbereitung.
      Naja... ärger würde ich nicht sagen :smb: Wir haben dich vielleicht ein wenig geneckt :smb:
      Aber es ist jede billige DigiCam besser als das Handy. Ich sag mal so... Die Bilder macht immer noch der Mensch hinter der Kamera. Also sollte alles im Bereich über 100 Euro passen. Schau mal die Bilder von Heli an. Seine Kamera hatte schon der Ötzi auf seinen Touren dabei und wurde erst bei den Ausgrabungen gefunden öq^ Aber die Bilder sind immer noch gut ;)
      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • v2.moto wrote:

      Schau mal die Bilder von Heli an. Seine Kamera hatte schon der Ötzi auf seinen Touren dabei und wurde erst bei den Ausgrabungen gefunden öq^ Aber die Bilder sind immer noch gut ;)

      Ich hatte eigentlich auch überlegt mir eine neue Cam zu holen, aber wenn das so ist spare ich mir das Geld und die Leserei zu Infos im I-Net T^:smb:

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.