Augenschutz etc.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Da das auch für mich ein interessantes Thema ist (Brillenträger) dachte ich gerade an so etwas hier .
    Klar, sieht aus wie bei Breaking Bad aber ein Versuch ist es doch wert, die Brille kann bleiben und das komplette Gesicht ist geschützt.
    Was denkt ihr? Hat da schon jemand Erfahrung mit?

  • @3Zehn37,

    bei einem Invest von knapp 10 Euro für diesen "Vollschutz" (pro Brillenträger), kannst du fast nichts falsch machen. Die Rezessionen sind doch auch ganz in Ordnung. Also: kaufen T^

    Grüsse

    Andreas

    Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

  • Ich "darf" so ein Teil seit 12 Jahren bei der Arbeit tragen ... allerdings noch mit Helm.

    Vorteil hast Du schon genannt: Man ist komplett geschützt. Zumindest von vorn. Bei dem Teil was Du verlinkt hast, fällt von oben gerne was rein.

    Nachteile:

    -Auch wenns recht offen aussieht ringsrum, warme Luft staut sich sehr gerne darunter. Hast Du dann noch was auf dem (ein Cap oder sowas) und stehst gerade, geht oben gar nichts mehr raus und Du atmest zum grossen Teil das wieder ein, was Du grad vorher ausgeatmet hast. Dann wirds noch wärmer -.- Ists draussen kalt, beschlägt das ganze Teil und Du siehst nicht mehr viel. Ok, das ist wahrscheinlich nicht so relevant, weil Du damit vermutlich nicht im Winter draussen spazieren gehst.

    -sehr kratzempfindlich - 3x mit dem falschen Tuch abgewischt oder falsch abgelegt und Du hast ungefähr die Sicht, die Du auch durch eine schön verkratzte Windschutzscheibe hast, wenn die Sonne tief steht. Man sieht wirklich alles, weil es ein gutes Stück vom Auge entfernt ist.

    -Beweglichkeit ist ein wenig eingeschränkt. Seitwärts so lala,bis kurz vor die Schulter eben, weiter gehts nicht. Runtergucken (also, Kinn Richtung Brust) geht nicht wirklich, weil vorher das Visier auf der Brust liegt. Wenn man nicht dran gewöhnt ist, bleibt man auch gerne überall mal hängen. Ein echter Klassiker ist mit dem weit hochgeklappten Visier durch ne niedrige Tür oder etwas ähnliches zu laufen :smb:

    Für grobe arbeiten oder dort, wo wirklich der Dreck fliegt sehr empfehlenswert (Winkelschleifer, Metallteile polieren, Schneidbrenner & Co ) , ein Auto aufbereiten möchte ich damit aber eher nicht.

    Vom ausprobieren will ich dich aber nicht abhalten T^

    edit: schon gar nicht für den Preis.

  • Die Dinger gibts auch mit ner Kappe oben drauf, dann wäre man auch von oben geschützt.
    ABER einmal kraftvoll ausschnaufen und dir läuft alles an. Wir hatten die Dinger in der Arbeit auch und Spaß machten die echt nicht.
    Visiere wurden auch im 2 Wochentakt gewechselt (siehe Noir).

    Muß ganz ehrlich sagen, entweder quetsche ich die normale Brille unter ne Schutzbrille bzw. nehm ich sie ganz ab, da ich bis 1 1/2 m Gott sei Dank nicht drauf angewiesen bin.

  • Kurzes feedback zur uvex super otg: hab sie jetzt eine woche unter fast realen bedingungen testen können und bin ab und an ins schwitzen gekommen (ra-ausbildung treibt den schweiss auf die stirn ;) ) und muss echt sagen die brille ist toll, man bemerkt sie nicht da leicht, beschlägt nicht und hält alles mögliche von den augen fern, somit wird eine zweite und vll dritte fürs auto beschafft!
    grüße und schönes wochenende!

  • Ich war gestern noch bei Lidl und habe mir die Schutzbrille und den Mundschutz geholt.

    Die Brille ist für den Preis wirklich gut. Wackelt nichts und sitzt gut auf. Sie mag für manchen aber vllt. ein wenig groß sein. Bei meinem riesen Schädel geht das aber. Einziger Nachteil: beim benutzen des Mundschutzes beschlägt die Brille ein wenig.

    Aber für drei Euro absolut ein Schnäppchen




    Den Mundschutz hingegen finde ich nicht so gut. Das Gummiband könnte ruhig ein wenig länger sein. Aber wie gesagt ich habe auch einen Dickkopf. Auserdem finde Ich die Form irgendwie komisch.

    Aber egal, habe mir die Maske für das hantieren mit Felgenreiniger und Flugrostentferner geholt weil ich den Geruch nicht mehr abkann und da erfüllen die Dinger ihren Zweck.



    Noch zu den Ohrstöpseln: die sahen für mich sehr klein aus. Ich hätte Angst, dass die in den weiten meines Gehörganges verschwinden. Da lieber gleich was richtiges kaufen.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  • Welche Schutzklasse hat denn die Maske ? FFP 1, 2 oder 3 ?

    Gruß Malbo

    Remember, this hobby is supposed to be your therapy, not the reason you need therapy.
    -Michael Stoops

  • Probiere doch mal die Brille mit Pril einzureiben.
    Habe ich früher immer mit meinen Helm Visieren gemacht, damit sie nicht beschlagen.
    Vielleicht funzt das bei der Brille auch?!

    ;)


    Tapatalk aufn Apfel Quattro

  • Auf dem Foto sieht es so aus als ob du die Nasenklammer der Staubmaske an der Nase nicht angedrückt hast, das kann auch öfter dazu führen das die Brille beschlägt, da so die Atemluft oben entweichen kann :smb:

  • Hey Leute,

    Jahrelang trug ich eine Brille und daher war mit der Ersatzbrille alles ok.
    Jetzt aber keine mehr und ich hab gestern noch meine Winterreifen gesäubert. Hab Auto Finesse Iron Out eingesetzt.

    Nachdem ich mitm Strahl drauf gehalten habe, ist mir Wasser hoch gespritzt ist ein Auge. Habe natürlich gleich ausgespühlt mit Wasser und mit Augentropfen.
    Passender Weiße habe ich am Montag einen Termin beim Augenarzt. Probleme keine , daher bin ich auch nicht zum Notdienst.

    Dummerweise die Schutzbrille im Haus liegen lassen, hoffe nur, dass es nichts ausgemacht hat. Ein mulmiges Gefühl bleibt, da Iron Out ja schon heftig ist.

  • Das zeigt mal wieder dass man NIE versichtig genug sein kann und Arbeitsschutz äußerst wichtig ist für unsere Gesundheit

    Drücke Dir die Daumen, das alles o.k. ist

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur
  • Das ärgerliche ist, dass ich extra eine Schutzbrille vom Optiker geholt hab. 3M war es glaub nicht, mir fällt die Marke grad nicht ein.

    Nunja, du "kennst" mich ja, ich frag ja hier auch immer :-)))
    Daher bin ich schon ein wenig verunsichert, wobei wenn so Wasser hoch spritzt es ja auch nur Wasser sein kann und es ist halt ans/ums Auge gespritzt. Mache mir vermutlich auch mehr Gedanken, als da wirklich ist. Aber eben ausgerechnet das Iron Out

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.