Cairbon CB44 Scheiben- & Glasversiegelung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Also ich praktiziere es so:

      1. Scheibe mit ValetPRO Glass Cleaner und Waffeltuch reinigen
      2. Evtl mit Dodo Juice Glass Polish die Scheibe tiefenreinigen, je nach Fahrzeug
      3. CB44 mit Kosmetikpad auftragen
      4. Nachdem ich die ganzen Scheiben damit behandelt habe mit CB123 abnehmen
      5. Die vorhandenen Schlieren mit CB88 und Waffeltuch entfernen
      6. Freuen :D

      Grüße Johannes
      Ford Focus ST Teil 1 / 2 | VW Polo | Mazda 3, 6 | Toyota Aygo | Audi 90, A3, A5 | Fiat Punto

    • Hallo,

      wenn poliert wird, sollte nach dem polieren nochmal die Scheibe mit Isopropanol gründlich gereinigt werden.

      Ich selbst hatte bei mir noch nie Probleme das CB44 mit dem Cairbon Frotteetuch auszupolieren.

      Viele Grüße
      Daniel

    • Habe bisher 2x das CB44 auf der Frontscheibe des Caddy aufgetragen und jedes mal mit einem Wattebausch (Wattepad geht m. M. nicht so toll) einmassiert und mit einem Frotteetuch (zerschnittenes altes Handtuch) auspoliert. Ging bisher recht flott und problemlos. Habe auch das CB78 (orangenes Frotteetuch) welches aber auch nich besser oder schlechter als das alte Handtuch funtioniert.

      @Tigererpel Wäre mal interessant, ob das CB89 besser funzt als das CB78.

    • ccwue wrote:

      @Tigererpel Wäre mal interessant, ob das CB89 besser funzt als das CB78.
      Ich habe beide bestellt. Das CB89 ist aber fürs Reinigen der Scheiben und nicht fürs Auspolieren gedacht. Ich glaube nicht, dass das mit dem besser von der Hand geht als mit dem Frottetuch CB78.

      cairbon.com/component/virtuema…uch-weiss-detail?Itemid=0
    • Hyphen wrote:

      wenn poliert wird, sollte nach dem polieren nochmal die Scheibe mit Isopropanol gründlich gereinigt werden
      Ach ja sorry hab ich vergessen 8o
      Mach ich natürlich so

      Grüße Johannes
      Ford Focus ST Teil 1 / 2 | VW Polo | Mazda 3, 6 | Toyota Aygo | Audi 90, A3, A5 | Fiat Punto

    • Ich habe sowohl das orange Cairbon Frotteetuch als auch ein Ikea Näckten Tuch ausprobiert, einen wirklichen Unterschied gibt es nicht. Man muss das Cairbon schon ziemlich kräftig auspolieren, mit der Abnahme eines Wachses ist das kraftmäßig nicht zu vergleichen. Eine gute Lichtquelle hilft dabei die letzten Schlieren auch zu sehen.

      Übrigens kann ich etwas zum Thema Standzeit auf meinem Golf berichten. Dort hält das CB44 jetzt seit knapp einem Jahr! Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass mein Golf täglich lediglich 26 Kilometer bewegt wird (Jahresfahrleistung unter 7000 km) und nur 9 Stunden während der Arbeit im Freien steht, die restliche Zeit steht er in der dunklen Garage ohne Fenster. Ein Wachs hält unter diesen Bedingungen ähnlich lange. ;)

      Verbrauch Skoda Octavia II Combi 1.6 TDI
    • Slaigrin wrote:

      Man muss das Cairbon schon ziemlich kräftig auspolieren
      Mithilfe des CB88 geht das um längen einfacher T^

      Grüße Johannes
      Ford Focus ST Teil 1 / 2 | VW Polo | Mazda 3, 6 | Toyota Aygo | Audi 90, A3, A5 | Fiat Punto

    • swansong wrote:

      Da ich von Hand poliere verspreche ich mir ehrlich gesagt nicht viel von diesem Schritt und mit Knete sollte es doch auch ordentlich sauber werden, oder
      @swansong doch eine Politur von Hand reicht vollkommen aus, dient ja nur dazu die Oxidationen und Verunreinigungen vom Glas zu holen, soll ja keine Defektkorrektur erreicht werden.
    • Idealerweise wird erst geknetet und dann poliert, genau so wie auf dem Lack. Gerade auf der Frontscheibe ist eine perfekte Vorarbeit wichtig, da es hier um die Sicherheit geht. Schlieren und Ghosting müssen auf ein Minimum reduziert werden. An allen anderen Scheiben muss man meiner Meinung nach nicht ganz so gründlich sein, kommt aber auch auf den Ausgangszustand an.

      Verbrauch Skoda Octavia II Combi 1.6 TDI
    • Habe auch das CB 44 und habe es auf mehreren Autos ausprobiert. Vielleicht hatte jemand mal das gleiche Problem:
      Die Versiegelung hielt nur sehr kurz an, Max. eine Woche, nach dem 2. Auftrag auf die Scheibe nach ein paar Tagen hielt sie erst dauerthaft an.
      Habe vor der Versiegelung gereinigt, geknetet poliert, und dann mit Isopropylalkohol vorbereitet.
      Ist das was bekanntes?

    • Hallo, Wenn ich meine Scheibe poliere, nehme ich die Petzoldts Reinigungspolitur Hand und Excenter, auf einem Microfiber Cutting Pad, auf der Lupus 6100. 3-4 Kreuzstriche auf Stufe 4-5, bis fast nix mehr zu sehen ist.

      Das Polieren dient mir persönlich dazu, jeden Rest alter Versiegelung zu entfernen, und was sonst noch stört :smb: . Für eine Defektkorrektur braucht man andere Geschütze und viel Zeit aber :offtopic: .

      Grüße Heiko

      "Any customer can have a car painted any colour that he wants so long as it is black." - Henry Ford

    • Als letzten Vorbereitungsschritt vor dem Versieglungsauftrag nutzen ja viele Isopropylalkohol. Kann mann da eig. auch Ethanol oder Aceton nehmen? An den Stoff komme ich in meiner Bude eben gut ran :D
      Die Chemische Zusammensetzumg ist eine schon eine andere:

      Isopropylalkohol/Isopropanol/2-Propanol: C3H8O
      Ethanol/Ethylalkohol:
      C2H6O
      Aceton:
      C3H6O

      Hat da jemand Erfahrungswerte?

    • Habe heute nach der Autowäsche, welche ich mir hätte sparen können, das CB44 augetragen.
      - Gewaschen
      - Poliert (Dodo Supernatural)
      - Scheibe mit dem CB88 gereinigt
      - Mit CB44 versiegelt

      Das Auftragen ist etwas schwierig, da es fast sofort "verdampft" und man nicht richtig sieht, wo man es schon augetragen hat. Habe natürlich gleich ein passendes Stellen mittig verpasst....

      Ansonsten ist das Abtragen recht einfach und das Ergebnis ist super. Die Wassertropfen tanzen ab ca. 50 km/h über die Scheibe. Lediglich der Scheibenwischer rubbelt etwas, wenn er etwas schneller wischen muss.

    • Asme wrote:

      Lediglich der Scheibenwischer rubbelt etwas, wenn er etwas schneller wischen muss.
      Einfach den Wischer auch damit behandeln

      Grüße Johannes
      Ford Focus ST Teil 1 / 2 | VW Polo | Mazda 3, 6 | Toyota Aygo | Audi 90, A3, A5 | Fiat Punto

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.