Test: Petzoldt´s Waschversiegelungs Shampoo (neu) - Liebe auf den ersten Blick?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • heli wrote:

      Alles in Allem ein Shampoo für den Vielfahrer, aber nicht Vielwäscher/Pfleger. Sozusagen im Frühjahr einmal die Grundaufbereitung/Glanz und mit dem Petzoldt´s Premium Waschversiegelungsshampoo alle paar Wochen den Effekt sehr lange erhalten bzw. hinauszögern.

      Anwendbar sowohl auf gewachsten wie versiegelten Lacken.
      Hmm heli,

      für diesen Einsatzzweck wäre dann doch wohl das Cairbon CB33 in Verbindung mit der Petzolds Waschversiegelung (und vielleicht noch dem CB66 als Detailer) die optimale Kombi oder ?
      Vielleicht gibts dann das Paket für meiner Freundin ihren Mini und ihren Corrado. Da der einzige der nach den Autos schaut und wäscht eh nur ich bin und ich da auch nur wenig Zeit dafür finde.
      Ich hoffe ich werde nicht zu Offtopic. Ansonsten reicht mir auch ne kurze Antwort per PM.

      mfg T.J.
    • Heute war die erste Regenfahrt nach dem Waschen mit der Waschversiegelung am vorletzten Wochenende. Absolut genial fand ich, wie das Regenwasser von der Motorhaube durch den Fahrtwind weggeblasen wurde. (Diesen Effekt hatte ich aber auch schon mit dem Premium Wachs von Petzoldt's). Da es anfänglich nur leicht nieselte hat der Fahrtwind die Wassertröpfchen auch von der Scheibe gepustet bzw. blieben die nicht lange auf der Scheibe. Als es stärker zum Regnen anfing, habe ich normal den Scheibenwischer angemacht. Ein leichter Schmierfilm auf der Scheibe und vor allem ratterte der Scheibenwischer am unteren rechten Rand der Windschutzscheibe. Mir kams so vor, als wäre da irgendwas "bremsendes". Als ich mal ein paar Spritzer Scheibenreiniger auf die Scheibe getan habe, war das Rattern weg, wurde dann aber nach einiger Zeit wieder lauter. Am Heckscheibenwischer war nichts dergleichen feststellbar. Ich versuche jetzt mal, ob ich die Scheibe (nebst Scheibenwischer) mit Scheibenreinger (Meguiar's) oder mit dem Koch AllPurposeCleaner-Cleaner reinigen kann, da das rattern doch ziemlich nervt.

    • Ich hoffe, es ist ok, aber ich wollte mal nach nun knapp 5 Wochen meine zwischenzeitlichen Erfahrungen mit der Petzoldt's Waschversiegelung schildern.
      Ich nutze das Auto 3-4x in der Woche, um damit in die Arbeit zu fahren. Dabei lege ich pro Tag 70 km zurück. Bis heute habe ich also knapp 700 km zurückgelegt und habe auch 2 Regenfahrten hinter mir. Gewaschen habe ich es seitdem nicht mehr. Bis jetzt konnte ich folgendes feststellen:
      Das Wasser perlt noch genauso ab, wie am ersten Tag. Auch die Glätte des Lacks ist immer noch sehr gut. Wasserperlen, die sich vom Morgennebel auf der Karosserie bilden, werden durch den Fahrtwind runtergeblasen. Lediglich ein unruhiger Scheibenwischerlauf kurz nach dem Waschen hat mich gestört, aber hier habe ich die Fensteraussenseite mit Fensterreiniger (Meguiar's) und Mikrofasertuch gereinigt und seitemd keine Probleme mehr. Also ich bin bis jetzt superbegeistert . Werde - sofern es wettertechnisch paßt - am Wochenende das Auto wieder mit der Petzoldt's Waschversiegelung waschen.

    • So, habe heute Auto gewaschen. Anbei mal ein paar Fotos vom Ausgangszustand (sieht man leider schlecht, weil ich erst zum Knippsen angefangen habe, als ich den halben Wagen schon gekärchert hatte). Auf dem 2. Foto sieht man gut, wie das Wasser abperlt und dass obwohl ich das Auto das letzte Mal vor 5 (!!) Wochen mit der Petzoldt´s Waschversiegelung gewaschen habe und seitdem nix mehr gemacht habe. Ich finde es echt super! Das ist auf alle Fälle MEIN Shampoo für den Winter!!

      Ausgangszustand:



      Wasserperlen Motorhaube

    • Hallo,

      so, nach all den positiven Berichten über die Waschversiegelung musste ich sie mir auch kaufen und habe sie heute das erste Mal benutzt. Mein Auto ist mit Liquid Glass :lvit: versiegelt und wird ansonsten immer mit Chemical Guys Maxi Suds II :lvit: gewaschen.
      Ich wollte den Wagen in der Winterzeit zusätzlich schützen und deshalb die Waschversiegelung nutzen, in der Hoffnung das das Zeug auch dahin läuft, wo ich mit Liquid Glass nicht hinkomme. Die Waschversiegelung riecht auch meiner Meinung nach wie Red Bull. Schaum fiel trotz genauer Dosierung nach wenigen Sekunden zusammen und war nicht mehr vorhanden. Das Waschen ging zäher von der Hand als mit Maxi Suds II, so als ob der Schwamm ein bißchen am Lack kleben würde. Es bildete sich ein geschlossener Film, der meiner Meinung nach jedoch beim Abspülen mit dem stumpfen Strahl nicht so toll ablief wie bei meinem anderen Shampoo. Es blieben deutlich mehr Tropfen zurück, so dass ich Mühe hatte mit dem am Ende richtig nassen Orange Drying Towel alle Reste zu entfernen. Der Glanz...naja...kann da keinen Unterschied feststellen, da mein Auto eh glänzt wie ne Speckschwarte. Bis jetzt bin ich ziemlich enttäuscht. Werde weiter berichten, wie sich die Waschversiegelung bzgl. Neuverschmutzung schlägt, sollte sie da nicht überzeugen nehme ich lieber wieder mein Chemical Guys....

    • Wundert mich jetzt ein wenig, denn ich finde das der Wasserfilm durch die Anwendung des Shampoos recht gut aufreißt. Besser als bei vielen anderen (unter anderem auch das Maxi Suds II). Hab das z.B. beim Touareg gut beobachten können, als er damals noch keine Versiegelung drauf hatte. Ich würde es einfach nochmal versuchen, nicht direkt beim ersten mal aufgeben _BEE

      Das mit dem Schaum sollte dir klar gewesen sein, steht hier im Thread ja des öfteren drin. Durch den nicht vorhanden Schaum kommt es einem auch ein Stück weit so vor das der Schwamm auf dem Lack klebt. Da sind wir halt ein wenig verwöhnt ;)

    • Ich hab ja auch nicht gesagt, dass der Wasserfilm nicht aufreißt, nur fand ich es noch letzte Woche mit dem Maxi Suds II besser! Mein persönliches subjektives Empfinden...kann mich ja auch täuschen.... Das mit dem fehlenden Schaum wußte ich, wollte es nur nochmal bestätigen. Klar werde ich es nächste Woche nochmal mit der Waschversiegelung versuchen...bin wahrscheinlich wirklich inzwischen sehr verwöhnt :smb:

    • Wenn man das Auto mit einem stumpfen Wasserstrahl abspritzt, kann das Wasser schnell aufreissen und abfließen. Aber bei manchen Versiegelungen oder Shampoos geht das alles ein wenig langsamer und auch evtl. nicht so großflächig. Der entscheidende Punkt ist aber das möglichst wenig Wasser auf dem Lack bleibt.

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • ich nehme alles zurück

      So, jetzt ist eine Woche rum nachdem ich so enttäuscht von der Waschversiegelung war...ihr hattet recht, der Wagen ist trotz ca. 430km recht sauber geblieben :D Trotzdem habe ich ihn selbstverständlich gewaschen, wieder mit der Versiegelung: Diesmal bin auch ich begeistert: Der Schwamm flutschte besser über den Lack und ab und zu "schoss" eine kleine Wasserperle wie auf Glatteis über den Rest des Lacks :D Der Lack perlt wie verrückt und mit dem stumpfen Wasserstrahl lief diesmal auch fast alles ab, Trocknen mit dem Orange Babies diesmal keiin Problem. Der Glanz ist ebenfalls toll :lvit::lvit::lvit: Die Petzoldt Waschversiegelung wird jetzt definitiv mein Wintershampoo! Danke nochmal für den Tip! #0da^

    • Kann man also das Waschversieglungsshampoo etz ohne Probleme auch auf gewachsten Fahrzeugen verwenden? Ich nutze nämlich keine Versiegelungen (momentan ;-D )....

    • Danke euch beiden. Habe schon im Beitrag 17 das erwähnte gelesen und auch das Shampoo für Wachs bei Petzoldts gesehn nur wenn es vom effekt hinterher eh kaum unterscheidbar ist nehme ich natürlich das günstigere Wasch-Wachs-Shampoo...


      Ich werde mal das Wachsshampoo auf Wachs testen und berichten ^^... drum herum komm ich ja net ... hehe ... trotzdem danke ...

    • Konnte heute nicht anders :D
      Mein Mittagstermin viel aus, daher hab ich mich mal für eine Stunde vom Schreibtisch entfernt und die Kiste gewaschen 8)



      Die Waschversieglung von Petzoldts ist einfach ein Traum :lvit:
      Am Anfang kam ich auf den nicht vorhanden Schaum ja nicht so klar, aber mittlerweile begeistert sie mich immer wieder.

      Das Wasser fließt danach echt Spitze ab, trocknen war super easy.
      Gerade jetzt, wo die Winterversiegelung langsam das zeitliche zu segnen scheint ein super Pluspunkt.

      Danach strahlt der Lack wieder deutlich, als wenn man kurz mal mit einer Art Klarlack drübergegangen ist. gmi<

    • Täusche ich mich, oder habe ich einmal irgendwo gelesen, dass die Petzolds Waschversiegelung die Gleiche sein soll wie das Koch Chemie Nano Magic Shampoo?
      Dieses steht bei mir nämlich noch in der Garage und warte auf den ersten Einsatz.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.