Test: Petzoldt´s Waschversiegelungs Shampoo (neu) - Liebe auf den ersten Blick?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Für mich mal kurz als Hinweis: Wenn es sich bei dieser Waschversiegelung lt. Beschreibung um ein Shampoo + Polymerversiegelung als 2in1 handelt, stellt sich doch durchaus die Frage, inwieweit dieses Produkt für gewachste Wagen sinnvoll erscheint?

      Ich meine , seit wann hält ne Versiegelung auf Wachs? Für Versiegelte Autos sicherlich schön, auch Dodo juice SuperNaturalHybrid oder FinishKare1000p versiegelte Lackoberflächen würden in Standzeit und evtl Glanz profitieren, von ungeschützten Lacken ganz abgesehen, klar! Aber gewachste Wagen? Macht das Sinn? Oder sollte man hier nicht zum Wachsshampoo von Petzoldts greifen? ?(

      verwirrte Grüße

      strike

    • @Rene (Strikeeagle):
      Während des Tests gabs ein wenig Verwirrung, da auf meiner Flasche Wasch- und Wachsshampoo drauf stand.
      Abgefüllt war allerdings die Waschversiegelung °°n
      Fehler passieren, und schlimm finde ich das nicht. :cof

      Wenn ich die Möglichkeit habe dann werde ich auch mal das Wachsshampoo testen.
      Hätte ich vorher gewusst das es sich um eine Versieglungsshampoo handelt, dann hätte ich das ganze mal auf einem Versiegelten Auto getestet.

      Prinzipiell sehe ich das aber in der Regel nicht so eng (siehe Post 17).

    • AndreasF wrote:

      Ihr könnt doch hier nicht immer so tolle Sachen testen, die bei mir direkt diesen "haben wollen" Effekt auslösen. Ich hasse Euch :D
      Muss das Shampoo direkt auf die Einkaufsliste für das nächste Mal setzen, das Produkt klingt genau wie das was ich suche. ....


      So ihr pösen Purschen ;) jetzt konnte ich mich nicht länger wehren und habe das Shampoo bestellt, bin mal gespannt, wie es sich am Wochenende schlägt. Ich berichte hier dann,

      Gruß Andreas

      Mein Auto ist immer sauber ... unter dem Dreck :smb:
      Meine Show-it offs: VW Phaeton | MGA Cabrio| VW 914 | Porsche 993

    • Ich habe gestern den Audi mit der Wasch Versiegelung von Petzoldts gewaschen .. wichtig weniger ist mehr .. bei einer Überdosierung (Provoziert) , hinterlässt es Streifen schon bei´m Waschen .. Ansonsten , wenn man richtig Dosiert , klappte alles 1a. . Ein Shampoo halt. Der Abperleffekt nach der Wäsche war schon mal gut und auch nachdem der Wagen nun eine Nacht im Regen stand , sieht es nach wie vor gut aus mit der Tropfenbildung .. Morgen geht es wieder mal auf die Autobahn .. knapp 500 km .. je nach Wetter , werden wie sehen was übrigbleibt ..

      Für eine reine Waschversiegelung macht es aber einen "schlanke Fuß" .. zu deutsch , bin mit dem Ergebnis nur fürs Waschen ganz zufrieden .. Schaumbildung war so lala , da lege ich aber auch nicht den so den Wert drauf , auch Geruch und Farbe sind mir da schnupps .. Im Gegenteil in hinblick auf meinen Sohn kann das ganze Zeuch ruhig bissl riechen .. aber ned nach "mamm mamm , oder Guuumi Bärz" .. ;)

      Gruß Markus..

    • Hallo zusammen,

      hier das Ergebnís der Wäsche mit der Waschversiegelung, Opfer war mein Phaeton, der ohnehin in wenigen Wochen auf Kosten des Herrn VW die Türen lackiert bekommt (Kontaktkorrosion zwischen Alutür und anderen Metallen an der Tür) und leider auch die Stoßstange auf Kosten des Herrn AndreasF ausgetauscht und lackiert bekommt, der niedrige Granitstein war einfach im Weg ;(

      Ausgangszustand, letzte Wäsche vor rund 3 Wochen, seither etwa 600 km und ziemlich viel Regen:



      Auf dem folgenden Bild kann man sehr gut den Kratzer im grauen unteren Teil der Stoßstange sehen:


      Und die andere Seite, genau so dreckig :smb:


      So, zuerst mal die Felgen mit Iron-X (gut, aber nicht besser als der Tuga Felgenteufel, mal sehen, wie es sich demnächst auf Lack bei Flugrost usw. schlägt):



      Dann mit der Bürste durch:


      Und sauber:


      Jetzt zum eigentlich Waschprogramm, der Petzolds Waschversiegelung:

      2 Grit Gard, der Fix 40 Waschhandschuh und Dosierung nach Vorschrift:


      Nach dem Wässern mit dem Schlauch, für die Plackerei mit dem Hochdruckreiniger war ich zu faul.

      Wasser steht als Film auf dem Dach, vermutlich wegen des vielen Drecks:


      Und an den unteren Seitenteilen mit ebenfalls viel Dreck kann man sehen, dass das Wasser nicht perlt, in der oberen Hälfte geht es:


      Nach der Wäsche, aber vor dem Abspülen mit klarem Wasser, die Versiegelung steht als "Film" auf dem sauberen Lack:




      Nach dem Abspülen mit klarem Wasser.





      Es fällt auf, dass das Wasser sofort abläuft, es gibt kaum Perlenbildung. Scheint eine Trocknungshilfe im Shampoo zu sein.

      Und abgetrocknet, Reifen und Kunststoff gepflegt, ich finde ein schöner Glanz:







      Fazit: Als Shampoo gut, Wirkung über die nächsten Tage muss ich beobachten. Der Lack fühlt sich recht weich an, aber nicht so "geschmeidig", wie nach einem Detailer.

      Innenraum habe ich auch noch gemacht, aber das schreibe ich in den großen "Was habt Ihr heute gemacht" Thread, um diesen Thread übersichtlicher zu halten, Beitrag findet Ihr hier: Was habt ihr heute gemacht bzw. vollbracht?

      Gruß und ;)

      Andreas

      Mein Auto ist immer sauber ... unter dem Dreck :smb:
      Meine Show-it offs: VW Phaeton | MGA Cabrio| VW 914 | Porsche 993

      The post was edited 1 time, last by AndreasF ().

    • Aargh, hatte ich vergessen rein zu schreiben, Schaumbildung fiel aus wegen "is nicht", d.h. kaum Schaum und der war nach wenigen Minuten weg. Das stört mich allerdings nicht,

      Gruß Andreas

      Tante Edit sagt: Heute morgen beim Brötchenholen hat sich endlich mal für 5 Minuten die Sonne sehen lassen. Erfreulicherweise sind die haarfeinen Mikrokratzer(chen) weg. Eine kleine Füllkomponente scheint das Produkt also auch zu enthalten.

      Mein Auto ist immer sauber ... unter dem Dreck :smb:
      Meine Show-it offs: VW Phaeton | MGA Cabrio| VW 914 | Porsche 993

      The post was edited 1 time, last by AndreasF ().

    • Novma wrote:

      C5 - Handybilder :O ):


      Sach'ma ;) Fällt mir jetzt erst auf: Wie schaffst Du es, dass nach der langen Zeit deine Felgen noch so sauber sind? Meine sehen nach ein paar Tagen schon wieder eher grau/schwarz vom Bremsstaub aus, Deine sehen noch "super-sauber" aus?

      Gruß Andreas

      Mein Auto ist immer sauber ... unter dem Dreck :smb:
      Meine Show-it offs: VW Phaeton | MGA Cabrio| VW 914 | Porsche 993

    • kurz :offtopic: wegen Bremsen schneller verschmutzen: ein Wagen mit über 2 Tonnen Gewicht und Automatik hat einen wesentlich höheren Bremsenverschleiß als ein um paar hundert Kilo leichterer Boxter mit Handschaltung, das ist einer der Gründe

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hallo Community,

      das Shampoo wurde von mir jetzt auch einige mal benutzt und im großen und ganzen kann ich mich den Vorrednern anschließen.

      Die Schaumbildung ist nur am Anfang vorhanden :shckd: , der FIX40 (bzw. Petzoldt´s weicher Waschschwamm) gleitet aber trotzdem gut über den Lack und auch der Reinigungseffekt ist sehr gut.





      Wie schon erwähnt steht das Wassser nach dem Waschen praktisch fast vollflächig auf dem Lack, das verwundert erst mal, aber nach dem Abspülen kommt die positive Überraschung.

      Das Wasser läuft super ab, nur noch geringes nachtrocknen mit dem Trockentuch (keine Ränder von Wassertropfen) und der Glanz der sich danach einstellt überzeugt auf ganzer Linie T^

      Auch hat es den Anschein das die Neuverschmutzung etwas länger auf sich warten läßt :D und die Perlenbildung bei anschließenden Regenfahren hat schon fast was von frisch gewachsten Lacken :lvit: , aber einmal scharf bremsen und das Wasser ist runter vom Wagen

      Alles in Allem ein Shampoo für den Vielfahrer, aber nicht Vielwäscher/Pfleger. Sozusagen im Frühjahr einmal die Grundaufbereitung/Glanz und mit dem Petzoldt´s Premium Waschversiegelungsshampoo alle paar Wochen den Effekt sehr lange erhalten bzw. hinauszögern.

      Anwendbar sowohl auf gewachsten wie versiegelten Lacken.

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Habe mir auch die Waschversiegelung gegönnt.
      Soweit super zufrieden. Gewaschen wurde mit dem FIX 40.
      Der Schwamm gleitet super über den Lack. über mangelden Schaum konnte ich nicht klagen.
      Dosierung war 40ml auf 10l.
      Nach dem abspülen, perlte das Auto, so das sehr wenig Wasser am Auto war.
      Danach das Auto abgetrocknet. Der Galnz ist sehr schön und der Lack weich.
      Mal sehen wie es sich die nächsten Tage, bei dem Sauwetter verhält.

      Gruß Andre

    • Hab´s heute auch mal wieder benutzt.
      Einmal auf einem silbernen Golf V und danach auf einem schwarzen Touareg.

      Erfahrung bleibt unverändert.
      Allerdings ist mir heute extrem aufgefallen, dass das Wasser beim Abspülen Ruck zuck aufreißt. Nach ca. 1 min konnte ich den Touareg ohne Probleme mit einem Orange Babies trocknen (auf dem Auto ist kein Wachs und auch keine Versiegelung!) Das ist wirklich genial.
      Letzte Woche hatte ich mit einem anderen Shampoo gewaschen und dort musst ich nen Detailer als Trockenhilfe einsetzen.

      Denke bei meiner nächsten Bestellung wandert das Produkt auf jeden Fall in den Warenkorb. Ideal für Autos die man nur mal ab und an eben zwischendurch wäscht ;)

    • hallo

      ich habe es jetzt glaube ich zum achten mal verwendet ... die letzte politur/aufbereitung war im april 2011 ... und ich fahre ca. 400 km in der woche (meiste davon AB) ...

      bin begeistert von der petzoldt's waschversiegelung

      ***EDIT: Bilder bitte den Forenregeln (max. 800x600) entsprechend einstellen. Danke. Gruß snoopy ***

    • Habe am letzten Wochenende meinen Tiguan auch das erste Mal mit der Petzoldt's Waschversiegelung gewaschen. Dabei konnte ich ähnliche Erfahrungen wie AndreasF machen. Beim Waschen meint man, dass da irgendwie irgendwas nicht funktioniert. Keine Tropfenbildung. Beim Abspülen gibts dann die versprochenen Tropfen. Ich habe ~50 ml auf ca. 10 Liter Wasser hergenommen und konnte schon eine gewisse Schaumbildung feststellen. Nicht sehr stark, aber immerhin. Dieser Schaum blieb auch die ganze Waschprozedur über erhalten. Mein Stjärnagloss schäumt aber stärker. Ich habe zum Abschluss noch einen Detailer verwendet, um den Glanz zu erhöhen und bin jetzt gespannt, wie lange die Standzeit sein wird. Ich würde mir erhoffen, dass ich das Shampoo für den Winter verwenden kann, um mit ein paar Wäschen eine gewisse Schutzwirkung für den Lack zu erzielen.
      Ich empfand übrigens den Geruch wie bei RedBull...

      Edit: Hier der Link zu meinem Reinigungsbeitrag

      The post was edited 1 time, last by lausbua ().

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.