DODO JUICE® Supernatural Hybrid

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • stehe auch vor der Frage welchen Precleaner ich unter das Dodo Juice Supernatural Hybrid packen soll.

      Erst einmal soll eine kleine Testfläche genutzt werden, der Ablauf könnte so aussehen.

      1x Handpolitur mit der 106 FA von Menzerna,
      Abnehmen mit Isopropylalkohol
      1 Runde Precleaner (LimePrime oder Prima Amigo)
      2 Schichten DODO Supernatural Hybrid im Abstand von 24h aufgetragen

      Anmerkungen dazu? Soll ich die Fläche teilen und beide Precleaner mal nutzen?

      ?(

      The post was edited 3 times, last by Strikeeagle ().

    • Ich habe das DODO Supernatural Hybrid auf die mit ChemicalGuys Vertua Bond aufbereitete Fläche aufgebracht. Ergebnis war imho sehr gut. Gestern mal ne schnelle Katzenwäsche gemacht.

      Kurz eingeschäumt, 5 Minuten gewartet und dann nur mal schnell mit der Hochdruck Lanze gereinigt. Das kleine bisschen Dreck, was drauf war sofort weg. Nochmals Klargespült und der Tigra war sauber...Hat mir bisher gut gefallen. Sowohl das auftragen wie auch das bisherige Ergebnis.

      Allerdings ist der Tigra auch kein "Langläufer" - der wird nur ein wenig durch die Stadt kutschiert ;)

      Opel Graphit-Schwarz: Definitive Wax - Number One | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel Starsilber III: Migliore Strata Coating| Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
    • Kurztest Supernatural Hybrid

      Dank eines sehr konsumfreudigen Mitbürgers bin ich nun auch zu einer kleinen Portion Supernatural Hybrid gekommen und wollte nun unbedingt mal dieses neue Wachs mit denVersiegelungsanteilen ausprobieren.

      Da ja nun die Frage des Pre-Cleaners nicht abschließend geklärt werden konnte, blieb mir nur übrig, selbst Hand anzulegen und Eindrücke zu gewinnen. Also Sachen zusammengepackt und ab in die dunkle Garage.

      So da liegt der Kram. Was nehme ich , was hat schöne Kanten und nicht viel Fläche? Heckklappe, ok. Bisher hat sich die Heckklappe dadurch ausgezeichnet, dass hier neben dem unteren Bereich der Tür im Winter das Collonite 476s als erstes aufgab.



      Erst einmal Bestandsaufnahme des Bereiches. Der Wagen hat vor 3 Wochen eine komplette Politur erhalten, den Abschluss bildete das Meguiars #16 Wachs , von welchem ich positiv überrascht war. Schöner Glanz, kräftige Flakes vom Metallic Lack, ok, beim Abnehmen, da hat es sich manchmal. Vor allem, wenn man alleine einen ganzen Wagen machen muss und keine zweite Person abnehmen kann. Zeitmanagement 4tw!





      Ok, etwas verschmutzt, die Heidelberg Tour hat er auch hinter sich, super Sonne, viel Autobahn, 1x gewaschen, leicht verschmutzt, nix Tolles. Was da hilft? Runter mit dem Staub, also ChemicalGuys Synthetic Quick Detiler raus und mal eben Staub gewischt.



      Um das Meguiars #16 definitiv vom Lack zu haben, nutzte ich die Pinnacle Polish Pal und das Orangene Pad mit der Menzerna 106 FA Hochglanzpolitur.





      Die Politur massierte ich über die Flächen und nahm das ganze mit Isopropanol und weichem Tuch ab.



      Glanzunterschiede auf gereinigter Fläche? Hm, hinten die polierte Fläche, im Vordergrund die Dachfläche mit Meguiars #16. Ja, man erkennt sehr gut, die 3M Tapes fürs letzte Treffen haben Reste hinterlassen, die müssen unbedingt runter, bei Gelegenheit. X(



      Wie gesagt, die Frage des Precleaners konnte nicht geklärt werden. Sollte das Amigo mit Supernatural Hybrid rumzicken? Probieren: Kleine Eselsbrücke für mich PRIMA Amigo rechts, Lime Prime links.



      Aufgetragen mit dem Lupus Lackreinigungsschwamm in blau (ja, Sonax Tücher färben wie blöd, rot und schwarz) und mit weichem Microfasertuch abgenommen. Welche wunderbare Glätte - auf beiden Seiten! Ich bilde mir ein rechts wäre es ein wenig glatter, aber so wirklich festmachen konnte ich es selbst mit geschlossenen Augen nicht. :S



      Abgeklebter Wagen vor dem Wachsauftrag.



      Da kommt jetzt das Supernatural Hybrid im Minipot, 20g. Sollte für den Test und 2 Schichten fürs ganze Auto locker reichen. Die Microfaser-Gripper Pads nehme ich zum Auftrag, sehr kleine Pads, die sich für so etwas anbieten. <&bn



      Ein hauchdünner Auftrag ist damit auch möglich und wunderbar umsetzbar. Wenn man hauchdünn arbeitet kann man sehr wohl spühren, wo man schon SuperNatural Hybrid aufgetragen hat, wo nicht. Die Flächen ohne Supernatural Hybrid wirken beim Auftrag "etwas stumpfer" / äh sagen wir, die Flächen mit Supernatural Hybrid sind glatter, zeigen noch weniger Widerstand beim Auftrag. Hier bilde ich mir auch ein, dass sich Unterschiede bei den Precleanern zeigen. Beim Amigo auf der rechten Seite habe ich diesen Effekt noch nicht so wahrgenommen, beim Lime Prime spüre ich ihn deutlicher. Ob ich mich erst auf der linken Seite darauf konzentriert hatte oder auf der zu erst aufgetragenen rechten Seite diesen Effekt noch nicht so bemerkt hatte, keine Ahnung. Auf jeden Fall hilft dies bei nicht so guten Lichtverhältnissen, den sehr dünnen Auftrag sicherzustellen und keine Flächen nicht zu vergessen. Schwer genug dann das aufgetragenen Supernatural Hybrid einzufangen. Nen Finger aufm Lack als Fokusobjekt hilft aber etwas.







      Es ist heute bekanntlich regnerisch, ich habe keine Sonne gesehen und es waren ca. 17°C. Ungefähr 7 Minuten habe ich gewartet und den Fingertest gemacht, prima, abgelüftet. Mit dem Carrand Microfaser Max, einigen auch als ChemicalGuys Mircobibre Max bekannt, habe ich dann die Reste abgenommen.



      Was dann kam kann ich nicht so recht beschreiben ... hier mal die Bilder. :shckd:







      Ich habe bisher keine Dodo Wachse verarbeitet, der Glanz ist Vielen bekannt und alle mögen ihn. Allein das Abnehmen war (mir bisher unbekannt) leicht. Das Meguiars #16 muss schon sehr dünn aufgetragen werden um auch nur annähernd so leicht wieder abgenommen werden zu können. Das Collonite 476s ist ganz anders. Das Finish Kare 1000p auch eine ganz andere Hausnummer.

      Die erste Schicht ist aufgetragen und auch wenn Viele berichten, dass das Supernatural Hybrid ca. ein Stunde braucht um satten Tiefglanz zu entwickeln, bin ich jetzt schon baff, wie schön, wenn auch hart, das Supernatural Hybrid glänzt. Mehr Bilder gibt es morgen bzw. die nächsten Tage, denn 2 Schichten möchte ich schon auftragen.

      So stark hat mich lange kein Produkt mehr überrascht. T^


      Wer nochmals eine Häufung von Abkürzungen in meinen Berichten findet und sich wundert - das war ein Versehen meinerseits, aus dem Entwurf des Berichtes heraus - , spricht bitte mich an und nicht gleich die Mods. Finde ich absolut unpassend und kindisch. :O Danke Heli für die Kopie als PN, das war hilfreicher als alles vorher <&bn

      The post was edited 2 times, last by snoopy ().

    • Strikeeagle wrote:

      Dank eines sehr konsumfreudigen Mitbürgers

      Wer könnte das wohl gewesen sein =)


      Ich bin schon sehr gespannt, in wie weit sich in der nächsten Zeit Unterschiede zwischen LimePrime und Amigo herauskristallisieren werden.
    • Muskelkatermann wrote:

      Wer könnte das wohl gewesen sein =)
      LOL - Ob das wohl die gleiche "Quelle" war wie mein Supernatural Hybrid?!

      Das Gefühl beim auftragen kann ich auch bestätigen - Ich denke es wird nicht nur am ChemicalGuys Vertua Bond 408 gelegen haben. Man merkte beim auftragen mit dem Lupus Applikator auch ohne hinzusehen, wo man bereits war. Das sehr dünne auftragen war imho leicht zu erledigen. Ich habe für den ganzen Tigra wirklich nur sehr wenig benötigt. Man sieht im 20ml Panel Pot nur eine Vertiefung. Und das obwohl oder evtl. auch gerade deshalb, weil das Supernatural Hybrid sehr weich ist. Selbst auf Silber machte es einen starken - wenn auch "harten" Glanz.
      Opel Graphit-Schwarz: Definitive Wax - Number One | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel Starsilber III: Migliore Strata Coating| Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
    • Strikeeagle wrote:

      Das sind 2 frische Schichten Supernatural Hybrid mit voller Wirkung im Regen von heute vormittag.

      Hast Du das gesamte Auto geschichtet? - Verbesserung festgestellt gegenüber einer einzelnen Schicht?
      Opel Graphit-Schwarz: Definitive Wax - Number One | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel Starsilber III: Migliore Strata Coating| Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
    • Mal ein paar Beading Pics vom Tigra.

      DODO Supernatural Hybrid - 2 Wochen alt bereits 2 mal gewaschen - knapp 800km gelaufen. PreCleaner war ChemicalGuys Vertua Bond 408.



      Opel Graphit-Schwarz: Definitive Wax - Number One | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel Starsilber III: Migliore Strata Coating| Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
    • Tolle Berichte aber irgendwie frage ich mich, um wieviel das Hybrid gegenüber dem "normalen" Supernatural besser oder vielleicht sogar schlechter ist?!
      Insbesondere im Hinblick auf den Glanz.
      Kann man da eine möglichst objektive Einschätzung geben?

    • Ich habe eine Info von Dodo Juice bekommen. Dort heißt es, dass das normale Supernatural einen Tucken höher anzusiedeln ist. Habe aber zu wenig Erfahrungen um das zu bestätigen.

      Viele Grüße, Michael

    • ? X(

      Also das Supernatural (ohne Hybrid) ist gegenüber den normalen Dodo Wachsen (ohne Hybrid) höher anzusiedeln, was die Standzeit angeht.

      Alle Wachse mit Hybrid im namen enthalten zusätzliche Versiegelungsanteile aus XXX Polymeren oder so. Dementsprechend verlängert sich die Standzeit bei den Hybrid Wachsen um 1-2 Monate, je nach Typ. Das Supernatural Hybrid hält lt. Aussage Dodo Juice bis zu 6 Monaten gegenüber den angepeilten 4 Monaten vom Supernatural.

      Bitte die Aussagen mit "hält nen Tucken mehr" immer in Bezug setzen! Ohne Bezug zu anderen Dodo Juice Wachsen ist der Hinweis mehr als fraglich und schlecht einzuordnen! #0da^

    • So wie ich @thepolisher kenne ging es ihn dabei jedoch nicht um die Standzeit sondern um den Glanz. Zumal die Frage ja lautete:

      AlexRS wrote:


      Tolle Berichte aber irgendwie frage ich mich, um wieviel das Hybrid gegenüber dem "normalen" Supernatural besser oder vielleicht sogar schlechter ist?!
      Insbesondere im Hinblick auf den Glanz.
      Kann man da eine möglichst objektive Einschätzung geben?



      Wenn man jetzt ganz spitzfindig ist, stellt man auch fest, dass das normale DodoJuice im großen Pott auch einen höheren Grundpreis hat als das Hybrid im mittleren Döschen.
      Ich finde eigentlich nicht, dass der Bezug fehlt.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.