Der "Poliermaschinen-Kaufempfehlungsthread" (für alle, die sich noch nicht sicher sind)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Anstatt die LHR 75 würde ich die Flex xfe 7-12 80 nehmen. Ich hatte die kleine Rupes und habe jetzt die kleine Flex. Meiner Meinung nach ist die Flex die bessere Maschine.

      Vorzüge der Flex nach meinerseits Empfinden
      Besser verarbeitet
      Günstiger
      3 Jahre Garantie
      Laufgeräusch angenehmer
      Bessere Laufruhe

    • Günstiger ist die Flex aber nicht. Die kosten doch beide knapp 260€...

      Wenn’s günstiger sein soll, würde ich die Krauss S75 (125€) nehmen. Ich hab ja den direkten Vergleich, für mich ist außer die Geräuschkulisse kein nennenswerter Unterschied bei den beiden Maschinen erkennbar. ;)

    • Also ne Rupes lhr 75 habe ich noch nicht unter 290€ gesehen. Die Flex gab es schon für 257€. Da sind dann schon 10%

      Die KRAUSS ist sicher ne gute Maschine für den Preis. Meiner Meinung nach ist die Flex aber den Mehrpreis wert. Das muss aber jeder für sich entscheiden

    • Bei Autopflege Pilsl gibt es die LHR 75 für 263€. Die Flex finde ich derzeit für 268€ also preislich sind die derzeit gleich auf ;)

      Die kleine Flex hatte ich noch nicht in den Fingern, aber wenn die so wie die anderen Flex Maschinen verarbeitet ist (wovon ich ausgehe) würde ich auch zur Flex greifen.

      Eine neue Rupes kommt mir nicht mehr ins Haus, das hat Rupes sich leider bei mir verbaut... :thdw:

    • Ich hab mehrfach in die sche... gegriffen. Sind wie gesagt tolle Maschinen mit ner super Laufruhe und Ergonomie usw. Aber das QM ist für den Preis nicht akzeptabel...

      Ums mal kurz zu machen:
      LHR 75 Schalter direkt defekt
      Ibrid Akkus nach nem halben Jahr defekt
      LHR 15 MK3 Schalter direkt defekt
      LHR 15 MK3 Ersatzmaschine direkt Drehzahlregler defekt
      LHR 15 MK3 Wochenlange Lieferzeit für die 3. Maschine...

      Bei meiner MK2 gab’s keine Probleme.
      Aber in dem Preissegment frag ich mich, wie man 3 mal eine defekte Maschine bekommen kann... und dann noch wochenlang auf eine Ersatzlieferung warten muss :thdw:

    • Guten Tag,
      ich bräuchte auch mal eine Kaufempfehlung für eine Poliermaschine.
      Mein Auto ist ein Bmw e46 Cabriolet in Schwarz mit soweit gut gepflegtem Lack bis auf die üblichen leichten Kratzer und wenige etwas tiefere.
      Als Poliermaschine hab ich mir zuerst dieLupus 6100 Pro Plus 8mm raus gesucht aber ich frage hier lieber nochmal nach ob es vielleicht für weniger Geld etwas gleich gutes gibt. Was ich merkwürdig finde wenn ich auf die Lupus Seite gehe, ich finde dort keine kleineren Stützteller für die Maschine.

    • Hab ich was falsch gemacht oder warum bekomm ich keine Antwort?
      Vorgestellt hab ich mich schon wo ich mich damals angemeldet hab.
      Wäre für Rat sehr dankbar, da ich in dem Bereich noch Anfänger bin.
      Hab mich zwar schon ein bisschen schlau gelesen aber umso mehr ich lese umso verwirrter bin ich :S

    • Vielleicht hängt es damit zusammen das die Leute es leid sind immer und immer wieder die selben 0815 Fragen zu beantworten.

      Hier wird nicht um sonst oft die 8 oder 15mm Lupus Maschine empfohlen. Sicher geht es günstiger ...das geht es immer. Kauf beim grossen Fluss einen 60 Euro Rüttler und ab dafür. Hier wirst du dazu nur keinen Support erfahren und das hat seinen Grund.

      Und dein "soweit gut gepflegt bis auf..." ist nun mal persönliches empfinden. Da kann ohne Bilder sowieso keiner was dazu sagen.

      T^

    • @Mamo79

      wenn keiner Antwortet hat das meist den Hintergrund das Keiner eine Lösung für Dich hat

      Das bedeutet im Umkehrschluß für Dich, was gleich Gutes (Qualität, Service, Lieferung etc.) kennt wohl Keiner. Somit könnte bei billigeren Produkten doch tatsächlich der Fall eintreten, von dem mann immer häufiger ließt "Wer billig kauft, kauft 2mal"

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Mamo79 wrote:

      Guten Tag,
      ich bräuchte auch mal eine Kaufempfehlung für eine Poliermaschine.
      Mein Auto ist ein Bmw e46 Cabriolet in Schwarz mit soweit gut gepflegtem Lack bis auf die üblichen leichten Kratzer und wenige etwas tiefere.
      Als Poliermaschine hab ich mir zuerst dieLupus 6100 Pro Plus 8mm raus gesucht aber ich frage hier lieber nochmal nach ob es vielleicht für weniger Geld etwas gleich gutes gibt. Was ich merkwürdig finde wenn ich auf die Lupus Seite gehe, ich finde dort keine kleineren Stützteller für die Maschine.
      Willst Du vorzugsweise nur Dein eigenes Auto damit polieren, oder spielst Du mit dem Gedanken auch zwei, drei oder vier Autos im Jahr zu machen? z.B. für Freunde/Famile etc.
    • Mamo79 wrote:

      Hab mich zwar schon ein bisschen schlau gelesen aber umso mehr ich lese umso verwirrter bin ich :S
      Da must Du wohl durch :baby: Input Input Input , Videos schauen ?( Input ...

      Dann gibt es oben rechts noch das Lupen Symbol, Forum durchsuchen :sos:
      Zu Deinen weiteren Fragen nutze bitte erst oben Rechts die Lupe ,gibt dort das Stichwort ein und stelle wenn dann noch Fragen diese im entsprechenden Thread. So ersparen wir uns Doppelpost. :pardon
      Gruß Lorry , aus Kiel ;)

      Show it Off`s : Handpolitur ( KIA Sportage ) , Maschinenpolitur ( KIA Sportage Schwarzmet.)
      (JAGUAR-XKR-Graum.) , (Porsche-Boxster-S-Schwarzmet) ,
    • Lesen, lesen... und nochmal lesen... aber nicht zu Tode lesen :smb:
      Ne Spaß beiseite, ich hatte als erste Maschine ne Lupus 15mm, hab die dann recht schnell an nen Kollegen weitergegeben und auf ne Makita PO5000C und ne Rupes LHR15 umgesattelt.

      Wenn du nur ein Auto machen willst nimm die 15mm Lupus, wenn’s mehr werden soll dann investiere in ne Makita oder Rupes oder Flex... ;)

      "Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd" Da hat sich der Kaiser wohl getäuscht :]

      "Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn selber zu bauen" ...Ferry Porsche

    • Vielen Dank für eure Antworten T^

      michaelp23 wrote:

      Vielleicht hängt es damit zusammen das die Leute es leid sind immer und immer wieder die selben 0815 Fragen zu beantworten.

      Hier wird nicht um sonst oft die 8 oder 15mm Lupus Maschine empfohlen. Sicher geht es günstiger ...das geht es immer. Kauf beim grossen Fluss einen 60 Euro Rüttler und ab dafür. Hier wirst du dazu nur keinen Support erfahren und das hat seinen Grund.

      T^
      Das kann ich einerseits verstehen das die Leute es Leid sind immer die 0815 Fragen zu beantworten aber ein Forum ist ja dazu da um sich auszutauschen und irgendwann war jeder mal Anfänger und brauchte vielleicht Rat, egal ob es jetzt ums polieren geht oder andere Themen oder Hobbys.
      Und mit meiner Frage ob es ne günstigere gibt die genauso gut ist meinte ich nicht irgend ein Fluss 60 Euro Schrott sondern dachte z.B. an die Liquid Elements T3000 V2.

      ChillyWilly wrote:

      Mamo79 wrote:

      Guten Tag,
      ich bräuchte auch mal eine Kaufempfehlung für eine Poliermaschine.
      Mein Auto ist ein Bmw e46 Cabriolet in Schwarz mit soweit gut gepflegtem Lack bis auf die üblichen leichten Kratzer und wenige etwas tiefere.
      Als Poliermaschine hab ich mir zuerst dieLupus 6100 Pro Plus 8mm raus gesucht aber ich frage hier lieber nochmal nach ob es vielleicht für weniger Geld etwas gleich gutes gibt. Was ich merkwürdig finde wenn ich auf die Lupus Seite gehe, ich finde dort keine kleineren Stützteller für die Maschine.
      Willst Du vorzugsweise nur Dein eigenes Auto damit polieren, oder spielst Du mit dem Gedanken auch zwei, drei oder vier Autos im Jahr zu machen? z.B. für Freunde/Famile etc.
      Vielen Dank für deine Frage und dem Interesse mir zu helfen. T^
      Also wichtig ist mir im Grunde mein Auto und das Auto meiner Frau was poliert werden soll.
      Es kann natürlich sein das Schwiegervater dann auch kommt wenn er das sieht :D
      Also sagen wir mal 2 maximal 3 Autos.

      Poliersepp wrote:

      Lesen, lesen... und nochmal lesen... aber nicht zu Tode lesen :smb:
      Ne Spaß beiseite, ich hatte als erste Maschine ne Lupus 15mm, hab die dann recht schnell an nen Kollegen weitergegeben und auf ne Makita PO5000C und ne Rupes LHR15 umgesattelt.

      Wenn du nur ein Auto machen willst nimm die 15mm Lupus, wenn’s mehr werden soll dann investiere in ne Makita oder Rupes oder Flex... ;)
      Vielen Dank auch für deine Frage und dem Interesse mir zu helfen. T^
      Du schreibst ja wenn ich nur ein Auto machen will soll ich die 15mm Lupus nehmen, warum nicht die 8mm wenn ich fragen darf?
      Makita kenn ich als Marke, hab da mehrere Geräte von und bin sehr zufrieden. Kann ich auf die PO5000C auch einen kleineren Stützteller montieren oder geht das nicht oder ist vielleicht schädlich für die Lager?
    • @Mamo79

      hier gibt es Infos zur Maktia und den verschiedenen Tellern: [Makita PO5000C] - Zwangsexzenter zuschaltbar.....

      Hier Zu Deiner Nachgefragten Maschine: Liquid Elements T/S4000/3000 bzw. 2000 usw....zu viele Mängel?

      und Hier zu den Lupus Maschinen: 2015 Neue LUPUS Poliermaschinen 6100 PRO Plus Modelle, 8 mm, 15 mm und 21 mm....

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hallo heli.
      Den Makita Thread hatte ich schon entdeckt aber nicht komplett durch gelesen.
      Das habe ich jetzt getan und heraus gefunden das es keine kleineren Stützteller dafür gibt oder hat sich da mittlerweile was geändert?
      Das du mir die beiden anderen Threads auflistest bringt mich in meiner Entscheidung auch nicht gerade weiter.
      Die Lequid Elements ist aus der Auswahl raus.
      Ist im Grunde jetzt nur noch die Frage welche Maschine eher für mich empfehlenswert ist und da sehe ich diesen Thread hier im Grunde als richtigen Thread für meine Frage da er ja Poliermaschinen Kaufempfehlungthread heißt.
      Wenn es für die Makita keine kleineren Stützteller gibt brauch ich ja im Grunde ne 2. Maschine mit kleinerem Stützteller für Stoßstangen, Kennzeichenaussparung und Spiegel also kleinen Spots oder ist das mit der Makita mit dem 125er Teller problemlos möglich?
    • Mamo79 wrote:

      kleinen Spots oder ist das mit der Makita mit dem 125er Teller problemlos möglich?
      Für die Makita gibt es keinen kleineren Stürtzteller. Die wird so mit dem 125er Teller ausgeliefert.
      Ich mach damit aber auch so viel wie möglich um einen Maschinenwechsel zu vermeiden. Du wirst erstaunt sein wie viel mit der Zwangsrotationsfunktion fahrbar ist. T^
      Ich glaube aber zu wissen dass nur bei der 8mm Lupus der Teller tauschbar ist? Berichtigt mich bitte wenn ich falsch liege. Also wenn du dann beide Teller nutzen willst dann wirst du um diese Maschine nicht rumkommen. ?(

      "Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd" Da hat sich der Kaiser wohl getäuscht :]

      "Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn selber zu bauen" ...Ferry Porsche

    • Generell empfiehlt sich ein kleiner Teller für Engstellen. Da würde ich wirklich auf die Lupus oder eine ähnliche Maschine zurückgreifen und zusehen das ich nen 75er Teller bekomme. Ich selbst habe eine Buff Daddy und da gab es von Dodo Juice sich den passenden Teller. Die sollten aber auf jeden DAS-6 Klon passen.

      Für die Makita gibt es keinen kleinen Teller und aufgrund der Technik lässt sich da auch kein 08/15 Teller montieren. Der Zwangsantrieb bedingt das einfach.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.