Der ultimative 'wie trockne ich mein Auto am besten ab' Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Der ultimative 'wie trockne ich mein Auto am besten ab' Thread

      Hallo zusammen,

      da ich im Moment nicht weis wie ich mein Auto schnell
      und sicher abtrocknen kann wollte ich mal diese Thread hier
      starten. Leider hab ich nichts in der Suche gefunden.

      Angefangen habe ich mit einem Saugtuch von Spontex.
      An sich ist das eine feine Sache. Wenn man dieses
      aber ausdrückt "klept" es förmlich auf dem Lack und
      man bekommt ihn nur schwer trocken.

      Also beim Abtrocknen einfach mal ein Microfaser Tuch
      versucht. Eigentlich ganz gut aber richtig trocken
      wird es nicht man behält ganz feine Striemen.
      Zudem trägt es das Techwax extrem schnell ab.

      Leider ist der Water Magnet immer ausverkauft...

      Gruß Kai

    • Bei mir hat sich eine Kombination aus Waterblade und Meguiars Watermagnetic Tuch bewährt. Erst den größten Teil des Wassers mit dem Waterblade von dem Dach und der Motorhaube entfernen und danach noch mit dem Watermagnetic Tuch drüber.

      Vorteil auch geht sehr schnell.

    • ich nutze auch das water magnet tuch. es kommt drauf an was für ein lackzustand du hast. bei einem versiegelten/gewachsten auto läuft mit der richtigen spültechnik schon ziemlich viel wasser vom auto und das water magnet reicht völlig aus. wenn es einen nicht behandelten lack hat, dann ist ja sehr viel wasser auf dem lack und da reicht das water magnet allein jedenfalls nicht. habe heute den ford gewaschen und da mußte ich noch mit mf-tüchern ran weil das water magnet tuch schon so naß war.

    • @niroe: Ich habs mir mal zugelegt. Hat mich aber ein wenig enttäuscht da es schon nach drei Wäschen nicht mehr so schön weich war. Höchstens zum Wassertropfen abtupfen geeignet. Was meine persönliche Erfahrung.

    • Ich habe mir das Schafleder von Petzoldts bestellt, komme allerdings damit nicht so zurecht. Das Leder klebt auf dem Lack. Benutze nun wieder ein Microfasertuch und zwar eines das nicht so eine flockige Oberfläche hat, sondern ein glattes. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden und der LG Versiegelung schadet es nicht.

      Gruß, Roland

      Golf V 2.0 TDI, sportline, Leder, black magic pearl

    • Also ich bin mit dem Watermagnet super zufrieden! Allerdings habe ich es noch nicht so lange (nur zwei mal gewaschen), somit kann ich nichts über die Langlebigkeit berichten.

      Absolut abraten kann ich bei dunklen Lacken vom Waterblade. Ich hab mir mal die Haube (Uni Schwarz) mit so einem Ding komplett mit Microkratzer übersät.... 8o Nie wieder... Bei hellen Lacken sicher problemlos.

      Gruss aus dem Swizöl-Land ;-)

    • Das Waterblade "funktioniert" ned so 100% auf dem Altea , da er zuviele Rundungen und Sicken hat .. das nehme ich auf dem Touran , da klappts perfekt...

      Zum trocknen neheme ich das Duo Fibre Tuch von Mequiars (das weisse) ... soll zwar für die Scheiben sein , klappt aber bestens.. Groß , nimmt gut viel Wasser auf , lässt sich gut Auswingen... und zum Finish noch mal das Aristoclass Trockentuch.. für Restwasser ist gut , aber nicht um ein ganzes Auto auztrocknen..

      Wobei , wenn man ein gut geschützets Auto wäscht , bzw. es nachher "richtig" abspült , also den Wasserstrahl weich und flach über den Lack laufen lässt , bleiben kaum Wassertropfen zurück .. daher muss man dan recht wenig Wasser abtragen... In der Waschbox kann man das mit 1-2 Eimern klaren Wasser auch erreichen... Der Dampfstrahler hinterlässt da immer Tausendes von Tröpfchen...

      Gruß Markus..

    • Nur mal so zur Info.Bei ebay gibt es die noch:
      h++p://cgi.ebay.de/Meguiar-s-Water-Magnet-Trockentuch_W0QQitemZ8047601630QQcategoryZ10434QQrdZ1QQcmdZViewItem

      Wenn der wirklich so gut ist,werde ich mir auch mal einen kaufen.

    • Mit einem Gartenschlauch ohne irgendwelche Düsen oder sonstiges. Das nennt sich dann stumpfer Wasserstrahl. Damit spült man das gesamte Auto ab. Was sich im besonderen auf Dach und Haube bemerkbar macht. Durch die langsame Fließgeschwindigkeit bleibt die Oberflächenspannung des Wassers besser erhalten. Was dazu führt das mitunter der gesamte "Wasserteppich" von der Oberfläche abfließt ohne unzählige Tropfen, Lachen oder sonstiges zu hinterlassen.(Das funktioniert aber nur richtig gut wenn die Oberfläche ordentlich poliert und versiegelt/gewachst wurde denn eine raue/unebene Oberfläche wiederum unterbricht die Oberflächenspannung. Also umso glatter die Oberfläche, umso ungestörter bleibt die Oberflächenspannung. Ergo das Wasser fließt besser ab.

      Hoffe daß meine Erklärung physikalisch richtig war. Wenn nicht einfach posten.

      MFG Elton

    • Tipp für die Waschbox:
      Spülen mit der Hochdruckpistole,man muss mit dem Strahl über das Auto ziehen und nicht schieben.Probiert es einmal Ihr werdet staunen,es sind nur noch wenige Tropfen auf dem Auto. :]
      Voraussetzung:Ein gut gewachstes oder versiegeltes Auto,aber das haben wir ja alle :D

      Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

      Gruß
      Ridschi

    • Das richtige Tuch zum abtrocknen

      HI !!

      Ich bin es auch mal wieder !!!

      Sagt mal könnt ihr mir ein Spezielles Tuch zum abtrocknen empfehlen?

      Vorher benutzte ich Microfasertücher für 1 Euro vom Trödel bis ich bei der Aral mal son ein Super Saugtuch bekommen habe.

      Das Tuch ist finde ich schon ein Knüller weil man es wie beim leder nur über den Lack ziehen muss .

      Ratz fatz is der Lack schön trocken.

      Jetzt hab ich mal bei Petzoldt oder auch Meguiars sond Spezielles Tuch dafür gesehen.

      Lohnt sich der Kauf oder kann das Aral Super Saugtuch da mithalten??

      GRUSS

      SCHNUFFEL

    • Hi!

      Ich hab zwei Trockentücher von Aristoclass. Diese sind aus Microfaser. Saugen schon ziemlich viel auf. Aber vorallem hinterlassen Sie keine Haarlienienkratzer auf dem Lack!
      Da wäre ich beim Aral Tuch vorsichtig.
      Meiner Meinung nach, muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn man was ordentliches haben will.

      Im Forum gibt es schon einige Threads zum Thema. Such mal nach Aristoclass Trockentücher oder Wassermagnet.

      MfG Marco

      _LAMPELieber Vorsorge, als Nachsorge(n)! _LAMPE

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.