Der ultimative 'wie trockne ich mein Auto am besten ab' Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Ich hab gestern den Absorber ausprobiert und muss sagen, dass mir das Teil sehr gut gefällt. Damit ist das Auto sehr schnell trocken und Kratzer scheint er auch keine hinterlassen zu haben.

      Ich hab zwar auch den Waterblade, jedoch quietscht der so grausam, dass ich den nicht weiter verwende. Da kann ich mir gut vorstellen, dass ich mir da leicht Kratzer beim Trocknen mache.

    • Hi

      hab da in nem Ami Shop was geiles gefunden:
      ein water magnet tuch xxl :D



      Größe ist 1m x 0,75m

      kostet 15$

      hm vielleicht bestell ich mir eins mit wenn ich mir den PorterCable bestelle :evil:

      Die Autoschlange ist die einzige Schlange, die ihr A-loch vorne hat!!! :D

      The post was edited 2 times, last by neiles ().

    • Ich hab bisher mit nem Autoleder gearbeitet, aus dem einfachen grund weil wir das schon immer so gemacht haben :X

      Aber mittlerweile gehts mir auf den Keks immer wieder leichte Wasserflecken weil man zu lang braucht, weil das leder wieder fest klebt zu voll gesaugt ist und co.

      Werd dann wohl auch in dem Bereich mal MFtücher probieren.

    • Hi,

      wie macht man dass den mit dem Trocknen des Restwassers aus der Waschanlage?

      Ok, ich wasche nicht per Hand und möchte auch keine Diskusion darüber auslösen...gibt es denn trotzdem Erfahrungswerte ?

    • Ich habe heute meine Aristoclass Microfaser Trockentücker erhalten (neben noch einigen anderen Dingen). Ich musste das dann gleich einmal ausprobieren.
      Ich habe mir zwei Stück bestellt, und ich finde die braucht man auch. Eines zum "Vorwischen", welches auch öfters "ausgewringt" werden musste, und eines zum Nachwischen, fürs "Finish" quasi. Also ich bin sehr zufrieden (Mein erster Eindruck). Zudem empfand ich die Tücher als äußerst lackschonend. Wenn nun die Qualität der Tücher erhalten bleibt, sprich auch nach mehreren Wäschen nicht verhärten, etc., bin ich rundum zufrieden damit.

      Grüße
      Johannes

    • Habe letzte Woche meinen Wagen nach der Handwäsche an der SB-Box
      mit destilliertem Wasser abgestrahlt und einfach trocknen lassen.
      Das dauerte nur ein paar Minuten und Wasserflecken gab es auch nicht.

      Jetzt ist meine Frage:

      Muss man unbedingt nach dem Waschen alles abtrocknen? ?(

      Bleiben auf dem Lack bzw. auf den Scheiben trotz dest. Wasser
      Rückstände wenn man nicht mit einem Tuch abtrocknet?

      Learning by Error

    • Original von Eisdealer
      Jetzt ist meine Frage:

      Muss man unbedingt nach dem Waschen alles abtrocknen? ?(

      Bleiben auf dem Lack bzw. auf den Scheiben trotz dest. Wasser
      Rückstände wenn man nicht mit einem Tuch abtrocknet?

      Kommt drauf an.....

      Hängt ab von der Außentemperatur, der Qualität des Wassers und der Versiegelung.

      Wirklich rückstandsfrei trocknet das nur extrem selten.
      Da muß man schon sehr speziell vorbereitetes Wasser verwenden.
      Das an den Waschboxen reicht da normalerweise nicht aus.
    • Ich glaube nicht, dass das destillierte Wasser
      besonders aufwendig für die SB-Box hergestellt wurde.

      Dennoch konnte ich keine Wasserflecken entdecken.
      Aber das kann bei einer anderen SB-Box bestimmt ganz anders aussehen.
      Bisher habe ich es nur bei 2 verschiedenen Tankstellen ausprobiert.

      Bei einigen verursacht das Trocknen manchmal Schlieren
      oder Sie befürchten Wachsabtrag.

      Wäre es nicht eine Alternative wenn es draußen warm ist
      und der Lack nicht mehr versiegelt bzw. behandelt werden muss?

      Wie gesagt, konnte ich bei beiden Waschboxen keine Wasserflecken danach sehen.

      Learning by Error

    • Hallo,

      das Problem ist ja, daß nicht jeder in seinem Hof ( am Besten mit Ölabscheider) mit einem Schlauch hantieren kann, sondern an irgendwelche Waschboxen gehen muß

      ...und da ist dann alles graue Theorie, da er nur eine Sprühlanze zur Verfügung hat.

      Für die Glücklichen mit eigener Waschmöglichkeit gibt es was ganz Tolles, zumindest weiß ich nicht was dagegen spricht:

      Glanztrockner

      Das Zeug mittels Injektor in 2%iger-Lösung danach über das Auto in stumpfem Strahl laufen lassen sorgt Dank entspanntem Wasser für fast trockenes Auto.

      Ein Bekannter hat es beim Wiesmann-Händler gesehen und gleich gekauft. Das Set aus 5l-Kanister und Injektor war knappe 100 € teuer und er ist begeistert.

      Ist den Freaks sicher bekannt, vielleicht schreibt einer was dazu.

      Grüße Wolfgang

      Grüße Wolfgang

    • Also ich nutz zum abtrocknen 2 der Aristoclass Trockentücher und die sind TOP, besser gehts nicht. Vorteil des ganzen, man reinigt den Wagen damiit auch beim abtrocknen noch minimal. Jedes kleinste bißchen bleibt ja in der MF hängen.

      Waterblade und den ganzen Käse sollte man sich sparen, schaut euch mal den lack in der Sonne an, das geht gar nicht, nur Kratzer. Würd ich NIE an meine Kiste lassen das zeug X(

    • Hallo zusammen

      Ich weiss nicht ob ich es schon mal geschrieben habe. Aber seit 2 Jahren, trockne ich mein Auto nur noch mit Frottetücher ab (zuerst benutze ich aber schon das Waterblade, damit das gröbste Wasser weg ist). Erstens hat jeder eines zu Hause, welches nicht mehr so schön ist und für das entwendet werden kann, 2. kostet es dadurch auch nichts und 3. hab ich noch nie so schnell und angenehm mein Auto getrocknet. Früher immer mit dem Leder gearbeitet, was ja auch nicht schlecht ging, aber kein Vergleich mit dem Frottetuch. Wichtig ist nur, dass man es nach dem Waschen in den Trockner tut, damit es richtig flauschig wird. Das Tuch wird dann auch nach 30 mal waschen noch schön flauschig sein und trocknet auch dann immer noch super gut. Also ich würde nichts anders mehr nehmen und da ich ein paar von den alten habe, muss ich auch nicht sparen an den Tüchern. Dazu kommt, je älter es wird, desto besser saugt es das Wasser.

      Probiert es mal aus!

    • Original von wolfshine
      Glanztrockner

      Ist den Freaks sicher bekannt, vielleicht schreibt einer was dazu.

      Da muß man kein Freak sein.
      Wird ja eigentlich in jeder Waschanlage verspritzt das Zeug.

      Kann hilfreich sein, wenn man einen unbehandelten Wagen wäscht, um ihn halbwegs schnell trocken zu kriegen.
      Bei normal versiegelten bzw. gewachsten Lacken kann man sich das IMO sparen. Da sollte richtiges Spülen ausreichen.

      Wenn ich wasche, komm ich für's Trocknen mit einem Supreme Shine bzw. Monster Fluffy Microfasertuch locker komplett rundrum.
      Das muß ich teilweise nichtmal auswringen.
    • Original von timnik
      Hi,
      Kennt von euch jemand das "Superschwammtuch Absorber"
      ist erhältlich bei Petzoldt. Wer hat Erfahrungen damit?

      Vielen dank im vorraus Timnik


      Einfach mal "Absorber" in die Suche eingeben ;)

      EDIT:\ Ein kurzes Vorstellungsposting im Newbee-Bereich wäre wünschenswert! Gruß (auch) aus der Nähe von HN 8)

      Glänzende Grüße,
      Senior

      Autos helfen ein wenig, die Zeit einzusparen, die sie in Anspruch nehmen.

    • Also ich hab jetzt mal das Cobra Supreme Guzzler Drying Towel probiert und so wirklich überzeugt hat mich das nicht. Während der Absorber viel schneller mehr Wasser aufnimmt, ist das Trocknen mit dem Guzzler nicht sonderlich flink und auch nicht so gründlich. Ich bleibe deshalb beim Absorber und nutze das Cobra Tuch eventuell für die Felgen.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.