Erfahrungsbericht: MeguiarsDetailer | Glass Cleaner Concentrate

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Ich hab heute den Meguiars Glass Cleaner in Verdünnung 1:14 bei 23°C (im Schatten) in direkter Sonneneinstrahlung mit aufgeheizter Frontscheibe auf der Außenseite zusammen mit Küchenrolle benutzt.

      Es waren absolut keine Streifen zu sehen, ein super Ergebnis!

      Gruß
      yo-chi

    • yo-chi wrote:

      Ich hab heute den Meguiars Glass Cleaner in Verdünnung 1:14 bei 23°C (im Schatten) in direkter Sonneneinstrahlung mit aufgeheizter Frontscheibe auf der Außenseite zusammen mit Küchenrolle benutzt.

      Es waren absolut keine Streifen zu sehen, ein super Ergebnis!
      Wie findest du den GCC denn im Vergleich zum Chemical Guys Streak Free? Ich meine den hätte ich auf dem Eimerbild vorhin erspäht.
    • Zauberkiste wrote:

      yo-chi wrote:

      Ich hab heute den Meguiars Glass Cleaner in Verdünnung 1:14 bei 23°C (im Schatten) in direkter Sonneneinstrahlung mit aufgeheizter Frontscheibe auf der Außenseite zusammen mit Küchenrolle benutzt.

      Es waren absolut keine Streifen zu sehen, ein super Ergebnis!
      Wie findest du den GCC denn im Vergleich zum Chemical Guys Streak Free? Ich meine den hätte ich auf dem Eimerbild vorhin erspäht.

      Den hab ich leider nicht. Was du erspäht hast war der ChemicalGuys Pro Detailer. ;)

      edit: Gaaanz oben links ist SCG Pacific Blue zur besseren Dosierung in eine ChemicalGuys Flasche abgefüllt. Leere ChemicalGuys Flaschen gibts bei Lupus. :)

      The post was edited 1 time, last by yo-chi ().

    • hatte bisher immer ChemicalGuys streakfree angewendet und seit neuestem eine Gallone Meg GCC

      war anfangs skeptisch, weils ja DAS Wundermittel nicht gibt, jedoch kommt das GCC schon sehr nahe :D und im Vergleich zum ChemicalGuys mMn schneller ( weil weniger hin und her Wischerei notwendig ) und effektiver

      werde ich auch noch im Waschwasser testen

      und der Geruch ist ääähhhmmm gewöhnungsbedürftig :smb:

    • Moin!

      Zauberkiste wrote:

      Wie findest du den GCC denn im Vergleich zum Chemical Guys Streak Free?

      Ich habe beides in der Garage stehen.
      Für die Scheiben-Innenreinigung bin ich mit dem "Streak Free" zufriedener. Gerade die kritische Frontscheibe bekomme ich damit sofort sauber. Beim GCC habe ich da immer zwei Versuche gebraucht. Für die Außenseite und die Seitenscheiben verwende ich beide Produkte. Das GCC habe ich zudem in der Waschanlage, zusammen mit Resten von der Sonax-Wintermischung.
      Ich möchte beide Produkte nicht in der Sammlung missen. Für schwierige Fälle das ChemicalGuys-Produkt. Universeller ist das GCC.
    • Heute ist meine Gallone gekommen.

      Gleich mal ausprobiert und bin begeistert. :D

      qcon: Verschoben. Ich nehme an du meinst den Glass Cleaner Concentrate

      The post was edited 1 time, last by qcon ().

    • matto wrote:

      Habe heute auch meine Gallone bekommen.
      Habe aber keinen Dispenser/Handpumpe,hab also ein bisschen gekleckert :thdw:
      Womit kann ich kleckerfrei das zeug aus der Gallone entnehmen?

      Mit viel Übung...

      ...ich weiss doofe Antwort.. aber diese Dispenser tropfen nach und machen auch ne Sauerei, vor allem bei sowas sehr flüssigem wie dem Glass Cleaner Concentrate.

      Tipp: Kanister seitlich halten, dann gehts besser.

      Gruß
      yo-chi
    • leute....ihr gebt viel geld aus um ein sehr gutes ergebnis zu bekommen..ok

      ich benutze nach nem tip von unserem ehrenwerten mitglied "novma" die profitücher von jemako.
      einfach mit feuchten tuch über die scheiben..das trockentuch hinterher...perfekt...kosten 28€ halten ewig.

      mark: besten dank für den rat T^

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • @tösi:

      mag ja sein, aber ist dir mal in den Sinn gekommen, dass die chemischen Zusätze in Produkten wie Scheibenreinigern nicht ausschließlich darauf ausgelegt sind, ein tolles Ergebnis abzuliefern, sondern auch zu "reinigen"?

      Nicht nur optisch zu reinigen, sondern während diesem Prozess Keime und Bakterien zu eliminieren (die wiederum für unangenehme Gerüche verantwortlich sein können).

      Wenn ich in meinem Fahrzeug die Scheiben innen reinige, lege ich Wert darauf, dass der Belag (der sich zwangsläufig im Laufe der Zeit bildet) nicht nur herumgerieben wird, sondern chemisch angelöst und mit einem Tuch abgetragen wird.

      Unabhängig davon: Jedem das Seine... wenns für dich passt, umso besser...


      Hier noch ein kleiner Kostenvergleich:

      Meguiars Glass Cleaner Concentrate 1 Gallone
      =19,95 Pfund zzgl. 8,00 Pfund Versand = 31,83 EURO

      1 Jemako Tuch = 28,00 € + (wenigstens) 4,00 € versand = 32,00 €



      Megs Glass Cleaner wird 1:10 verdünnt (manche machen weniger, 1:12 usw).
      [Es wird unterstellt, dass 1:10 = 1 Teil Produkt und 10 Teile Wasser sind. Ich habe die Dosierungsempfehlung nicht im Kopf, sollte 1 Teil Produkt und 9 Teile wasser gemeint sein, einfach nachrechnen... es macht kaum einen Unterschied am Ergebnis in der Praxis]

      3,78 Liter (= 1 Gallone) + 10 Teile Wasser = 41,58 Liter Glasreiniger

      In eine herkömmliche Sprühflasche (500 ml) abgefüllt reicht mir das für unsere 2 Fahrzeuge mit jeweils wöchentlicher Wäsche 2 Monate (ich gehe verschwenderisch damit um ^^), auf 1 Auto heruntergebrochen also 4 Monate = 1,5 Liter gemischter Glasreiniger pro Jahr.

      41,58 Liter / 1,5 Liter = 27,72 Jahre

      Meinst du, dein Tuch hält das so lange durch? ;)

      Voider

      Fahrzeuge sind nur objektiv schnell. Subjektiv gesehen ist jedes Fahrzeug latent zu langsam. Gegenteilige Argumente wie rotes Blitzlicht oder der Ruf der Fliehkräfte am Kurvenscheitelpunkt werden häufig überbewertet.
    • Hi,

      sorry voider, dass ich mal da einmische aber Dein Beispiel stimmt vorne & hinten nicht. Warum?

      Ein Set besteht aus 2 Tüchern (Reinigungstuch - genannt auch Profituch & einem Trockentuch) Je nach Größe der Tücher und wo Du kaufst, liegst Du weit unter Deinem Preis von 28,00 € für ein Tuch (an dieser Stelle - wo hast Du denn so einen Preis her :O ).

      Mein Set hat incl. Versand damals ca 20 € gekostet, aktuell ca 24 € in der Bucht. Den Preis bekommst Du aber auch bei Deinem Händler um die Ecke.

      Witziges Beispiel im übrigen von Dir. Wie wischt Du denn den Reiniger ab? Mit der Hand? Ich denke, da nimmst Du weder die Hand noch ein billiges Zewatuch. Hast doch bestimmt auch ein schönes Tüchlein der üblichen Verdächtigen - folglich nicht wirklich umsonst.

      Bezüglich Deiner Analyse wie "Chemie muss sein um Keime und Bakterien zu eliminieren" oder "den Belag im Innenbereich mit einem Tuch ( :D ) abzutragen" bin ich schon gut beim lesen unterhalten worden.

      Aber zum Fazit:

      Jedem das Seine & keinem die eigene Meinung aufzwingen. Aber natürlich mit entpsrechenden Austausch von Erfahrungen. Bis dahin :cof

      Gruß

      Novma

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • @Novma:

      Ein Set besteht aus 2 Tüchern (Reinigungstuch - genannt auch Profituch & einem Trockentuch) Je nach Größe der Tücher und wo Du kaufst, liegst Du weit unter Deinem Preis von 28,00 € für ein Tuch (an dieser Stelle - wo hast Du denn so einen Preis her ).


      Einfach mal bissl lesen vor dem Schreiben, das hilft... der Preis stammt nicht von mir sondern von "tösi", auf dessen Post ich geantwortet habe :thdw:

      Mein Set hat incl. Versand damals ca 20 € gekostet, aktuell ca 24 € in der Bucht. Den Preis bekommst Du aber auch bei Deinem Händler um die Ecke.


      na dann... umgerechnet müsste dein Set dann nur noch 20,79 Jahre halten, damit es aufgeht^^ ;)

      Witziges Beispiel im übrigen von Dir. Wie wischt Du denn den Reiniger ab? Mit der Hand? Ich denke, da nimmst Du weder die Hand noch ein billiges Zewatuch. Hast doch bestimmt auch ein schönes Tüchlein der üblichen Verdächtigen - folglich nicht wirklich umsonst.


      Tücher von DM tuns hervorragend. Aufgrund des Preises für 2 dieser Tücher habe ich es in der Berechnung außen vor gelassen... wir können das aber gerne mit einbeziehen.
      Das senkt dann die Muss-Standzeit des Jemako Sets nochmals auf sagenhafte 19,05 Jahre!!! :shckd:

      Bezüglich Deiner Analyse wie "Chemie muss sein um Keime und Bakterien zu eliminieren" oder "den Belag im Innenbereich mit einem Tuch ( ) abzutragen" bin ich schon gut beim lesen unterhalten worden.


      Unwissenheit in Sarkasmus zu kleiden, sollten bestenfalls Menschen, die nicht notwendigerweise erneut mit Ihrer Aussage konfrontiert werden...

      Bakterien der Gattung Staphylococcus aureus (um nur mal einen der bekannten zu nennen) haben auf Glas eine natürliche Absterberate von 80,68 %. 1/5 bleiben erhalten.
      Google mal bissl über diesen Erreger, dann lernst vielleicht noch was dazu (obwohl das wohl fast ausgeschlossen sein dürfte, bei deinem immensen Wissenstand).

      Als vorsorgende Maßnahme wird unter anderem das häufige reinigen der Hände (wenn möglich desinfizieren) genannt.
      Ich schätze, die meinen nicht das Abwischen der Hände mit nem Mikrofasertuch... ?(

      Ob die chemischen Bestandteile von dem GlassCleaner wirksam gegen diese spezielle Art von (unzähligen möglichen Keimen) wirksam sind, sei dahin gestellt.
      Es sei aber unterstellt, dass die chemische Reinigungskraft von Glass Cleaner Concentrate höher liegt, als die des Jemako Tuchs und damit potentiell mehr Keime und Bakterien abgetötet werden :D

      den Belag im Innenbereich mit einem Tuch ( ) abzutragen


      Selbst wenn es deinen Adleraugen entgehen sollte: man spricht bereits von Belägen, wenn mikroskopisch dünne Teppiche von Fremdkörpern (Staub usw) auf einer Oberfläche residieren... 8)

      Ansonsten freue ich mich, dass ich dich bereits beim Lesen unterhalten konnte...

      Beim Schreiben dieser Antwort fühlte ich mich gleichfalls bestens unterhalten ;)

      Voider
      Fahrzeuge sind nur objektiv schnell. Subjektiv gesehen ist jedes Fahrzeug latent zu langsam. Gegenteilige Argumente wie rotes Blitzlicht oder der Ruf der Fliehkräfte am Kurvenscheitelpunkt werden häufig überbewertet.
    • Hi Jungs,

      ich war beim lesen Eurer beiden Beiträge auch bestens unterhalten (und das ist kein Sarkasmus), und dies war für viele der User sicherlich auch wissenswert, dafür schon mal DANKE.

      Das sollte es jetzt aber dazu gewesen sein, wir kennen Eure beiden Standpunkte nun und jeder User kann sich selbst ein Urteil bilden und entscheiden.

      Weitere "Anspielungen/Anfeindungen" werden gelöscht.

      in diesem Sinne schönes Wochenende

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hi,

      hier geht es ja schliesslich um den Meguiars-Glass Cleaner Tread.

      Da gebe ich Heli 100% recht, so dass ich selbstverständlich die letzte Antwort von Voider besser unkommentiert lassen sollte/werde.

      Egal, Voider ist/wird schon glücklich als "Chemie-Fanboy" werden und ich meinerseits werde ich natürlich den Meguiars Cleaner in Kürze auch mal testen.
      Ich hoffe, dass der Beitrag so noch im Rahmen ist, so dass nun alle glücklich sind/werden!

      Gruß

      Novma :cof

      edit by heli: post textlich angepasst, somit keine Löschung nötig

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • @novma

      mark,wenn du den cleaner testest-lass es mich wissen. schaue ich mir gerne mal an.

      grüüüüüüße aus OB

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • Hallo zusammen,

      ich weiß langsam nicht mehr weiter.
      Vielleicht kann mir einer Helfen, warum mein Meguiars GlassCleanerConcentrate immer bräunlich wird und etwas anfängt zu stinken. Ich habe ihn mit dest. Wasser angemischt und schütze ihn vor Sonne und kälte. Aufbewart wird er immer bei Zimmertemperatur. Es dauert ca. 8 Wochen dann wird er immer so.
      Hier mal ein Bild, damit Ihr wisst wovon ich rede.

      Die Gallone ist vollkommen in Ordnung.



      Gruß ben-150

      Gruß ben-150

      Unbenanntes DokumentUnbenanntes Dokument

      Meine Tests: ZymölMenzerna C-Quartz Sonax Red Energy SkylinePolish Buffing 400 GTechniq G1/G2/G4
      Dodo Tar & Glue Remover Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax

      The post was edited 1 time, last by snoopy ().

    • Ist der Behälter chemieresistent?

      Evtl. reagiert der Kuntstoff des Behälters mit dem Glass Cleaner Concentrate?

      "Zukunftsforschung ist die Kunst, sich zu kratzen, bevor es einen juckt."

      The post was edited 1 time, last by ichbins: Abkürzung ausgeschrieben. ().

    • Na klar. Ist bei der Meguiars GlassCleanerConcentrate Flache auch passiert, deshalb habe ich erstatz von Shinearama bekommen. Also an den Flaschen liegt es nicht.

      Gruß ben-150

      Unbenanntes DokumentUnbenanntes Dokument

      Meine Tests: ZymölMenzerna C-Quartz Sonax Red Energy SkylinePolish Buffing 400 GTechniq G1/G2/G4
      Dodo Tar & Glue Remover Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax

      The post was edited 1 time, last by snoopy ().

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.