Klettbelag der Poliermaschine aufgebraucht? Pads halten nicht mehr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Klettbelag der Poliermaschine aufgebraucht? Pads halten nicht mehr

      Ich habe ein Problem mit meiner Poliermaschine von Bosch (Gex 150 ACE):
      Und zwar ist der Klettrücken offenbar nicht mehr der Beste: Die Pads (Lake Country CSS) halten zwar einige Zeit, lösen sich dann aber beim Polieren von selber ab. Ich habe bisher immer versucht, die Pads gleichzeitig anzudrücken und dabei ein Bisschen zu drehen, um eine bessere Verzahnung mit den Klett-Härchen zu erreichen, was aber leider auch nur bedingt hilft.
      Da wohl leider nur Bosch Stützteller passen (korrigiert mich, wenn's nicht stimmt), sind die Möglichkeiten ja begrenzt:
      Entweder neuen Klett-Belag kaufen und aufkleben (anderen vorher abmachen), oder ein Interface-Pad / Intermediate-Pad zwischen Stützteller und Polierpad machen (entweder hält's so oder ich kleb das Zwischenpad auf den Stützteller).
      Dies hätte dann auch den Vorteil, dass der an sich sehr harte Stützteller ein bisschen weicher wird...
      Hier noch ein paar Links für interessierte:
      Softpad (mit Erklärung)
      Ersatz Klettscheibe selbstklebend
      3M Interface Pad

      Viele Grüße, Christoph

    • Ich würde da an deiner Stelle den alten Klettbelag entfernen(Klebstoffentferner oder abkratzen) und dann einen neuen Klettbelag draufkleben.Alles andere ist doch Bastellkram und wird ,nach meiner Meinung,dir wenig Freude bereiten. :]

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.