Welche Padgröße z. B.LakeCountry für Flex 3401 ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Welche Padgröße z. B.LakeCountry für Flex 3401 ?

      Einen schönen Abend allerseits ...

      Der Frühling naht, die Einkaufliste steht für die Pflegejahreszeit und wieder einmal wirft diese kleine nervige Liste Fragen auf :smb:

      Welche Pads sind für die Flex 3401 Excentermaschine nun "besser"

      die 139 mm oder doch eher die 165 mm ?

      Der Stützteller der "neuen" 3401 hat ja 140 mm

      165 scheint mir ein bischen sehr viel zu sein, aber 139 mm wie schauts da mit dem Überstand aus ?

      Oder sollte ich mich ganz von LakeCountry Pads freimachen, gibt es woanders passendere Größen ?

      Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

      ***EDIT: Bitte die Forenregeln (hier Abkürzungen) Gruß snoopy ***

      "Das letzte gebaute Auto wird ein Porsche sein" (Ferry Porsche)
    • Hi,

      140 mm für den Stützteller?

      Kauf Dir bitte einen 75 mm und 125 mm - alle Probleme sind gelöst T^

      Pads mit 165 mm nehme ich wirklich nur auf große Flächen wie z.B. Dach und Motorhaube. Am liebsten arbeite ich mit einem 125 mm Teller und 139 mm Pads - egal ob Exenter oder Rotation.

      Damit klappt es für mich am besten g^^§

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Würde ich ja tun, aber soweit ich weiss ist der Stützteller der Flex 3401 "fest", also nicht austauschbar oder es gibt zumindest keine anderen Stützteller für diese Maschine .....

      "Das letzte gebaute Auto wird ein Porsche sein" (Ferry Porsche)
    • rts1990 wrote:

      Der Teller der 3401 ist nur geschraubt
      Natürlich ist er nur geschraubt. Man sollte ihn ja im Verschleißfall auch wechseln können. Leider gibt es meines Wissens aber keine kleineren oder größeren Stützteller für die Flex 3401.

      Alternativ kann man aber den Original Stützteller auf 130mm runter drehen. Dann könnte man alle gängigen 5" Pads verwenden.
      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Ja, hab nochmal fix nachgelesen. Der Stützteller ist abnehmbar

      Aaaaber, es gibt keine anderen Stützteller. Der Stutzteller hat auf der Rückseite die Zahnung für die Zwangsrotation und daher würde nur Ersatz aus dem Hause Flex gehen und den gibt es nicht. Ob es den "Alten" 150iger Teller vom Vorgängermodell noch gibt und dieser auch jetzt noch passt weiss ich leider nicht.

      Das Teil im Video ist der vieldiskutierte 3m "Edge" Adapter. Der ist übrigens die einzig mögliche Alternative zum Originalteller, was aber bei kosten des Adapters + höhere Padkosten für mich eher darin enden würde mir dann doch eher eine Makita BO6040 oder sogar eine 125er Rotex zuzulegen. Die eine kann ich zumindest vernünftig mit 165 Pads betreiben und die anderen hat einen 125er Teller.

      Habe aber viel gutes über die 3401 gehört, handlicher als die 6040 und günstiger als die Rotex. Sollte aber mit der einzig passenden Tellergröße nichts brauchbares zu erreichen sein frage ich mich warum man überhaupt diese Größe auf den Markt wirft ? Die verkleinerung von 150 auf 140 macht für mich gerade nicht viel Sinn.

      "Das letzte gebaute Auto wird ein Porsche sein" (Ferry Porsche)
    • Was ist den an dem original Teller (140mm) nicht gut? Lake Country gibts in 139 (evt zu knapp) und eben 165. Passt doch! Ich selber benutze die 3M Pads auf der Flex 3401 und die sind 150mm. Die von Rot Weiss gehen auch super. :]

      The post was edited 1 time, last by OlDirty ().

    • A: Tolle Nachrichten !

      B: Aufgrund der "noch nicht lieferbarkeit ..." kann wohl leider noch niemand etwas darüber berichten :S Die Plastikzahnräder sehen auf den ersten Blick nicht sehr vielversprechend aus :cursing:

      Was machen denn all die 3401 Nutzer zur Zeit ? Den Teller gibts doch erst ende März.

      Meine Alternativen: Ich ordere mir 139er Pads und nutze die auf meiner 125 Bosch so lange bis es den Teller und evtl brauchbare Erfahrungen dazu gibt.

      Ist er gut: Flex kaufen
      Taugt er nichts: Rotex kaufen

      Aber die Nutzbarkeit der 3401 kann doch nicht von DIESEM noch nicht lieferbaren Teller abhängen. ?(

      "Das letzte gebaute Auto wird ein Porsche sein" (Ferry Porsche)
    • Ich habe generell keine Abneigung gegenüber den 165mm Pads.

      Lässt sich mit der Größe gut auf dem 140er Teller arbeiten ?
      Dachte 165 ist ein bischen sehr groß für den Teller.

      "Das letzte gebaute Auto wird ein Porsche sein" (Ferry Porsche)
    • Interessant. Nur dass der Autogeekersatzteller aus Kunststoff ist, stoert mich irgendwie. Am grossen Teller ist an sich nichts falsch, fuer Hauben, Dach usw funktioniert der perfekt. Ich nehme an, es waere einfach fuer Kurviges an der Karosserie nett, auch was Kleineres zu haben.

      "Die meisten Menschen reagieren erst dann mit Vernunft, wenn sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben."

    • bei der flex haste nicht viel auswahl

      entweder die 139 und höllisch!!! aufpassen das du nicht an die kanten kommst..oder halt die 165 wenn du die lake country unbedingt verwenden willst.

      sonst wie oldirty schreibt,die von 3M gehen genau so gut T^

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • so ist es ;)

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • Novma wrote:

      Klar, wenn man denn gerne mit 165 mm Pads arbeiten möchte :S geht leider nicht überall...

      Ja nur kommt es dann auch nicht mehr drauf an ob das Pad nun 140mm, 150mm oder 165 hat. Wenn klein dann gleich die 77mm Spotpads die man auf der Flex so oder so nicht benutzen kann.
    • Moin Männer,

      mal so nebenbei : ich habe zwar keine Vergleichsmöglichkeiten mit Lake Country oder Rot-Weis Pads, aber nachdem ich zuerst meine vorhandenen Würth- Pads auf der 3401 probiert habe ( geht, aber recht klein mit 135 mm ; mann muss sehr aufpassen ), habe ich mir zu Testzwecken mal je 1 Pad von Flex dazugekauft und letztes WochenEnde ausgiebig getestet. Ich finde sie gut, komme damit sehr gut zurecht. Habe einen 10 Jahre alten Focus Turnier aufgearbeitet, und mir gestern u.a. noch reichlich Flex- Pads nach geordert :-)... Ich find die Dinger gut, qualitativ hochwertig und mit 14 € ( beim freundlichen Kfz-Zubehörhändler nebenan ) auch bezahlbar......meiner Meinung nach.

      MfG
      Alex _BEE

      Früher hatte ich Zeit und Geld.....heute hab` ich `nen Oldtimer... :D:D:D

      The post was edited 1 time, last by snoopy ().

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.