Nigrin Autoshampoo

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Nigrin Autoshampoo

    Hallo liebe Forumler,

    ich habe gestern in der Garage eine Flasche des Nigrin Autoshampoos mit Citrusduft entdeckt. (Art.Nr.: 74038 )

    Hier der Link zum Produkt: (nigrin.de/nc/produkte-7/produk…utoshampoo.html?tx_ttnews[backPid]=161&cHash=d4be5ec7ab)

    Hat jemand Erfahrung mit dem Billig-Shampoo?

    Ich frage mich, ob das meine Meguiars #16 - Wachsschicht wirklich nicht runterholt... Nigrin verspricht das zwar, aber die wollen das Zeug ja schließlich auch verkaufen...

    Könnt ihr mir ansonsten noch ein günstiges Shampoo für meinen Zweck empfehlen? Klar, Sour Power... Aber gibt's da nicht auch was billigeres z.B. von Sonax...?

    Danke für eure Antworten! #0da^

    LG
    Hannes

    Liebe Grüße, Hannes :D
  • Hi Hannes

    habe dieses Shampoo auch zu hause stehen und ist für den Preis einfach nur top
    Hat gute Reinigungswirkung und fürs auto 100% besser als Spüli. Also ich hab meinen 1Z Hartglanz behandelten Wagen damit immer gewaschen, wenn ich Handwäsche gemacht habe und habe keine negativen Veränderungen feststellen könne. Ist auch super als Gleitmittel für Knette geeignet.

    Zum Meguiars #16 und Nigrin Autoshampoo kann ich dir leider nix sagen.

  • Ich nutze es immer wieder, z.B. vor kurzen auf meinem eigenen.
    Meistens allerdings bei Autos die ich nur mal eben waschen soll und die keinen Schutz drauf haben.
    Finde es vom Preis/Leistungsverhältnis her voll ok.

    Denke wenn man sich an die vorgeschriebene Dosierung hält dann sollte der Wachsschicht nix passieren. Teste es einfach mal aus ;)

  • hanhag wrote:

    2.
    Ich frage mich, ob das meine Meguiars #16 - Wachsschicht wirklich nicht runterholt... Nigrin verspricht das zwar, aber die wollen das Zeug ja schließlich auch verkaufen...
    1.
    Könnt ihr mir ansonsten noch ein günstiges Shampoo für meinen Zweck empfehlen? Klar, Sour Power... Aber gibt's da nicht auch was billigeres z.B. von Sonax...?

    Ich erlaube mir mal dazu ein Kommentar abzugeben, obwohl ich das Shampoo+Meguiars #16 Wax nicht selbst in dieser Kombi hatte. Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass diese Kombi hier jemand über einen längeren Zeitraum so getestet hat, dass er eine kompetente Aussage in punkto "Standzeitauswirkung" treffen kann.

    zu 1.
    Ich kann Dir ettliche "preisgünstige" Shampoos empfehlen (das wird aber sicherlich nichts Zitat:"billiges z.B. von Sonax" dabei sein).
    Shampoos werden ja durch 2 Aspekte "preisgünstig":
    - Kosten pro Wäsche. Da teilt man einfach die Füllmenge durch empfohlene Dosierung (oder die tatsächlich sinnvolle). Dieses Ergebnis nimmt man dann und teilt den Kaufpreis damit. schwupps hat man den Preis per Wäsche. Du wirst feststelln, dass sich da gerade zu "billigen" Shampoos erhebliche Unterschiede einstellen..
    - Die Qualität des Shampoos. Bist Du mit der Waschleistung und dem Ergebnis insgesamt zufrieden, macht es Spass damit zu waschen und wird Dein Eindruck auch noch durch viele andere Menschen (hier) bestätigt, dann sind 5 Euro pro Flasche schnell vergessen..

    zu 2.
    Wenn jeder mal ehrlich ist, verlässt er sich in der Regel auch bei den Szene-Shampoos a la Dodo Juice born to be mild oder Chemical Guys wasweissichwasalles etc auf die Angaben des Herstellers. Sagt der Hersteller das Shampoo ist schonend zur Lackschicht, dann glauben wir das auch alle schön. Es bleibt ja auch nichts anderes über, denn selbst wenn man sein Wax- und Waschverhalten dokumentiert und auswertet, spielen so viele Faktoren da noch zusätzlich mit rein, dass meiner Meinung nach unmöglich wird, tatsächlich jemals sagen zu können: "Ja dieses Schon-Shampoo ist noch ein Ticken schonender als dieses Schon-Shampoo..".
  • Schön, dass du mir erklärst, wie man den Preis pro Wäsche berechnet, ohne dich wäre ich da glaube ich aufgeschmissen gewesen. Natürlich interessiert nur der relative und nicht der absolute Preis!

    Ich glaube nicht ganz, dass sich jeder nur auf die Angaben auf der Flasche verlässt, sonst gäbe es hier ja sicherlich nicht so viele Testberichte.


    Dennoch danke für deine Antwort!

    Liebe Grüße, Hannes :D
  • Ich habe das jahrelang, auch u.a. mit #16, genutzt und benutze es wie Elchbier auch hin und wieder. Es ist eben ein sehr einfaches Shampoo, aber für den Preis absolut i.O. und negative Auswirkungen auf die Standzeit habe ich auch nie beobachten können. Einziges Manko wäre in meinen Augen ein eher durschnitliches Gleitverhalten sowie die Tatsache, dass es keinen schönen Glanz wie manch andere Shampoos hinterlässt.

    Fazit: günstig, macht sauber und greift auch keine Wachse an. Mehr eben aber auch nicht ;)

  • Das Nigrin Autoshampoo hab ich auch in meiner Putzkiste und verwende ich häufig für Autos ohne Versiegelung/Wachs.
    Es tut was es machen soll: Säubern.

    Allerdings schäumt mir das Zeug viel zu viel, vom Gleitverhalten her ist es auch nicht annähernd zu vergleichen mit dem Born to be mild zum Bleistift. Ob ich jetzt pro Wäsche 50 Cent, 20 Cent oder 5 Cent ausgebe, ist mir eigentlich relativ egal, vor allem wenn ich bedenke was so ein Auto nebenbei kostet an Unterhalt^^

    Ich habe bereits eine Meinung, bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.

    Mit fränkischem Gruß
    Bärtchen

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil

  • Vorsicht! Das Nigrin-Shampoo killt die Waxschicht!

    Hey,

    ich habe heute mein Auto mit dem Nigrin-Shampoo gewaschen. Davor habe ich immer Sour Power genommen, aber heute wollte ich dann doch mal wissen, ob das Shampoo meine Meguiars #16-Schicht kaputt macht oder nicht:

    Dosierungsangabe auf der Flasche: 2 Verschlusskappen auf 10 Liter
    Da ich dem Shampoo nicht so ganz getraut habe und mein Corsa sowieso nicht wirklich dreckig war (v.a. Blütenstaub) habe ich 2 Verschlusskappen auf 15 Liter genommen, also wirklich mild dosiert.

    Nachdem ich den Lack dann mit frischen Wasser nachgespült habe, habe ich mich schon etwas gewundert, dass das Wasser nicht richtig abläuft, aber wegen der milden Dosierung nichts weiter gedacht.

    Nach dem Abtrocknen dann mit einer Sprühflasche die Motorhaube besprüht: NICHTS PERLT MEHR!!! :shckd:;(

    Ich habe gedacht mich trifft der Schlag, die mühsam von Hand aufgetragene Waxschicht war dahin...

    Also Vorsicht mit dem Nigrin-Shampoo vs. gewaxtes Auto, auch wenn das bei manchen Usern scheinbar doch klappt (s.o.) ...
    ?(

    P.S.
    An meiner Waschtechnik / Waschutensilien kann es nicht gelegen haben, da ich mein Auto schon mehrfach mit den Sourpower, Fix-40-Handschuh und 2-Eimer-Methode gewaschen habe... Also nur das Shampoo war ein anderes...

    Liebe Grüße, Hannes :D
  • Von wegen

    Muskelkatermann wrote:

    Zwei Dumme, ein Link...

    Eher zwei schlaue, ein Link + ein Dummer, der nichtmal die FAQ gelesen hat... Asche auf mein Haupt.

    Die Erklärung ist wohl wahrscheinlicher, als meine Logik, da das Shampoo ja wirklich mild dosiert war. #0da^

    Danke auch an William, wirklich gut beschrieben.

    Jetzt kann ich ja beruhigt weiter Mathe lernen (schreibe am edit: Dienstag Mittwoch - Dienstag ist Deutsch - Abi) und hoffen, dass meine Waxschicht nach dem Regen wieder schön perlt :D
    Liebe Grüße, Hannes :D
  • Bärtchen wrote:

    Das Nigrin Autoshampoo hab ich auch in meiner Putzkiste und verwende ich häufig für Autos ohne Versiegelung/Wachs.
    Es tut was es machen soll: Säubern.

    Allerdings schäumt mir das Zeug viel zu viel, vom Gleitverhalten her ist es auch nicht annähernd zu vergleichen mit dem Born to be mild zum Bleistift. Ob ich jetzt pro Wäsche 50 Cent, 20 Cent oder 5 Cent ausgebe, ist mir eigentlich relativ egal, vor allem wenn ich bedenke was so ein Auto nebenbei kostet an Unterhalt^^


    Kann ich bestätigen, das Gleitverhalten ist beim born to be mild besser als beim Nigrin Shampoo, flutscht einfach besser.

    Habe das Nigrin auch schon auf meinem #16 verwendet und konnte nicht feststellen, dass es das Wachs runtergeholt hätte.

    Nehme, seitdem ich das Dodo habe, das Nigrin aber trotzdem z.B. zum Felgen oder Radkappen putzen T^
  • Ich nutze oben genanntes Nigrin Shampoo recht hoch dosiert, wenn ich die Wachsschicht runter holen will, also anschliessend auch knete, poliere und neu wachse.
    Für die Wäsche zwischendurch gibts dann das Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax (irgendwie weicher, sanfter, flutschiger und riecht natürlich viel besser :D) mit anschliessendem Chemical Guys Pro/P40 Detailer.

    Gruss DiSchu

    no matter what color ... as long as it's black
  • Nigrin Auto-Vorwäsche zu lange auf Lack gelassen ;-(

    Habe ein kleines oder auch größeres Problem !

    Habe heute auf dem Campingplatz unseren Mondeo Turnier Titanium S (silber) gewaschen, habe vorher die Nigrin Autovorwäsche angewendet
    danach Wasser aus der Regentonne geholt, bis mein Nachbar meinte ey komm mal kurz rüber.

    Haben dann bestimmt 10minuten geredet, bis ich dann das Autowaschen fortgesetzt habe.

    Nach dem abtrocknen habe ich an den Seitenwänden an einigen stellen sprenkler gesehen (silberne punkte ringsrum ein schleier), die auch mit spucke nicht weggingen !

    Wie kann ich diese beseitigen ?

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.