Was neues aus dem Hause Chemical Guys - BLACK LIGHT

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Was neues aus dem Hause Chemical Guys - BLACK LIGHT

      Malzeit zusammen...

      Nach 3,5 Wochen Lieferzeit von Chemical Guys England, über einen Händler aus Deutschland, um 18,95.- erleichtert, landete es heut endlich bei mir im Postkasten, das neue Chemical Guys Produkt "BLACK LIGHT"



      Was ist BLACK LIGHT?

      PRODUKTBESCHREIBUNG:

      Es schimpft sich "Hybrid Radiant Finish" Was vom Hersteller quasi als Last Step Kombiprodukt angepriesen wird.
      BLACK LIGHT wurde speziell entwickelt und hergestellt für den Fahrzeugenthusiasten/Liebhaber die auf der suche nach den glattesten, schärfsten und nassesten Reflexionen sind, kombiniert mit langer Standzeit. Es ist ein Easy ON/OFF Produkt mit antistatischer Wirkung. Was BLACK LIGHT unterscheidet von anderen Wachsen oder Versiegelungen ist die voll synthetische nanobasierende Zusammensetzung mit einer großen Menge Glanzverstärkern gepaart mit der neuen BI-BLEND Technologie die ein ultra spiegelnd-glattes Finish hinterlässt. Die neue BI-BLENDING Mischtechnologie erlaubt erheblich homogenere Mixturen um absolut extrem glatte reflektierende Oberflächen zu schaffen sobald das Produkt ausgehärtet und abgetragen ist.

      Es kommt in den üblichen und bekannten 473ml Flaschen von Chemical Guys, nur etwas edler beklebt.

      ANWENDUNGSHINWEISE / VERARBEITUNG:

      Per Auftragspad oder per Exzentermaschine mit einem Finishpad maximal auf Stufe 4 in einer dünnen Schicht auftragen und mindestens 15minuten wirken lassen, anschließend abtragen mit einem Microfasertuch. Dann nach mindestens 30minuten kann eine weitere Schicht nachgelegt werden.


      Ein Testergebnis hab ich auch bereits für euch. Herhalten musste mein diamantschwarzer 5er BMW ;)

      Gewaschen mit Citrus Wash&Gloss, dann mit Vertua Bond auf ner DAS-6 und weißem Pad vorgereinigt, danach ein Lupus Pad geschnappt, und drauf damit.
      Beim ersten öffnen kam mir ein wohliger Geruch nach Traube oder Waldbeerjoghurt entgegen :D
      als ich dann auftragen wollte wäre mir fast das Pad entglitten aus den Fingern, so glatt ist das Zeug schon beim auftragen T^
      Fix den ganzen Wagen schön dünn eingerieben (Erdnussgröße auf ein Auftragspad reicht für die gesamte Haube!)
      ca 20minuten gewartet, und das Produkt abgetragen, bzw viel mehr staubgewischt. Was zum Vorschein kam war eine wie hinter Glas betrachtete wirklich AALGLATTE Oberfläche :lvit::lvit::lvit: Und ein brilliantes Wetlook Finish. Der Metallikeffekt des Lackes leuchtet richtig hervor.

      Mit kurzen Worten... BOMBE, WAHNSINN, GOIL :D

      Leider war keine Sonne am Himmel, aber das macht nix :D Dennoch lass ich Bilder sprechen.

      Er strahlt, und glänzt, und leuchtet :shckd:














      Mein Fazit:

      Für absolut empfehlenswert befunden T^
      Easy on, Easy off.
      Super Glätte, Nassglanz.
      Guter Preis.
      Showcar Finish geeignet.

      Zur Standzeit werd ich noch berichten.

      In diesem Sinne

      grüße ;)

      Herby

      Der fette Vogel bricht den Ast...

    • Pflegejunkie wrote:


      Zur Standzeit werd ich noch berichten...


      Gerade da bin ich bei so Kombiprodukten ja immer ein wenig Skeptisch!

      Kann man es eigentlich Toppen, oder ist das Sinnlos bzw. verschlechtert evtl. noch die "Leistung" ??

      Von den Bildern her sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus, auch wenn das bei dem Wetter immer etwas schwierig zu beurteilen ist _BEE
    • Sieht für mich aus wie EZ Creme Glaze, welches auch diese glatte Oberfläche hinterlässt, die gleiche Farbe und Geruch hat - nur dass hier beim Blacklight auch noch schützende Inhaltsstoffe vorhanden sind.
      Vom Abperlverhalten nach einem Regenschauer hätten wir gerne Bilder :D

      "Man kann ein Auto nicht wie einen Patienten behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Gerhard Kocher
    • Es ist ein Finalprodukt, sprich als letzte Schicht Obendrauf. Genaueres zur Rezeptur hab ich nicht erfahren, allerdings sollen sämtliche Eigenschaften von EZ Cream, Jetseal, Glossworks Glaze und ner Reihe Polymersachen haben.

      Beading Bilder folgen natürlich sobalds geduscht hat hier T^

      Der fette Vogel bricht den Ast...

    • Sieht geil aus.
      Ich verlier bei Chemical Guys so langsam aber echt den Überblick. Die haben irgendwie soviele Produkte für das Lackbild. Und bei jedem Produkt steht in der Beschreibung irgendwas mit "unvergleichlicher Glanz, Super Schutz, No1"
      Da weiß man echt nicht mehr was man auf den Lack machen soll :(

    • Jaa,

      und Blacklight steht für...... geht nur auf schwarzem Lack, oder wie ist das zu verstehen?
      Find die Guys ja ganz gut, hab aber kein schwarzes Auto ?

      Moment, mein Bruder ?(

      Aber der ist ja grad fertig. Ne im Ernst, geht der auch auf anderen Farben?

      gruß nobman

      Gruß Nobman
    • @nobman

      dein bruder verwendet koch chemie versiegelung für schwarze lacke. da kommt auch nix anders mehr drauf :D

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • Ich hab die Büchse mit blauem 3M Band "gesichert" :D
      Auf meinen Lack lass ich netma jemand andres langen, geschweige denn ne Dose 8)

      Es is auch sicherlich kein Wundermittel das Zeugs, ein gutes Wachs oder ne top Versiegelung wirds sicher nicht ersetzen.
      Was ich definitiv festgestellt hab ist, das der Spiegelglanz wirklich ne große Ecke zugenommen hat.
      So wirklich beschreiben kann ich ihn noch nicht, es hat Wetlook, scharfe Reflexionen, aber auch irgenwie was hartes.
      Ich bild mir wirklich ein je nach Lichteinfall ändert sichs ?!? ?(






      Der fette Vogel bricht den Ast...

    • Das letzte Bild in der Dämmerung sieht ganz nett aus, aber gerade auf dem mittleren Bild fehlt mir irgendwie der "Aha-Effekt".
      Ist jetzt nicht böse gemeint, aber so sieht es auf den Fotos halt für mich aus.

      Das mit der grpßen Produktpalette sehe ich übrigens genauso. Ich blick da auch nicht mehr durch, daher orientiere ich mich meist in eine andere Richtung!

      The post was edited 1 time, last by Elchbier ().

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.