Raucherfahrzeuge reinigen - So läuft das bei mir...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • @Andi Ma:
      Eine anschließende Ozonbehandlung verbessert das Ganze dann auch nochmal.
      Ob es das "wert" ist würde ich dann erst nach der gründlichen Reinigung mit dem Sprühextraktionssauger entscheiden.

      Übrigens wird es hier auch gerne gesehen, wenn man sich im entsprechenden Bereich erst einmal vorstellt ;)#0da^

      Gruß Agent

    • Hatte auch einigen Ärger mit Nikotingeruch.

      Verkäufer hatte Ozongerät verwendet, um Geruch zu neutralisieren. Half ca. 1 Woche, dann kam Geruch nach und nach wieder durch.

      Ich habe Auto gründlichst gesaugt, alle glatten Flächen mit Seifenlauge gereinigt und Glasreiniger nachbehandelt, dann Teppiche ebenfalls mit Glasreiniger und Odor Eater getränkt und abgesagt. Zusätzlich a/c mit einem Reiniger behandelt, ich glaube von Sonax. War ein vielempfohlenes Zeug. Half alles ca. 2 Wochen, bevor der Geruch wieder durchkam.

      Letztlich habe ich einen Teppichsprühsauger inkl. Polsterbürste in der Reinigung geliehen (8,-€/4Std.). Seither ist Ruhe im Karton. Ist jetzt ca. 6 Wochen her.

      Ich dachte echt , mein Auto sei sauber gewesen! Trotzdem kam aus den Teppichen und dem Stoffhimmel eine unglaubliche Brühe raus! Beim Himmel war ich etwas besorgt, weil verschiedentlich von Ablösungen durch den Sprühsauger berichtet wurde. Hat sich beim X5 aber als unbegründet herausgestellt. Allerdings habe ich auch sehr darauf geachtet, alles wieder super trocken zu saugen. Außerdem war es draußen sehr warm, was den Innenraum zusätzlich schnell hat auftrocknen lassen.

      Gruss, Alex

    • Ne Ozonbehandlung hilft tatsächlich erst, wenn die Ursache beseitigt ist.
      Als Beispiel :

      Wenn ihr in Hundekot tretet, musst ihr diesen auch beseitigen, bevor ihr die Schuhe dann mit Ozon behandelt! Klar tötet es die Bakterien ab und beseitigt den Geruch, aber deshalb ist der Nährboden für Bakterien sonst trotzdem vorhanden und es geht von vorne los.

    • Hallo Zusammen,

      hier ein kleiner Bericht von mir über die Reinigung meines Fahrzeuges.

      Es ist ein Mitsubishi Pajero. Laufleistung aktuell 102 Tkm Bj. 02/2008.


      Gekauft vor ca. 2 Wochen. Alles hat gepasst:Zustand, Motorisierung, Innenaustattung, Laufleistung, Preis usw.

      Aber ein ganz großer Nachteil, im Auto wurde geraucht. Da ich seit 3 Jahren Nichtraucher bin, stört dieser Geruch schon ungemein.

      Meine Frau raucht noch, aber selbst ihr ist dieser Geruch gleich beim öffnen der Türen aufgefallen.


      Also rein ins Forum und schlau machen… hmmm Klasse Bericht von Elton!


      Aber funzt das wirklich mit Scheibenreiniger den Dachhimmel sauber kriegen und somit den Geruch raus?


      Klar der Tabakqualm zieht nach oben, aber es sind keine Flecken zu sehen; Dachhimmel sieht, wie der ganze Rest vom Fahrzeug sehr sauber aus.

      Aber eine Reinigung kann nicht schaden. Glasreiniger gekauft, billige (leider!) microfaserähnliche Tücher dazu…


      und frisch ans Werk. Bestellung bei Petzold aufgegeben, zwei Tage später kam das restliche Putzzeug zum säubern der Ledersitze und zum reinigen der Kunststoffteile.

      Das Autohaus hatte so einen billiges, klassisches Cockpitspray drauf gesprüht.

      Zugegeben, habe ich früher auch so gemacht, aber dank Forum hier, keine Chance mehr.


      Das Zeug muss runter und was ordentliches drauf. Dann noch die Ledersitze sauber und neue Fußmatten rein.


      So sieht die Ausgangslage aus. Ordentlich sauber aber speckiger Glanz. Leder teilweise mit Farbflecken, keine Risse oder Abschabungen. Fussraum wie üblich mit Dreck auf den Matten:

      Dann mal frisch ans Werk:


      Text über den Bildern.

      Der Patschi von außen, bisher noch kein ausreichendes Budget für Material für polieren oder waschen. Zudem auch keine geeignete Möglichkeit in einer Halle oder Garage, also muss ich warten und weiterhin die Waschanlage bemühen!



      Hier finde ich, sieht man ganz rechts auf dem Armaturenbrett die schmierige Oberfläche vom Cockpitspray



      Fahrersitz leicht verschmutzt, an der rechten Wange weiße Farbe:


      Fussmatten müssen raus und gründlich gesaugt werden:




      Gekauft habe ich nur diese zwei Sets von Petzold´s. Klasse das hier gute Tücher dabei waren, die die ich gekauft hatte in der Annahme Tuch sei Tuch. landeten nach einmaliger Benutzung alle in der Tonne.
      Eine Pumpflasche und Auftragspads sollten mir die Reinigung der Sitze erleichtern.
      Was Sie auch taten.
      Den Glasreiniger für den Dachhimmel habe ich nicht fotografiert. Den kennt hoffentlich jeder.




      Angefangen habe ich mit dem Dachhimmel, hier gibt es nur diese etwas seltsamen 50/50 Bilder.
      Ist selbsterklärend welche Seite sauber und welche noch gemacht werden muss.





      Da ich vor 4 Wochen eine komplizierte Knie OP hatte, kam ich am ersten Tag nicht soweit wie gewünscht. Also aufgehört und am nächsten Tag folgendes gesehen:



      8o8o8o


      Ach du Scheixxxe!Links die Seite, die ich am Vortag in der Mache hatte, aber so ein krasser Übergang hatte ich mir nicht vorgestellt. Anstatt den vom Glasreiniger gelösten Dreck aufzunehmen, haben die Billigtücher den Schmutz nur verteilt.

      Sofort neue geholt, die auch richtig was taugen ( keine Bilder) und die Abdeckung vom Schiebedach komplett nochmal eingesprüht und dann sanft mit den Tüchern den Dreck rausgenommen.

      Hier auch schön zu sehen, die Kante die nicht gereinigt wurde.



      :shckd:
      Meine Frau ist ganz entsetzt! Was für ein Unterschied, dabei meinte Sie der Himmel sei doch sauber!
      Vom saugen und der Reinigung der Sitze gibt es leider keine Bilder, ich war froh das ich vorwärts kam, denn mein Knie schmerzte immer mehr und es war warm, also richtig warm.
      Daher leider nur Finish Pics



      Leder wieder schon geschmeidig und es fühlt sich richtig gut an. Riecht auch deutlich besser.











      Der speckige Glanz und das Geschmiere weg, dafür Seidenglanz und gute trockene Haptik. :smb:






      Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis, der Dachhimmel riecht deutlich frischer und das ganze Auto riecht nicht mehr nach kalter Asche oder Rauch. Teppich wurde nur mit Sauger sauber gemacht und neue Fussmatten rein.

      Die Febreze Dinger in den Lüftungen sind zu bzw. inzwischen ganz weg. Es riecht zwar nicht nach Neuwagen aber auch nicht mehr nach Raucher Auto.

      Gebraucht habe ich ca. 6 Stunden für den Dachhimmel. So lange wegen meinem Knie und weil ich dank den billig Tüchern teilweise nochmal einen zweiten Durchgang gemacht habe.
      Die Sitze habe ich in ca. 3 Stunden gereinigt, auch hier bin ich ganz zufrieden, würde aber das nächste Mal eine Bürste dazu nehmen, ich denke da geht noch mehr.

      Saugen und vorbereiten jeweils eine Stunde.

      Das war´s. Danke für´s Lesen. Kritik nehme ich gerne an, ich will schließlich noch was lernen.

      Grüße
      Markus

      Ich bin auf der Suche nach mir selbst, wenn ich also zurück komme und bin noch nicht da.
      Gebt mir Bescheid, dass ich auf mich warte :D

    • Auch wenn`s spät kommt :

      Schöner Wagen und sauberes Ergebnis.

      Respekt für´s Durchhalten.

      Gruß
      Alex

      Früher hatte ich Zeit und Geld.....heute hab` ich `nen Oldtimer... :D:D:D

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.