Der Black Magic Perleffekt Thread !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Sorry, hier mal Bilder wo man den allgemeinen Zustand erkennt.









      für mich wäre es einfach mal wichtig zu wissen, welche Politur z.B. gut ist aber ich denke da gibt es ja unzählige Möglichkeiten!!

      The post was edited 1 time, last by rick1987 ().

    • findest es dass es schlimm aussieht?-Cool _LAMPE

      Hast du auch den selben lack, weil dann hätte ich ja einen super ansprechpartner!?!

      Also, ich wasche immer wenns wetter schün ist mit Schwämmen. Dann habe ich ihn im Frühjahr den Wagen mit Sonax Lackreiniger gereinigt und danach mit einerr Poliermaschine mit LIDL Politur poliert. Das ist meine Pflege von außen wobei ich wie gesagt nicht wirklich weiß wie ich am allerbesten poliere und was ich genau brauche. Bei dir perlt das wasser ja ab-der Hammer!!

    • Original von rick1987
      Hast du auch den selben lack

      Ja, ist auch Black Magic.
      Ziemlich harter Hund zum herrichten, aber es lohnt sich.
      Mit Sonax bzw. Allerweltszeug kommt man da allerdings nicht weit.

      Ein bisschen Grundwissen und Maschinenerfahrung sollte man mitbringen, ordentliches Werkzeug und vernünftige Polituren.

      Ich würde an Deiner Stelle erstmal ein wenig - eher mehr - üben, bevor Du da drangehst.
      Das MUSS zwar nicht in die Hose gehen, KANN aber... ganz gewaltig sogar.

      Wenn Du dennoch direkt anfangen willst wirst Du mindestens mittelharte Pads brauchen und eine Paste mit gutem "Biss" wie z.B. Meguiar's #83 oder Menzerna PO85 RD 3.02
      Drehzahl zwischen 1200-1500U/min. und dann mal sehen was geht.

      Aber dann nicht heulen und sagen man hätte Dich nicht gewarnt.

      Original von rick1987
      Bei dir perlt das wasser ja ab-der Hammer!!

      Man gönnt sich ja sonst nix.
      Und wenn's schon regnet, dann soll das wenigstens gut aussehen, oder? ;)
    • Original von rick1987
      was meinst du mit: Nicht heulen...man hätte dich nicht gewarnt???

      Naja.... wenn der Lack erstmal runtergebrannt ist, dann gibt's kein halten mehr.
      Wie schon gesagt, VW Lackierungen sind relativ hart. Die muß man schon ganz schön ordentlich bearbeiten, damit ein Top-Ergebnis dabei rumkommt.
      Und je schärfer man drangeht, desto mehr kann natürlich schiefgehen.
      Mit der Baumarkt-Polier-Hure würde ich da gar nicht erst anfangen.
      Guten Durchzug und Drehzahlüberwachung und einen großen Regelbereich sollte die Maschine schon mindestens haben.

      Original von rick1987
      Wenn ich mir diese Politur hole, wie trage ich die am besten auf? Auf ein Pad, dann verteilen mit der maschine und einem Microfasertuch abtragen oder wie?

      Jetzt mal ganz ehrlich..... Du hast das noch nie gemacht und wahrscheinlich nicht im Entferntesten eine Ahnung davon wie's gehen könnte, oder?

      Kleiner Tip: Finger weg.
      Es wird Dir hier niemand anhand von ein bisschen Text erklären können, wie's funktioniert. Und wenn, dann wird erst recht niemand irgendeine Gewähr dafür übernehmen.

      Ich hab erst letztlich wieder einen am Telefon gehabt, der hat sich mit seiner tollen Einhell und 3M Schleifpaste den halben Klarlack vom Seitenteil an seinem Passat gekokelt.
      EUR 800,- Reparaturkosten.
      "Naja.... ich hab gedacht da ist nicht viel dabei....."

      Hol Dir vom Schrott eine alte Motorhaube oder ähnliches. Ein paar vernünftige Pads, ne Pulle #80 oder #83 von Meguiars, einen Kringel Politur auf's Pad und losfahren.
      Üben, üben, üben.......
    • hmm...okay. Also gibt es keine "gute" Politur die man verwenden könnte, die auch am besten für andere Farbtöne gute ergebnisse erzielt? Habe ja bereits schonmal mein Auto und auch noch 2 andere mit der Poliermaschine "poliert", wo keine schäden vorhanden waren.

      Also kann mir jemand eine Politur empfehlen, die nicht so hart rangeht??

    • Original von tokon
      Und mit nem Exzenter braucht man an den Lack gar nicht erst ran?

      Die Gefahr etwas falsch zu machen wäre hier ja nicht ganz so hoch, aber wenn nachher fast alle Kratzer übrig bleiben hat sich's wohl kaum gelohnt.


      Nanü, wer sagt denn sowas ?(?(?(

      Selbstverständlich kann man mit einem Exzenter an den Lack. Mit der richtigen Technik, passenden Pads und vernünftigen Polituren lässt sich da mehr reißen als man denkt...

      Nicht daß mir hier der Hype ausbricht und alle Ihre Festos, Makitas oder PC´s in´s Ebay setzen :rolleyes:

      Glänzende Grüße,
      Senior

      Autos helfen ein wenig, die Zeit einzusparen, die sie in Anspruch nehmen.

    • Original von Putzmichel
      Original von rick1987
      was meinst du mit: Nicht heulen...man hätte dich nicht gewarnt???

      Naja.... wenn der Lack erstmal runtergebrannt ist, dann gibt's kein halten mehr.
      Wie schon gesagt, VW Lackierungen sind relativ hart. Die muß man schon ganz schön ordentlich bearbeiten, damit ein Top-Ergebnis dabei rumkommt.
      Und je schärfer man drangeht, desto mehr kann natürlich schiefgehen.
      Mit der Baumarkt-Polier-Hure würde ich da gar nicht erst anfangen.
      Guten Durchzug und Drehzahlüberwachung und einen großen Regelbereich sollte die Maschine schon mindestens haben.

      Original von rick1987
      Wenn ich mir diese Politur hole, wie trage ich die am besten auf? Auf ein Pad, dann verteilen mit der maschine und einem Microfasertuch abtragen oder wie?

      Jetzt mal ganz ehrlich..... Du hast das noch nie gemacht und wahrscheinlich nicht im Entferntesten eine Ahnung davon wie's gehen könnte, oder?

      Kleiner Tip: Finger weg.
      Es wird Dir hier niemand anhand von ein bisschen Text erklären können, wie's funktioniert. Und wenn, dann wird erst recht niemand irgendeine Gewähr dafür übernehmen.

      Ich hab erst letztlich wieder einen am Telefon gehabt, der hat sich mit seiner tollen Einhell und 3M Schleifpaste den halben Klarlack vom Seitenteil an seinem Passat gekokelt.
      EUR 800,- Reparaturkosten.
      "Naja.... ich hab gedacht da ist nicht viel dabei....."

      Hol Dir vom Schrott eine alte Motorhaube oder ähnliches. Ein paar vernünftige Pads, ne Pulle #80 oder #83 von Meguiars, einen Kringel Politur auf's Pad und losfahren.
      Üben, üben, üben.......


      Hallo,

      die Mittel bekommt man nicht bei ATU... Er fragt, dann sei bitte so gut und gebe ihm einen Tipp wo und wie... tschuldige, hänge zwischendurch hier auch etwas in der Luft, wo ich einige Abkürzungen nicht deuten kann. Jeder fängt Klein ´mal an...
    • Ich bin mit meiner 40€ Extenter Maschine voll zufrieden und die Ergebnisse sidn auch nichtg schlecht.

      Beim ATU bekommste wohl kein einziges Produkt das hier als "gut" angesehen wird :baby:

      Und das mit der Motorhaube oder anderem Teil ist sehr wichtig.
      Bin auch noch nicht lange im Maschinengeschäft aber gut das ich erstmal an nem Unfaller geübt hab...

      Und les dir mal die Maschinenthreads hier durch, da sind wertvolle Tipps und Infos dabei. Da musst du dich schon etwas reinhängen.

      Dodo :lvit:

    • Original von tree-snake
      Beim ATU bekommste wohl kein einziges Produkt das hier als "gut" angesehen wird :baby:


      Also mir fallen da einige ein, die man guten Gewissens kaufen kann.
    • Also mir fallen da einige ein, die man guten Gewissens kaufen kann.

      Mir auch.

      Aber back to topic.......

      Original von jfk
      Er fragt, dann sei bitte so gut und gebe ihm einen Tipp wo und wie...

      Hier steht einiges drin: Mirror Glaze Polituren
      Damit sollte sich das mit den sog. Abkürzungen erstmal erklären.
      Wo man die bekommt, sollte jedem klar sein, der länger als 3 Minuten in diesem Forum unterwegs ist, oder?

      Soviel zum "was" und "wo".
      Das "WIE" - zweifelsohne die schwierigste Frage - ist eine Sache von Übung, Übung und nochmals Übung.
      Zu den Grundlagen steht schon seitenweise Text im Forum.
      Alles andere ist größtenteils "learning by doing" sorry.

      Original von jfk
      Jeder fängt Klein ´mal an...

      Richtig. Dann muß man sich aber auch mal damit abfinden.
      Als Meister ist hier noch keiner vom Himmel gefallen.
      Man muß sich damit befassen.
      Immerhin lohnt sich das ja auch.
      Man kann nicht erwarten, daß in 1-2 Postings idiotensicher erklärt bekommt, wie man fachgerecht und 100%ig Arbeiten durchführt, die anderswo von speziell dafür ausgebildeten Leuten erledigt werden und berechtigterweise hunderte Euro kosten.
      Es geht nicht darum, das nicht vermitteln zu WOLLEN.
      Es ist einfach nur zu umfangreich.
      Noch dazu kann es extrem teuer werden, wenn dabei was schiefgeht.
    • Habe mich eben noch ein wenig durchgelesen. Ist es denn sinvoll wenn ich mir von Meguiars #82 und #83 bestelle,oder ist das für mich laien ne nummer zu groß. Haube zum üben könnte ich bedenkenlos organisieren!! Bekomme ich das #82 und #83 auch bei petzoldts? habe da auf der HP nichts gefunden.

      Grüße Patrick

    • Original von rick1987
      Bekomme ich das #82 und #83 auch bei petzoldts? habe da auf der HP nichts gefunden.


      Entweder freundlich bei Petzolds anrufen oder bestellen, geht beides ;)

      Glänzende Grüße,
      Senior

      Autos helfen ein wenig, die Zeit einzusparen, die sie in Anspruch nehmen.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.