Arbeiten mit Abralon Scheiben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Arbeiten mit Abralon Scheiben

      Ich hab ja schon öfter gelesen und gehört das man Orangenhaut und andere Defekte wie Vogelkot Verätzungen relativ gut mit einer Abralonscheibe auf einem Exzenter beseitigen kann. Wenn ich solche Defekte (hauptsächlich nur Vogelkot Verätzungen) mit Abralon schneller und gezielter entfernen könnte, wäre das oft eine Zeitersparnis für mich.

      Bis jetzt habe ich solche Aktionen immer nur mit einem Luftruck Exzenter gesehen, kann ich dafür auch die DAS6 nehmen???

      Da ich auf diesen Gebiet eigentlich keine Erfahrung habe, wäre es super wenn mir da wer mal eine theoretische Lektion geben könnte. Das grobe Arbeitsschema habe ich mir schon erlesen, aber wenn ein User mit entsprechender Erfahrung ein wenig weiter ausholen kann, würde ich mich sehr freuen.

      Dann könnte ich über den Winter mal an einer ausrangierten Motorhaube üben.

      Danke und Gruß Markus

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Ich habs auf der Dodo Buff Daddy (Exzenter) und Maktita 9227 CB (Rotation) ausprobiert, mit einer 3000 Schleifscheibe.

      Es ging mit beiden sehr gut, mir gefällt die ruhige Drehbewegung der Makita jedoch deutlich besser als ein Exzenter-gewackel...
      Am besten stöberst du etwas in Youtube, Suchworte Nassschliff, wetsanding, sanding und Co.

      Aufgrund der Nässe sieht man nicht wie viel Lack (speziell die Erhebungen der Orangenhaut) weg ist, also zwischendurch ruhig mal abtrocknen und den Zustand begutachten.
      Sieht man sehr gut wenn du erstmal nur ganz leicht anschleift, also kaum was abträgst.


      Also Videos gucken und an der Motorhaube herumprobieren. ;)

    • William wrote:

      Schau mal hier


      Ja ja... Hab ich schon gesehen. Das Treffen. Hab mich so schon geärgert das ich nicht frei bekommen hab, aber als ich das gesehen und gelesen hab 8o
      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Hallo Markus,

      wie @Jones schon postete geht es auch trocken sehr gut ,am besten mit einen Excenter welcher nicht soviel Hub hat und eine Absaugeinrichtung, damit es nicht so staubt.

      Wobei ein solch geschliffener Lack dann schon wieder extrem empfindlich ist, dort sieht man dann jedes Futzelchen.

      siehe auch mal hier

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • servus,

      möchte meinen wagen komplett nassschleifen um eine spiegelnde oberfläche zu erzeugen (habe zwischen 300-500 mikrometer lackschichtdicke, also genug spielraum zum testen). wie viele abralon scheiben benötigt man für einen kompletten wagen? zwischendurch auswaschen ist ja kein problem, aber wie sieht es mit dem verschleiß aus?

      hatte an 2x2000, 2x3000 und 2x4000er gedacht, verwendet auf einem liquid elements t3000 exzenter. was sagt ihr dazu?
      reicht evtl. 1 scheibe pro körnung?

      wusste nicht, dass man mit einer rotationsmaschine die schleifscheiben nutzen kann. warscheinlich ist der abtrag doch wesentlich stärker als mit dem exzenter, oder?
      @jones: welche drehzahlen hast du verwendet?

      wollte mir als allzweckwaffe (eben auch fürs schleifen) eigentlich so einen exzenter kaufen, jetzt habt ihr mich schon wieder verunsichert. :D

      Gruß
      Phil

    • fakt is und da kann jetzt kommen wer will
      mit abralon (oder ähnlichen schaumstoffträger dinger) scheiben bekommst keine orangenhaut weg

      fakt is und da kann jetzt wieder kommen wer will
      geh mal von 30 stk 1500er
      und 20 stk 3000er aus

      und nochmal fakt is und da kann jetzt kommen wer will
      je kleiner der hub desto schöner das lackbild
      @ William schönes foto das lackbild auch?

      thomas

    • hallo thomas,

      ich will ungerne wiedersprechen, aber erklär mir doch mal, warum dann im gewerblichen einsatz zur entfernung der orangenhaut abralonscheiben zum einsatz kommen und fantastische ergebnisse erzielt werden (s. detailingworld).

      Gruß
      Phil

    • ich möchte die orangenhaut minimieren, nicht unter laborbedingungen (dazu fehlt mich schlichtweg das equipment), aber für den zweiten blick. :)

      welche produkte verwendest du denn für diesen fall?
      wie schleifst du rundungen?

      habe immer gedacht, dass primär die körnung entscheidet, druck lässt sich ja auch über einen schaumstoff aufbauen.

      gebe wieder an dich zurück.

      Gruß
      Phil

    • stilo.raptor wrote:

      fakt is und da kann jetzt kommen wer will
      mit abralon (oder ähnlichen schaumstoffträger dinger) scheiben bekommst keine orangenhaut weg

      nicht ganz aber man minimiert sie zumindest

      fakt is und da kann jetzt wieder kommen wer will
      geh mal von 30 stk 1500er
      und 20 stk 3000er aus

      wenn es kein bus ist viel zu viel 5 stk von jeder körnung und nass benutzen

      und nochmal fakt is und da kann jetzt kommen wer will
      je kleiner der hub desto schöner das lackbild
      @ William schönes foto das lackbild auch?

      thomas
      trocken machen die teile keinen sinn wenn dann nen druckluftexcenter nehmen und schön nass arbeiten
    • Seba-HH wrote:

      stilo.raptor wrote:

      fakt is und da kann jetzt kommen wer will
      mit abralon (oder ähnlichen schaumstoffträger dinger) scheiben bekommst keine orangenhaut weg

      nicht ganz aber man minimiert sie zumindest
      so gut wie sinnlos

      fakt is und da kann jetzt wieder kommen wer will
      geh mal von 30 stk 1500er
      und 20 stk 3000er aus

      wenn es kein bus ist viel zu viel 5 stk von jeder körnung und nass benutzen
      na das zeigst mir
      geiz is geil oder?


      und nochmal fakt is und da kann jetzt kommen wer will
      je kleiner der hub desto schöner das lackbild
      @ William schönes foto das lackbild auch?

      thomas
      trocken machen die teile keinen sinn wenn dann nen druckluftexcenter nehmen und schön nass arbeiten

      luft/strom is kantwurscht
      der hub is wichtig
    • also ich arbeite jeden tag mit den dingern bin fahrzeuglackierer und ja ab und zu past die lacknabe nicht zu dem rest und mann muss sie etwas anpassen das geht auch mit dem abralone so viel zu 1

      und wenn du die dinger nass benutzt reichen 5x 2000er locker für nen klein bis mittleren wagen
      mit 50stk abralone komme ich das halbe jahr bei der arbeit aus haha und ich poliere zich autos am tag wozu soll er sich so viel anlegen wenn es mit weniger geht die teile sind nicht billig.

      und so kommen wir zu 3 nass weil sie somit nä längere standzeiut haben wenn du die trocken benutzt und 50stk brauchst für ein pkw selbst schuld und da wir die ja nass benutzen sollten und strom und wasser nicht so gut past hab ich ihm zu einem druckluft excenter wenn möglich geraten. natürlich mit nem elek. ecenter gehts auch aber dann mit vorsicht und wenig wasser.

      ich weiss ja nicht wie oft du die dinger benutzt hast und wieviel erfahrung du damit hast wollt dich auch nicht angreifen sondern ihm nur meine erfahrungen weiter geben und ihm helfen

      also peace ^^ :D

    • von trocken war bei mir nie die rede
      und mit einem elektr. spreche ich die mehrheit an
      da ja schon der eine oder andere bei der tornador mit der literleistung seines drucklufterzeugers an die grenzen stösst
      wenn jemand bei mir anfragt ob er scheiben haben kann hätte ich auch nicht nein gesagt
      aber mit 5stk bist meiner meinung schon sehr unterm limit für ein ganzes auto

      thomas

    • also mit 5stk von denn 2000er und vllt noch 5 von 3 oder 4000er komme ich da locker durch.

      ok wenn man die teile nun mit dem elek- excenter benutzt und nicht mit so viel wasser spielen kann ^^ dann steigt bestimmt der verbrauch.

      also ich benutze meine abralone ewig bei der arbeit bis ich die austausche und ich poliere 3-5 autos am tag, sind halt nur teile eines autos aber es summiert sich, und ich denck da geht ma eins im monat flöten.
      ich sag mal nä art der handhabe.

      wenn jemand welche braucht kann er sich gerne melden.

    • Hallo,

      ich benütze die 4000er Abralonscheiben von Mirka schon seit Jahren. Zum Teil auch von Hand und immer Naß, um kleinere Defekte bzw. Staubeinschlüsse zu beseitigen. Die Scheiben sind extrem langlebig sofern sie Naß benützt werden. Von Mirka gibt es auch den passenden Druckluft Exzenter Schleifer und jetzt Neu, auch einen elektr. Exzenter Schleifer dazu.

      Durch den Schaumstoffrücken schmiegen sich die Scheiben perfekt an die Karosserieform an.

      Detailing Guru Paul Dalton hat auf seiner Homepage ein nettes Video zu dem Thema, wo er einen ziemlich üblen, schwarzen RR Phantom aufbereitet.



      Glänzende Grüße

      andreas

      The post was edited 1 time, last by yocoonoadam ().

    • so heute hab ich wieder ein wenig probiert und festgestellt das mit einem 4000er abralon (schaumstoffträger ding)
      KEINE orangenhaut zu entfernen möglich ist
      selbst das 3000er (papierträger ding) ist zu schwach wenn man den zeitfaktor beachtet

      thomas

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.