Naß-/Trockensauger Kärcher 3.200 unter 50,00 € - Langzeittest

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Naß-/Trockensauger Kärcher 3.200 unter 50,00 € - Langzeittest

      Hallo zusammen,

      für alle User inclusive mir, die es interessiert, ob es tatsächlich bereits unter 50 € einen Naß-/Trockensauger gibt, ist dieser Beitrag.

      Als Testkandidat tritt an:

      Kärcher Modell 3.200

      Kurzübersicht
      •Max. Aufnahmeleistung 1400W
      •Vakuum 210 mbar
      •Luftmenge 68 l/s
      •Behälter 17l, Kunststoff
      •Anschlusskabel 4m
      •Nennweite Zubehör 35mm
      •Gewicht 5,4kg
      •Abmessungen (L x B x H) 390 x 340 505 mm


      Kaufpreis - wie die meisten nun sicherlich richtig schätzen - 49,99 € zzgl. Versand waren es dann genau 54,89 €(UPS)

      Lieferant? Kutzner Werkzeuge

      Bestellt am 08.11.2010 geliefert 10.11.2010 / Bezahlung paybal - alles somit perfekt gelaufen!


      Erster Eindruck - Original verpackt - passt :D



      Gleich ausgepackt...



      Zubehör:

      •Saugschlauch 2m
      •Saugrohre 2 x 0,5m Kunststoff
      •Nass-/Trockensaugdüse Clips
      •Fugendüse
      •Filterbeutel Papier
      •Patronenfilter Standard



      Alles zusammengebaut, dann sah es nun so aus






      Erster Eindruck:

      - Sauger wirkt solide
      - Kunststoffgehäuse sehe ich im Gegensatz zu einem Edelstahlbehälter (im übrigen der einzige Unterschied zum Modell WD 3.300) nicht als Nachteil
      - Umfang Zubehör ok, kann aber immer mehr sein :D
      - Saugleistung? Muss ich ehrlich sein - nur kurz auf dem Teppich im Keller getestet - Ergebnis: saugt... °°n ...

      Was kommt als nächstes?

      Hoffentlich am Wochenende ein bisschen Sonne...ok, zumindest kein Regen, denn nur so kann ich in Ruhe unterm Carport loslegen. Die Garage vom netten Nachbarn kann ich schliesslich nicht jedes Wochenende beanspruchen =)

      Geplant ist ein Naßsaugtest, sprich

      Fußmatten + Innenraumteppich mit Meguiars AllPurposeCleaner 1:10 einsprühen, einbürsten & absaugen. Mal sehen, ob der Schaum, der zwangsweise beim AllPurposeCleaner entsteht, den Sauger an seine Grenzen bringt.

      Nur soviel - der Zustand aktuell im Inneraum ist schon in der Kategorie "dreckig" einzuordnen, da ich seit bestimmt ca zwei Monaten keine Zeit mehr hatte, da viel zu machen.

      Also ein perfektes Testobjekt T^

      Vielen Dank für euer Interesse #0da^

      be continued...

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Mh,

      ob das so Sinn macht ?(

      Der A2675 ist mit ca 111,00 € zzgl. Versand mehr als doppelt so teuer - ob das ein fairer Vergleich ist?

      Allerdings interessant, ob dieser Mehrpreis gerechtfertigt ist?

      Mach ruhig - nicht ganz David gegen Goliath, aber interessant T^

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Da bin ich ja mal gespannt, der Preis ist auf jeden Fall heiß T^

      Wir haben so ein ähnlichen Industriestaubsauger von Aldi, da steht FIF oder sowas ähnliches drauf und der sieht genauso aus. Ist schon ein paar Jahre alt und hält immer noch super. Für´s Auto die erste Wahl, denn der hat noch Richtung Bums. Aber auch der Kamin oder die Terasse wird damit gerne mal abgesaugt :shckd:

      Bin auf deinen Test mal gespannt, vor allem was das Nasssaugen angeht. Ich mach meine Fußmatten immer im Sommer mit dem Kärcher HDR (= Hochdruckreiniger) + AllPurposeCleaner sauber und lass sie dann in der Sonne trocknen. Klappt auch super <&bn

      Gruss, Alex

      The post was edited 1 time, last by snoopy ().

    • #0da^ für euer Interesse!

      Kleiner update


      Soeben noch für die Optimierung eine Original Kärcher Autodüse dazu bestellt.

      Preis laut Kärcher 12,99 UVP

      Bezahlt

      bei Wagner 10,90 €(paybal) Versand kostenlos T^

      Jetzt denke ich, ist alles für den Test am Wochenende komplett. Die Düse sieht einfach "handlicher" aus. Ein Muss? Man wird es sehen g^^§

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Ich denke mal so eine kleinere Düse ist ganz gut. Beim George merkt man, dass gerade beim Absaugen von nassem Teppich mit der kleineren Düse noch deutlich mehr Feuchtigkeit rausgezogen wird.

      Aber selbst ohne Zusatzdüse suckt der Kärcher bestimmt, literally. :)

    • Novma wrote:

      Preis? Unter 50 €, oder?


      Ich mein 56€ im Bauhaus in KR. Ist mir aber eigentlich auch egal, da ich ihn ja nicht bezahlen muss :D Im Netz steht er aber auch durchweg für >50€.
      Jetzt brauch ich nur noch ne kleine Düse mit Lippe (für´s Wasser) um damit die Sitze zu machen! Hast du da zufällig was??

      @climbersp:
      Sorry, falscher Link!

      Die Aktion hier mein ich _BEE
    • Bieg gleich mal den Schlauch paar Mal.
      Meiner ist da nämlich bei der 2. Benutzung gleich gebrochen. Produktions/Materialfehler laut Kärcher.

      Hab dann nen Neuen bekommen der hält bis jetzt.

    • Elchbier wrote:

      Novma wrote:

      Preis? Unter 50 €, oder?


      Ich mein 56€ im Bauhaus in KR. Ist mir aber eigentlich auch egal, da ich ihn ja nicht bezahlen muss :D Im Netz steht er aber auch durchweg für >50€.
      Jetzt brauch ich nur noch ne kleine Düse mit Lippe (für´s Wasser) um damit die Sitze zu machen! Hast du da zufällig was??

      @climbersp:
      Sorry, falscher Link!

      Die Aktion hier mein ich _BEE

      bei dem Link lande ich auch bei keinem Angebot? ;(

      Gruß climbersp
    • Richtig. Novma hat alles richtig erklärt T^

      Angebot war es jetzt nicht, finde den Preis aber trotzdem ok. Ich meine das unser Sauger von Aldi auch nicht viel Billiger war.

      Muss man halt mal schauen wann es z.B. wieder 20% bei Praktiker gibt und dann zuschlagen falls man nach sowas sucht ;)

    • Preis ist mit 56 € definitiv T^

      Jetzt haben wir ja quasi ein Duell auf Aufenhöhe.

      Gestern noch einmal meinen Kellerraum ein wenig umgeräumt - Sauger dabei noch einmal getestet...saugt :D

      Gruß

      Mark

      PS

      Düse mit Lippe? Denke auch ohne "Lippe" sollte die Kärcher Autodüse doch funktionieren, oder?

      gibts hier für 10,90 € incl. Porto (paybal) elektroshopwagner.de/product_i…xtanzeige&campaign=idealo

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Zum Saugen werde ich auch weiterhin unseren benutzen, der errichtet da super seinen Dienst!

      Zum Frühjahr hin werde ich mir dann mal die ganzen Velourfußmatten vornehmen, mit AllPurposeCleaner + Bürste reinigen und dann mal die Nasssaugfunktion testen.

      Zwecks Düse mit Lippe: Da ist doch original so ne große Lippe bei, die du in den Fuß einspannen kannst wenn du den Teppich absaugen willst (Nassaugen), sowas halt dann in klein :D

      Glaub aber nicht das es sowas gibt. Schau mir die Lippe mal bei dir an und werde sie dann ggf. auch noch ordern ;)

      Gruss, Alex

    • Ich hab meinen Kärcher (Ich glaub A2604, bin jetzt zu faul um in die Garage zu gehen) nun seit gut 2 Jahren und kann nicht meckern...
      Als Zubehör hab ich mir noch die Auto-Düse gekauft die sich optimal zum trockensaugen für Flächen und zum Naßsaugen von Sitzen, Fußmatten u.s.w. eignet. Für Kanten und kleine Flächen ist die schmale Fugendüse ja im Lieferumfang.
      Ich hab mir ein paar mal einen Waschsauger von einem Freund geholt und bin zu dem Ergebnis gekommen das ich keinen Brauche. Sprühen und Bürsten muß ich beim Waschsauger auch noch wenn die Verschmutzung ein wenig stärker ist, daher kann ich dann meinen Kärcher mit der Autodüse auch nehmen.
      Auch die Blasfunktion finde ich ganz gut. Ich verwende sie eigentlich regelmäßig zum Ausblasen der Garage und zum Filter reinigen. Zum Lack und Kantenausblasen würde ich sie persönlich nicht nehmen, da im Schlauch immer noch Staub und Schmutzpartikel zurückbleiben. Und die Will ich damit nicht unbedingt auf den Lack schießen...

      Ein paar Kritikpunkte gibt es dennoch... Der Schlauch ist mir an den Enden schon drei mal eingerissen. Was aber leicht repariert werden konnte. Der Schlauch wir dadurch eben immer kürzer... Wenn er mal zu kurz wird, werde ich mir im Netz als Ersatz hochwertigere Meterware bestellen. Und der Patronen-Filter hält bei meiner Beanspruchung nicht länger als ein Jahr. Danach reißt er ein und dichtet nicht mehr richtig ab.

      Für mich passen beim Kärcher immer noch Preis/ Leistung. Wenn ich diese Preisklasse natürlich mit einem schweren Wap vergleiche wie wir ihn in der Arbeit haben, dann sieht das ganze wieder anders aus. Da kommt der Kärcher nicht mal annähernd ran. Alleine die Saugleistung ist der Wahnsinn. Aber das muß man auch bezahlen...

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.