Surf City Garage Black Max

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Also...
      Ich hab das Zeug jetzt mit dem Koch Chemie Green Star wieder runtergeholt. Offenbar war der AllPurposeCleaner den ich benutzt habe einfach nicht geeignet (Jemako Kraftreiniger 1:0,5). Mit dem Green Star 1:4 hab ich runtergewischt und werde morgen nochmal nachlegen. Ich habe gerade 4 Microfasertücher 40x40 in Gallseife eingeweicht. Die waren statt Weiss und Hellblau einfach nur noch Schwarz. :D

      An alle Black Max Nutzer: Vorher mit einem GESCHEITEN AllPurposeCleaner die Kunststoff und Gummiteile VERNÜNFTIG SÄUBERN. Ruhig mehrfach drübergehen!


      Ich werd das Black Max nach dem Polish nochmal auftragen und Bilder machen.

      Ich bin blutiger Anfänger, aber ambitioniert und ehrgeizig! :D

      Audi 80 B4 2.0: Mars-Rot, 90 PS, BJ 1992, 150 Tkm, zwei Vorbesitzer
      Audi 100 C4 2.6E V6: dunkelblau-metallic, 150 PS, BJ 1994, 140 Tkm, 6 Vorbesitzer
      Renault Clio 1.5 dCi: anthrazit-metallic, 103 PS, BJ 2008, 140 Tkm, 2 Vorbesitzer

    • Ich habe das Black Max am Wochenende auf die Kunststoffteile eines Jeep Wrangler aufgetragen. Die Türgriffe und die Stoßstangen wurde schon grau. Der Auftrag ging mit einem Pad total einfach und ist sehr ergiebig. Und der Kunststoff sieht aus wie neu! Wahnsinn.
      Es ist aber sehr rutschig. Würde ich nicht auf Gummifußmatten anwenden.

    • #0da^ für den Bericht, ich nutze selbst Black Max schon seid Jahren und muss sagen das ich gerade für Gummi dichtungen und Gummierte teile nicht anderes nuzte absolutes Top Produkt T^
      Wer Lack hat darf Glänzen ... ;)
    • Ich hab mir den BlackMAX zum Geburtstag gegönnt und mittlerweile am Touran als auch am Mini ausprobiert. Beim Touran sind der Grill und die Spiegelumrandungen perfekt geworden. Leider siehts bei den Gummidichtungen und den unteren Plastikteilen an der Stoßstange anders aus. Ich vermute die Gummidichtungen waren nicht sauber genug (fleckig) und die Plastikteile hab ich zu schlecht nachgewischt. Beim Mini hab ich die Radläufe, Dachleiste und Antenne bisher gemacht, top Ergebnis wenn man nicht zu viel aufträgt, immer nachwischt und alles richtig sauber ist. Beim Touran war ich zu ungeduldig. Zum Auftragen hab ich ein Schaumstoffpad, Microfasertuch und Baumwoll-Tuch verwendet. Gefühlt am besten gingen das Pad (Mini Radläufe T^ ) und das Baumwoll-Tuch.

      Gruß

      Matthias T^

    • Moin!

      Bringt das Black Max auch was auf den Scheibenwischerhalterungen?
      Von unserem E, die sind schon nach 3 Jahren verblasst.
      Bei der Anleitung vom Black Max steht leider nur "auf allen nicht Lackierten Teilen", die Halterungen sind aber leider lackiert.

      Grüße aus Hamm
      Sascha

    • AhcsaS wrote:

      Moin!



      Bei der Anleitung vom Black Max steht leider nur "auf allen nicht Lackierten Teilen", die Halterungen sind aber leider lackiert.
      na dann hast Dir die Antwort doch schon selbst gegeben ;)

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Kannst du natürlich draufschmieren, nur wird es nach dem ersten Regen wieder aussehen wie vorher - das Mittel kann ja nicht in den Lack einziehen sondern bleibt oben drauf. Probier es doch mal mit einer milden Politur.

    • Guten Tag :)
      ich hab gester das Black MAX mal auf meine Spiegeldreieck aufgetragen.
      Voher hab ich es mit dem ValetPro Classic All Purpose Cleaner sauber gemacht. Heute morgen gucke ich und die behandelten Flächen hab alle ganz leichte Weiße Flecken.
      Aufgetragen hab ich es mit einen Microfasertuch und kurz einwirken lassen , danach dann noch mal mit einem anderen Tuch die reste runter gemacht.

      ok hab oben soweit gelesen , kann es sein das es am Reiniger liegt ?
      Auto steht auch leider nicht in einer Garage

      @Fab0liZer
      Bitte keine Abkürzungen verwenden, siehe Forenregeln, danke

    • Ich finde es für Kunststoffe und auch Gummi ebenfalls absolut genial.
      Hier wurde in Raum geworfen ob man es auch auf Lack anwenden kann.., ja kann man.
      Ich bringe es auf gewisse MATTLACK Teile am Auto auf z.b. Wischerarme, Dachreeling, B-Säule ergibt eine seidenglänzend frisch wirkende Oberfläche.
      Wichtig ist nur das es hier gut, fast trocken, mit mikrofaser abgerieben wird.

      Bevor die OT Keule kommt....
      Hm, sind diese Teile überhaupt lackiert?
      Glaube zum grössten Teil sind die pulverbeschichtet somit ist ja auch Kunstoff.

    • Hi,


      Kann es sein dass es das Black MAX nicht mehr gibt?
      Habe es vor ca 2 Jahren bei Lupus gekauft und wollte jetzt nachbestellen da meines leer ist.
      Aber bei Lupus kann ich es nicht mehr finden und auf anderen Websites auch nur sehr sporadisch.
      Wird es nicht mehr hergestellt oder gibt es bereits einen Nachfolger?


      Mfg basti

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.