Surf City Garage Black Max

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Surf City Garage Black Max

      Hallo User,

      nachdem ich ja vor einiger Zeit schon von Surf City Garage die Reifenpflege angewandt hatte zog ich mir nun mal das Surf City Garage Black MAX rein.

      Also schwarze Fußmatten mal ordentlich gereinigt





      dann das Mittel mit einem Applicator Pad aufgetragen und hier nun der Unterschied





      auch auf den mittelgrauen Kunststoffschwellern des VW Touareg machte sich das Mittel sehr gut, einzelne Stellen welche vom Polieren mit Menzerna PO203S Paste verunreinigt worden sind, liesen sich mit 2-3maligen Nachwischen mit ordentlich Druck entfernen und zwar dauerhaft, nach nun einer Woche ist davon immer noch nichts sichtbar. Dies habe ich bei anderen Mittel schon anders erlebt, zuerst wow und nach paar Tagen kam der weisse Schleier der Politur wieder zum Vorschein... HIER NICHT!

      Es läßt den Kunststoff nicht spekig glänzen, sondern schön seidenmatt/glanz.

      Es ist ein m. E. sehr brauchbares und empfehlenswertes Mittel. T^

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Jones wrote:

      Rutschig?


      ich hab´s es 2mal mit Turnschuhe versucht und beide mal hatte ich nicht das Gefühl das es rutschig ist, wie das jetzt mit Glattledersohlen-Schuhe aussieht... k. A.

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Kann das was HELI da berichtet hat nur bestätigen. Das Zeug hält meines erachtens wirklich lange und das ohne in den ersten Tagen speckig zu glänzen. Das mit ev. vorhandenen Politur bzw Wachsresten konnte ich ebenfalls feststellen.
      Fazit: kann das Zeug weiterempfehlen

      one man can make difference
    • Taugt das nur für weiche Gummisorten wie bei Fußmatten oder kann ich damit auch meine Frontlippe machen oder andere stärker strukturierte Plastikteile wie Seitenleisten? Das Ergebnis bei den Matten oben sieht sehr gut aus..

    • G535 wrote:

      kann ich damit auch meine Frontlippe machen oder andere stärker strukturierte Plastikteile wie Seitenleisten?

      ja geht gut dort

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Und wie lange hält das Mlack Max ca. auf Kunstoffteilen? Ist es eigentlich Wasserfest?

      Gruß ben-150

      Unbenanntes DokumentUnbenanntes Dokument

      Meine Tests: ZymölMenzerna C-Quartz Sonax Red Energy SkylinePolish Buffing 400 GTechniq G1/G2/G4
      Dodo Tar & Glue Remover Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax

    • Hab das Surf City Garage Black Max im letzten Jahr (so mitte Dezember) testhalber auch mal auf die Reifenflanke aufgetragen. Es hinterlässt einen schönen schwarzen matten Look, nicht speckig oder gar glänzend. T^

      Da ich gestern am Felgenputzen war, konnte ich gleich auch mal schauen wie es mit der Haltbarkeit ausieht.



      Der matt schwarze Look hat etwas nachgelassen, allerdings perlte das Wasser ab wie am ersten Tag.
      Selbiges Bild zeigt sich auch bei Außenkunststoffteilen.

      Somit würde ich behaupten dass das Black Max wasserfest ist. :lvit:

    • Sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus ! Das Etikett ist mal wieder typisch Surf City Garage und lässt das Produkt viel billiger wirken als es ist :S
      Frage: Laut Artikelbeschreibung bei Lupus soll das Produkt ja auch sozusagen "farbauffrischend" sein. Hat es jemand schon mal an leicht angegrauten schwarzen Kunststoff-Aussenteilen probiert und kann was dazu sagen wie weit es mit dem "farbauffrischenden" Effekt her ist ?

      The post was edited 1 time, last by MichaKB ().

    • Also farbauffrischend ist es auf jeden Fall. Ob es allerdings auch "graue" (oder gar weiße :cursing: ) Kunststoffe wieder Leben einhaucht kann ich dir leider nicht sagen da mein Fahrzeug noch zu neu ist bzw. ich noch kein dementsprechendes in den Fingern hatte nachdem ich das Mittel gekauft hab. Sorry!

    • Hallo @all ;)

      Ein paar Fragen zum Black MAX.

      Kann man das Black MAX auch an neuen Kunsstoffteilen anwenden? Farbauffrischung hält sich dann natürlich in Grenzen, logisch, aber ist das auf Dauer empfehlenswert, oder ist das für den Kunststoff irgendwie schädlich?

      Ich würde nämlich gerne mit dem Black MAX an meinem neuen Audi A4 alle schwarzen unlackierten Kunsstoffe damit "pflegen", auch diese gummierten Fensterleisten. Kann man, oder lieber nicht?

      Außerdem: kann man das Black MAX für Motorkunststoffteile auch verwenden? Gummischläuche auch? Ich dachte an eine sanfte AllPurposeCleaner-Pinselreinigung, feucht abwischen und mit Black MAX 'pflegen'.

      Kann man das Black MAX auch für die Gummitüllen der Türen verwenden? Ich hatte bei meinem Vorgängerauto diese immer mit SONAX -Tiefenpfleger gemacht, und die wurden nach ein paar Jahren weiß :shckd: Was ist da passiert? Ich will dem vorbeugen.

      Ergo: was kann man mit dem Black MAX alles machen, ohne nach ein paar Jahren wieder das böse Erwachen zu haben?

      #0da^ fürs feedback

      Grüße

    • Würde mich auch interessieren gerade für Fenstergummis, Türdichtungen und die Kabeldurchführungen in der Tür die werden ja nach einiger zeit doch sehr unansehnlich dafür wär es evtl auch ganz brauchbar irgendwer erfahrungen damit?

      Gruß Markus

      Golf V Sportline

    • Hi Mike,

      bis dato habe ich keinerlei negative Erfahrungen mit dem Mittel gemacht, ganz im Gegenteil und verwenden kannst Du es für alle Deine genannten Teile, von Anfang an

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • heli wrote:

      Hi Mike,

      bis dato habe ich keinerlei negative Erfahrungen mit dem Mittel gemacht, ganz im Gegenteil und verwenden kannst Du es für alle Deine genannten Teile, von Anfang an

      Perfekt, danke T^

      Ist es auch für die eigentlichen innenliegenden Gummitürdichtungen geeignet? Ich hätte da nämlich noch das Vinylex. Ist denke ich besser für die dicken wulstigen Türdichtungen, oder? Jeder hier sagt daß das Vinylex nur für den Innenraum ist, aber auch für Gummi (Rubber). Deshalb meine Annahme daß es für die Türdichtungen geeignet ist.

      #0da^
    • Na das hört sich ja super an. Werde mir das dann wohl auch mal ordern. Hab für Aussen derzeit nämlich nichts für die Kunststoffe. Nach der Verwendung werde ich dann mein Feedback posten.

    • So heute war es dann so weit und ich habe das Black Max auf die Aussenkunststoffe aufgetragen. Leider habe ich mal wieder vergessen vorher Fotos zu machen, daher gibt es keine Bilder. Auf jeden Fall kann ich das Produkt sehr empfehlen. Es ist sehr ergiebig und frischt die Farbe super auf. Ich habe es mit einem Applicatorpad aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit nochmal mit nem alten Microfasertuch drüber gewischt.
      Mal sehen wie die Standzeit ist, aber es ist wirklich kein Akt das Black Max regelmässig aufzubringen.
      Ich kann es auf jeden Fall sehr empfehlen.

    • Surf City Garage Black Max - innen auch verwendbar?

      Hallo.

      Nachdem ich das Surf City Garage Black Max immer nur als Empfehlung für die Aussenteile des Autos finde würde mich mal interessieren, ob etwas dagegen spricht es im Innenbereich zu benutzen? Ist es aus irgendeinem Grund dafür nicht geeignet?



      Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte....



      Gruß,

      Michael

    • hi,

      hab heut mal das black max bei meinem auto an einer glatten Kunstofffläche probiert. Hat auch super schwarz gemacht aber nach zirka einer stunde nach dem auftrag sind ein paar tropfen wasser drüber gelaufen und es ist komplett weg gewesen... :shckd:

      muss es länger trocknen??? davor wurde mit AllPurposeCleaner 1:10 gereinigt.

      danke

    • Hallo zusammen,

      ich hab' Black MaxEnde Oktober 2011 auf alle schwarzen Kunststoffteile meines X1 (rund 1 Jahr alt) aufgetragen. Dabei hat es auch Wachsreste toll überdeckt. Heruntergeholt habe ich es erst jetzt nach der ersten Entsalzug mit dem Hochdruckreiniger. Respekt vor dieser Standzeit. Ich habe mein persönliches "Black Max" hiermit gefunden.

      Gerd

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.