[Audi A3 Sportback] uni schwarz oder Iss der hart man oder kannste mal nen paar Kratzer weg machen oder... [Meguiars #21]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Audi A3 Sportback] uni schwarz oder Iss der hart man oder kannste mal nen paar Kratzer weg machen oder... [Meguiars #21]

      oder wenn die Freundin Angst vor der Fahrzeugrückgabe hat...

      So ich muß ja auch mal wieder, bevor es noch heißt der Immoduke labert, motzt nur und machts nix... :D

      Fakten:

      Fahrzeug:Audi A3 Sportback

      Farbe:UNISCHWARZ (tolle Farbe für Leute die nix mit Pflege am Hut haben)
      km Stand:irgend wie 23.000 km glaub ich und das seit...
      Baujahr:Herbst 2007, also Wenigfahrer... :rolleyes:

      So liebe Leute hier mal mein stärkstes Stück oder sollte ich lieber sagen die bisher härteste Erfahrung in Sachen Aufbereitung...zumindest für mich...


      Vor ein paar Wochen klingelte eine Freundin von uns bei mir an und fragte ganz lieb, ob ich mir ihren Audi mal anschauen könnte. Vor einem Jahr hatten wir den Versuch schon mal, aber mein Problem ist halt Zeit und da ich dies alles nur ehrenamtlich mache ist das halt ein Problem. Nun gut, die Zeit drängte da sie ein neues A3 Cabrio erwartet und der aktuelle ein paar Schönheitsfehler aufweist, die ihr Angst machen... :D


      Also gestern Abend gebracht, es war leider schon dunkel, sie hatte es fast vergessen (so dringend war es...) konnten wir auch nicht mehr viel sehen, die Macken die die Angst vor Forderungen seitens des Händler hervor riefen waren schnell gefunden aber auch nur noch mit Smartrepair zu retten...


      Vereinbart wurde also eine schnelle Gebrauchtwagenaufbereitung ohne Innenraum...“das mache ich mal eben selber“...ok dachte ich mir...machste morgen früh als erstes den Innenraum... :D


      So was mache ich nicht, aussen schön, innen scheisse, nee nicht mit mir...hinterher heißt es noch aussen sieht es ja ganz gut aus aber innen hat er Mist gebaut...nee ganz bestimmt nicht mit mir...


      Also Samstag Morgen 0900...nach dem mein Sohnemann heute Schule hat (er muß der 23.12. „rausarbeiten“), hatte ich also schon mal den Vormittag gepachtet... raus und das Fahrzeug mal in Augenschein genommen.

      Innen hielt der Dreck sich aber tatsächlich in Grenzen, das ich kurz drüber nachgedacht habe, den lieben Gott nen gut...immer diese Floskeln...ich hab mir den Innenraum angeguckt und gemacht, fertig.

      Hier mal vorher:











      Im Grunde nur ein bisschen gesaugt, Eimer mit AllPurposeCleaner angemischt, feucht durch gewischt incl. der Scheiben, Kunststoffe nachher mit Hyperdressing 1:3 behandelt und Lederlenkrad und Schaltknauf mit Zaino schön gemacht. War auch notwendig, da das Lenkrad so klebte wie Kaugummi. Gut zwar für den Grip, aber ekelig, wahrscheinlich ne Mischung aus Nivea und Eucerin oder so... :S

      Hier nachher:



      Ja nach her OHNE EInstiege, die kamen später... ;)















      Aber eins muß ich ja sagen, toll das die Kunststoffe bei Audi so hochwertig sind und sich so toll anfassen, aber zu putzen sind sie extrem bescheiden wie ich finde...
      Na ja alles in allem zufriedenstellend... :D

      Danach WASCHEN...das Teil hat bisher ab und zu mal eine Waschanlage gesehen, das war's. Dementsprechend gestaltetet sich auch das Prozedere, erst mal die Felgen gemacht




      Winterreifen waren schon drauf und wenn ich eins hasse, dann sind es Reifenwechselfuzzis die keine Handschuhe tragen und mit ihren versifften Fingern Felgen montieren. Der Schmier ging zuerst überhaupt nicht runter. Ich mußte 2 mal mit dem roten Teufel dran gehen, dann ging es...leider sieht man das auf den Bildern nicht wirklich.







      Danach folgte eine kurze Schaumparty, bestehend aus Kärcher, Foam Gun und ner Mischung aus 40ml Snowfoam, 20ml Chemical Guys Citrus Wash and Gloss und nem Spritzer AllPurposeCleaner...(die gleiche Mischung noch mal nach dem Kneten...)







      Gab einen recht ordentlichen Schaum haftete allerdings nicht so super lange reichte aber...die Bilder entstanden ca. nach 3 min, einschäumen, Kärcher weglegen, Kamera holen Bilder machen, also ich schätze 3 min...
      Danach gab es eine ordentliche 2 Eimer Wäsche mit 40ml Dosierung Chemical Guys Cirus and Wash, was sich schon als sehr flutschig herausstellte, Also mir hat's gereicht...

      Der Wagen ist ja gepflegt...wurde zumindest ein bisschen behauptet... :rolleyes: Und ich hatte erst wirklich den Gedanken gefasst, „komm mach mal eben schnell nen bisschen wischi waschi und gut ist, die gucken sich die Kiste eh nicht an bei der Rückgabe, schließlich hat sie nen neuen gekauft...“ „läßte das Kneten mal, ist doch regelmäßig gefoltert worden“.

      Aber als ich während des Waschen, trotz Flutschimischung im unteren Bereich der Türen in Stocken geraten bin, habe ich doch noch schnell eine Mischung Optimum No Rinse angesetzt und die Magic Clean Knete gezückt.
      Ach so fast vergessen, hier die vorher Bilder...









      Von dem eigentlichen Waschvorgang hab ich nicht mehr Bilder und ich hab halt nur zwei Arme und nur heute Zeit gehabt und ich bin halt kein Profi mit der absoluten Routine um rechts die Maschine, Knete oder/und Waschhandschuh und links die Kamera zu halten... ;(

      Ach so die Knete...tja,also was soll ich sagen...zum Glück war es keine Jungfrau, denn die hätte sich nach dem ersten mal so richtig scheisse gefühlt...in der horizontalen ging es ja noch..

      nach der Motorhaube



      aber in der vertikalen zeigt das Luder wie dreckig es ist...


      Leute, DASS ist NUR nach dem unteren Teil der Fahrertür, der Bereich unter der Stoßleiste..mir schoß es Tränen in die Augen...so was versautes...scheisse echt, schon wieder 12 EUR weg...denn es kamen ja noch hinten links, hinten, hinten rechts, vorne rechts und vorne...wahnsinn was da runterkam... ;(

      Ach so, bevor jetzt gleich wieder Buhrufe kommen...ja die Bilder sind wieder mal kacke...gebt mir einen Fotokurs und es wird besser... Ich kann es einfach nicht...ich habe über 350 Fotos gemacht und das ist die Ausbeute, traurig, oder?
      ;(

      Hier mal Kotflügel rechts vorher







      Kratzer auf dem Dach




      Das ist übrigens kein Vogelschiss oder so sondern nur der "Abdruck" von meinem Finger den ich als Fokus genutzt habe...




      und so sah das Dach in der Totalen auch aus, also nix spektakuläres...dachte ich bis hier hin...

      OK ran an den Speck, Audi Lack gleich harter Lack...jau, also mal die Menzerna 106 fürs Dach hergenommen auf einem schon recht harten, orangenen Menzernapad, sollte ja reichen für das bisschen da oben...einen Teilbereich abgesteckt und gefahren...abgewischt...NIX...ok nicht NIX, aber vielleicht ist gerade mal mein Atemniederschlag verschwunden...


      Mein Herz fing an zu schlagen...immer stärker...scheisse...Schnauze zu weit aufgerissen, „klar Gaby kein Thema bring mir die Kiste und ich mach mal eben...“ ja nee iss klar...es war ca. zwischen 1200 und 1300 und bis zum Abend sollte die Karre fertig sein...was nun? Ich habe doch "nur" noch die 203S da...und im Grunde hat die bisher immer geholfen, mein Liebling..!

      Also die 203S geholt wieder auf dem orangen Pad...jaaaaaaa endlich...wenigstens der Niederschlag meines Atems ist weg...das kann doch nicht wahr sein...was tun? Alter, du hast doch noch die WEISSEN Menzernapads...ok...also versuchen wir die...

      Bevor jetzt Leute anfangen zu schreien...ich arbeitete bis hier hin mit meiner Flex 3403, bei Stufe 3 = 1900 Umdrehungen pro Min und Druck...und zwar soviel Druck, das ich den Lack zum Dampfen brachte und NEIN es war nicht mein Atem... (keine Angst es blieben keine Verbrennungen)

      Ok also das weisse Pad draufgeschnallt, wieder Stufe 3, wieder Druck...UND?...
      Jep ok, da geht doch noch was...

      Leute ich kann Euch sagen...in meinem Alter...Polieren, Scheitern und noch Fotos machen ist echt kacke...irgendwo bei den 350 Bilder ist bestimmt ein Bild vom Dach vorher...ach nee das ist ja oben...und nachher, aber die Schmerzen in meinem Rücken sagen mir, lass das Suchen...

      Dafür ein paar versuchte 50/50 Bilder, die zeigen was ich meine und auch die Reste die drinne geblieben sind...also entweder ich brauch die S500 oder ich hätte nassschelifen müssen...



      Poliert ist das, wo weniger Kratzer sind...:-)








      Also ich muß schon sagen...mit dem Polieren mit zum Teil 2 oder 3 Durchgängen war ich bis ca.1700 beschäftigt.

      Da kam auch schon mein holdes Weib um die Ecke mit dem Telefon in der Hand...und fragte, ob ich heute noch fertig werde...JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, ich will dieses Miststück aus meiner Garage haben...also ich denke, um das Teil so hinzubekommen wie den Cayman aus dem letzten Sommer, hätte ich noch volle 2 Tage gebraucht.

      Aber gut...jetzt kommt noch die Versiegelung drauf, Fenster putzen, bisschen Reifenpflege und dann sollen sie so gegen 1830 kommen...sollte passen...

      Um es vorweg zu nehmen...es ist nicht alles rausgegangen...aber ich hab tolle Fotos auf denen man das nicht sieht...

      Hier mal eins von der Stoßstange hinten...DER wollte gar nicht weichen, bei meinem "alten Opel Astra H" hätte ich den weggepustet...



      und hier der Rest...FINISHPICS:







      Impressionen... :]




      Die Sonne kam doch noch mal raus, aber die war schon zu weit unten und es hatte zwischendurch geregnet, daher gibt es leider nur Bilder aus der Garage...



















      Also gefinished wurde mit Meguiars #21 2.0. vorher Amigo... Nur eine Schicht und fettich, schließlich geht das Ding nächste Woche an den Händler, der sich hoffentlich ein bisschen freut das er sich die Aufbereitung sparen kann... Ob ICH mich freue...?

      Nun ja, meine Freundin war begeistert, ihr Mann sagte "besser als wir ihn damals vom Händler bekommen haben" und wollte das Portemonnaie zücken...“was bekommst du jetzt?“ „Nix, wie immer...Leute, mir macht das SPAß...mir macht es Spaß Abends Rückenschmerzen zu haben, aber zu wissen und zu spüren, Mensch, heute hast du was gemacht und du hast was erreicht und man sieht den Erfolg... 8o


      Mit dem Ergebnis bin ich nicht 100% zufrieden..es ist ok, sagen wir mal so...vielleicht was besser als ne Gebrauchtwagenaufbereitung beim „Profi“, weil der nur verdeckt, ich aber, was gin,g rauspoliert habe...ABER es gibt nix schöneres nach getaner Arbeit als LOB...und das habe ich heute Abend bekommen, BUSSIES von unserer Freundin, viel Lächeln und Ausrufe...“Boah iss der glatt, der glänzt besser als am ersten Tag, ich freue mich auf den Regen heute Nacht, wie der wohl abperlt..." wohlgemerkt das Auto hat das letzte mal vor 3 Jahren geperlt... ;)

      Egal, ich find's schön, mir geht’s gut, ich habe einen Menschen „glücklich“ gemacht und ich habe was bewirkt, was mir in meinem Job manchmal echt abgeht...

      Und wie jetzt die Fahrzeugübergabe, nächste Woche beim Händler läuft...ich halte Euch auf dem Laufenden

      So long Leute!

      The post was edited 3 times, last by immoduke ().

    • Hi,

      gute Arbeit aber vor allem wunderbar schön geschrieben T^

      Was mir dabei jedoch noch besser gefiel ist, dass ich mich bei Deinen Beschreibungen immer wieder selbst erkannt habe. Selbst bei der "Bezahlung", da reicht mir auch immer der Effekt "wow", "so sah der noch nie aus", "besser als neu", etc.

      Mal ehrlich, mehr brauchen "wir" nicht - macht "uns" ja schliesslich Spaß :lvit: ...bis zum Abend auf dem Sofa, wo man dann jeden Knochen spürt :(

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Gute Arbeit, schöner Glanz, gut lesbarer Text!

      Was vielleicht noch mit rein könnte wäre die Auflistung der Materialien was du genutzt hast.. Aber das kann man sich ja auch aus dem Text rauslesen...

      Habe demnächst auch einen Unischwarzen Wagen, ein Passat.. Auch 4 Jahre alt, wobei der Lack wie 10 aussieht... Mal sehen wann ich die Waschhalle bekomm...

      MfG

      ... Bitte warten ...
      Die Signatur wird geladen
    • Ein wirklich schönes show it off T^ ! Super geschrieben muss ich sagen und das Ergebniss lässt sich doch auch sehen. Ich frag mich nur was ich bei sonem Lack mit meiner Flex 3401 Exzenter machen würde? Heulend davon latschen und mir ne Makita 9227 kaufen ;( ?
      Ist schon heftig wenn man ja kaum was runter kriegt mit ner Rotationsmaschinetionsmaschine. 8o

    • Sehr schön gemacht !

      Und gut finde ich, dass du keinGeld nimmst.

      Habe ich auch noch nie gemacht, mache es immer aus Vorfreude an der Arbeit, aber wenn ich dann dabei bin, bereue ich es meist :P

      LG ;)

      Möge der heilige Ladedruck mit Euch sein......

    • immoduke wrote:

      Ich habe doch "nur" noch die 203S da...und im Grunde hat die bisher immer geholfen, mein Liebling..!
      Dito, die "mittleren" Menzernas sind richtig klasse.


      Endlich schaut der A3 wieder so aus, wie er sollte. Astreine Leistung, und das noch mit der Zeit im Nacken T^

      Schade das er zurück zum Händler geht - denkt sich hoffentlich auch die (Ex-)Fahrerin.
      Hoffentlich wird der neue besser gepflegt, den Unterschied hat sie ja nun gesehen.

      #0da^ für den Bericht Immo ;)
    • Danke für's Lob Leute... :]

      Jones wrote:

      Hoffentlich wird der neue besser gepflegt, den Unterschied hat sie ja nun gesehen.
      Also Sie wollte mit mir schon einen Pflegevertrag aufsetzen, aber ich denke es wird wohl die Waschanlage werden, obwohl sie echt ins Grübeln gekommen ist, nachdem ich ihr sagte das das mit dem Stoffverdeck nicht so dolle kommt...

      OlDirty wrote:

      Ich frag mich nur was ich bei sonem Lack mit meiner Flex 3401 Exzenter machen würde?
      Du wirst wahrscheinlich ein ähnliches Ergebnis bekommen, du wirst nur viel mehr Zeit brauchen

      pakaleon wrote:

      Was vielleicht noch mit rein könnte wäre die Auflistung der Materialien was du genutzt hast.. Aber das kann man sich ja auch aus dem Text rauslesen...
      Ehrlich gesagt war ich am Ende zu faul... _BEE

      Novma wrote:

      Selbst bei der "Bezahlung", da reicht mir auch immer der Effekt "wow", "so sah der noch nie aus", "besser als neu", etc.
      Jep, genauso geht es mir auch...es gibt jetzt noch nen lecker Essen und das reicht... T^
    • TOP Arbeit .... T^T^

      immoduke wrote:

      Und wie jetzt die Fahrzeugübergabe, nächste Woche beim Händler läuft...ich halte Euch auf dem Laufenden


      Im Normalfall wird der Händler trotzdem eine Aufbereitung in Rechnung stellen ...
      Zumindest ging es mit bei den letzten 5 Leasingwagen Rückgaben immer so, egal in welchen
      Zustand ich den Wagen abgegeben habe ... inzwischen achte ich nur noch auf Kratzer und
      kleinen Dellen ... gewaschen wird er schon aus Prinzip dann nicht mehr ...

      Gruß Alex
    • immoduke wrote:

      Zitat von »OlDirty«
      Ich frag mich nur was ich bei sonem Lack mit meiner Flex 3401 Exzenter machen würde?

      Du wirst wahrscheinlich ein ähnliches Ergebnis bekommen, du wirst nur viel mehr Zeit brauchen

      Und darauf hät ich absolut KEIN Bock :D

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.