Duftzerstäuber von Sonax zerstört Armaturenbrett

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Duftzerstäuber von Sonax zerstört Armaturenbrett

    Laut meinem Opelhändler löst mehrere Duftzerstäuber ( Flüssig) die Softtouchoberfläche meines Armaturenbrettes an. Es können auch nicht alle Cockpitspays benutzt werden.

    Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht.

  • tja, ne richtige Auskunft hab ich leider auch nicht für dich! Mag sein dass es auf dauer Schadet...is halt viel Chemie in den Sachen drin.

    Jedoch finde ich, kann man z.B. auf Cockpitspray eh verzichten da es meist eh alles speckig aussehen und glänzen lässt! Na ja, is ja auch geschmackssache! Ich pers. hab lieber einen matten Look! Einmal kurz mit nem Staubwedel drüberfahren und Feuchtes Microfasertuch zum saubermachen reicht da meist.

  • Ob nun explizit der Sonax Zerstäuber schädlich ist kann ich Dir nicht sagen. Aber die allermeisten Duftstoffe sind es. Besonders schlimm sind diese Durfspender welche man oft an den Lüftungsgittern am Armaturenbrett sieht: Wenn da was ausläuft ist der Kunststoff hinüber.

    Ansonsten teile auch ich die Meinung dass Cockpit-Sprays nichts für's Armaturenbrett sind. Speckig,glänzig (Reflektionen auf der Frontscheibe)...einfach pfui.

    Aber jedem das Seine.

    Gruss aus dem Swizöl-Land ;-)

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.