CAIRBON CB33 Langzeit P.T.F.E. (Teflon) Lackversiegelung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • vielen Dank für den Bericht #0da^

      kann alles nur bestätigen, Verarbeitung - Defektkorrektur - Glanz ist wie beschrieben

      habe das CB 33 schon auf verschiedenen Lackfarben verarbeitet und war jedesmal begeistert T^

      Durch regelmäßige Nachbehandlung mit CB 66 bringe ich die Versiegelung über den Winter........ T^

      Gruß
      pepe

      Gruß
      pepe

    • Sehr guter Bericht........
      ....deckt sich vollends mit meinen Erfahrungen von CB33/CB66 T^
      Anfangs hatte mich der hohe Preis der Produkte abgeschreckt, im Nachhinein sind
      diese jedoch jeden Cent wert ()!
      Einfache und schnelle Verarbeitung und Anwendung verbunden mit einem
      schönen, glatten Finish und einem Top Glanz!

      Grüssle Jörg ;)

    • Am Besten ist es wenn du es mit dem Mr. Pink wäschst empfehle ich dir, nach der Wäsche den CB66 als Detailer zu benutzen, das unterstützt zusätzlich die Versiegelung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • CB66 lohnt nach jeder Wäsche um das CB33 wieder zu pushen, unabhängig davon mit welchem Shampoo man gewaschen hat.

    • Hallo zusammen,

      hab hier ein kleines Problem. Konnte mein Golf gerade nur zur häfte versiegeln und nun fängts an zu regnen =(
      Das letzte Bauteil war die Motorhaube. Ablüftzeit von ca. 4 min konnte ich einhalten aber dann fings schon an zu tröpfeln.

      War nun alles umsonst oder reichen die paar Minuten für die Versiegelung um komplett auszuhärten?
      Weil bei manchen Versiegelungen steht ja teilweise dabei das diese bis zu 12 Std. brauchen?

      Und noch was. Ist eine vorherige Politur mit einem Lackreiniger oder dergleichen wirklich nötig?
      Mein Lack war jetzt nicht wirklich stumpf aber auch nicht überall glatt. Hab den Wagen vor paar Tagen erst mit 2 Eimer Wäsche gewaschen und
      heute nochmal mit Optimum no Rinse drüber.

      Hatte eigentlich vor entweder heute nachm Regen oder morgen dann die andere hälfte weiter zu machen.

      Gruß
      Svartos

    • Hallo Zusammen

      Mich würde es auch interessieren wie lange das CB33 nach dem abtragen aushärten muss bevor das Auto nass werden darf.
      Ich hoffe das ich es nicht überlesen habe?!

    • Was auf jeden Fall was bringt (hab es an meinem eigenen Wagen gemerkt):
      Wenn Du es nicht schaffst mit den 24h "trocknen" bzw. aushärten lassen - wenn Du nach ca 2-3 Stunden das CB66 drauf legst.

      Ich hatte die Motorhaube mit CB66 gemacht und dann aber das Heck vergessen und ich musste los und es kam zum Regnen. Man sah den Unterschied doch recht deutlich.

    • Dann lasse ich den Wagen lieber über Nacht stehen. Als ich das Cb33 bei lupus bestellt habe war das CB66 leider ausverkauft, sodass ich mir das erst bei der nächsten Bestellung mitbestelle.
      #0da^ Für eure schnellen Antworten

    • Hallo Leute, long time, no hear :S . Nachdem jedoch mit einem neuen Autolein wieder neue Pflegemittelchen Einzug halten mögen, bin ich mal wieder online.
      Nach Liquid Glass, Dodo Juice, FinishKare1000p und Zaino möchte ich gerne das CB33 und CB66 probieren.

      Ich habe eure Hinweise und Berichte aufmerksam verfolgt, jedoch noch keine Aussage zum Thema Kunststoffleisten gefunden - da war ja früher das Liquid Glass eine Mimose und auch so manche andere Versiegelung freut Kundtsoff nicht besonders.
      Wie steht es denn mit CB33 und CB66 - kann man da auch mal bedenkenlos drübergehen, oder hab ich dann Verfärbungen?

      Danke für eure kurze Rückmeldung, VG, Stefan

      [edit]by Himmel: @Tiroler Bua: bitte keine Abkürzungen verwenden. Danke[/edit]

      The post was edited 1 time, last by Himmel ().

    • Tiroler Bua wrote:

      Hallo Leute, long time, no hear :S . Nachdem jedoch mit einem neuen Autolein wieder neue Pflegemittelchen Einzug halten mögen, bin ich mal wieder online.
      Nach LG, Dodo Juice, FK1000p und Zaino möchte ich gerne das CB33 und CB66 probieren.

      Ich habe eure Hinweise und Berichte aufmerksam verfolgt, jedoch noch keine Aussage zum Thema Kunststoffleisten gefunden - da war ja früher das Liquid Glass eine Mimose und auch so manche andere Versiegelung freut Kundtsoff nicht besonders.
      Wie steht es denn mit CB33 und CB66 - kann man da auch mal bedenkenlos drübergehen, oder hab ich dann Verfärbungen?

      Danke für eure kurze Rückmeldung, VG, Stefan



      Hallo Stefan,

      Na herzlich willkommen dahom ;)

      Zu deiner Frage... *räusper* Schau dir mal bitte ein paar Show it offs vom User "Michaelp23" _LAMPE

      Greez und viel Spass
      Eric

      [edit]by heli; hier klicken für den Link dazu und hier klicken[/edit]
      "The
      meaning of life is that it is to be lived, and it is not to be traded
      and conceptualized and squeezed into a pattern of systems." - Bruce Lee
    • Kurze Info noch zum CB 66 in diesem Zusammenhang

      Gerade damit kannst Du sogar Kunststoffe und Gummis im Außenbereich richtig gut säubern. Als positiver Nebeneffekt werde diese nicht nur sauber sondern haben auch ein richtig gutes Finish incl. Beading <&bn

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.