Dosierungsempfehlung für Gloria Schaumsprüher/Foammaster FM10

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • nochmals danke @Mitch_A5. Wie weit bist du jetzt mit der neuen tabelle? (Speziell mit den SnowFoamAdvanced Test?)

      Ich habe in den letzten 2 Wochen schon so viel Probiert und Gewaschen, das ich bereits den ersten Liter Snow Foam durch habe. :shckd:
      Und ich kann zu recht behaupten, dass das NXT überhaupt nicht zum Schäumen taugt! Egal in welcher Dosierung. :thdw:

      Daher meine überlegung dann jetzt das SnowFoam Advanced zu bestellen und nichts mehr, extra beimischen.


      Mfg Manuel

    • @ManuB.:

      Das NXT habe ich noch nie benutzt.
      Die neue Tabelle wird noch ein paar Wochen brauchen.
      Im Rahmen der neuen Tabelle habe ich Valet Pro Advanced Snow Foam, Auto Finesse Avalanche und Optmium Car Wash
      getestet. Ein paar Test mit Magifoam und dem normalen Valet Pro Snow Foam sind auch noch enthalten.
      Und natürlich ein paar Shampoos, wobei ich denke das die Shampoos am wenigsten ausmachen. Das Optmium Car Wash macht allerdings auch ohne Snow Foam einen schönen Schaum.

      Welches Snow Foam hast Du bis jetzt getestet?
      Ist Dein Schaumbild üpberhaupt nicht zufriedenstellend?
      Hast Du mal ganz ohne NXT gefoamt?

    • Ich benutzte bis jetzt das ValetPRO PH Neutral.

      Ja, habe auch das NXT weggelassen und dann ist das Schaumbild mit 12ml@750ml warmes Wasser super.
      Dann ja aber leider fast ohne Reinigungswirkung. :(
      Aber sobald da NXT rein kommt, wird es immer Wässriger je mehr ml NXT drin sind. °°n Das Zeug mag scheinbar keinen Druck.

      Da ich ja aber NOCH das NXT Wachs aufbrauche, werde ich auch noch das NXT Shampoo verbrauchen.

      Mein Snow Foam ist jetzt aber sogut wie leer. Daher würde ich gerne was neues (mit guten erfahrungen) Bestellen.


      Mfg Manuel

    • Ich hoffe, dass mein Beitrag nicht gelöscht wird. Wil nur eine kurze Zusammenfassung / Frage stellen:Ich kann in meiner Gloria 100 einfach warmes Leitungswasser Wasser mit Advanced Snow Foam oder jedem anderen Snow Foam ohne Zugabe von Shampoo verwenden? Natürlich unter Beachtung des Mischungsverhältnisses.

      Gruß
      ST500

      Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 4

      The post was edited 1 time, last by ST500 ().

    • ManuB. wrote:

      Ich benutzte bis jetzt das ValetPRO PH Neutral.

      ... dann ist das Schaumbild mit 12ml@750ml warmes Wasser super.
      Dann ja aber leider fast ohne Reinigungswirkung. :(

      Hi Manuel,

      hast du denn irgendeinen Schutz auf dem Lack oder war das Auto sehr verschmutzt?

      Falls du keinen Schutz drauf hast ist es für den Foam wesentlich schwerer den Dreck zu lösen.

      Außerdem solltest du dir nicht ein sauberes Auto nach dem Foamen vorstellen es dient lediglich dazu um den groben Schmutz zu lösen, der nach dem ersten abdampfen drauf geblieben ist.

      Nach der "Einwirkzeit" von ~5min sollte der Foam auch wieder abgedampft werden und das war bisher immer eine super Grundlage für eine 2 Eimer Wäsche.

      PS: Ich verwende 20ml ValetPRO PH Neutral mit roter Düse auf 1l kaltes Wasser als auch 15ml ValetPro mit 5ml Mr.Pink und pro Fahreug ca. 2l Verbrauch.
      Gruß Frank T^
    • Mittlerweile kenne ich mich nicht mehr aus. Vielleicht bringe ich auch was durcheinander. Beim Valet Pro Advanced wird bspw. von einem Mischungsverhältnis 1:20 gesprochen. Das entspricht 50 ml auf 1 Ltr Wasser. Wenn ich aber die Beiträge in diesem Thread durchlese, mischt Ihr einiges weniger am Snow Foam. Ich möchte mit meiner Gloria 100 Snow Foam pH Neutral verwenden, ohne dass die Düse verstopft. Was wäre da Eure Empfehlung ohne Zugabe von Shampoo?

      Was sich noch interessant anhört ist Combo 2 von Valet Pro. In der Beschreibung spricht man aber von einem höheren Mischungsverhältnis bereits bei 1:5.

      Vielen Dank im Voraus.

      Gruß
      ST500

      Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 4

      The post was edited 1 time, last by ST500 ().

    • @Manuel
      autopflegeforum.eu/forum/index…784775&highlight=Advanced

      Da wirst du fündig was Reinigungsleistung und Dosierung angeht.

      @ST500
      Die Dosierungsempfehlungen beziehen sich auf den Flaschen auf die Nutzung mit einer FoamGun am Hochdruckreiniger.
      Diese Angaben sind nicht zu gebrauchen mit den Gloria FM*.
      Selbst mit 30ml geht nur noch recht fester Schaum mit der blauen Düse.

      Gruß Frank T^
    • @ST500:

      1:10 wäre ja eine höhere Dosierung ;)
      Ich würde je nach Snow Foam so ca. 15-20 ml auf 1 Liter Wasser nehmen, diese Mischung sollte einen guten Schaum ergeben.
      Schau mal in den Link in meiner Signatur, da wird Dir sicher geholfen

    • Ich habe es heute noch mal ausprobiert:
      Gloria Fm10 mit zwei Filzscheibchen, Autobrite Magiefoam 2 ml und Mr.Pink 4ml auf 1L gefiltertes Wasser aus dem Kondensatwäschetrockener, lauwarm.





      Der Schaum war nicht schlecht, lief mir aber zu schnell wieder runter.
      Die Andere Seite vom Wagen mit 3 ml Magifoam und 4 ml Mr.Pink





      Diesmal hielt der Schaum etwas länger auf dem Lack, ca 4-5 Minuten und die Reinigungsleistung war wirklich zufriedenstellend.
      Ich hatte auf dem ganzen Wagen kleine braune Flecken, ich vermute Insektenkot.



      Nach einmaligen foamen und abspühlen mit der Wasserlanze war fast alles weg!



      Edit: Ein Versuchmit 4 ml Magifoam und 4 ml Mr. Pink brachte kein besseres Schaumbild zustande:

      The post was edited 1 time, last by Clarky ().

    • Ich habe vor ein paar Tagen meine Gloria 100 bei uns im Bad getestet. Dabei habe ich keine Experimente mit beimischen von zusätzlichen SnowFoams oder Shampoos gemacht. Einfach zwei Verschlusskappen ValetPro ph-Neutral auf 500ml warmes Wasser und die schwarze Düse und als Ergebnis bekam ich einen in meinen Augen perfekten Schaum. Da ich am Samstag meinen Wagen zum ersten mal einschäumen will, werde ich es in Bild festhalten. Hoffentlich kann ich da mithalten :what:

      Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 4

      The post was edited 2 times, last by ST500 ().

    • Ich habe auch etwas seltsames oder ich leide an optischer Täuschung :)

      10-15 ml ValetPro PH Neutral + 5ml Mr.Pink + blaue Patrone + 1 Liter kaltes Leitungswasser

      Ich habe mir extra das Mr.Pink geholt und lasse mein LiquidGlass Shampoo für die richtige Eimerwäsche, irgendwo hier im Thread steht, dass jemand auch schon Mr.Pink auf LiquidGlass-versiegelte problemlos genutzt hat.
      Mitch empfiehlt zwar die rote Patrone bei dieser Mischung, aber egal was ich mache (auch destilliertes Wasser) die FM10 stottert nur und der Lack sieht aus wie nach einem Schaum-Schuss mit der Schrotflinte

      Wie auch immer, also wenn ich 1 Liter in die FM10 fülle, dann die Zusätze dabei und dann direkt im Bad auf den Fliesen teste habe ich einen wunderbaren dünneren aber breit gefächerten Schaum.
      Wenn ich allerdings 1 Liter reines Wasser in der FM10 mit zum Waschplatz (ca. 6 Minuten Fahrzeit) nehme, dann dort die Zusätze aus den Spritzen in die FM10 spritze und dann auch direkt pumpe und sprühen möchte, dann habe ich das Gefühl, dass es wieder gaaanz leicht in diese Richtung der Schaum-Schrotflinte geht, also es stottert nicht, aber jedes Mal denke ich mir, dass es im Bad irgendwie flächendeckender ist.
      Und ja, jedes Mal vergesse ich ein Foto zu machen....

      Noch eine Frage, womit reguliere ich eigentlich die Reinigungsleistung?
      ValetPro oder Mr.Pink?

    • @puvegas:
      Mitch hat nicht empfohlen sondern seine Erkenntnisse dokumentiert und hier zu Verfügung gestellt. ;)
      Ich habe mir meine Tabelle selbst noch mal angeschaut.
      Ich habe entweder destilliertes Wasser oder warmes Leitungswasser benutzt.
      Kaltes Leitungswasser benutzte ich nie ;)

      Zitat von mir selber
      Der Härtegrad des Wassers beeinflusst ebenfalls die Schaumbildung und das mehr als man denkt.
      Bei warmen Leitungswasser ist die Schaumbildung in der Regel besser als bei Kaltem.
      Je nach Härte des Leistungswassers sollte man zur optimalen Schaumbildung destilliertes Wasser einsetzen.


      Ich würde noch mal mit warmen Wasser testen.
      Bei 15ml Snow Foam und 5ml Mr. Pink wird der Schaum sehr dickflüssig, wenn dann die FM10 nicht genug Druck hat, kommt der Schaum nur noch punktuell raus wie aus der Schrottflinte.
      Hast Du immer so lange gepumpt, bis das Überdruckventil auslöst?

      Meiner Meinung nach ist hauptsächlich das Snow Foam für die Reinigungsleistung verantwortlich.
      Du schreibst 10-15 ml Valet Pro Snow Foam, hast Du vielleicht im Bad 10 ml und an der Waschbox 15 ml benutzt?

      The post was edited 1 time, last by Mitch_A5 ().

    • Ich habe heute 2 Autos gewaschen und habe den FM50 zum foamen des Autos genommen.

      Allerdings habe ich mit dem FM10 heute mal ausprobiert ob ich nicht auch Felgenreiniger mit Indikator foamen kann.
      Ich habe pro Auto 500ml warmes Wasser, 5ml valet pro snow foam und 40ml Nigrin Felgenreiniger Evotec (ist ja säurefrei) gemischt mit blauer Düse.

      Das Ergebnis hat mich überrascht, der Indikator hat trotzdem funktioniert und der Felgenreiniger konnte viel länger einwirken als hätte ich ihn pur genommen. Mit der Daytona Mini bin ich nachgegangen und es ging alles super einfach ab.
      Zu dem Nigrin muss man sagen das es pur ziemlich zähflüssig ist und es sich somit nicht gut sprühen lässt (punktförmig).

    • In den letzten Monaten habe ich wieder alle gestesteten Snow Foam und Shampoo Mischungen, die ich in der FM10 getestet habe, dokumentiert. Einige User haben ja schon mehrfach nach einer neuen Tabelle gefragt ;) - Heute ist es nun soweit.

      Diesmal ging es vorrangig um 3 Produkte und zwar Auto Finesse Avalanche, ValetPRO Advanced Snow Foam und Optimum Car Wash.

      Ein paar Informationen habe ich der vollständigkeitshalber aus meinen anderen Post übernommen.
      Dosierungsempfehlung für Gloria Schaumsprüher/Foammaster FM10

      Es gibt 2 Versionen der FM 10, eine mit Filzscheiben und eine Neuere mit Patronen.

      Die unterschiedlichen Patronen entsprechen einer verschiedenen Anzahl an Filzscheiben.

      blaue Patrone --> 2 Filzscheiben
      rote Patrone --> 3 Filzscheiben
      schwarze Patrone --> 4 Filzscheiben

      Je mehr Filzeinsätze desto dickflüssiger wird der Schaum.

      Alles über den Aufbau und die Ersatzteile einer Gloria FM10 findet man auf dieser Seite
      gloria-garten.com/tparts.php?treeID=268

      Der Härtegrad des Wassers beeinflusst ebenfalls die Schaumbildung und das mehr als man denkt.
      Bei warmen Leitungswasser ist die Schaumbildung in der Regel besser als bei Kaltem.
      Je nach Härte des Leistungswassers sollte man zur optimalen Schaumbildung destilliertes Wasser einsetzen.

      Informationen zu der Tabelle
      Bei der Schaumbildung habe ich zwischen 3 Kategorien unterschieden und zwar: sehr dick flüssig, dick flüssig, flüssig

      - Sehr dick flüssig bedeutet eine Rasier-schaumartige Konsistenz
      - Dick flüssig bedeutet, schöner dicker Schaum. Meiner Meinung nach die beste Konsistenz in Bezug auf Ablaufverhalten und Reinigungsleistung.
      - Flüssig bedeutet das der Schaum relativ dünn aus der FM10 kommt, dafür sich dennoch gut auf dem Lack hält. Meine Erfahrung ist, das auch bei flüssiger Konsistenz des Schaums die Reinigungsleistung nicht unbedingt schlechter ist.

      Bei der Reinigungsleistung habe ich zwischen 3 Kategorien unterschieden und zwar: sehr gut, gut, ok
      Die Wertung sehr gut bezieht sich natürlich nur auf die Vorwäsche
      mit der FM10, war halt meiner Meinung nach die beste Reinigungsleistung die ich mit der FM10
      erreicht habe. Ich muss allerdings sagen, das ich immer einen guten Lackschutz auf dem Lack habe. Umso besser oder frischer der Lackschutz ist, umso besser funktioniert die Vorwäsche mit der FM10.

      Bei allen Tests wurde die FM10 mit einer Menge von 1 Liter befüllt.



      Fazit / Zusammenfassung:

      - Wer dickflüssigen Schaum mag, sollte sich nicht das Avalanche zulegen. Bei mir war der Schaum vom Avalanche relativ dünnflüssig hatte aber immer eine wirklich gute Reinigungsleistung und darauf kommt es an. Mir hat Avalanche gut gefallen. Vielleicht ist der Schaum beim Avalanche dickflüssiger, wenn man es mit destilliertes Wasser benutzt, werde ich mal testen.

      - ValetPRO Advanced Snow Foam produziert einen schönen gleichmässigen und relativ dickflüssigen Schaum. Gute Reinigungsleistung. Das Advanced Snow Foam lässt sich auch wirklich gut im Pumpsprüher verwenden. Ich nutze es in der Sprühflasche für meine versiegelten Felgen oder an stark verschmutzen Stellen vor dem Foamen.

      - Optimum Car Wash macht für ein reines Shampoo einen wirklich guten Schaum. Wer also nicht extra Snow Foam kaufen möchte, sollte sich dieses Produkt zulegen.

      - Auch wenn ich oft Shampoo dazu gemischt habe, konnte ich keinen wirklichen Vorteil sehen.

      - Wie man an der Tabelle erkennen kann, arbeite ich fast immer mit der blauen Düse.

      - Wenn der Schaum zu dickflüssig ist, verschwindet er relativ schnell.

      Von den Snow Foams die ich bis jetzt getestet habe, gefallen mir das Auto Finesse Avalanche und das ValetPRO Advanced Snow Foam am Besten.

      Wenn meine Snow Foam Vorräte irgendwann mal aufgebraucht sein sollten, werde ich Chemical Guys Honeydew testen oder vielleicht auch eher, wenn mich die Testlust packt =)

      Viel Spaß beim Ausprobieren ;)

      The post was edited 1 time, last by Mitch_A5 ().

    • @KapitanFreedom:
      Danke. Bei mir spuckt die FM10 zwar erst nach 10-15 Sekunden, werde aber trotzdem mal Deinen Tip versuchen. T^

      Es gibt in diesem Thread noch eine zweite Tabelle mit anderen Snow Foams, falls Du die noch nicht gefunden hast ;)
      Dosierungsempfehlung für Gloria Schaumsprüher/Foammaster FM10

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.