Dosierungsempfehlung für Gloria Schaumsprüher/Foammaster FM10

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Dosierungsempfehlung für Gloria Schaumsprüher/Foammaster FM10

      Hallo,

      ich erstell jetzt einfach mal ein neues Thema,damit es nicht zu unübersichtlich wird mit dem Gloria Schaumsprüher.Jeder der Lust hat sollte hier seine Dosierungsempfehlung reinschreiben mit der er zufrieden ist.Z.B. kaltes oder warmes Wasser und wieviel Liter,wieviel Shampoo und(oder Snow Foam).

      Ich bin gerade am Testen und habe meine erste Mischung hinter mir die wie folgt lautet:

      Erste Mischung: 5ml Maxi Suds- 5ml Valet Pro Snow Foam Neutral-1Liter warmes Wasser.Ich bin mit der Konsistenz sehr zufrieden gewesen.Es war nicht zu dick so das es langsam abläuft,vorausgesetzt das genug Druck im Behälter ist da es sonst zu dick wird und es aussieht wie Rasierschaum.

      Zweite Mischung: 10ml Maxi Suds- 1 Liter warmes Wasser. Die Konsistenz war mir etwas zu dünn.
      Die erste Mischung war schöner und die werde ich beim nächsten Waschen mal ausprobieren.

      Bilder habe ich leider keine,aber glaubt es mir einfach mal so.Ich bin mal gespannt auf eure Dosierungsversuche. <&bn

      The post was edited 1 time, last by Ratthi ().

    • Hi,

      ich mal wieder. Ergebnis bisher:

      5 ml Maxi Suds II + 3 ml Valet pro Snow Foam

      Werde aber gleich mal ein wenig weiter experimentieren. Mal sehen, ob sich daran noch was änder wird?

      Gruß

      Novma

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Hallo @all,

      können wir davon ausgehen, dass alle o.g. Ergebnisse mit der Grundkonfiguration erzielt wurden?
      D.h.
      1. Wasser bis zur 1.0 Liter Markierung (ist ja die max. Füllmenge, lt. Anleitung)
      2. Alle 4 Pads im Rohr

      Danke & Gruß
      Thomas

      PS: Meine ersten Versuche mit Dodo Supernatural und Meg. Gold waren grotten schlecht

    • Habe auf auf Empfehlung von Novma 5ml Maxi Suds und 4 ml Valet Pro verwendet und das funktioniert schäumt echt super.
      Ich fülle den Foammaster aber immer nur mit einem halben Liter. Wenn man da einen kompletten Liter einfüllt reicht IMHO das Volumen nicht mehr aus um genug Luft reinzupumpen. Dann sinkt der Druck bereits nach wenigen Sekunden ab und man hat kein konstantes Schaumergebnis mehr.

      Grüße

    • Hi,

      so - gerade vom waschen zurück (nur kurz :offtopic: an dieser Stelle: Der Meg 16 ist nun genau 3 Monate drauf und der Lack sieht immer noch 1a aus :shckd: Bin schwer begeistert):

      Dieses mal nur 1 Liter mit 5 Maxi Suds II + 2,5 ml Valet pro = bestes Ergebnis

      Schaumbild :lvit:

      Zum Wasser:

      1 Liter dest. Wasser (+ 1/2 Reserve dabei gehabt) bei Zimmertemp.

      @ Thomas

      Habe mit den Meg. NXT beim Thema "Schaumbildung" unter Druck auch keine guten Ergebnisse gehabt. Auch beim Selbstbautread damals (Schaum für Arme) immer nur Schlabberschaum. Da war damals selbst das Nigrin Billigzeug ein echter Schaumkönig =)

      PS ACHTUNG :baby: Bitte daran denken beim Maxi Suds:

      Zu hoch dosiert = Gefahr vom Wachsabtrag (mehr als 10 ml/Liter)!

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Getestet:

      ValetPro PH Neutral Snow Foam (2ml) + Dodo Juice Sour Power (7ml) = T^:lvit:T^

      ValetPro PH Neutral Snow Foam (2ml) + Maxi Suds 2 (7ml) = T^:lvit:

      ValetPro PH Neutral Snow Foam (2ml) + Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax (7ml) = T^?(

      + 1 Lieter Destilliertes Wasser

      Heute Abend gibt es Bilder von der 1 Mischung an meinem Auto

      Edit: man sollte mal versuchen nicht dauerhaft zu drücken sondern eine Bahn zu ziehen los lassen und nächste Bahn ziehen dann verstopft die FM10 nicht so schnell vllt aber auch nur Einbildung von mir =)

      Suche: TT Tachoblende aus einem 8J oder ein defektes Gerät wo ich mir die Tachoblende ausbauen kann

      The post was edited 2 times, last by AndiH89 ().

    • Meine ist grad auch eingetroffen :D


      und hier schon das 1. Video :D ich dachte ich probiere es einfach mal auf schnell...


      Habe verwendet
      1l. wasser
      3ml Wash and gloss
      3ml snow foam


      :D

      The post was edited 1 time, last by bigkerem ().

    • Ja, so ein Teil habe ich auch. Mit dem SnowFoam wars kein Problem, das Zeug ist dünnflüssig. Aber das Wash&Gloss mit seiner eher cremigen Konsistenz wollte nicht so wie ich wollte. Ich habs gestern auch nur kurz in die Verschlusskappe der ChemicalGuys-Flasche umgefüllt, was auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

    • Naja hast ja paar tage Zeit bisschen zu testen ...
      Wenn ich nächste Woche zurück bin, will ich Ergebnisse sehen öq^

      Viel spaß beim experimentieren
      Bye bye ;)

      edit
      @ deChrLam

      Valet Pro ph neutral snow foam

    • So, nachdem ich gestern den ganzen Abend in der Dusche verbracht habe heute mal ein kleiner Test
      am lebenden Objekt.
      Wie gesagt nur ein Test, wollte sehen wie die Mischung sich mit dem FK1000hp verträgt. Nich das ich morgen
      in der Waschbox rumschäume wie ein Irrer und danach feststelle das sich das FK verabschiedet hat.
      Ist aber nix passiert, alles noch drauf.
      Auto war noch was nass an der Stelle von den vorherigen Tests, deshalb läuft der Schaum was schneller ab.
      Auf trockenem, dreckigem Lack hält der Schaum ganz gut.

      Konfiguration:

      750 ml warmes Wasser
      10 ml Koch Chemie Nano Magic
      5 ml Snow Foam
      3 Pads

      6oxdrMhvBtc

      Gruss

    • So, ich habe heute mal das Bad geputzt,
      mein Frauchen konnte es gar nicht glauben. :D

      Der Schaum sah bei mir auch etwa so aus, nur hielt
      er auf den Fliesen ziemlich lange.


      10ml LG

      1ml Snow Foam

      3 Pads.


      Mit 2ml Snow Foam war der Schaum fast zu fest.
      Ab morgen bin ich erst mal auf der IFA,
      nächste Woche wird weiter getestet.

      Gruß climbersp

    • Gestern getestet mit 3ml Pacific Blue ohne Schaumverstärker - geht gar nicht. ;)
      Also es gibt keinen Schaum, aber auch ohne Schaumbildung kann man damit gut alles einweichen.

      Ich werd mal noch bissl SnowFoam mit reinhaun, nachdem ich gestern dann gleich 25ml SnowFoam rein hab und jetzt auch weiß was es heißt wenn die Düse verstopft. :)

    • So, vorhin mal ausprobiert das gute Stück:

      - warmes Leitungswasser (kA, wieviel, auf der Flasche gibts ja keine Skala. Hat jedenfalls fürs ganze Auto + Felgen + Radhäuser gereicht)
      - einen "Spritzer" Autobrite Supa Snow Foam (hatte nichts zum Abmessen im 2ml-Bereich)
      - einen größeren "Spritzer" ChemicalGuys Maxi Suds II

      Fazit:

      sehr dicker Schaum, etwas zu dick, um einen gleichmäßigen Schaumfilm zu bekommen. Außerdem musste ich deshalb oft pumpen, weil sonst Verstopfung angesagt war. Sonst aber schon ein tolles Spielzeug, ich hatte danach nur ncoh wenig Schmutz auf dem Lack (sieht man ja am Waschhandschuh). Morgen wird mal an anderen Autos mit anderen Shampoos getestet.

      Bilder: nach ca. 2-3 Minuten nach dem Aufsprühen (zuvor war ich ja noch mit dem Sprüher unterwegs)




    • Bensenn wrote:

      sehr dicker Schaum, etwas zu dick, um einen gleichmäßigen Schaumfilm zu bekommen. Außerdem musste ich deshalb oft pumpen, weil sonst Verstopfung angesagt war. Sonst aber schon ein tolles Spielzeug


      Habe heute auch mal das Auto gemacht.5ml Maxi Suds und 5ml Valet pro.War auch eindeutig zu dick.Aber wie Bensenn schon gesagt hat ist es ein tolles Spielzeug.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.