Rot-Weiss Pads

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Rot-Weiss Pads

      hallo zusammen!

      habe soeben meine erste lieferung in form von 9 rot-weiss pads erhalten. dabei ist mir beim finish-pad eine sache negativ aufgefallen: der klettrand ist nicht wie bei den anderen pads abgesetzt. wäre es möglich auf der rotationsmaschine das pad möglichst genau zu zentrieren und mit einem sehr schwarfen messer (frischer cutter/bastelmesser/skalpell) den klettrand nachträglich abzusetzen? mache mir sorgen, dass ich mir damit kratzer in den lack fahren könnte.

      der abgesetzte klettrücken ist nämlich einer der hauptgründe für die rot-weiss pads gewesen.

      bei den kleineren 77mm pads ist der klettrand auch nicht abgesetzt, ich vermute, dass das wegen der ohnehin sehr kleinen stützteller auch nicht möglich ist, oder?

      Gruß
      Phil

    • das mit der Maschine ist zwar eine brauchbare Idee, aber du wirst dir wahrscheinlich das Pad beim abziehen ruinieren...

      Abgesetzt oder nicht, Kante ist Kante und die sollte niemals mit dem Lack in Berührung kommen :)
      Klebe einfach gefährliche Stellen vorher ab dann kann nicht so viel passieren, durch 2-3 Schichten Tape muss man erstmal durchkommen...

    • die makita dreht ja von 0-3.000 u/min, wollte also mit ca. 100 umdrehungen den cutter ansetzen. naja, wenn das scotch tape gut vor sowas schützt, dann sollte nichts passieren.

      meine sorge sind die hinteren kotflügel von meinem wagen, haben ja teilweise schwierige rundungen, da mache ich mir etwas sorgen. aber gut, die müssen sowieso neu lackiert werden. :D

      danke für deine hilfe.

      Gruß
      Phil

    • halte die Maschine mal ran, dann siehst du ja wo gefährliche Stellen sind, die dann einfach abkleben und aufpassen :)

      Und mit Pad ruinieren meinte ich dass du den Klett zwar gut einschneiden kannst, aber abziehen musst du ihn dann trotzdem, und das überleben die weichen Pads normalerweise nicht

    • auf einem harten lack immer schon

      fürs Lime Prime paßt das schwarze dann wieder aber dann eher mit einer Exzentermaschine. Da fällt der Klett dann nicht ins Gewicht.

    • Verformung eines neuen RotWeiss-Polierpads

      Hallo zusammen,

      ich habe am Samstag mit meiner LiquidElements T3000, der Menzerna IP2000 und einem neuen gelben RotWeiss-Pad einen Testspot an einem 16 Jahre alten Audi A6 durchgeführt.

      Nach dieser Prozedur sah das Pad dann so aus ... X(







      Dieser Zustand hat sich auch nicht nach einer Handwäsche, nach einem Durchgang in der Waschmaschine (bei 30°C) und auch nicht nach dem Trocknen bei Raumtemperatur verbessert.

      Könntet ihr mir bitte 2 Sachen erklären? Zum einen was ich alles falsch gemacht habe? Und zum anderen, ob ich das Pad weiterhin gefahrlos nutzen kann.


      Ich danke euch schon mal im vorraus #0da^

      Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten und die Suche-Funktion benützen, danke

      "Diesel - It's the fuel of Satan!" (Jeremy C.)

    • Versteh dein Problem nicht ganz ?(
      Das Pad verformt sich halt, wenn man mit viel Druck arbeitet!
      So lang es aber noch Problemlos auf den Stützteller passt, und dieser nicht über die Ränder hinausgeht, kannst du das Pad noch Problemlos nutzen.

    • Mit der Zeit leiden sie halt etwas. Nach jedem Polierdurchgang werden sie weicher und verlieren an Cut.
      Richtig toll sind sie eigentlich nur am Anfang.

      Ich leg sie zum trocknen bei den aktuellen Temperaturen gerne auf ein Handtuch in die Sonne, dann werden die wieder schön hart und trocknen recht schnell ;)

    • Hab die RotWeiss Pads.

      Eins (orange) ist beim sauber machen bzw beim trocknen leicht verformt. Auch ist es nicht mehr so hart gegenüber einem gelben mittleren Pad. Würdet ihr es dennoch benutzen? Wenn ich es auf die Maschine mache...ist es ok...aber so ist es irgendwie größer geworden und hat sich leicht verformt

    • Zappelphillip

      Mir ist gestern beim polieren aufgefallen, das die Kombination aus:
      Rotationmaschine , Rot-Weiss Pad blau und der Petzoldt´s Hochglanzpolitur extrem unruhig ist ?(
      nur auf den grossen Flächen Dach & Haube ging´s einigermassen...

      Könnte das sein das das Pad (150mm) dafür zu groß und zu weich ist ?
      (Drehzahl 1500 - 2000 U/min)

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.