Start für neue berufliche Laufbahn, Aufbaulehrgang Fahrzeugaufbereitung von Christian Petzoldt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Such mal nach Infos auf den Seiten von Petzoldts, Polytop, Koch Chemie und evtl. Sonax. Da solltest du bestimmt Infos finden für Seminare und Lehrgänge.

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Hallo Leute,

      die Handwerkskammer Hannover bietet auch dieses wieder etliche attraktive Kurse für Fahrzeugaufbereiter an.

      Unter anderem wird endlich auch wieder der Kurs mit Christain Petzoldt <!>2 angeboten, Info dazu hier klicken

      Des weitern gibt es noch viele andere sehr interessante Kurse für angehende Aufbereiter

      Die nächsten Termine der Weiterbildung zur Fachkraft innovative Fahrzeugaufbereitung:

      Modul I 18.02.2013 - 22.02.2013
      Modul II 27.05.2013 - 07.06.2013
      Modul III 05.08.2013 - 09.08.2013
      Modul IV 07.10.2013 - 25.10.2013

      für weitere Info einfach bei der Handwerkskammer Hannover (hier klicken) anrufen.

      Zum Teil sind die Kurse sogar durch die Bundesagentur für Arbeit förderungswürdig, genau Info dazu gibt es auch bei HWK-Hannover.de

      Wer also überlegt in diesem Segment sich selbständig zu machen bzw. in seinem Betrieb den Bereich Autopflege zu etablieren sollte diese Kurse in seine Überlegungen mit einbeziehen.

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Also ich finde den Preis auch in Ordnung. Wenn ich das vergleiche mir unseren Seminaren im CAD Bereich. Da koste ich für 8 Stunden am Tag ca 1000€ Seminargebühren. Das würde ich gerne Brutto haben. :D

    • Ach ja, Fachkraft für innovative Fahrzeugaufbereitung.... :lvit: Liebend gerne hätte ich diesen Kurs belegt bevor ich mich selbstständig gemacht habe!!

      Aber mir hat die Agentur für Arbeit leider ne Absage für die Kostenübername erteilt. Da ich ja schon ne Ausbildung habe würden sie keine zweite finanzieren, obwohl ich vom Amtsarzt bescheinigt bekam, dass ich nicht zwingend geeignet sei für meinen Lehrberuf 8o Das soll mal einer verstehen!!

      Da mein Haupt Auftraggeber aber so viel für mich zu tun hat, wäre es auch schwierig, zeit für alle vier Module zu finden. Also hab ich, zumindest bis vor kurzem, die Ausbildung nach hinten verschoben....

      Vor kurzem habe ich dann beim BFa(Bundesverband Fahrzeugaufbereitung) gesehen, dass sie ebenfalls ne Zertifizierte Ausbildung anbieten.
      Diese ist nicht so intensiv wie die mit Herrn Petzold aber für mich zeitlich und finanziell leichter um zu setzen. Allerdings läuft diese Ausbildung,abgesehen von der Abschlussprüfung nur theoretisch(online) ab.

      Ich würde mich aber lieber von nem Profi auch praktisch schulen lassen. U.A. bieten KochChemie,Würth und die Akademie des deutschen Kfz Handwerkes in Kassel, ein bis drei Tagesschulungen an, da werde ich auf jeden fall was von ansteuern!

      Und nochmal an anderer stelle nachfragen, wegen eines Darlehns bzgl der Ausbildung bei Herrn Petzold.
      Ist die KfW z.b. für sowas nicht zuständig??

      Im übrigen, die gesamte Ausbildung bei Herrn Petzold wird in 4 Module untergliedert, dauert glaub ich 12 wochen und kostet insgesamt mit Prüfgebühren ca 8000€. Hinzu kommen kosten für Hotel,zumindest für die meisten.

      Dennoch finde ich die kosten auch angemessen, nach Absolvierung dieser Ausbildung ist man eine Fachkraft, ausgebildet in Deutschland und hat nen IHK Abschluss in der Tasche,gelernt bei einem der besten in seinem Fach!

      Ich halte euch auf dem laufenden...

    • Zertifizierter Fahrzeugaufbereiter

      Mahlzeit liebe Community,

      gibt es hier User die eventuell diesen 6-monatigen Kurs belegt haben bzw. in Zukunft besuchen wollen?
      Ich finde es recht interessant, dass nun auch das Handwerk eines Aufbereiters zertifiziert wird.

      Aber sagt diese Zertifizierung wirklich was aus?
      Was bekommt man vermittelt?

      Weitere Infos könnt ihr hier finden: Zertifizierter Fahrzeugaufbereiter

      Freue mich auf eure Antworten,

      Kevin #0da^

    • Hallo,

      aufgrund der doch eher geringen Resonanz gehe ich davon aus, dass noch niemand Erfahrungen mit dem Krus "Zertifzierter Fahrzeugaufbereiter" oder "Fachkraft für innovative Fahrzeugaufbereitung" gesammelt hat.
      Ich habe mich nun entschlossen beide Kurse zu besuchen, irgendjemand muss es ja machen :D

      Bisher kann ich zu beiden Kursen nur sagen: Eine Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter zu erreichen, ist eher sehr selten. Diese Kurse werden trotz Zertifizierung im Einzelverfahren geprüft und entschieden, ob der Antragssteller einen gewissen Teil der Kosten übernommen bekommt. Laut meinen "Kontakten" in diese Behörden ist dies aber eher sehr selten der Fall, weshalb man davon ausgehen muss, immer 100 Prozent der Kosten selbst zahlen zu müssen.



      Off-Topic: Gibt es noch einen anderen Thread, wo über andere Workshops diskutiert wird, die auch nichts mit dem Forum oder deren Partnern zu tun hat oder ist dies eher unerwünscht? Gibt ja einige Anbieter von Workshops.
      @heli: Mein Favoritenkurs-Anbieter ist ja bis 2018 ausgebucht :P


      Beste Grüße und einen schönen Freitag wünscht euch,

      Kevin

    • Tripleschich wrote:




      Off-Topic: Gibt es noch einen anderen Thread, wo über andere Workshops diskutiert wird, die auch nichts mit dem Forum oder deren Partnern zu tun hat oder ist dies eher unerwünscht? Gibt ja einige Anbieter von Workshops.
      nicht erlaubt. leider

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Tripleschich wrote:

      Laut meinen "Kontakten" in diese Behörden ist dies aber eher sehr selten der Fall, weshalb man davon ausgehen muss, immer 100 Prozent der Kosten selbst zahlen zu müssen.
      Hallo Kevin,
      DER Ansprechpartner für Kostenübernahme-Tipps (auch bundesländerübergreifend) ist Herr Christoph Stein (c.steinatfbz-garbsen.de) in der Handwerkskammer Hannover.

      Viel Erfolg und gutes Gelingen bei der Ausbildung.
      Beste Grüße
    • @Petzoldts OHG: Vielen Dank für DIE Information. Nach meinem gestrigen Anruf in der Handwerkskammer war ich etwas enttäuscht über die Auskunftsfreudigkeit. Bis auf eine E-Mail mit Infoflyer (der auch noch vom falschen Kurs war) und dem Anmeldeformular konnte man mir nichts weiter sagen.

      So, ich werde euch dann wieder berichten, wenn es in die Kurse geht :)
    • Ich hab den 2 wöchigen Kurs gemacht zum zertifizierten Fahhrzeugaufbereiter. Geldverschwendung. Hier im Forum ist viel mehr Wissen vorhanden und man lernt dort nichts neues.

      Der Dozent hat richtig Plan, das wars aber auch.
      Der Prüfer fürs Waschen leitet ne LKW Waschanlage z.b. und so wird auch gewaschen in der Prüfung. Wissenstand irgendwo Ende 90er....

      Achja und du musst Makra sehr mögen.....

      Gruß Malbo

      Remember, this hobby is supposed to be your therapy, not the reason you need therapy.
      -Michael Stoops

    • Naja was willste da noch sagen,die heutige Zeit erlaubt es das Internet zu durchforsten in wenigen Stunden durch zu lesen,betrachten der Videos dann biste vom wissen her vom Fach.Der rest liegt an dir wie gut du es umzusetzen weisst.

      Gut wenn man halt sowas Beruflich betreiben möchte kein thema und wichtig für die Kundschaft das die sieht das du plan hast.
      Jeder der mal in so einem Aufbereitungladen war weiss wie das vorgehen ist und wie das Ergebnis ist.
      Wenn wir 10 testen würden fallen einige sicher durch, vorallem wenn Zbs damit geworben wird mit ner Handwäsche 20€.
      Und stehst gegenüber der Imbissbude, isst ne wurst und siehst wie der Mitarbeiter ein Bodenputzlappen über den Besen gewickelt , und in den Eimer tungt und dein Lack bearbeitet damit. :D

      Genau deswegen finde ich solche Seminare gar nicht mal verkehrt auch wenn Sie veraltet sind.
      Das 2 Eimer prinzip war ende der 90 er in den Usa schon fast gang und gäbe.
      Wenn nicht noch früher.

      Wünsche aufjedenfall jedem viel Erfolg in dieser Schule,es gibt immer was wo man noch nicht wusste und gut das man es macht T^ .
      Das erspart der Kundschaft auch bisschen so leute wie an mein oben beschriebens Beispiel was wirklich vor meinen Augen statt fand meines Fahrzeugs mächtig ärger.

    • Tripleschich wrote:

      Vielen Dank T^
      Auf allen Flyern und der Homepage steht immer Frau M.Meyer. Eventuell sollte dies korrigiert werden :)
      Das ist so nicht ganz korrekt, auf den aktuellen Flyern steht folgendes:

      Christoph Stein - 05131 70 07-799 (Lehrgangs- und Fördermittelberatung)
      Maike Meyer - 05131 70 07-794 (Anmeldung/Kundencenter Erwachsenenbildung)

      Ich hoffe damit konnte ich etwas Licht ins Dunkle bringen.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.