Habe ich mein Pad zerstört?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Das wäre aber ein starkes Stück. Ich bin Anfänger und hab mit wenig Druck und wenigen Durchgängen gearbeitet, weil ich Angst hatte zu lange zu fahren, mangels Erfahrung.
      Klar ist die Maschine immer wärmer und wärmer geworden, aber deshalb habe ich mir doch kein ebay billig ding gekauft, sondern ein Markengerät (Krauss S08) Desweiteren habe ich penibel darauf geachtet, dass mein Lack nicht heiß wird. Das Gewinde des Stütztellers war immer ordentlich heiß muss ich dazu sagen.
      Wenn ich jetzt mehr Erfahrung habe und schneller polieren kann, sodass die Maschine öfters läuft, dann kann ich damit rechnen, dass ich am laufenden Band neue Pads brauche?

      Kann man die Kühlung der Poliermaschine irgendwie beeinflussen? Selbst nach der 30 minütigen Mittagspause war die Maschine noch ordentlich warm, ich habe das als normal eingestuft, da ja viele die Baugleiche Lupus 8mm exzenter haben. Das schockiert mich jetzt, Bei meinem ebay billg Einstiegerset ist sowas noch nie vorgekommen.

    • Schetefan wrote:

      Markengerät (Krauss S08) D


      da ja viele die Baugleiche Lupus 8mm exzenter haben.

      Wer erzählt denn immer solche Gerüchte °°n

      Nur weil was anscheinend gleich aussieht ist das nicht zwangsläufig das selbe

      Man kann diese Maschinen alle bei einer Firma in Fernost bestellen, aber in unterschiedlichen Qualitäten. Optisch sehen die dann fast gleich aus, bis meist auf eine andere Farbgebung usw.

      Aber was der Händler bereit war den Chinesen zu bezahlen, sieht man von Außen leider nicht.

      Ob Kraus nun die billige Variante (ich will hier gar nicht den Preis reinschreiben :-x ) kauft, kann ich nicht sagen. Viele andere sog. Profi-Shops bzw. Online-Händler machen dies aber so, da zählt NUR der Profit.

      LUPUS kauft aber sicher nicht die billige Variante

      und nun Ende mit :offtopic:

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Wenn du schon merkste das der Maschinekopf heiß wird.... Oder anders, wenn der Motor von Auto heiß läuft, fahr ich dann weiter....?

      Einfach öfters das Pad wechseln oder der Markenmaschine ne Pause gönnen.... Oder Pads mit Loch kaufen.... Das kühlt den Kopf....

    • Hallo zusammen,

      mich beschäftigt heute Abend auch eine Frage rund um meine Pads. Das Pad hat KEINE Wölbung oder ähnliches nach dem Poliervorgang bekommen, soviel schon mal vorab. Da ich noch nicht so viel Erfahrung habe möchte ich trotzdem wissen wie es dazu kam, evtl. habt ihr ja eine Idee. Ich habe heute eine schwarzen Audi poliert und die Pads (grüne Rupes Pads auf einer Rupes LHR 75E) waren nach dem Poliervorgang bspw, rechter Kotflügel sehr weich eierte und haben irgendwann angefangen mit Politur um sich zu spritzen. Meine Vermutung ist, daß das Pad "fertig" war und keine Politur mehr aufnehmen konnte. Ich habe erst auf Temperatur getippt, aber auch nach einer Ruhephase von ca. 5 Min ist das Phänomen wieder aufgetreten. Das Pad ist wie gesagt noch intakt und nicht innen geschmolzen (das ist mir auch schon passiert :))

    • @cmffm: Die Rupes-Pads sind sehr freigiebig und neigen, dank ihrer Oberflächenstruktur, gerne dazu, Politur nach außen abzugeben. Abhilfe erzielst du, wenn du die Politur durch mehrfaches Tupfen auf den Lack platzierst und anschließend bei plan aufliegendem Pad diese auf Stufe 1 ausreichend und ohne Druck verteilst. Ist dir diese Übung mehrfach gelungen, kannst du den Schritt im Sonntagsanzug durchführen. ;)

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.