Habe ich mein Pad zerstört?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Habe ich mein Pad zerstört?

      Hallo,

      ich habe gestern den Kofferaumdeckel mit der DAS6 und dem weißem kleinem Lake Country CCS 4 Pad poliert. Leider ist jetzt das Pad zur Mitte hin nach innen eingedrückt. Der Teller habe ich ein wenig kleiner als das Pad gewählt. Wie kann das passieren. Habe ich beim polieren vielleicht zu fest auf die Maschine gedückt? Bei dem Orangenen Pad ist das nicht der Fall.v

      Fakten:
      Maschine: DAS6
      Pad: weißesLake Country 4'
      Teller: 75mm
      Politur: Menzerna Final Finish

      The post was edited 1 time, last by Scireg4 ().

    • Wo hast Du das denn gekauft?

      Sonst könntest Du ja mal den Verkäufer anschreiben zusammen mit dem Foto. Vlt tauscht der das ja um, oder er kann dir zumindest sagen was Du falsch gemacht hast (falls es weitere bekannte Fälle gibt).

      Ich hab sowas aber auch noch nich gesehen.

      Du sagst, der Polierteller war kleiner. Welche Größe hat denn der Teller und welche Größe das Pad??

      Sebastian ;)

    • das Pad habe ich zusammen mit anderen bei Lupus gekauft. Ist aber nur bei dem hier so. Druck würde ich sagen war mittelfest. Richtig fest drücken tuh ich nur bei den orangenen.
      Stützteller ist ein 75mm von Car Kosmetik. Werde mal beim Björn nachfragen ob er das Pad zurück nimmt und evtl. einschickt oder sowas
      Habe es erst mal nur vorsichtig mit der Hand gewaschen. Meine Pad wölben sich eigentlich nur sehr sehr leicht nach außen. Nach dem waschen sehen sie aber wieder normal aus.

    • Soo.... etz muss ich mal wieder ne kleine Frage stellen.
      Und zwar hab ich heute den Lupo (Unischwarz) mit der 3M Feinschleifpaste (Schwarze Kappe) bearbeitet.
      Auf dem letzten Pad das ich dann benutzt habe, ist mir aufgefallen, dass sich das Pad in der Mitte irgendwie aufgelöst hat... warum ist das passiert?
      Pad wurde weder zu warm noch sonstwie an einer Ecke malträtiert.

      Kann ich das Pad weiterhin verwenden oder versaut es mir das Finish?



      edit by heli: schreibt Eure Post doch bitte in die schon vorhandenen Threads, das kann doch nicht so schwer sein, Suchefunktion bitte benützen und Forenregeln :rtfm: beachten, danke

    • Ja sicher kannst es weiterhin nutzen.
      Schleifpasten unterscheiden nicht zwischen Lack und Pad, da wird alles geschliffen.
      Zudem muss das Pad richtig "arbeiten", wird gequetscht und dabei bewegt.


      Schwund ist immer, Pads sind Verbrauchsgegenstände (Außer man hat den Nickname "SunnyStar", dann sinds Missbrauchsgegenstände :D )

    • Ok ^^... naja hab eigentlich net gedacht, dass das Pad nach dem ersten Miss äääähhhh Gebrauch gleich so aussieht zumal die anderen Pads es ohne Macken überstanden haben.

      Sogesagt kann ich mit dem Pad auch noch ne Hochglanzpolitur verarbeiten ?!

      Sorry für die doofe Fragrei ^.^ ... will aber jetzt zum Schluss hin keinen Fehler machen....

      #0da^

    • Du wirst keinen Unterschied zu einem 100% intakten Pad merken, erkennen, schmecken oder riechen können. ;-]

      Schau dir mal an mit welchen Fetzen teilweise in Lackierereien gearbeitet wird...und die haben gegenüber dem Kunden Verantwortung zu tragen.

      Gruß,
      Phil

    • .

      RST Driver wrote:

      Du wirst keinen Unterschied zu einem 100% intakten Pad merken, erkennen, schmecken oder riechen können. ;-]

      Schau dir mal an mit welchen Fetzen teilweise in Lackierereien gearbeitet wird...und die haben gegenüber dem Kunden Verantwortung zu tragen.

      Gruß,
      Phil

      hehe ... jo dementsprechend ist ja auch diese Szene hier entstanden ^^...

      Naja ich versuchs mal....
    • So, heute ereilte mich das gleiche Schicksal wie den Threadersteller...
      Einer meiner neuen 75er Orangen Rotweis Pats hat ne Magerkur hinter sich ...

      Gestern damit poliert und am Abend mit Spüli ausgewaschen und zum Trocken weggelegt.
      Heute wollt ichs wieder verwenden und dann das...



    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.