Vinylex - Kunststoff- & Gummipflege

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Also für die Gummis ist das Zeug von Rot/Weiss voll ok, nutzen viele hier...ich hab seit Jahren den Pflegestift von Nigrin und hatte auch noch keine Probleme...

      Für die Kunststoffe im Aussenbereich kann ich dir nicht sagen in wie fern das Vinylex dafür geeignet ist. Ich hab das Meguiar's® - Natural Shine Vinyl und kann mich nicht beklagen.

      MfG Flo

    • Thunder1203 wrote:

      Brauche ich die Kunsstoffplege schon.Mein Auto ist erst 2 Wochen alt.Suche etwas, was den Kunststoff gut für den Winter schützt.Das Zeug von Vinylex nehme ich nur für Innen.
      Danke für eure Tipps
      Thunder


      Hallo Thunder,

      für Außen kann ich Dir diesen Thread Black Wow Exterior Trim Dressing/Restorer empfehlen, ein/mehrere Freunde haben damit beste Erfahrungen gemacht, trage es bei Deinem Neuwagen 2-3 mal im Abstand von ein Paar Tagen auf und da hast für lange lange Zeit ruhe

      ich nehme für Außen immer Zaino Z16, wobei das nicht so lange hält.

      gruß ;)
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Vinylex ist für den Außenbereich nicht geeignet. Sobald das Nass wird gibts furchbare schlieren. Läuft dann teilweise auch schön über den Lack... Sieht nicht schön aus. ;)

      Ich hab mit dem Mittel von Meguiars (Natural Shine heißts glaub ich) da deutlich bessere Erfahrungen gemacht. Vinylex nutze ich nur für den Innenraum und sämtliche Gummis. Und da konnt ich mich noch nie beklagen. :)

      Gruß,
      Max

    • Meine Nr.1 für Kunststoff außen ist momentan der Bumper Care von Autoglym car-kosmetik.de/product_info.p…-stangenpflegemittel.html und fürs Gummi die Rot-Weiss Gummipflege car-kosmetik.de/product_info.p…SS-Gummipflege-150ml.html. Wobei ich beide zum ersten mal übern Winter verwende.

    • Für die Weichgummis tuts auch Talkum. Hartgummis wie an der Fensterscheibe... Entweder wie schon von Heli empfohlen BlackWow (aber kleine Flasche = sehr teuer) oder, wenn das Kfz erst zwei Wochen alt ist, Finger ins DoDo-Wachs halten und die Gummis einschmieren. Hält aber nicht so lange.

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • Vinylex Protectant, Lexol, Vinyl, Kunststoff und Gummi Pflege

      Bin ja noch Anfänger.. Wollte was tolles für Gummi und Kunststoff..

      Vinylex sprang mir sofort ins Auge wegen dem UV-Schutz.. so bleichen die Teile außen nicht aus dacht ich mir.. das hier machte mich stutzig..
      petzoldts.info/index.php/mp/re…ucts_id/68/reviews_id/719

      Hier beschreibt jmd. das es schäbige Flecken nach dem Regen hinterlässt..fließt wohl nur so runter... also doch das falsche für mich weil ich es für Reifen und alle Gummi und Kunststoffteile vorzugsweise außen benutzen wollte.. Gibt es etwas für Gummi und Kunststoff was außen und innen ein sattes Aussehen hinterlässt?
      (..langzeiterfahrungen??.. kann gerne etwas von der petzoltds seite sein weil ich dort bestellen werde..)

      MOD on: hab den Beitrag mal in den richtigen Thread verschoben MOD off

    • Hi Stephen,

      lese Dir bitte mal den Thread richtig durch, danke.

      Vinylex für den Innenbereich und für Aussen z.B. den hier Außenpflege

      Ich verwende gerne für Außen auch von Zaino das Z16 ,, oder auch mal hier einige Threads autopflegeforum.eu/forum/index.php?page=Board&boardID=7 durchlesen, steht ne Menge drin, danke.

      gruß ;)
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Also für Innen und Außen gibt es nicht ein Mittel? Am besten mit UV-Schutz?..
      Gummi Dichtungen würd ich gerne gesättigt haben sowie die Reifen.. innen dann Vinylex(UV schutz find ich einfach genial.... aber was gemeinsames gibt es nich..?

      das black wow is ja schick aber wenig und teuer hmm muss wohl noch nach alternativen suchen.. eins für innen außen und kunststoff sowie gummi gibt wohl nich^^

      The post was edited 1 time, last by stephen ().

    • hi stephen,

      hab doch geschrieben zaino z16 für aussen, aber auch das black wow ist sehr gut und extrem ergiebig, oder schau mal hier Kunststoffpflege Außen oder hier auch Außen

      gruß ;)
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • lupus-autopflege.de/epages/615…s/61512729/Products/37000

      Hört sich echt top an.. ..wollte bei petzoldtz wegen den 10% bestellen.. habe auch schon einiges auf meinem Wunschzettel :D

      petzoldts.info/info/Trim-Detai…ststoff-Pflege-p-645.html
      petzoldts.info/info/Supreme-Sh…utz,-Meguiars-p-1618.html
      petzoldts.info/info/Meguiars-N…fpflege-G-4116-p-634.html

      denke eines der 3 wirds dann wohl..es sei den du rätst mir ab. Danke heli für deine hilfe.. und ich weiß echt viel steht hier schon und kann gelesen werden, dass wird manchmal aber echt viel.. dauert dann son halben tag :thdw:

      Ich finds hier echt einzigartig genial hier... danke dafür!! <&bn
    • Hab heute auch mein Vinylex mal ausgiebig im Innenraum meines Zafira verarbeitet können. Die Vorarbeit hab ich mit AllPurposeCleaner 1:10 gemacht um anschließend das Vinylex mit einem Microfasertuch verarbeitet. Danach noch mit einem anderen Microfasertuch nachgewischt um die Schlieren zu beseitigen und den Glanz noch ein wenig zu reduzieren. Überrascht war ich von der Sparsamkeit des Vinylex. Für die ganzen Plastikteile im Innenraum inkl. Kofferraum hab ich ungefähr 15x auf das Microfasertuch gesprüht.
      Und ich sag euch... Ich bin begeistert T^
      Der Glanz ist da, aber weit entfernt von "speckig" gleichzeitig ist die Oberfläche aber schon glatt.

      Gruß Markus

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Nachdem ich über Vinylex eigentlich nur Gutes gelesen habe, habe ich es mir auch zugelegt. Gestern habe ich meinen Innenraum damit bearbeitet, u.a. auch den Schuhabrieb in der unteren Türverkleidung... Da wo Wasser und andere Kunststoffreiniger kläglich versagt haben, hat Vinylex die Abriebspuren komplett beseitigt. Eigentlich dachte ich es wären sogar Kratzer.

      Daher meine Frage: Reinigt Vinylex das Kunststoff wirklich so gründlich oder überdeckt es in meinem Fall nur die Kratzer mit einem Film? Mich wundert das nur, da ich soviele andere Reinigungsmittel probiert habe und das alles kein bisschen geholfen hat?!

    • Möchte demnächst meinen Innenraum mit Vinylex behandeln.

      Vorher war ich leider ArmorAll-Anhänger (glänzend) und möchte dessen Reste, wenn nötig, vorher entfernen.

      Kann ich direkt mit dem Vinylex drübergehen oder sollte ich den Kunststoff vorher "entfetten/entölen"?
      Wenn ja, womit am besten?

      Gruß
      nidom

    • Hi,

      am besten vorher mit einem Allzweckreiniger, wie z. B. Meguiars All Purpose Cleaner oder ähnliches, und Microfasertuch sauber machen und dann Vinylex

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Da bei einem WAgen von mir die Kunststoffradläufe etwas verblassen, gerade der hinten rechts da meine Fahrer beim tanken viel kleckern, habe ich meinen Nachbarn( Er hat eine KFZ Aufbereitungsfirma) um Rat gebeten. Er hat es sich angeschaut und hat mir gesagt, das es dafür kein patentes Mittel gäbe und ich es mit einer Heißluftpistole machen sollte. Er hat mir mehrere Autos gezeigt bei denen sie das gemacht haben, das sah aus wie neu. Durch das erwärmen käme die dunkle Farbe wieder hervor. Ich werde es gleich mal testen und mache vorher und nacher mal Fotos.Bin sehr gespannt :rolleyes:

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.