Jeffs Werkstat Satin Prot- Armaturenbrett Pflege

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Jeffs Werkstat Satin Prot- Armaturenbrett Pflege

      Hallo,
      da mein Auto nun von Außen schon schön glänzt und sauber ist, auch dank der tollen Tips hier im Forum, sieht mein Innenraum dagegen schon recht bemitleidenswert aus :smb: . Und wenn ich dran denke, wie die Sonne in den letzten Tagen auf das Armaturenbrett knallt, wird mir ganz anders. Also muss ein Kunststoffreiniger/Pflegemittel her.

      Wichtig ist mir ein absolut mattes Oberflächenfinish und ein guter UV Schutz. UV Schuz soll vorhanden sein, soweit sogut.
      Hat jemand vielleicht ein paar Bilder für mich, von mit Jeffs Werkstat Satin Prot gepflegtem Innenraum?
      Die einzigen Bilder die es gibt, sind auf dem Hartplastik von heli's Rasenmäher :P und in der Außenanwendung im Nanolex-Video,das ist irgendwie nicht mit der Innenraumpflege vergleichbar.
      Gibt es Erfahrungen zur Anwendung? Verträglichkeit auf Glas, falls beim sprühen mal was daneben geht?

      Gruß Ralf

    • Hi Ralf,

      ich kann Dir leider nur was erzählen vom "hören-sagen". Ein User war mal bei mir und hat das Mittel an seinem Golf IV unten an der Türverkleidung und an der Plastikabdeckung der Einstiege angewandt. direkt nach der Anwendung (Mittel auf ein Pad aufsprühen, verteilen und mit einem Microfasertuch abwischen) hat es schon geglänzt.

      Der User teile mir am nächsten Tag mit, das sich der Glanz in ein schönes seidenmatt gewandelt hat über Nacht und er damit voll zufrieden ist und hat das Jeffs Satin Prot gleich bei LUPUS geordert-

      sobald ich wieder was zu machen habe im Innenraum werde ich es auch mal anwenden und berichten, kann aber noch ne Weile dauern

      gruß
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • hallo,

      also das würde mich auch interessieren, weil ich im moment nach etwas guten
      für meinen innenraum suche. es sollte wie bei jeffs beschrieben nicht speckig
      sondern natürlich wirken.

      also falls noch andere irgendwelche erfahrungen haben sollten mit diesem
      produkt bitte posten. ;)

      mfg
      larry

      Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

    • William wrote:

      können wir beim nächsten mal ausprobieren. Ich habs da ;)

      super!!!

      sag mal was hältst du davon?? weil ich bestelle sowieso bei lupus diese woche
      und somit würde ich es mir mal mitbestellen, falls es gut ist.

      mfg
      lary

      Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

    • also meg hyperdressing habe ich genug hier stehen.
      wie sieht es mit der standzeit aus?? weil bei meinen x3 ist ja viel kunststoff aussen. sollte es ein paar regen fahrten überstehen wäre es schon nicht so schlecht.

      Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

    • Hi larry,

      hier gibt es Infos zur Außenanwendung schau mal

      ich bin sehr zufrieden bis dato damit im Außenbereich

      gruß ;)
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Moe

      ich hab auch nen H, nimmt das Sonax Extreme matt . Da bleibt das Amturenbrett auch richtig matt selbst wenn man es großzügig aufträgt.

      Alles andere wird total schnell leicht glänzend und das find ich beim H überhaupt nicht schön.

      UV Schutz is laut Beschreibung mit drin.

      Dodo :lvit:

    • Oh, dieses Thema hat die Suche gar nicht ausgespuckt, danke heli für den Link. Das sieht schonmal sehr vielversprechend aus. Auch toll, das es für Außen geeignet ist, dann hab ich auch gleich was für die Kunststoffteile der Frontstoßstange, untere Spiegel und Verkleidung der B-Säule. Dann werde ich meinen Einkaufkorb bei Lupus mal erweitern.

      Weiß jemand, ob es fiese Schlieren auf Glas oder Lack gibt?

      (Offtopic on
      Ich denke vom Sonax lass ich die Finger, habe einfach zu viele schlechte Erfahrungen mit den Produkten. Grade Gestern, wollte die Scheiben Putzen mit Sonax MF-Glastuch. Auf der Nassen Scheibe hab ich das Wasser nur breitgeschmiert, und als sie langsam Trocken wurde, hat sich das Tuch mit einem Wisch über die Scheibe zerlegt, und blieb als weiße Krümel an der Scheibe haften X( . Habe ich vor Wut im nächsten Mülleimer entsorgt.
      Offtopic off)

      Gruß Ralf

    • Musst du wissen ob du dann gleich wegen sowas alles über eine Kante scherst.
      Ich hatl von dem ATU-Sonax Zeug auch nix aber die Extreme Serie hat doch paar gute Produkte die genau das machen was auch draufsteht.

      Von meguiars is auch net jedes Produkt gut.

      Dodo :lvit:

    • Kleiner Testbericht Vol. 1

      So, ich habe mir heute Abend eine Stunde frei genommen, um endlich mal meine neueste Errungenschaft zu testen.

      Behandelt wurden alle Kunststoffteile Außen, sowie die Gegend um die Kofferraumklappe.

      Bewaffnet mit einem Auftragsschwamm , Mikrofasertuch ( ChemicalGuys Chubby), Autoschampoo (ChemicalGuys Citrus Wash+Gloss) in einer kleinen Sprüflasche, und natürlich Jeffs Satin Prot.

      Zuerst wurde das erste Mikrofasertuch(Microfasertuch) mit dem Autoschampoo befeuchtet und alle zu behandenden Flächen damit gereinigt.
      Anschließend trocken wischen und die Reste noch 5min trocknen lassen.
      Nun ein paar Spritzer von Satin Prot auf den Auftragsschwamm, so dass dieses feucht, aber noch nicht nass ist.
      Die Verarbeitung ist spielend einfach, einfach mit leichtem Druck zum einarbeiten ein paar mal drüberwischen, fertig.
      Das ganze dann 15min einziehen lassen, und mit sauberem Microfasertuch evtl. Reste abwischen. Und schon bekommt man sattere Farben, und und eine Matte Oberfläche mit einem leichten seidigen Glanz, ganz wie der Name verspricht :]
      Das ganze bei geringem Verbrauch, ich habe heute etwa 5-10ml benötigt.

      Leider wurde es während der Anwendung immer dunkler draußen und es sind wenig brauchbare Fotos zusatnde gekommen. Einige sind dann doch noch was geworden und die will ich euch natürlich nicht vorenthalten :smb:






      Vorerst bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden, mal sehen wie es Morgen in besserem Licht aussieht. Soll ja noch matter werden, ich bin gespannt!
      Für den Innenraum reicht leider meine Zeit im Moment nicht :thdw: , werde aber weiter berichten, wenn ich dazu komme.

    • ich habe es auch schon hier.
      mal gucken ob ich heute zum waschen komme, weil dann wird es gleich mal getestet.

      mfg

      Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

    • kleiner Testbeicht Vol.2

      Moin, Moin.
      Gestern Abend nach dem waschen kam es auch endlich Innen zur Anwendung.
      Anwendung wie gehabt, erst mal alles mit feuchtem Mikrofasertuch entstauben, trocknen lassen und los gehts.
      Satin Prot auf den Auftragsschwamm und schön gleichmäßig verreiben. Einziehen lassen und nochmal mit frischen Microfasertuch drüber.
      Sah auch sofort gut aus, keine Flecken und kein Speckiger Glanz.

      50/50 Armaturenbrett


      Und am nächsten Morgen


      Hier Abperleffekt Außen von der Behandlung letzte Woche


      Und die Flasche ist immernoch voll, der Füllstand hat sich mit der Kompletten Anwendung Innen und Außen nur um etwa 5mm verringert T^

      Gruß Ralf

    • Hi Ralf,

      ja das Mittel kann was, sowohl im Innen- wie im Außenbereich.

      Halt uns auf dem laufenden wie es sich weiter verhält.

      gruß ;)
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Ich habe jetzt auch mal mein Cockpit damit behandelt und es sieht noch speckig aus, denke aber mal es wird sich noch ändern. Leider hab ich keine Vorher- und 50/50 Bilder, aber ich denke mal man sieht den Unterschied auch so wenn ich morgen mal ein Bild mache. ;)

      Zudem haben die Eltern ja auch noch ein Versuchsobjekt. :D

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.