Search Results

Search results 1-6 of 6.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • jipp danke für die schnelle antwort - dann werd ich das das nächste mal probieren - hast du noch n tip wie ich das weiße zeug, das sich ja schon seit längerem angesammelt hat wegbekomm - mit klarem wasser??? bloß dann wirds noch schlimmer (bei uns ist sehr sehr stark kalkhaltig) oder irgendwelchen reinigen putzmitteln???

  • also ich hab mit vaseline auch nur gute erfahrungen gemacht - das plastik regeneriert sich richtig da anscheinend doch 1 oder 2 gute stoffe fürs plastik enthalten sind- hält relativ lange, wasser perlt super ab und es schaut um einiges neuer aus - und ist vorallem kostengünstig!!! Dreck zeiht es bei mir null an- du haust ja keinen batzen drauf sondern cremst es ein, wartest ein paar tage und wiederholst dies- da pappt nix an den händen bzw bleibt staub hängen....

  • Hi zusammen Hab einen 14 jahre alten astra - prob hab ich bei der innenverkleidung sprich amaturenbrett, türverkleidungen usw. Das komplette Plastik ist serie schwarz. Nun verwende ich ab und zu (alle ca 6 Wochen) mal zum reinigen bzw auf hochglanz bringen ein cockpitspray (versch. marken mal nigrin, mal caramba) jetzt muss ich aber feststellen, das sich das plastik weißgrau verfärbt - solang das spray noch feucht drauf ist schauts super glänzend schwarz aus aber wehe es vergehen 5 minuten und …

  • Hm jein - ich wohn in nem bauernkaff wo es industriemäßig nix großes oder viel gibt. Einzig Flugzeuge gibts viele vom Nürnberger Flughafen (35km entfernt) Aber das komische ist halt das die autos meiner eltern nicht derart komisches wie bei mir aufweißen - die scheibe von mir ist jetzt auch noch nicht so alt-auto 14 jahre aber ssheibe ca 4-5 jahre (wurde wegen ausgetauscht) drum denk ich mir die kann doch gar noch nicht so rauh abgenutzt,.....sein????

  • das dachte ich auch zuerst - hatte sowas auch schonmal drauf aber das sind ja kleine pickel - bei mir könnte man meinen, ich hab mein auto poliert, der wind hat den staub auf die scheibe, es hat getaut, und dann hat die sonne 5 Tage lang mit 50 grad das wasserstaubgebinde in das glas eingebrannt- weil wie gesagt mit spiritus oder glasreiniger bezweck ich null - erst wenn ich mit diesem aluspäne dingsbums drüber rubbel merk ich wie rauh die scheibe ist und wenn ich dann z.B. n kreis sauber gemac…

  • HIhi zusammen Also ich hab nen Astra F- hatte bisher den Verdacht, das es an der politur/Versiegelung liegt, dass meine Scheiben immer verschlieren. Also hatte das pro schonmal im sommer, da war auf meiner Scheibe eine richtige komische schicht drauf- wie wenn der wischer voller wachs wäre und die scheibe schön gleichmäßig verschmiert - wenns nass war hab ich natürlich nicht mehr viel gesehen (Auto bzw scheiben wurden nie mit irgendwas behandelt) also ich ran ans putzen, nix, dann mit Spiritus.…

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.