Search Results

Search results 1-20 of 264.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Quote from Poliersepp: “Der Besitzer bzw. auch das Autohaus haben nie die Schutzfolie von Emblem und Leiten abgezogen... das ist mittlerweile steinhart..,. ImageProxy ” Ähm, bei einigen ZOEs ist das Absicht, dass das Renault Logo in blau ist elektroauto-zoe.de/rhombe/ Blättert aber trotzdem ab, auch wenn's so sein soll Der Innenraum ist wieder richtig schick geworden

  • Ich habe am Wochenende etwa 15 Pads gewaschen, Menzerna gelb (alte Version), Menzerna neu (alle Farben), Lake Country orange, Rupes blau und gelb. Ausgewaschen wurde an Produkten Menzerna (400, 3500, 3800), Koch Chemie ( Fine-Cut F6.01, Micro-Cut M3.02 & M2.01) und Collinite Insulator Wax No.845. Die Pads wurden nach der Benutzung mit Petzoldts Mikrofaserwaschmittel 1:20 eingesprüht und in einen Eimer Wasser geworfen. Ich konnte zwischen Kernseife und Palmolive original keinen Unterschied in de…

  • Danke für den Test @Charlie B. Am Wochenende muss ich wieder ein paar Pads waschen, dann werde ich nochmal Palmolive, Kernseife und anderes Spülmittel das zu Hause rumfliegt mal gegeneinander antreten lassen.

  • Du kannst beim Sonax bleiben oder auch etwas anderes nehmen. Der Sonax überlebt aber auch problemlos vier bis fünf Wäschen ohne nachgepflegt zu werden.

  • Quote from JWP: “Liquid Elements A3000 Exzenter 10mm, 125er Pad - hat hier einer Infos zu? Anders gefragt, wie wichtig ist das exzentern? Daher in Richtung Exzenter gedacht. Und da bleibt nur die LE A3000 (die Rupes für max. 2x2 im Privatgebrauch ist keine Option). Am Ende habt ihr mich verunsichert - im Druckluft-Thread steht, dass die Akku-Rotationsmaschine kaum mehr macht als Handpolitur... und wenn schon die Rotationsmaschine so wenig bringt, was bleibt dann bei ner Akku-Exzenter? Fragen: G…

  • Quote from Chris530xd: “Das Palmolive Original mit "Mandelmilch"? Werden davon die Pads nicht sehr schmierig o.ä.? Hatte meine bis jetzt immer in der Waschmaschine mit Microfaserwaschmittel ” Genau das und nö, absolut kein Problem. Das Spülmittel lässt sich einfach und rückstandsfrei ausspülen, es bleibt aber ein bisschen von dem Duft zurück. Finde ich aber ganz sexy, leicht parfümierte Pads

  • Letztens habe ich auf YouTube ein Video gefunden, wie jemand seine Polierpads mit Geschirrspülmittel reinigt. Also bin ich zu Rossmann gestiefelt und habe für 85 cent (grade im Angebot) eine Flasche vom entsprechenden Palmolive Original (750ml) gekauft um das zu testen. Was soll ich sagen, absolut top Bessere Reinigungsleistung als Kernseife und einfacher in der Anwendung. Einfach ein paar Klekse auf das Pad (kurz unter warmes Wasser gehalten), einmassieren und dann unter Warmwasser durchkneten…

  • Ich würde eher die Makita kaufen, als die kleine Flex. Liegt auch daran, dass es mit der Krauss S75 eine gute bezahlbare Alternative zur Flex gibt. Die großen Maschinen sind halt immernoch die Arbeitstiere.

  • Ehrlicherweise würde ich die LED-Strahler bei ebay kaufen. Das ist günstiger als bei Obi und die Qualität ist der gleiche China-Kram . Von Strahlern mit vielen Einzel-LEDs solltest du Abstand nehmen. Beispielsweise sowas: ebay.de/itm/LED-Flutlicht-Flut…id=p2047675.c100005.m1851 Kleiner Tipp: Reflektor ausbauen und mit weißem Heizkörperlack lackieren, dass verbessert die Ausleuchtung Ich habe meine zwei Strahler auf diesem Statitv: amazon.de/Brennenstuhl-Baustra…nnenst%2Caps%2C157&sr=8-4

  • Das Lederzentrum ist wie @Luke_CL65 schon sagte, eine wahnsinnig kompetente und freundliche Adresse für derartige Fragen. Du hast aber prinzipiell zwei Möglichkeiten das zu verbessern: 1. Einfach mit passendem Leder-Fresh, also Lederfarbe nachfärben und dann mit Leder-Protector pflegen. 2. Die komplizierte Variante: Reinigen, entfetten, mit Lederschleifpad anrauhen, wieder entfetten, dann mit Flüssigleder dünn die Fehlstellen ausbessern, mit dem GLD-Stift glätten und dann Schritt 1. Eine entspr…

  • Schau mal hier: Garagenbeleuchtung mit (LED)Leuchtstofflampen Die Private Detailer Garage/Carport/Zelt usw.... Ich würde mit LED oder Leuchtstoffröhren für eine gute Grundbeleuchtung sorgen. Da empfiehlen sich Röhren des Typs 865. 8 steht für den zweithöchsten Farbwiedergabeinddex, 65 für 6500K, also Tageslichtweiß. Sehr angenehm zum Arbeiten Am besten achtest du auch da drauf, bei höherer Decke, Leuchtstoffröhrenhalter mit Reflektor zu bekommen. Zur Lackkontrolle brauchst du dann eine Handlamp…

  • Ich habe mit der Lupus 8mm angefangen und hatte die erste Zeit nur VAG-Lacke unter der Maschine. Wenn man die Politur ordentlich durchfährt, gibt es ausreichend Cut für normale Defekte. Ganz tiefe Sachen lasse ich aber ehrlicherweise auch meistens heute noch drin, weil A) die Meisten eh kein "Showcar-Finish" brauchen, B) die Meisten die zusätzliche Arbeit nicht bezahlen wollen, C) es unter Umständen gar keinen Sinn macht für vereinzelte tiefe Kratzer so viel Klarlack zu opfern. Als ich nach ein…

  • Funktioniert. Aber in Relation von Arbeitsaufwand und Standzeit nehme ich keine normalen Versiegelungen mehr für Felgen, einmal Gyeon Rim oder ähnliche Coatings auf die Felge und man hat viel länger Ruhe.

  • Quote from Hubinho: “Spiele mit dem Gedanken das alles runterzumachen und eine Pulverbeschichtung auftragen zu lassen. ” Das macht Sinn Wenn Lack einmal ab ist, wird der an den Kanten immer weiter abbröseln. Felge pulvern oder neu lackieren lassen und dann von Anfang an ein Felgencoating drauf, dann ist alles richtig schick

  • Keine Sorge, du verdünnst den ja im Schaumsprüher erheblich, da passiert nix

  • Es gibt von Sonax einen speziellen Folienreiniger, vielleicht hilft der. Ansonsten hilft eine Anfrage bei Bruxsafol oder Koch Chemie. Ich persönlich hätte nämlich keine Bedenken mal vorsichtig Eulex M zu verwenden. Kneten kannst du wie gewohnt, du musst nur etwas vorsichtig sein, man macht sich recht schnell Knetspuren auf die Folie. Nimm dafür besser die blaue statt der weißen Knete von Petzoldt's, die ist da weniger anfällig für. Waschen und Pflegen kannst du deine Folie wie Lack, wobei in de…

  • Bei der Rupes ist kein Tausch des Stütztellers vorgesehen. Die Mark III hat die Gummierungen und das neue Griffdesign von der Mille, ein 9m (!) Kabel ( ), der Schalter ist kein simpler an-aus mehr sondern regelt stufenlos von 0-100%, der Drehzahlwahlschalter ist größer und der Motor ist neu. Alleine schon wegen dem Kabel würde ich die Mark III nehmen. Gibt auch nur eine Version, ob ES oder nicht ist peng.

  • Das gilt für unlackierte, offenporige Kunststoffe und Dichtungsgummis. Flecken dadurch siehst du im übrigen sofort, also scheinst du ja Glück gehabt zu haben. Auf neuen und gut gepflegten Kunststoffen haftet Wachs wenig bis gar nicht. Also doppelt gut die Kunststoffteile am Auto immer mit einer entsprechenden Pflege behandelt zu haben Aber prinzipiell hast du schon Recht, mit AllPurposeCleaner und Isopropylalkohol kann man die Reste gut wieder entfernen. In Härtefällen hilft dir auch ein Schmut…

  • Makita PO5000C, Zwangsantrieb statt Hub: [Makita PO5000C] - Zwangsexzenter zuschaltbar..... Etwas über dem Budget, würde ich aber einer Großhubexzenter auf jeden Fall vorziehen. Ansonsten ist die Lupus 15mm auch eine gute Wahl und die Maschinen haben sich über die Jahre hinweg als sehr zuverlässig erwiesen

  • It does work, yet not as good as with a microfiber/wool pad or on a rotary polisher. Just give it a try Little side-note: I prefer other pads than the blue Rupes foam pad. It tends to sling the compound all over the place. I like to use Menzerna Pads (red and yellow), the Rupes blue wool pad or a yellow/green Rupes Pad. Even on softer pads, the H8.02 cuts really well, just takes a pass or two more

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.