Search Results

Search results 1-19 of 19.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Quote from michaelp23: “Ich denke der User meint die Feuchtigkeit welche sich, wie manchmal bei frisch gewachsen Autos absetzt und die Bahnen wieder sichtbar macht.... Ist bei dem aktuellen Wetter wieder vermehrt zu beobachten.... ” Genau das meinte ich :-) Also bin ich da nicht alleine...

  • Habe einen großen Schrecken bekommen: Maschinenpolitur mit Excenter, immer kleine Abschnitte und danach Polierreste mit MF abgenommen. Danach Auto abgeblasen. Morgens sehe ich, dass das Auto im Nebel beschlägt und ich sehe die ganzen Kringel vom Polieren . Ich habe dann den Wagen nochmal gewaschen. Danach beschlug er erneut, aber nun waren nur die normalen Wischspuren zu sehen. Sollte man generell nach jedem Polieren den Wagen waschen oder mit Isopropylalkohol 1:1 behandeln um sowas zu vermeide…

  • Update: Es lag wirklich an der Z-020. Nach Austausch des Mittelstücks inkl. Hahn pustet das Ding :-) Auch der Kompressor macht sein Ding ganz gut für einen 50l Kessel. Der Arbeitsdruck bleibt konstant bei 6 bar auch wenn es pumpt, und durch die 2 Zylinder ist der Kessel auch wieder schnell gefüllt. Für´s Hobby echt ausreichend. Sonnige Grüße !!

  • Danke für die schnelle Info. Ich denke, dass das Ding wirklich defekt ist. Normal legt man den Hebel um und es geht los, aber bei mir streikt der Wirbelwind :-(

  • Update: Auch mit dem neuen Kompressor funktioniert es nicht richtig. Die Luftmenge und der Druck ist erheblich höher als beim alten Kompressor, jedoch kommt vorne nur sporadisch Sprühnebel raus. Wenn der Nebel da ist, hält er sich auch bei 6 bar Arbeitsdruck. Aber sobald man kurz Pause macht ist es wieder Essig Als Reinigungsmittel ist übrigens AllPurposeCleaner 1:10 drin. Vielleicht habe ich ja doch ein defektes Gerät erwischt Ich bin doch nicht der Einzige der mit diesem Güde Modell oder eine…

  • Der Neue wäreübrigens ein Güde 400/10/50 N Kompressor

  • So, heute ist meine Z-020 angekommen und ich wollte sie natürlich sofort ausprobieren. Weil mein neuer Kompressor ( 10bar, 50l ) noch nicht da ist, dachte ich, ich probiere es an dem alten 8bar 25l Gerät einfach mal aus. Ich weiß, dass das Ding zum Arbeiten nicht ausreicht ! Irgendwie kommt aber kein Reinigungsmittel aus dem Trichter oder es dauert tierisch lange, dann ist natürlich kein Druck mehr vorhanden. Daher meine Frage: Dauert es immer etwas länger bis die Gun das Reinigungsmittel ansau…

  • Hmmm...die "großen" Kompressoren sind ja meistens nicht ölfrei. Wie verhindere ich denn da einen evtl. feinen Ölnebel aus dem Tornador ?

  • Hologramme entfernen

    Heinz-Maria - - Lackpflege

    Post

    Auch ich beschäftige mich gerade mit "Hologrammen" da ich demnächst einen Touran in schwarz polieren möchte. Zur Verfügung steht u.a. die Lupus Excentermaschine, Mez. SF4000 und orangene, bzw. gelbe Lake Country Pads und Koch Chemie BMP Hartwachs. In der Hoffnung das nichts schiefgeht werde ich nach der gängigen Kreuzgang-Methode mein Bestes geben. Aber was ich hier im Internet über Hologramm Entfernung gefunden habe macht mich stutzig...ist das professionell ??? classic-car.tv/know-how/lackau……

  • Radkästen reinigen

    Heinz-Maria - - Sonstige Oberflächen

    Post

    Ich verwende momentan die "Mothers Fender Well Brush". Für Radkästen ohne Filz super. Natürlich ist es bei tiefer gelegten Fahrzeugen etwas tricky... Ist auch für Schweller und Felgen prima, liegt gut in der Hand. Bei Skyline zu kaufen: skylinecarcare.de/Mothers-Fend…ste-Radkastenbuerste.html Schönen Abend noch !

  • Politur Test bei der GTÜ

    Heinz-Maria - - Lackreparatur

    Post

    ...habe ich gerade im Web gefunden. Aktueller Test, wenn auch mit manchen Pasten fragwürdiger Art Hab´s lieber in "Smalltalk" gepackt. Nicht hauen, wollte nur mal eine Info geben. Ob dieser Test relevant ist, beantwortet lieber jeder für sich gtue.de/sixcms/detail.php?id=52093 Grüße ! [edit]by heli: habs mal hierher verschoben, weils besser passt[/edit]

  • Ich benutze gerne die "Glasfee" von Dr. Schnell. Die Reinigungsfirma unseres Büros nimmt dieses Produkt für Glasflächen und Türen. Vorteil des Produktes gegenüber herkömmlichen Glasreinigern ist, dass es nicht schmiert und ein Nachwischen eigentlich nicht notwendig ist. Ich benutze ein kurzfloriges Microfasertuch speziell für Glas. Ein weiterer Vorteil ist der günstige Literpreis. Gruß.

  • Habe ich mein Pad zerstört?

    Heinz-Maria - - Pads

    Post

    Quote from Jones: “Sah das Pad nach der Arbeit so aus, oder hattest du es vor diesem irgendwo aufbewahrt / gelagert. Die Spuren kommt wahrscheinlich vom Druck eines anderen Gegenstandes, gibt sich im Normalfall aber wieder. Geb dem Pad etwas Zeit sich zu entfallten, oder massierst es etwas unter warmen Wasser, kurz ausdrücken und trocknen lassen.” Das Pad sah nach der Arbeit so aus. Ich denke ich muss einfach mehr üben. Ich habe damit einen Teil des Stoßfängers bearbeitet. Daher habe ich (bedin…

  • Habe ich mein Pad zerstört?

    Heinz-Maria - - Pads

    Post

    Hallo ! Gestern habe ich mich mal mit meiner neuen Maschine beschäftigt und habe prompt eine Frage an die "alten Hasen". Was habe ich falsch gemacht, dass das Pad so aussieht ? ImageProxy Folgendes Material: Lupus 6100 Pro CPS Lupus Orbital Stützteller 87,5mm Lake Country Hi-Gloss CCS orange 4"/101mm Koch Chemie Lack Polish K 2 erbsengroße Klecke auf Stufe 1 verteilt Auf Stufe 4 mit 2 Kreuzgängen mit wenig Druck eingefahren Auf Stufe 6 mit 2 Kreuzgängen und etwas mehr Druck auspoliert Auf Stufe…

  • Hallo ! Ich habe vor kurzem mein Auto mit BMP Hartwachs von Koch Chemie behandelt. Ich bin nach Vorschrift vorgegangen, Wagen gewaschen, geknetet, wieder gewaschen. Dann getrocknet und hauchdünn BMP Hartwachs mit Applikatorpad sektionsweise aufgetragen. Ablüften lassen (ca. 2-3 Minuten) und nach Fingerwischtest mit Microfasertuch abgenommen. Sah alles wunderbar aus...bis auf heute: Das Fahrzeug stand den ganzen Tag im Freien und als es dunkel wurde beschlug der Lack auf Haube und Dach aufgrund …

  • Quote from v2.moto: “Ich hab jetzt fast eine Flasche vom Koch Chemie Hartwx BMP durch und immer mit dem Applikatorpad aufgetragen. Ich bin der Meinung das das wirklich easy on & easy off ist. Hatte noch nie Probleme beim abnehmen... Wie lange habt ihr es ablüften lassen?” Ich hätte auch noch eine Frage. Es wird behauptet, dass ein halber Sprühstoss auf ein Applikatorpad für die Motorhaube reicht. Ich habe nun Probleme damit zu erkennen, ob wirklich die ganze Fläche mit Wachs benetzt ist. Ich ha…

  • Könnte es vielleicht daran liegen, dass vorher ein anderes Pflegeprodukt verwendet wurde und dieses dann mit KochChemie reagiert (Fleckenbildung) ? [edit]Bitte keine Abkürzungen verwenden, siehe Forenregeln, danke[/edit]

  • Danke für die Antworten. Details findet ihr bei meinem Thema "Eure neueste Anschaffung". Habe leider in den falschen Thread gepostet

  • Hallo ! Ich würde gerne mein Auto schon aufbereiten, denke aber, dass es im Moment auch zum Polieren einfach zu kalt ist. Als Neueinsteiger möchte ich da doch auf besseres Wetter warten. Kann ich bis zum Frühjahr mein Auto gründlich waschen und ohne Politur einfach zum Schutz über den Winter mit Wachs behandeln? Grüße ! Jürgen (Vorgestellt hatte ich mich schon ) [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten und die Suche-Funktion …

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.