Search Results

Search results 1-20 of 392.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Quote from HuNta: “Hallo zusammen, ich habe eine Frage in die Runde. Nach gerade einmal 14.000 km fängt das M-Lederlenkrad meines F20 an klebrig zu werden. ” Klebrig, bedeutet in der Regel, "FETT" und das kommt z. B. vom Handschweiß oder eben Creme etc.. Das kann man auch schon nach wenigen km haben, je nachden was man für z. B. Hand-Creme verwendet dafür am besten Lederreinigungsbenzin zum entfetten und dann wieder mit Pflege behandeln

  • Eure besten NICHT-Auto-Fotos

    heli - - Das Fotostudio

    Post

    Echt KLASSE

  • Quote from Mr.Mue: “ Eventuell wäre eine Kombination aus 125mm Stützteller und 75mm Stützteller am sinnvollsten. ” so ist es

  • ich empfehle immer die High Gloss, das ist die Gefahr des Verkannten, gerade für Starter, geringer

  • Wenn Du menzerna verwendest, dann 1-2 harte (für die harten Fälle), 5-6 mittelharte (für 90 % aller Anwendungen) und 1-2 weiche (für´s Auftragen von Versiegelungen)

  • @TobiasCX5 schau auch mal hier Welche Pads in welcher Menge für Anfänger sinnvoll? Brauche bitte mal kurze Aufklärung.."Teller/Pads" Größen usw. kommt auch drauf an welche Polituren Du verwenden willst am besten ein paar harte, mittelharte, mittelweich und weiche

  • Gratuliere, endlich noch mehr Kratzer etc. sehen

  • @Mamo79 hier gibt es Infos zur Maktia und den verschiedenen Tellern: [Makita PO5000C] - Zwangsexzenter zuschaltbar..... Hier Zu Deiner Nachgefragten Maschine: Liquid Elements T/S4000/3000 bzw. 2000 usw....zu viele Mängel? und Hier zu den Lupus Maschinen: 2015 Neue LUPUS Poliermaschinen 6100 PRO Plus Modelle, 8 mm, 15 mm und 21 mm....

  • Quote from Vector777: “ Das Klett löst sich von Teller. Seh ich aber bei dem Nutzungsverhalten nicht so kritisch. War auch im gewerblichen Einsatz! ” Quote from michaelp23: “Das hatte ich auch schon bei meiner 15er Rupes MK1 sowie an der Ibrid. Sowas kann im gewerblichen Bereich immer mal wieder passieren... Mich hätte mal interessiert ob da Garantietechnisch was gegangen wäre. Danke für die Infos.... ” So ist es, gerade bei Excenter ist dies im gewerblichen Betrieb normal nach einer gewissen Z…

  • @Mamo79 wenn keiner Antwortet hat das meist den Hintergrund das Keiner eine Lösung für Dich hat Das bedeutet im Umkehrschluß für Dich, was gleich Gutes (Qualität, Service, Lieferung etc.) kennt wohl Keiner. Somit könnte bei billigeren Produkten doch tatsächlich der Fall eintreten, von dem mann immer häufiger ließt "Wer billig kauft, kauft 2mal"

  • Quote from Poliersepp: “Quote from Bloemi: “nur bei Problemlacken oder bei Uni-Schwarz ” Mein derzeitiges Projekt wird im Moment zum Problemlack... azuritschwarz von BMW. Makita, grünes Rupes Pad und die Koch Chemie F6. 2 Kreuzstriche mit Zwangsantrieb, 2 ohne und siehe da... runde Schleifriefen... Hier bleibt einem lieder nichts anderes übrig als nochmal 2-3 Kreuzstriche ohne Zwangsantrieb hinterherzufahren und/oder die Politur mit Antrieb komplett tot zu fahren. Selbst beim Abwischen entstehe…

  • versuche erst mal nen Lackreiniger, wenn der nicht hilft dann eben einen milde Politur usw....

  • @CSClubsport hier steht noch einiges Interessantes dazu, auch die Tabellen zeigen viel Der große Poliermaschinen-Test. ich würde die Rupes verwenden, aber auch andere wie die Lake Country HDO und auch die High Gloss gehen da sogar obwohl die kein mittiges Loch haben, hat sic bis dato kein Pad verformt oder die Buff and Shine - Uro-Cell oder auch jedes andere Qualitätspad (hier nicht sparen und irgendwelche Bulk-Mengen zu Spotpreisen kaufen, das wäre wie Sportwagen fahren mit Billigreifen oder a…

  • Das ist sehr viel persönliche Geschmacksache, ich wäre für die Duetto (liegt mir besser in der Hand und ist für mich handlicher) und die 75er, aber auch mit der anderen Kombi machst nix verkehrt. Letztendlich enscheident für den Sieg über den Lack ist immer noch der der die Maschinen bedient

  • @PralleEule Dir ist schon klar das der User keine Rotationsmaschine hat und auch nicht will

  • @philb hast Post 111 schon gelesen

  • Der Vorteil ist dass DU beide Varianten in einer Maschine hast - reiner Excenter-Betrieb (ist ebenso angenehm zu führen wie alle anderen hochwertigen Excenter) - und eben den zuschaltbaren Zwangsantrieb für mehr "Schmackes" bei der Defektkorrektur klare Vorteile und auch der Preis und Qualität stimmen Die die die Maschine haben sind in der Regel begeistert und bereuen den Kauf nicht Steht aber auch schon zig mal hier im Thread

  • Kratzer entfernen

    heli - - Lackreparatur

    Post

    Hier wird Dir geholfen: fahrzeuglackiererforum.de/

  • Polieren der kantigeren Gegenden

    heli - - Poliermaschinen

    Post

    @ciNo Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten und die Suchefunktion benützen, und nun bitte einfach hier weiter posten. danke sieh auch hier: Polieren/Maschinen von schwer zugänglichen bzw. komplikativen Stellen

  • Quote from flow1087: “Wie ist es mit der Geräuschkulisse bei der Maschine. Mehr wie die Makita CB9xx7 z.B. oder mehr wie eine klassische Exzenter? ” PUH... das Leben könnte so easy sein... Da schreibt der @michaelp23 im ersten Post hier einen Hammer Bericht und macht 3 geile Videos dazu... also einfach nur lesen und anschauen/hören.....

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.