Search Results

Search results 1-20 of 443.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Folie versiegeln kannst du im Prinzip mit allem. Beim Polieren würde ich so fein wie möglich anfangen, z.B. Koch Chemie M2.01 und dazugehörigem Finishpad.

  • Ich nutze seit Jahren die Lupus 380er für den Politurabtrag. lupus-autopflege.de/Lupus-Buff…uch-40x40cm-STAFFELPREISE Bisher durchweg gute Ergebnisse, und halten bei richtiger Wäsche auch ewig!

  • ImageProxy Hier ein privater Team-Test des Koch Chemie Magic Wheel Cleaner. Der Name klingt schonmal vielversprechend. Ich, als bekennender Koch Chemie Fan konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch den neuen Felgenreiniger zu testen. Bisher hatte ich immer den Reactive Rust Remover für die leichte Reinigung, mal schauen was der neue kann! Laut dem Außendienst von Koch Chemie ist der Reiniger für ALLE Oberflächen geeignet, also auch für Hochglanzverdichtete, verchromte, Polierte, etc etc…

  • ImageProxy Hier ein privater Team-Test des Koch Chemie Magic Wheel Cleaner. Der Name klingt schonmal vielversprechend. Ich, als bekennender Koch Chemie Fan konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch den neuen Felgenreiniger zu testen. Bisher hatte ich immer den Reactive Rust Remover für die leichte Reinigung, mal schauen was der neue kann! Laut dem Außendienst von Koch Chemie ist der Reiniger für ALLE Oberflächen geeignet, also auch für Hochglanzverdichtete, verchromte, Polierte, etc etc…

  • Quote from perlibu: “Hallo Leute, ich mache kein neues Thema auf und frage hier. Bin auch auf der Suche nach neuen Pads. Hatte bereits welche von Lake Country und war auch zufrieden. Nun müssen neue her. Welche empfhelt ihr mir? Arbeite mit einer excenter. ” Welche Pads hast du bisher genau genutzt? Alleine von Lake Country gibt es gefühlt 600 verschiedene Polierpads. Für welchen Zweck suchst du die Pads? Für welche Maschine genau? Wie groß?

  • Hallo @Gaas90, grundsätzlich ist gegen deine Vorgehensweise nichts einzuwenden. Das Dash Away ist schon nicht verkehrt in seiner Reinigungsleistung, damit wirst du den speckigen Glanz von deinem alten Cockpitspray runterbekommen. Das Dash Away sprühe ich meistens direkt auf die Fläche und lasse es etwas wirken, bis ich es mit dem Pinsel oder z.B dem Innenraumtuch von Petzoldts einarbeite. Die anschließende Kunststoffpflege würde ich auf ein Mikrofasertuch oder Applikator aufsprühen und dann auf…

  • Scheibenversiegelung entfernen

    skally - - Scheibenreinigung

    Post

    Ich würde versuchen, den Krams mit einer einfachen Politur wieder von der Scheibe zu kriegen.

  • Es gibt von Kärcher zwei Adapter. Einen Schraubadapter für die älteren Modelle, und einen Steckadapter für die aktuellen. Vielleicht ist dein alter Kärcher noch geschraubt...

  • Bei dieser Laufleistung und einer regelmäßigen Shampoowäsche sollte theoretisch das 1000p ausreichen. Da du allerdings Ganzjahresreifen aufziehst, würde ich an deiner Stelle zumindest die Innenseite mit Gyeon Rim versiegeln. Dann hast du definitiv für die nächsten 2 Jahre Ruhe.

  • Das kommt drauf an. Wie viele km fährst du im Jahr? Wie oft werden die Felgen gereinigt? Wie viele Speichen haben die Felgen? U.s.w... Ich würde es folgendermaßen machen: Je mehr KM im Jahr, je seltener gereinigt und je mehr Speichen, desto haltbarer sollte die Versiegelung sein. Dann würde ich zu Gyeon Rim greifen. Wenn du dich regelmäßig um deine Felgen kümmerst und die Laufleistung nicht zu hoch ist, reicht auch das 1000p locker.

  • @maxxpump wenn du möchtest, kannst du natürlich versiegeln. Kaputt machst du damit nichts.

  • Ist das Zeug tatsächlich auf der Außenseite oder ist es vielleicht innen? Du kannst die Scheibe auch mal kneten und schauen, ob sich Partikel in der Knete absetzen. Oder als weiteren Punkt die Scheibe mit einer normalen Lackpolitur und einen Handpad, oder der Maschine, bearbeiten.

  • Könnten vielleicht Reste der Montagepaste oder ähnliches sein. Aber genau kann man das natürlich anhand des Bildes nicht erkennen. Was hast du denn bisher probiert, um die Flecken zu entfernen? Meine Vorgehensweise wäre, das ganze mit einem Teerentferner wie dem Koch Chenie Eulex zu probieren, oder den Bereich mit einer Knete zu behandeln, wie die Petzoldts Knete blau.

  • Leider kenne ich das ETARI Messgerät nicht, aber meistens liegt der große Unterschied im späteren Service. Ich hatte in den letzten 5 Jahren zweimal "Probleme", oder eher gesagt Unstimmigkeiten mit meinem Testboy. Beide Male wurde der Telefonische Service genutzt, das Problem geschildert und gemerkt, dass der Testboy jeweils nur "verstellt" war und dies durch mich alleine, mit Hilfe des kompetenten Mitarbeiters zu beheben war. Ob es sowas bei ETARI auch gibt? Also ich bin definitiv froh, das et…

  • @putzschorsch auf den Bilder scheint es mir so, als wäre immernoch eingebrannter Ruß auf dem Endrohr. Fersuche es mal an einer unsichtbaren Stelle (z. B. unten am Endtopf) mit 0000er Stahlwolle und ein Wenig Metallpolitur. Vielleicht bekommst du den Rest noch ab. Dann die Endrohre mit einer Felgenversiegelung schützen und gut is.

  • Geh in einen Drogerieshop deiner Wahl und kauf einfach welche.

  • Zum Thema Streifen an den Türverkleidungen und Schwellern... Da hilft bei mir das Petzoldts Innenraumtuch und der dazugehörige Reiniger. Falls es extrem ist, einen Schmutzradierer mit deinem Reiniger anfeuchten und vorsichtig (!) damit arbeiten.

  • Quote from BBMusic: “kann ich das Rim eigentlich auch für meinen Edelstahlauspuff verwenden? ” @BBMusic klar, funktioniert einwandfrei.

  • @Spintus leider ist die Frage sehr allgemein gehalten. Da wir nicht wissen, wo du genau wohnst, wirst du auch keine Antwort bekommen. Die einfachste Lösung: Ruf bei DEINER Gemeinde an und erkundige dich, was du darfst und was nicht. In meiner Gemeinde ist Autowäsche "geduldet" lt Aussage dieser. Das Einzige, was verboten ist, ist Motorwäsche im Sinne von Motorraum fluten.

  • Meine Maschine hört sich genau so an. Und das seit Jahren...

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.