Search Results

Search results 1-20 of 248.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Der ultimative Shampoo-Thread!

    Mitch_A5 - - Fahrzeugwäsche

    Post

    Quote from shady8467: “ Mein zweck da ich z.Z mein auto eher mit wax (collinite) und HIgh Speed Wax von Sonax versiegel bräuchte ich halt ein shampoo das die wachs schicht nicht angreift etc. ” Dann nimm ein Shampoo von denen die ich anfänglich genannt habe. Mit Born to Mild habe ich gute Erfahrungen auf Wachs gemacht.

  • Mr.Pink würde ich heute nicht mehr kaufen.... Ja das Sonax Ceramic ist eher für Versiegelungen. Deinen Anwendungszwecks kennen wir ja nicht, Nano Magic würde ich beispielsweise auch nicht auf einem Wachs nutzen..... Ja Greenstar kannst Du zum Entfernen der alten Wachsschicht nutzen

  • Das Sonax Wash and Seal habe ich nicht benutzt. Ich nutze meistens neutrale Shampoos oder halt das Koch Chemie Nano Magic. Ggf. wäre das neue Sonax Ceramic ActivShampoo etwas, habe ich aber noch nicht benutzt. Vor dem Polieren würde ich eher einen Flugrostentferner und anschließend Knete nutzen. Falls Du dazu ggf. Fragen haben solltest, bitte in dem entsprechenden Thread posten, in diesem Thread geht es um Shampoos....

  • @shady8467 Als neutrale Shampoos mit guter Gleitwirkung und guter Reinigungsleistung kann ich Dir folgende empfehlen petzoldts.de/shop/Premium-Glan…oo,-Petzoldts-p-2862.html oder lupus-autopflege.de/Sonax-Actifoam-Energy-Snow-Foam-1L oder lupus-autopflege.de/DODO-JUICE-Born-to-be-Mild-Shampoo-500ml Reihenfolge ist willkürlich. Das Glanzshampoo 2.0 und das Born to be Mild nutze ich schon lange. Das Sonax Actifoam gefällt mir als Snow Foam und als Shampoo ebenfalls sehr gut

  • @Waldi53 Das Pendant von Petzoldts zum Koch Chemie Refresh Cockpit wäre eher dieses Produkt petzoldts.de/shop/Kfz-Kunststo…um,-Petzoldts-p-2406.html Beides sehr gute Produkte, welches Du von beiden nimmst ist eher Geschmackssache Der Kunststoffauffrischer ivon Petzoldts st eher dazu gedacht ältere Kunststoffe zu pflegen.

  • @Stonehopper Ich denke eine Versiegelung wird Dir nicht helfen. Die Versiegelung sorgt nur dafür, das sich Bremstaub oder einfacher Dreck nicht so auf der Felge festsetzt bzw. dieser leicht abgeht. Den Schutz den Klarlack bietet kann keine Versiegelung bieten. Ob Klarlack hält oder nicht kann ich nicht beurteilen. Ich würde an Deiner Stelle die Felgen pulvern lassen.

  • @Stonehopper Dein ursprünglicher Post steht doch weiter oben. Im Fahrzeuglackierforum wirst Du ihn nicht finden ist ja ein anderes Forum als dieses ....

  • @xRuesselx Und dieser YouTuber hat nicht zufällig Affliate Links zu dem Shop, der die Pads anbietet Und der Shop, der die Pads anbietet ist auch nicht zufällig Generalimporteur der Marke von der die Royal Pads stammen?

  • Bei einer Excenter mit Zwangsantrieb würde ich auf jeden Fall zu Slim Pads greifen.. Die Lake Country Constant Pressure sind dafür nicht geeignet. Von Lake Country lupus-autopflege.de/Lake-Count…ange-Cutting-Pad-55-139mm oder die genannten Menzerna Pads oder von Rupes lupus-autopflege.de/Rupes-Roto…-140mm-Einzeln-unverpackt Ich würde ebenfalls auf jeden Fall zu Markenpads der von @heli genannten Marken zurück greifen

  • Das von @heli verlinkte Petzoldts Trockentuch kann ich sehr empfehlen. Habe letztens erst Nachschub bestellt.

  • Ich nutze gerne Koch Chemie Nano Magic, Petzoldts Glanzshampoo und auch Sonax Actifoam (als Foam und als Shampoo). Das Actifoam gefällt mir richtig gut. Ich habe leider ein Black Hole geschenkt bekommen und nutze es selten. Selbst im neuen Zustand sind die Fasern im Vergleich zu anderen Tüchern mit der Twisted Faser sehr hart. Ich habe Gyeon Sylk Dryer (Twisted Faser) die ich mindestens seit 3 Jahren benutze und diese fühlen sich viel besser und weicher an als das Black Hole.

  • Durch ordentliches Polieren wirst Du die Mikrokratzer raus bekommen. Um die Kratzer möglichst zu minimieren kannst du noch folgendes machen - Vorwasche mit Snow Foam um den ersten Dreck zu lösen - Ein vernünftiger Lackschutz trägt ebenfalls dazu bei, das möglichst viel Dreck bei der Vorwasche entfernt wird. Ich kenne das A1 Shampoo nicht, würde aber immer ein Shampoo mit gutem Gleitverhalten nutzen, auch dies trägt zur Minimierung der Kratzer durch den Waschvorgang bei. Ich gehe mal davon aus, …

  • @georg1975 Wenn ich auf den Link klicke, wird er mir als Verfügbar angezeigt. Ansonsten schau Dir mal den Trotec BB20 an.

  • @PlusCarbat Vermutlich meint der User die Düse aus der FM 10, die FM 10 oder auch andere Gloria Schaumsprüher haben eine blaue Düse. Die blaue Düse enthält am wenigsten Filz. Ich nutze 10 - 12 ml Gsf pro Liter warmen Wasser Weitere Infos und Tests vom Gsf findest Du hier [Koch Chemie® Gentle Snow Foam "Gsf"], Reinigungsschaum und Shampoo, Wachs- und Versiegelungs-Safe!

  • @Keramik Da ich den Brilliant Shine Detailer nur auf einem frisch gewaschenen Auto anwende, habe ich so gar keine Bedenken, das da etwas passieren könnte.

  • @Molino666 Deinen Kommentar habe ich erst jetzt gelesen... Anhand der Fehlerbeschreibung ist schwer zu sagen, woran es liegt. Kopiere bitte die Abload Direktlinks in einen Post, dann versuche ich die Bilder korrekt einzubinden

  • @georg1975 Das Thema einer anderen Maschine war eher allgemeiner Natur. Bei den heutigen teilweise harten Lacken kommt man halt oft mit einer 8mm Exzenter nicht weiter. Des Weiteren muss eine andere Maschine nicht immer mehr Wärmeentwicklung bedeuten. Hier spielen viele Faktoren eine große Rolle. Bzgl. der Wärmeentwicklung hilft es regelmässig die Temperatur des Lackes zu messen und dann seine Arbeitsweise entsprechend anzupassen.

  • Ah ok, die Infos aus dem anderen Thread hatte ich nicht gesehen. Dann wundert es mich nicht, dass die Kratzer nicht so einfach rausgehen.... Der Lack der Smarts ist relativ hartnäckig, könnte am GFK liegen. Kann ich aber nicht sicher beurteilen. Eine 8 mm Exzenter ist ja heutzutage auch nicht mehr das Level für starke Defektkorrektur Wenn das Fahrzeug Uni-Schwarz ist, lohnt auf jeden Fall ein Durchgang mit der 3500er. Ein Problem könnte natürlich sein, das einige Heavy Cut Polituren nicht optim…

  • @Molino666 Deine Frage kann man sicherlich nicht pauschal beantworten. Es kommt vielmehr stark auf die eingesetzte Maschine, die Pads und Deiner Arbeitsweise an. Dazu hattest Du meine Fragen leider nicht beantwortet. Die Menzerna 300 ist eine gute Heavy Cut Politur, schon alleine aufgrund des relativ hohen Glanzgrades der möglich ist. Es ging ja um Alternativen.... Wenn Du die Menzerna 300 nutzt, würde ich auf jeden Fall einen weiteren Durchgang mit der 3500er und einen orangenen Lake Country P…

  • @Daniel86 Hast Du den Brillant Shine Detailer direkt auf den Lack gesprüht? Sprüh mal den Brillant Shine Detailer in ein kurzfloriges Tuch, verteile ihn damit und wische mit einem zweiten Tuch mit mittellangen Fasern nach. Meiner Erfahrung nach (auch bei Uni Schwarz) solltest Du auf jeden Fall ins Tuch sprühen und vor allem mit zwei Tüchern arbeiten. So bekommt man die Schlieren in den Griff. Nach meinen eigenen Tests ist die Performance und auch der hydrophobe Effekt wesentlich besser, wenn de…

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.