Search Results

Search results 1-20 of 237.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Teil 1 war ja schon Mega aber Teil 2 toppt das Ganze nochmal Und wenn man Deine Berichte aufmerksam liest, lernt man immer wieder dazu Top Bilder

  • Steinschläge ausbessern ...

    Mitch_A5 - - Lackreparatur

    Post

    @MarkusAT Schau Dir mal diesen Beitrag an Kovax Tolecut Trockenschleifsystem vs Steinschlag/Kratzer etc. - Anwendungstipps und Hilfestellung usw....

  • @electric Ich hatte es ja im Schaumsprüher getestet. Fang mal mit 10 - 12 ml Gentle Snow Foam pro Liter warmen Leitungswasser an. Damit sollte Du ein gutes Schaumbild erreichen. Genau kann man es eh nicht sagen, da die Wasserhärte unterschiedlich ist. Mit Greenstar habe ich es noch nicht getestet

  • @electric Hier [Koch Chemie® Gentle Snow Foam "Gsf"], Reinigungsschaum und Shampoo, Wachs- und Versiegelungs-Safe! findest Du eine Vorstellung vom Gentle Snow Foam. In meinem Test findest Du auch Infos zur Dosierung. Den Gentle Snow Foam kannst Du sehr gut mit Greenstar mischen. Für eine noch stärkere Reinigungsleistung wird dies sogar von Koch Chemie empfohlen. Nach meinem Empfinden ist die Reinigungsleistung vom Gentle Snow Foam besser als die vom Valet Pro

  • Zymöl®.... Emotion Pur!

    Mitch_A5 - - Lackkonservierung

    Post

    Sieht super aus - Top gemacht Die Farbe ist aber auch Mega

  • Von den beiden Erstgenannten würde ich die Ultimate Compound nehmen

  • @Klaus107 Sieht sehr gut aus Danke fürs einstellen

  • Menzerna - Polituren

    Mitch_A5 - - Polituren

    Post

    @CSClubsport Aus dem Kontext würde ich sagen, Du meinst mit "beide Polituren" die Menzerna 3 in1 und die Menzerna 400. Falls ich das so richtig interpretiere, hast Du leider unrecht. Die 3 in1 hat einen Cut von 5 und Gloss von 9. Die 400er hat einen Cut von 8 und einen Gloss von 8. Des Weiteren nutzt man für die 3 in 1 kein rotes Menzerna Pad. Die 400er nutzt man in der Regel in Kombination mit einem roten Menzerna Pad.

  • Die gelben Rupes Bigfoot Pads finde ich auch gut, würde ich jedoch nicht als mittelhartes Pad einordnen, sind etwas weicher. Die grünen Rupes Bigfoot Pads sind grobporig und wesentlich abrasiver. Aufgrund der offen porigen Struktur sind sie nicht so langlebig. Die orangenen Lake Country SDO siedeln sich zwischen dem gelben und grünen Rupes Pad an. Ich würde für die Menzerna 3 in 1 eher zu den SDO Pads greifen.

  • @Brechenko In Bezug auf die Wärme und die Ableitung dieser, macht das Loch in der Mitte schon Sinn. Aufgrund der Anforderung das die Pads für 125 mm und 75 mm vom selben Hersteller sein sollen, ist die Auswahl natürlich etwas eingeschränkt. In diesem Fall würde ich zu den Lake Country SDO Pads in orange greifen. 125 mm lupus-autopflege.de/Lake-Count…ge-Polishing-Pad-55-139mm 75 mm lupus-autopflege.de/Lake-Count…nge-Polishing-Pad-35-90mm Da die Pads konisch sind, ist der Außendurchmesser etwas g…

  • Ich denke eher das die ADBL Pads durch den Youtuber aktuell einen Hype haben. Ich kenne jemanden, der die Pads verwendet hat und mit der Langzeitqualität überhaupt nicht zufrieden war. Ich persönlich komme immer wieder zu der Meinung, das Lake Country Pads ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis haben. Auch die Menzerna Pads werden von Lake Country hergestellt, so zumindest meine Info.

  • Ja, nimm ruhig noch die 2200 dazu , dann bist Du auf der sicheren Seite. Ich habe immer 2200, 2500, 3000 und 3500 in meiner Kiste Polituren . Dann ärgert man sich auch nicht, wenn beim Polieren eine fehlt

  • Ich würde auch auf jeden Fall zu den Lake Country Pads greifen Für die Menzerna 2500 und 3500 sind die orangenen passend. Bestell Dir ruhig noch 2 - 3 gelbe für die Stellen wo Du mehr Defekte hast. Ansonsten kann ich Dir noch die Lake Country SDO in orange und blau empfehlen.

  • Das Blau ist richt geil und glänzt ordentlich Der Glanzreiniger 2.0 ist auch einer meiner Lieblingsdetailer, vor allem mit den entsprechenden Detailingtüchern von Petzoldts petzoldts.de/shop/Microfaser-D…ck,-Petzoldts-p-2288.html

  • Ja die Herstellerangabe von Koch Chemie lautet 20ml pro Liter. Die Herstellerangabe würde ich bei solchen Produkten als Richtwert sehen, da die Schaumdicke durch andere Faktoren beeinflusst wird. Meiner Erfahrung nach ist ein stark beeinflussender Faktor die Wasserhärte, darum funktioniert es mit destillierten Wasser teilweise am besten. Weitere Faktoren sind die Schaumsprühgeräte selbst und deren Einsätze.

  • @Sven2015 Versuch mal bei dem Koch Chemie Gentle Snow Form nur 12 - 14 ml, dann wird der Schaum entsprechend dünnflüssiger. Siehe dazu auch meinen Test. Ich nutze fast nur noch die blaue Düse [Koch Chemie® Gentle Snow Foam "Gsf"], Reinigungsschaum und Shampoo, Wachs- und Versiegelungs-Safe!

  • Ich lasse den Schaum nicht 10 Minuten drauf, meiner Erfahrung nach reichen 5 Minuten zur Voreinigung. Wie Heli schon gesagt hat, Schaum brauch nicht so dick. Wenn Du mit der Reinigungsleistung nicht zufrieden warst, nimm den blauen Einsatz und erhöhe Magifoam auf 6 ml. Konsistenz des Schaums sollte dann ähnlich sein mit etwas besserer Reinigungsleistung.

  • @Stele Sieht doch gar nicht so schlecht aus. Wenn Dir der Schaum zu dünn ist, nimm nächstes Mal 6ml Magifoam. Der Schaum braucht so dickflüssig sein, sonst läuft er nicht gut ab

  • @Stele Beim Einsatz von Magifoam würde ich destilliertes Wasser nutzen. Schaum wird in Verbindung mit Magifoam dann besser. Ich nutze den blauen Einsatz. Wenn der Schaum zu dünn sein sollte, würde ich das Magifoam auf 5-6ml erhöhen

  • Die Scangrip Lampen sind meiner Meinung nach für den Preis gut. Super Qualität. Ich habe selber 2 Stück und gerade die neuen bei denen man die Farbtemperatur verstellen kann, sind für unsere Zwecke sehr gut. Wenn man ne handliche sucht, würde ich die Scangrip Multimatch R nehmen, gibt ab 100€ mit Akku und Ladegerät

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.