Search Results

Search results 1-20 of 20.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Hallo. Nachdem ich jetzt seit einigen Jahren mit der 8mm Exzenter von Lupus arbeite möchte ich gerne etwas "schärferes" ausprobieren. Allerdings möchte ich noch nicht auf einen Rotationspolierer wechseln. Daher meine Frage: Bringen die beiden Flex Maschinen den gewünschten höheren Cut bzw. welche der beiden ist aggressiver? Vielen Dank schon mal im voraus. @mischiausmyk Edit by MOD Post in den vorhandenen Thread verschoben. Bitte in Zukunft die Suche benutzen

  • Hallo. Ich habe eben erfolgreich die Lager getauscht und hatte auch so meine Probleme mit dem Sicherrungsring. Letztendlich habe ich es nur geschafft nachdem ich die gesamten Teile (Lager, Welle und angeschraubter Polierteller) so fixiert hatte, dass ich sicher mit beiden Händen arbeiten konnte. Fixiert habe ich das ganze mit Hilfe eines Bohrmschinenständers (was anderes Stand leider nicht zur Verfügung). Ich habe dann mit einem ganz kleinen Schlitzschraubendreher an der Öffnung des Sicherungsr…

  • @heli Danke fürs anpassen. Was genau war denn falsch? Ich hatte die verlinkte Anleitung gelesen und auf 800*449px angepaßt... Hier das Bild nach dem Nassschliff [edit]Edit by heli: Bitte Bilder entsprechend den Forenregeln als Vollbild (max. 800 x 600 pix) einstellen, danke. Infos dazu gibt es hier und hier[/edit] Mein letzter Versuch; danach gebe ich auf... Also hoffentlich jetzt das Bild nach dem Nassschliff ImageProxy

  • Hallo liebe Forengemeinde. Ich hätte gerne eure Meinung zu dem Felgendefekt, welcher auf den beiden Bilder ersichtlich ist bzw. gewußt, wie ihr weiter vorgehen würdet. Ich möchte erst mal versuchen den Defekt selbst zu beheben. ImageProxy [edit]Edit by heli: Bitte Bilder entsprechend den Forenregeln als Vollbild (max. 800 x 600 pix) einstellen, danke. Infos dazu gibt es hier und hier habe Dir mal eines angepasst[/edit] Bis jetzt habe ich lediglich die Stelle gesäubert und mit 400er dann mit 600…

  • e) ein Produkt zur Lack(trocken)reinigung

  • Hallo Mark. Wenn Neuwied für Dich okay ist könntest Du am Samstag Morgen bei mir vorbei schauen.. Gruß, Michael

  • Hallo. Mich würde interessieren wie Du mit dem Optimum Pad so ein Ergebnis hinbekommen hast. Ich habe es weder mit dem polishing noch mit dem finishing Pad geschafft ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Bitte gib kurz an wie Du das Pad gefahren hast. Danke und Gruß Micharl

  • Hallo. Bei den kleinen Pads würde ich Dir raten, diese nicht zu lange am Stück zu benutzen. Wie Du selber schon gemerkt hast wird der Lack etwas wärmer, als mit den größeren Pads. Mir ist er schon mal passiert, dass das Pad wohl so heiss geworden ist, das sich der Teller mit dem Pad "verbacken" hat. Ich konnte dadurch das Pad nicht mehr vom Teller lösen und mußte diesen neu bestellen. Seit dem arbeite ich immer nur noch kurz mit dem kleinen Teller und wechsel zwischen drin immer mal wieder auf …

  • Die Lösung ist e) ein Produkt zur Lackversiegelung Gruß, Michael

  • Pad geht nicht mehr ab

    mischiausmyk - - Pads

    Post

    Hallo Zusammen! Wollte nur mal kurz ein Update geben: Der Teller wird von Herrn Wolf umgetauscht. Super Service! Vielen Dank nochmals! Er emfiehlt lieber die Lake Country Pads zu verwenden; speziell, wenn man eine T3000 hat. Generell sollte man aber mit den kleinen Pads nicht so lange und mit viel Druck arbeiten. Hab die Lake Countra Pads direkt geordert, in der Hoffnung das die besser sind.... Den anderen Teller werde ich aber wohl auch demnächst mal bestellen. Vielen Dank an alle für die Hilf…

  • Pad geht nicht mehr ab

    mischiausmyk - - Pads

    Post

    Hallo. Vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten. Also, dass da was zu heiß geworden ist habe ich auch schon vermutet. Konnte mir allerdings nicht vorstellen, das sowas möglich ist, da die Pads ja eigentlich extra für den Teller sind. Das die zu heiß werden, weil der Teller steht kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, weil dann ja garnichts mehr dreht. DAnn sollten die auch nicht heiß werden. Ich vermute eher, dass die auf Stufe 6 und gut Druck irgendwann zu heiss werden, weil die Fl…

  • Pad geht nicht mehr ab

    mischiausmyk - - Pads

    Post

    Hallo. Mir ist heute folgendes passiert: Ich habe mit der T3000 und dem kleine Dodo Supernatural Stützteller, welcher mit einem gelben Rotweiss Pad bestückt war, am arbeiten. Während dem Pollieren flog dann auf einmal das Pad weg. Es hat sich allerdings nur der eigentliche Schaumstoff losgerissen. Die Klettfläche hing noch am Teller. Das Problem ist nun, dass der Klett so fest ist, dass ich ihn sogar mit Zange nicht abbekomme. Ist euch sowas auch schon mal passiert? Gibt es eine Lösung den Klet…

  • Hallo. Nachdem ich das Surf City Garage Black Max immer nur als Empfehlung für die Aussenteile des Autos finde würde mich mal interessieren, ob etwas dagegen spricht es im Innenbereich zu benutzen? Ist es aus irgendeinem Grund dafür nicht geeignet? Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.... Gruß, Michael

  • Hallo Phil. Was meinst Du denn mit "zwischendurch das Pad reinigen"? Bis jetzt habe ich das Pad immer nach einer gewissen Zeit gewechselt und dann zusammen in die Waschmaschine geworfen. Kann ich auch eine Art Zwischenreinigung machen? Ich vermute, dass ich durch das befeuchten des Pads einfach zuviel Politur aufgetragen habe und dadurch das Pad einfach zuvoll war so wie Du geschrieben hast. War für mich halt ungewohnt weil ich den Effekt bei trockenen Pads bisher nicht hatte. Hab aber auch noc…

  • Vielen Dank nobody. Das mit den Steinschlägen kann sehr gut zutreffen, da ich genau diesen Eindruck hatte. Es mir allerdings nicht vorstellen konnte... Das mit dem Spinnennetz beruhigt mich. Kann man solche Sachen vermeiden oder muss bei solchen Lackzuständen damit leben? Sprich hätte ich was besser machen können?

  • Hallo. Ich habe gestern mit meiner Exzentermaschine T3000 einen 10 Jahre alten Renault Twingo bearbeitet. Dabei hatte ich 2 Probelme, die ich vorher noch nicht hatte. Ich hoffe es kann mir einer sagen, was ich falsch gemacht habe... Das erste Problem trat gleich am Anfang auf der Motorhaube auf. Beim zweiten Feld (40x40) das ich bearbeitet habe war nach dem abnehmen der Politur eine Art Spinnennetz von 3x3cm zu sehen. Es sah so aus, als ob der Lack dort gerissen war. Vor der Politur war das so …

  • Ich habe gerde folgende Antwort vom ANbieter erhalten: "Hallo Michael, Mann kann die stutzteller wechseln mit andere stutzteller vom selben hersteller,da die machine eine patentierte stutzteller aufnahme hat. Stutzteller sind natürlich vorrätig. Kabellänge ist 2m Mfg, Stephan" Hört sich für mich so an, als hätte ich da nachher Probleme mit den Stütztellern. Was denkt ihr? Gruß, Michael

  • Hallo. Vielen Dank schon mal an alle!!! @playajazzy: Wäre echt super wenn Du mal ein paar Fotos machen könntest. Hast Du ein Vergleich zu anderen Maschinen? Hast DU Deine vom selben Verkäufer? Gruß, Michael

  • Hallo Sebastian. Danke schon mal für die schnelle Antwort. Habe den Verkäufer mal angeschrieben... Gruß, Michael

  • Hallo. Ich bin seit einiger Zeit passiver Nutzer des Forums (habe schon begeistert einige Stunden mit lesen verbracht). Nun überlge ich, mir eine Excentermaschine zu kaufen und bin dabei auf folgendes Angebot gestoßen cgi.ebay.de/300554880119?ru=ht…egories%26_fvi%3D1&_rdc=1 In der Beschreibung steht auch DB5200; bin mir als Laie aber unsicher, ob es wirklich baugleich mit der DB5200 ist. In der Forensuche finde ich leider keinen Eintrag zu DAS7... Hoffe ihr könnt mir helfen! Gruß, Michael

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.